vorne und hinten

Member
  • Inhalte

    258
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     180

Ansehen in der Community

158 Gut

Über vorne und hinten

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

4.024 Profilansichten
  1. Bei den aktuellen Holzpreisen....
  2. Erfolgreichste Frau in Deutschland auf only fans macht nicht mal nackt Bilder
  3. Man zahlt ja auch nicht für den Sex sondern dafür, dass sie/man danach ohne Drama wieder geht/gehen kann
  4. Was ein Geschwätz. Bin mit einem nagelneuen 911 durch die Stadt gefahren. Wurde nur von Jungs angeschaut
  5. HOLY SHIT
  6. Mein Plan (welchen mein ehemaliger Chef bereits erreicht hat): Arbeiten nur, wenn ich wirklich Bock habe. Optimal wären ca. 3000 Euro passives Einkommen/Monat, z.B. durch ausschüttende ETFs. Bei 2% Rendite bräuchte ich ca 2 Mio Euro in ETFs (bin erst bei 40 000 Euro, jedoch ganz ok nach 18 Monaten). Deswegen gilt es für mich mein Einkommen schnell zu steigern in den nächsten Jahren. Realistischer sind 1 Mio Euro in ETF, welches dann ca. 1700 Euro/Monat sind. Und dies sollte eine Freiheit erschaffen können, nicht irgendwelche Shit-Jobs anzunehmen zu müssen. Wie gesagt, mein Chef lebt diesen Lifestyle. Und es scheint richtig geil zu sein.
  7. Nicht wirklich, wenn du wie bereits erwähnt, viel Cash hast ^^ Bleibt immer noch ein Batzen übrig. Kommt halt auf deinen Lifestyle an
  8. Ich denke, ich verstehe nun die Interessen von @Masterthief und @Dieter12 : Investieren für maximale Rendite. Mein Interesse ist: Investieren für finanzielle Freiheit. Und dies kann der TE bei genügend Kapital (risikoarm) erreichen. Welches Ziel der TE erreichen will, ist ihm überlassen. Im worst case kann die Immobilie bei Eigenbenutzung als H4 Bezieher als Schonvermögen gelten, während du dein Portfolio schön verkaufen darfst.
  9. @Dieter12 Von EK war nie die Rede 🙂 Bei großen Beträgen (wie von SchantterNatter erwähnt), kannst die immobile(n) auch direkt erwerben. Der Rest wandert in ausschüttende ETFs oder Aktien (Dividende) - -> Du musst nicht mehr für Geld arbeiten. Macht ein australischer Kollege ähnlich.
  10. Streuen, um das Risiko zu minimieren bei relativ großen Beträgen. Falls mehr Risiko erwünscht ist, kann der TE auch noch über Coins denken. Aber leider wissen wir den Betrag + Alter + Risikobereitschaft des TE nicht, wie du bereits vorher geschrieben hast
  11. Erläuter mal, warum dies kein Sinn macht. Würdest du mit einer Mio all in in ETFs? Da erscheint mir Immobilie + ETF viel sinnvoller. Edit: Kein Kommentar...
  12. Na wenn der TE 1 Mio € zur Verfügung hat, kann er sicherlich in erster Linie auch an Immobilien denken
  13. vorne und hinten

    Die richtige Armbanduhr

    Wie sieht es aus mit Uhren als Wertanlage? Jemand Erfahrung damit, wie sich die Preise entwickelt haben für bestimmte Modelle? Über mehrere Jahre oder Jahrzehnte...
  14. Meine Ideen: USA, Kanada, Mexiko, Norwegen, Island, vllt Nordafrika, Südafrika, Russland. Ich habe gerade zuviel Zeit...