AlbertoPizzarilis

Member
  • Inhalte

    146
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     850

Ansehen in der Community

199 Gut

Über AlbertoPizzarilis

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

1.071 Profilansichten
  1. Cool, dass Du wieder was schreibst. Viel Erfolg mit dem neuen Plan!
  2. Montag im Gym: zur Abwechslung mal ein Ganzkörper Kurs. Mittwoch: Lockeres Laufen, 5 km, Pace 6:30 Donnerstag: 3 Tempoläufe a 8 Minuten + Ein- und Auslaufen, Gesamtdistanz: 9 km, Gesamtpace 5:49 Diese Woche steht bisher Tampering an. Ab morgen gehts erstmal in Urlaub und danach werd ich im Gym wieder richtig anpacken. Eine gute Zeit für alle mitlesenden 🙂
  3. Wo finde ich diese Dokus und wie heißen die? Ich bin bis jetzt kein Freund von Getreideprodukten und würde mich gerne mehr informieren. Schwimmen ist ebenfalls nicht so schädlich für die Gelenke und trainiert ganz Körper Cardio. Den Umfang der Trainings nur langsam zu steigern, kann ich bei allen Ausdauersportarten empfehlen. Zum einen wegen der Anpassung von Gelenken, Sehnen und Muskeln und zum andern wegen der Anpassung von Kreislauf und Atmung.
  4. erstmal das weitere Log: Mittwoch: Laufen, Gesamt: 10 Km, Pace 5:40, darin 2x16 Minuten Intervall mit Schwellentempo Donnerstag im Gym: B Workout Kniebeuge: 110x5/5/5 Bankdrücken: 115 x 4/3, 110x5/4, Langhantelruder: 100x5/5/5 .. Explosiv, den Kabelzug im neuen Gym mag ich nicht. Trizepsdrücken am Kabelzug: 3x6 Klimmzüge mit OG: 6/6/6 Frontheben 3x10 && Reverse Flys 3x10 3x Planks und 3x15 Hyperextension Freitag: lockeres Joggen, 5 km, Pace 6:15 Samstag: 15 km Wandern mit 10 KG Rucksack. Danke @Yolo und @Shao. Explosiv und Schnell kann ich gerade nicht gut beschreiben. Ich versuche halt, die Kraft schnellstmöglich zu entwickeln. Angaben zur Kadenz kann ich also nicht machen. Zum Gewicht: Kniebeugen mit 110 kg mache ich 3x5, Schnell dann nur 90 kg. Beim Kurzhanteldrücken habe ich ebenso die 40 kg genommen, aber nur 4 statt 6 Wiederholungen druchgeführt, das hat sich aber auch nicht so toll angefühlt. Vielleicht macht das Explosive nur bei den Beugen überhaupt Sinn. Im Prinzip möchte ich mehr als nur die Grundübungen machen, gleichzeitig aber Probehalber das Training bis zum Muskelversagen ( klassisches 3x8-12 wdh. Hypertrophietraining) vermeiden und schauen, ob ich dann allgemein fitter bin. Was kann ich stattdessen machen? Verletzungen möchte ich natürlich ebenso vermeiden. Ich habe noch eine separate Trizepsübung aufgenommen, um das Drücken etwas zu pushen. Da probiere ich erstmal verschiedene Übungen im neuen Gym durch, bevor ich mich festlege.
  5. Wieviel Erfahrung hast Du mit Fitness, Sport und speziell beim Krafttraining? Wenn Du wenig oder nur so medium Erfahrung hast, empfehle ich klassisches Starting Strengh, dazu 1-3 EInheiten Kondition(Laufen Tennis Fussball Schwimmen etc), mehr als 7h Schlaf, Proteine essen, Alkohol weglassen, Stress vermeiden und Kalorien tracken. Das ideale Defizit wurde schon beschrieben. Denk beim Tracken an die Beigaben, die immer so dazu kommen( Milch im Kaffee, Butter/Öl beim Braten, Soßenbinder, Ketchup...). In der kalten Jahreszeit würde ich auch die Carbs nicht weglassen, sondern ausgewogen essen. Das ist besser fürs Immunsystem. Statt auf nen individuellen Trainingsplan zu konzentrieren, vertrau auf die Basics. Fürs Abnehmen sind Alltags-Rountinen wichtiger als der genaue Trainingsplan.
  6. Montag: 7 km Rucking mit 17 Kg Dienstag: Laufen, 8x400m Tempoeinheiten, Gesamtdistanz 7,2 km, Pace 6:15 Mittwoch: locker Laufen, 6,2 km Pace 5:45 Sonntag: locker Laufen, 10,3 km, Pace 6:22 Sonntag im Gym: A Workout Kniebeuge: 80x6 90x3/3/3/5 explosiv&schnell Military Press: 60x4 65x5/5/5 Kreuzheben: 140x6 160x5 180x2 KH Drücken Schräg: 4/4/4 explosiv&schnell Klimmzüge mit UG: 6/6/6 Schulterschocker 3x10 Wadenheben: 3x 4x Planks Ich habe mein Trianing etwas umgestaltet im Detail und explsoive Übungen aufgenommen. Ich hoffe, dass ich dadurch nochmal einen Boost im Kraftbereich bekomme und dennoch schnell regeneriere, weil ich nicht bis ans Muskelversagen trainiere. Kniebeuge mache ich einmal explosiv und schnell und einmal auf Kraft. Laufen läuft gut soweit.
  7. Wieso den ausschüttenden? Ich dachte für Vermögensaufbau wäre thesaurierend geeigneter.
  8. Freitag: Lauftraining, 4x800 m Tempo-Intervalle(Pace 4:45) mit anschließendem lockeren Joggen, Gesamt 9,7 km, Gesamtpace 6:08 Sonntag im Gym: A Workout Kniebeuge: 100x6/6/8, 80x12 Military Press: 60x5 67,5x4/3, 65x3, 60x4 Kreuzheben: 140x6 160x4 180x1 160x3+140x2 Butterfly 8/8/8 Klimmzüge mit UG: 8/8/5 Schulterschocker 2x10 Wadenheben: skipped Mit den Kniebeugen bin ich zufrieden, Military Press und Kreuzheben lief nicht so gut. Beim Laufen habe ich das Gefühl, dass sich Tempointervalle und kalte Luft nicht so gut vertragen(-> kalter Hals). Vll probiere ich dafür mal das Laufband oder überlege weiter. Einen guten Start in die Woche!
  9. Dienstag: Rucking mit 15 Kg Gewicht, 12 km, 260 hm Mittwoch: zügiges Laufen, 6,6 km, Gesamtpace: 5:25 Donnerstag im Gym: B Workout Bankdrücken: 115 x 5, 110x/4/4, 80x10 Klimmzüge mit OG: 8/7/5 Ausfallschritte: 3x10 KH Drücken, Schräge: 40 x 8/7/6, 30x8 Ruder am Latzug: 100 x 6/6/6/ Frontheben 3x10 && Reverse Flys 3x10 Rucking habe ich schon deutlich gemerkt im Core, war aber eine Super Erfahrung. Im Gym wars ganz okay, bin mit der Performance nicht so 100%ig zufrieden und musste ab und zu Geräte suchen, da ich wieder im anderen Gym war. In dem Ding gibts irgendwie keinen gescheiten Seilzug zum sitzen als Ruder und die Kurzhanteln gehen nur bis 40 Kg. Ernsthaft?
  10. Lass die FInger von Drogen und Alk. Darüber sollten wir uns auch nicht unterhalten hier, weil es keine Lösung ist! Du wirst besser beim Ansprechen und Sprechen, je du es öfter tust. Es gibt hier im Forum die Basics, siehe Schatztruhe. Bezüglich Ansprechen kannst Du Dich enthemmen, wenn Du im Alltag mehr mit den Damen redest ( z.B. mit der Dame an der Kasse einfach einen Satz mehr wechseln als sonst, beim schoppen mit der Verkäuferin reden, Fahrkartenkontrolle, Frag nach dem Weg statt Mpas zu benutzen, Bücherei, Kolleginnen(vorsichtig erstmal und nicht flirty, sondern sachlich), Selber mal an der Kasse oder im Verkauf arbeiten(Tankstelle, Weihnachtsmarkt) ) Als zweiten Schritt Online Dating... schreiben ist einfacher und wenn Du die Dame triffst, kommst du besser ins Gespräch, weil ihr euch schon kennt. Du lernst automatisch, wie die Damen auf was reagieren und dann verfliegt deine Schüchternheit.
  11. Samstag: lockeres Laufen auf ein paar Trails. Distanz: 11,2 km, Pace 6:35, 255 hm Sonntag. 10 km lockeres Wandern, aktive Regeneration :) Montag im Gym: A Workout Kniebeuge: 100x5/5/5 Military Press: 60x6 67,5x5/4/3, 60x4 Kreuzheben: 140x5 160x5 180x1 Butterfly 8/8/8 Klimmzüge mit UG: 8/8/6 Schulterschocker 3x10 Wadenheben: skipped, hab die Waden vergessen... Es tat gut, die Ausfallschritte rauszunehmen und aufs B Workout zu schieben. Habe im Moment kaum Muskelkater, mal sehen ob es so bleibt.
  12. Mittwoch: 4 km lockeres Laufen Freitag im Gym: B Workout Bankdrücken: 110 x 5/5/3, 100x5 Klimmzüge mit OG: 8/7/5 Ausfallschritte: 3x10 KH Drücken, Schräge: 40 x 8/7/4 Seilzug(SZ) Ruder: 100 x 6/6/6/ Frontheben 3x10 && Reverse Flys 3x10 Kurzes Workout heute. Ich habe wieder Nachmittags und in dem anderen Studio trainiert.
  13. Samstag: lockeres Laufen, 6,6 km Pace 5:48 Sonntag: 1h Rucking auf kleineren Trails, 4,8 km und 200hm, Montag: A Workout Kniebeuge: 100x5/5/5 60x10 Military Press: 60x6 65x5/5/4 Kreuzheben: 140x5 160x5 140x6 100x8 Butterfly 8/8/8 Ausfallschritte: 3x8 Klimmzüge mit UG: 8/8/6 Seitenheben: 8/8/8 Wadenheben: skipped Training lief soweit gut, taste mich langsam an die Werte vor der Pause ran. Bis jetzt merke ich noch keinen Muskelkater. Habe dieses Mal Abends und in einem anderen Studio trainiert. Denke da über einen Wechsel nach, da ich bisher im McFit bin.
  14. Mittwoch: 4,5km lockeres Joggen trotz Muskelkater Donnerstag im Gym: B Workout Bankdrücken: 110 x 5/5/5, 80x8 Seilzug(SZ) Ruder: 100 x 5/5/5/ 80 x10 KH Drücken, Schräge: 45 x 6/6/ 32,5x8 Klimmzüge mit OG: 6/5/5 Frontheben 3x10 && Reverse Flys 3x8 Kurzes Training, ohne Beine. Lief ganz gut. Erwartungsgemäß etwas weniger performant wie vor der Pause. Das Langhantelrunder habe ersetzt durch ein Ruder am Seilzug. Werde das mal testen.
  15. Hallo zusammen, nach 2 Wochen krankheit und 2 Wochen Urlaub steige wieder ein ins Training. Montag: A Workout Kniebeuge: 100x5/5/5/5 Military Press: 50x6 60x5/5/5 50x7 Kreuzheben: 140x5 150x5/4 Butterfly 8/8/8 Ausfallschritte: 3x8 Klimmzüge mit UG: 8/7/5 Schulterschocker 2.0: 10/10/6 Wadenheben: 3x15 Training hat soweit gut geklappt. In den Beinen habe ich wieder heftigen Muskelkater, im Oberkörper nur ganz leichten.