AlbertoPizzarilis

User
  • Inhalte

    30
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     198

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über AlbertoPizzarilis

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

677 Profilansichten
  1. Dem stimme ich auch zu. Es kommt auch drauf an, ob er noch Muskelmasse zulegen möchte.
  2. Vielleicht hilft auch ein bisschen Permutation: von 3x5 auf 3x3 im nächten Workout, dann 4x2, dann 5x1. Die Gewichte könntest du anhand der gängigen Rechner an die Wiederholungen anpassen an. Das müsste dann halt auf 4 Wochen für einen Zyklus aufgeplant werden.
  3. Freitag: erste Einheit Tempotraining meines Laufplan: Schrittfrequenzübungen, dann 4x(800m mit Pace 4:15 bis 4:30 + 3 minuten Locker Joggen als Erholung), Gesamtdistanz 7,1km, Heute: Kniebeuge: 112,5x5/5/5 Bankdrücken: 110x5/5/4/5 LH Ruder: 95x5/5/5 Schräges KH Drücken: 40x8/8/5 Klimmzüge Untergriff: 8/8/5 Frontheben 3x, Seitenheben 3x, Außenrotator 3x, Facepulls: neu reingenommen fürs Trapez neue Bestwerte in den 3 Grundübungen. 😎 Bei der 4. und 5. Übung ist mein Ziel 3x8 voll zu bekommen bei Pause unter 2 Minuten.
  4. Gestern Bergtraining: Schrittfrequenzübung, dann 3x (Sprint Berghoch, 1 min lockeres Laufen, Bergab) heute: Kniebeuge 110x5/5/5 Schulterdrücken KH: 32,5x/5/5/6 Kreuzheben: 120x5, 145x4/4 Butterfly 5x Klimmzüge Obergriff 3x, Ruder 3x, Seitenheben vorgebeugt 4x, Frontheben 3x, Seitenheben 3x
  5. Das letzte Workout zur Wochenmitte musste leider ausfallen. Gestern: Kniebeuge: 107,5x5/5/5 Bankdrücken: 107,5x5/5/5, 100x5 LH Ruder: 92,5x5/5/5 Schräges KH Drücken: 40x8/8/6 Klimmzüge: 8/7/5 Frontheben 3x, Seitheben 3x, Schulterschocker 2x Heute habe ich noch einen 10km Trainingsplan von Garmin angefangen mit dem Einstufungslauf. Misst die Leistung bei 5 Minuten laufen und richtet dann die nächsten Trainings ein. MIttwoch steht Bergtraining an.
  6. gestern: 5,6km laufen in 28 Minuten heute: Kniebeuge 105x5/5/5 Bankdrücken: 105x5/5/5/5 LH Ruder: 92,5x5/5/5 KH Schrägbankdrücken: 40x 8/8/6+30x4 Klimmzüge: 8/7/7 Frontheben, Seitheben, Außenrorator
  7. Gestern 7km entspannt laufen mit 5:20 er Pace heute wieder: Kniebeuge 105x5/5/5 Schulterdrücken mit kH: 36x5, 32x5/5 Kreuzheben: 140x5, 145x4/4 Butterfly 4x, Seitenheben vorgebeugt 4x, Frontheben 3x Curls 3x, Seitheben 3x Habe etwas mehr Volumen für die Schulter eingebaut, da ich mir da mehr Hypertrohpie wünsche und die meisten Gewichte da eher leicht sind. Ich hoffe, der Progress nimmt wieder Fahrt auf im Oktober/November. Im September waren es 3 unausgeglichene lange Wochenenden ... Ich hoffe, dass das der einzige Grund für die fehlende Steigerung der letzten Wochen war.
  8. heute: Kniebeuge: 105x5/5/5 Bankdrücken 102.5x5/5, 105x4 LH Ruder 92.5x5/5/5 Schräges KH Drücken: 40x8/6/5 Klimmzüge: 7/7/6 Frontheben 3x, Seitenheben 3x, Außenrotation 3x Bin zufrieden.
  9. Ich hatte in meinen Lauf-Plänen immer recht viele Tempoläufe. z.B. 800m mit schneller Pace und dann 3 Minuten Erholung, und davon mehrere Runden mit steigendem Volumen. Ich habe damals aber auf die 10km Distanz traininert und hab mir hohe Ziele gesetzt bei der Zeit. Vielleicht hattest du es auch drin und ich hab es überlesen...
  10. Top, dass es weiter durchziehst. Viel Erfolg nächste Woche! Ich wundere mich, dass du völlig ohne Tempoläufe trainierst, aber vll liegt das an der Distanz des Wettkampfes. Läufst du danach weiter? Vielleicht eine kürzere Distanz?
  11. 45k plus sollten es schon sein. Drunter würde ich nur annehmen, falls Du nichts anderes hast und direkt weiter Bewerbungen schreiben. Ich denke, jeder Arbeitgeber versteht das, wenn Du dann nach kurzer Zeit wechselst. Aus einer Stelle rausbewerben ist dann einfacher als aus der Arbeitslosigkeit. Viel wichtiger als Einstiegsgehalt ist am Anfang, dass Du viel lernst. Hast du unter den 10 Mann jemanden, der Dir richtig was beibringen kann? Einen alten Hasen, der technisch aber auf dem aktuellen Stand ist und der sein Wissen auch gerne teilt? Wo stehst du gehaltstechnisch in 5-10 Jahren? Es ist ein Unterschied, ob du in 5 Jahren dann pro Jahr deine 1-3%/a mehr bekommen hast oder richtige Sprünge machst. Gibt es Budget für Weiterbildung(->Zertifikate)? Wird dort Prozesskonform gearbeitet oder eher nach gusto gebastelt(überspitzt formuliert)? Als Orientierung: Bei den großen Automobilern in S und M steigt man mit 55-60k ein und ist nach 3-5 Jahren bei mehr als 80k ,für 35h.
  12. Ich habe früher auch oft mittags auf leeren Magen trainiert. Mir ging ebenfalls immer schnell die luft aus. MIttlerweile esse ich immer ne KLeinigkeit vorm Training, das reicht schon aus. Direkt danach dann die große Mahlzeit mit Eiweiß. Respekt für die schweren Beugen. >=125 kg ist auch mein mittelfristiges Ziel dieses Jahr.
  13. meine zwei letzten Trainings. Das Workout am Donnerstag zum letzten mal vor über 20 Tagen gemacht. Donnerstag: Kniebeuge: 40x10/10/10 absichtlich leicht, weil Muskelkater und das nächste Workout bald wieder anstand Bankdrücken: 90x5,100x5/5 Ruder LH: 80x5,90x5/5 Schrägbank mit KH: 40x5/6/6 Klimmzüge 7/7/5, Fronheben 3x, Seitenheben 3x Samstag: 8,2 km Lauf, 44min Sonntag(heute): Kniebuege: 90x5,100x5/5, 105x5 Schulterdrücken KH: 34x5/5/5 Kreuzheben: 110x5,140x5/5 Butterflys 3x, Seitenheben vorgebeugt 3x, Bizepscurls 2x Komme so langsam wieder rein nach der Zwangspause. Die leichten Beugen am Donnerstag haben sich gelohnt, da ich heute wieder ziemlich loslegen konnte.
  14. zweite Einheit letzte Woche fiel aus und am Wochende gabs einen "kleinen2 Ausflug mit wenig Schlaf, der hats vollkommen gerichtet. Hier meine heutige Einheit: Kniebeuge: 90x5/5/4 Schulterdrücken: 32,5x 5/5/5 Kreuzheben: 120x4, 140x3/2 Bufferfly 3x, vorgebeugtes Seitenheben 4x, Bizepscurls 2x Gestern war noch ein kleiner Lauf drin.