Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'3er'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

17 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo allerseits! Meine Frau (26) und ich (26) spielen schon seit längerem mit dem Gedanken, eine zweite Frau mit ins Bett zu holen. Zunächst war alles nur eine Fantasie während dem Sex, aber mittlerweile sprechen wir eigentlich immerzu darüber und vor etwa einer Woche haben wir den Entschluss gefasst, es jetzt echt anzugehen. Gerade sind wir im Ausland unterwegs und werden am Samstag einen bekannten Partystrand besuchen. Da möchten wir es nach Möglichkeit passieren lassen. Beschlossen haben wir bereits, dass wir das Ganze ohne Druck angehen lassen wollen. Also erstmal dort ankommen, sich dort wohlfühlen, gemeinsam am Strand was trinken - einfach Spaß haben. Vermutlich wird sich der Rest dann ergeben (oder auch nicht). Alles kann, nichts muss. Für uns geht es auch (und vielleicht vor allem) darum, Erfahrungen zu sammeln, da wir das vermutlich wiederholen würden 🙂 Jedenfalls stellt sich für uns die Frage, wie wir da am besten vorgehen könnten. Nach Möglichkeit wären wir nämlich gerne schon am ersten Abend erfolgreich 😛 Unsere konkrete Situation sieht so aus, dass meine Frau zwar blond, schlank und ziemlich attraktiv ist, dafür aber selbst ein "ziemlich schlechtes game" am Start hat. D.h. sie ist ohne Alkohol ein bisschen schüchtern und könnte das Ganze (zumindest anfangs) eher nicht so führen (wir schreiben das hier zusammen und denken beide so). Auf Alkohol relativiert sich das aber, glauben wir 😉 Ich war früher mal ganz gut mit Mädels, bin aber aufgrund einer wunderbar erfüllten Ehe stark eingerostet. Wir haben uns hier im Forum schon ein bisschen zu dem Thema eingelesen, haben aber nur bedingt Brauchbares gefunden. Gemünzt auf unsere Situation, was würdet ihr noch für Denkanstöße geben? Eher am Strand mit Grüppchen anfreunden und dann instinktiv ausloten oder eher in die Clubs auf die Tanzfläche (wir sind beide gute Tänzer)? Eher sehr langsam was aufbauen oder lieber doch schneller direkt werden? Und jetzt das Hauptbesorgnis von uns beiden: Wie genug Vertrauen aufbauen, damit ein Mädel mit uns (zwei Ausländischen) in ein Hotel "mitkommt"? Ist ja doch eher eine unsichere Situation für besagte Frau oder? Wir erwarten von niemandem hier eine Zauberformel. Am Ende des Tages werden wir einfach schauen, was sich richtig anfühlt. Über jeden erdenklichen Wink und Vorschlag sind wir natürlich super dankbar! Wird schon 🙂 Grüße an alle, wir sagen BangBang, Bangedi-Bang
  2. Freunde des Hantelsports, der 01.04.2019 ist ein besonderer Tag für mich. An diesem Tag sind es genau 5 Jahre, die ich mittlerweile schon trainiere.. 5 Jahre, die mein Leben zum positiven verändert haben. Vom "Junky" ohne jegliches Interesse im Leben, zu einem erfolgreichen jungen Mann. Unglaublich, wie viel Zeit, Energie, schweiß und Herz ich investiert habe. Und ich bereue keine einzige Minute. Nicht alles lief perfekt, ich preache immer die Progression ist nie linear. Aber du kannst den Fortschritt erzwingen, indem du immer wieder deinen Arsch hochkriegst und dir selber beweist, zu was du eigentlich in der Lage bist. Ich will jetzt im April nochmal richtig attackieren. Hartes Training + Dität ohne excuses. Zur Form meines Lebens. Start der Diät wird voraussichtlich nach Ostern sein, werde mich aber jetzt schon ein wenig bremsen, möchte nix mehr großartig zunehmen bis dahin. Fakten: Alter: 25 (93er Baujahr) Größe: 180cm Gewicht: +/- 84kg auf leeren Magen am Morgen KFA: tu ich mir aktuell schwer zu schätzen - denke 15-18% Ziel: 8-10% KFA Training: Nach meinem Urlaub in Thailand + Krankheit im Jänner habe ich 2 Monate gebraucht um wieder in die Nähe des all-time-high zu kommen. Seit Februar trainiere ich auch nach einem neuen Plan: 3er Split Push/Pull/Beine. Nach rund 3 Jahren OK/UK macht mir der neue Plan extrem viel Spaß und nach der anfänglichen Umgewöhnungszeit habe ich vor allem im März sehr guten Progress gemacht und habe noch gefühlt Luft nach oben. Frequenz liegt derzeit bei ca. 5 Trainings pro Woche. Meist P/P/L/off/P/P/L/off usw. Anbei die Pläne mit den Kraftwerten (können minimal abweichen, mach das ganze aus dem Kopf ohne meine Zettel) Push Pull Legs Ernährung: Wir erwähnt fahre ich ab jetzt ungefähr maintenance und spätestens nach Ostern starte ich mit der richtigen Diät. Um auf die angepeilten 8-10% KFA zu kommen werde ich auf jeden Fall 8kg abnehmen müssen. Wie ich das erreiche? Kaloriendefizit. Habb schon einmal was dazu geschrieben, ich gehe am Anfang sehr aggressiv rein, peile ein Deifzit von 800-1000kcal von Beginn an. Will nach 8-12 Wochen shredded sein. Genaueres zur Strategie werde ich dann später noch bekannt geben, sobald ich sie fix festgelegt habe. Meine Form werde ich zum Diät Start ebenfalls hier veröffentlichen um einen Vorher-Nachher Effekt zeigen zu können.
  3. Hey Leute, sorry, das hier wird lang! Vorab: Ich bin 25, seit 7 Jahren in einer LTR, seit kurzem verheiratet (sie auch 25). Ich nenne meine Frau ab hier einfach "Frau". Schon seit ich 14 Jahre alt war, spiele ich in Bands und so kam es früher auch öfter mal vor, dass ich mit dem ein oder anderen Mädel rumgemacht bzw. sie mit zu mir genommen habe etc... Lange Rede, kurzer Sinn: Ich hatte/habe ein ganz gutes Game und ihr könnt bei mir Vorerfahrung auf jeden Fall voraussetzen. Ausgangslage: Seit einiger Zeit sprechen meine Frau und ich immer öfter über die Idee, noch ein drittes Mädel mit zu uns ins Bett zu holen. Am Anfang war sie dafür nur zu sprechen, während sie geil war, mittlerweile reden wir aber immer öfter darüber und sie will es wirklich ausprobieren. Einzige Bedingung: Es soll niemand aus dem Freundes- oder Bekanntenkreis sein. Diskretion gegenüber dem SC. Und los: Ich hab zufällig vor einiger Zeit auf einem Gig ein süßes Mädel (19) kennen gelernt. Sie hat mir angeboten, doch bei ihr (im Zimmer der ausgezogenen Schwester natürlich) zu pennen und noch zu bleiben. Sie war da auch echt hartnäckig und hat mehrmals nachgefragt und wollte unbedingt, dass wir zusammen noch was trinken gehen. Hat fast enttäuscht gewirkt, als ich dann doch gefahren bin und wir "nur" Nummern ausgetauscht haben. Vorher hat sie allerdings noch darauf bestanden, mir im Supermarkt noch was zu essen zu kaufen (war mega hungrig) und meinte dabei zu mir, dass die gekaufte (und von ihr bezahlte) Banane "so eine schöne Form" hätte. Also ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich glaube, dass da auf jeden Fall alles möglich gewesen wäre. Dann also heim zu meiner Frau, alles erzählt. Sie fands süß/witzig/bedenklich/siekenntmich. Aber war ja ok, ich war brav. Jedenfalls hab ich ins Spiel gebracht, dass das Mädel doch was für uns wäre. Sie hat sie sich auf einem Bild angesehen, fand sie hübsch und meinte, grundsätzlich cool. Ok, BINGO! Mittlerweile das Mädel auf FB geadded und bisschen geschrieben. Nur sporadisch, paar Tage ziehen ins Land. Sie weiß immer noch nicht, dass ich vergeben bin. Ich überlege hin und her, wie ich das jetzt mache, ohne dass die Sache komplett den Bach runter geht. Mir kommt eine Idee, ich lass mir Eier wachsen und gehe voll auf High Risk: Sie: Wie lief die Prüfung?:) Ich: War ganz okay! Bestanden ist bestanden schätze ich 😊 Jetzt steht nur noch eine Prüfung an: "xy". Dann bin ich freeeeiiii 😀 Sie: Nice😊 Ich: Weisst du, du bist süß 😊 Was geht dieses Wochenende bei euch? 🙂 Sie: Stadtfest is in xy🙂 Ich: Oh cool! Sie: Jaa:) Ich: Ich schreib dir jetzt was, was 100% total komisch kommt 😀 Bereit? Sie: Haha jaein😅 Ich: Dann nicht 😊 Sie: Ne hau raus Ich: Meine Frau findet dich heiß 😛 (HIER VOLLES RISIKO, haha!!!) Sie: Deine Frau?😅 Ich: Ja, sie meinte du wärst sexy 😂 Sie: Haha😅 Ich: Hab ja gesagt, dass es komisch kommt 😂 (Hier hab ich gedacht, ok, verkackt. Dann hat sie allerdings gefühlt doch angebissen.) Sie: Hast du ihr ein Bild gezeigt oder wie?:D Ich: Yup:D Sie: Haha okay:D Ich: Wenn du/ihr Bock haben, kommen wir mal gemeinsam runter gefahren und wir gehen zusammen weg oder so? 🙂 Ich hoffe, du bist jetzt nicht total verschreckt 😂 😂 😂 Sie: Ja klar😊 Nein ach was😅 Ich: Voll cool, ich fand dich am xy sowieso so cool und locker und vor allem die Banane 😂 Sie: Hahahah😅 Ich: Ich wohne über meiner kranken Oma und muss jetzt runter, die Betreuerin geht grade 🙂 Wir schreiben 😊 Sie: Okay:) Frage: Ok, das ist der aktuelle Stand. Seitdem (ist jetzt ein paar Tage her) hab ich ihr nichts mehr geschrieben, weil ich nicht so aufdringlich werden wollte. Werde mich morgen (betrunken nach meiner letzten Prüfung wieder mal bei ihr melden), vill mit "Liege gerade mit meinem halben Semester am xy und bin total betrunken. Endlich ist dieser Scheiss rum! :D" (Social Proof, DHV, Zementierung meines Frames "ich bin locker und hab Spaß am Leben") und dann je nach Antwort noch irgendwas, dass ich an sie gedacht habe oder sowas. Meine eigentlichen Fragen: - Denkt ihr da geht was in Richtung 3er? - Wir werden sie erst in etwa 5 Wochen besuchen können. Wie verhalte ich mich bis dahin geschickt? Viel schreiben? Wenig schreiben? - Wie am besten vorgehen, wenn es soweit ist? Meine Frau und ich haben ausgemacht, dass das ganz locker wird. Vermutlich wirds ja auch gar nichts. Sie soll das Mädel erstmal beschnuppern und kennen lernen, vielleicht hat sie ja schon keinen Bock. Und dann schauen wir was passiert und im schlimmsten Fall haben wir einen geilen Partyabend in einer fremden Stadt und ficken zu zweit im Hotelzimmer wie die Kaninchen! 😉 Jegliche Tipps und Ideen sind total willkommen, wie gesagt, die Situation ist ein bisschen strange! Gerade jetzt auf Grund der Konstellation und der Zeit, die noch zu überbrücken ist. Danke euch! Haut rein!
  4. st0n_94

    3er mit Freundin

    Mein Alter: 24 Ihr Alter: 23 Monogam 5 Jahre 6 Monate 2x p. W., gut getrennte Wohnungen Da wir schon länger in einer glücklichen Beziehung sind, fehlt mir der Sex mit anderen Frauen. Das ist ein Problem, über das ich mir schon 2 Jahre immer wieder Gedanken mache und über das ich auch schon öfters mit ihr gesprochen habe. Kurz gesagt kommen für mich nur zwei Lösungen in Frage: 3er Schluss machen oder eine Beziehungspause einlegen. (Ich will mir mit 35 dann nicht denken, dass ich einiges verpasst habe und sie dann im Regen stehen lassen) Aktuell sind wir dabei, die erste Variante zu probieren. Ich habe immer wieder mit ihr darüber gesprochen und ihr klar gemacht, dass sie das nicht machen soll weil ich das will. Wir haben oft darüber geredet und da sie selbst schon hin und wieder mal was mit Frauen hatte, will sie es von ihr aus auch machen. Allerdings ist sie diesbezüglich nicht so motiviert wie ich und ich müsste mich primär um den Aufriss kümmern. Ich würde dann alles machen dürfen, zwei Sachen darf ich am Anfang nicht und das ist mit der fremden im klassischen Sinne Sex haben und Küssen. Kurz gesagt: Mein Problem ist, dass ich nicht weiß wie ich alleine oder zu zweit eine Frau ins Bett bekomme. Sie ist eher der schüchternen Type. Hat jemand von euch schon mal Erfahrungen damit gemacht bzw, hat jemand von euch irgendwelche Routinen wie man das ganze vereinfachen kann ?
  5. Hi, ich hab hier vor einer gefühlten Ewigkeit mal ein Thema erstellt und es gab ziemlich gutes Feedback, welches mir damals sehr geholfen hat. Darum möchte ich es einfach noch einmal hier versuchen und schauen was dabei raus kommt. Vielleicht sind ja wieder einige gute Ideen dabei mit denen ich was anfangen kann. Um dieses Thema zu verstehen muss das andere, doch sehr umfangreiche, Thread nicht gelesen werden. Die Probleme sind nur ansatzweise die gleichen und wenn dann führe ich sie hier eh noch einmal an. Einen kurzes Ausflug in meine Vergangenheit: Ich bin nun fast 30 Jahre, aufgewachsen mit diversen asozialen Punkbands und war immer der Meinung, dass Kleidung nur dazu da ist um nicht nackt herum zu laufen. Habe studiert, war ein knappes Jahr in Asien und arbeite nun als Sozialarbeiter. Und genau da sind wir auch schon beim Thema. Ich habe mich, seit ich in meiner derzeitigen Branche bin, sehr stark verändert. Ich bin jetzt überhaupt nicht der Typ der mit Veränderungen ein Problem hat, und ich finde es auch gut das ich mich gerade so stark ändere, aber für mich stellt sich die Frage: In welche Richtung möchte ich mich ändern. Und über diese Frage möchte ich sehr genau nach denken, da mich jede Entscheidung weiter in eine Richtung bringt, aus welcher ich nur sehr schwer wieder raus komme. Beginnen wir direkt mit meinem umfangreichsten Problem, wenn nicht sogar der Wurzel der aktuellen Lage: Sie ist Mitte 30, eine Arbeitskollegin und ich denke ich habe mich in sie verliebt. Was in meinen Augen schon auf sehr vielen Ebenen ein Problem ist. Ich habe eine Freundin die ich eigentlich sehr gerne habe und die meisten der aktuellen Probleme sind durch die Arbeitskollegin aufgetreten. Dabei handelt es sich aber nicht um Probleme die mit "Teller an die Wand werfen" Streits ausgetragen werden, sondern Probleme di an mir nagen und ich mit niemanden in meinem Umfeld besprechen kann. Fick nicht deine Arbeitskollegin! Wir haben einfach komplett unterschiedliche Ansichten vom Leben, Kinder, Haus usw. Wir verstehen uns auf einer sozialen und emotionalen Eben ziemlich gut, aber das ist eine ganz andere Hausnummer als irgendwas mit "Zukunft". und genau diese 3 Punkte führen zu folgenden Überlegungen Ich kann meine Langzeitfreundin mit meiner Arbeitskollegin betrügen (Was mit 100%er Chance niemals passieren wird, weil ich zu ehrlich dazu bin). Ich kann Schluss machen und schauen wie es mit meiner Arbeitskollegin läuft. Ich kann das gleiche wie in Schritt 2 machen, nur eben davor auf Nummer sicher gehen. Ich kann einfach alles so lassen wie es ist. (Was nicht gut ist). Ich bekomme den Scheiß mit meiner Freundin auf die Reihe. Ich mach Schluss und vergiss beide Frauen. Aber wie die meisten aus eigener Erfahrung wissen sind rationale Überlegungen immer deutlich einfacher als die emotionale Lage im Körper. Vor allem weil meine Freundin mir wichtig ist. Ich mag sie, ich liebe sie und ich bin eigentlich sehr froh das ich mit ihr zusammen gekommen bin. Wir sind extrem unterschiedlich von außen betrachtet, aber haben im inneren so viele Gemeinsamkeiten. Aber die Beziehung läuft eben nun mal nicht mehr so gut wie früher. Sie ist Flugbegleiterin, dh. selten zu Hause. Wenn sie da ist habe ich das Gefühl ich MUSS Zeit mit ihr verbringen, was logischerweise zu einem kompletten Hirnausfall und Lethargie führt. Und wenn sie nicht da ist, so wie jetzt, dann fehlt sie mir teilweise, teilweise bin ich auch froh meine Ruhe zu haben. Der Sex hat sich von mehrmals täglich zu alle 3 Wochen mal entwickelt. Wir lungern extrem viel am Handy wenn wir gemeinsam zu Hause sind (was ich normal nicht so mache) und im großen und ganzen ist es einfach unrund. Ihr kennt das ja. Aber ich mag sie halt. Und ich kann mir eine gemeinsame Zukunft mit ihr vorstellen. Aber im Moment kommt es mir nur wie eine große Lüge vor, dass ich die Beziehung mit führe, wenn ich eigentlich nur an die andere Frau denke. Falls das irgendeine Rolle spielen sollte, ich habe keine Ahnung wie meine Arbeitskollegin darüber denkt. Das ist aus dem Grund wichtig, da ich Menschen in der Regel immer sehr schnell kommuniziere das ich sie mag, oder eben auch nicht. Und ich tausche mit der Arbeitskollegin Nettigkeiten aus und wir Flirten immer wieder, aber das war es schon. Also ist das für mich eigentlich "komplett Neuland". Auch wenn ich schon mal in so einer Situation war. Da habe ich Nummer 3 ausgewählt und habe das Schiff in einen sicheren Hafen gebracht bevor ich was mit der neuen begonnen habe. Um abschließende Worte zu finden: Mir geht es hinsichtlich dem Szenario wegen 2 Dingen mies. Ich habe das Gefühl ich betrüge meine Freundin und mich gleicher Maßen und werfe nur kostbare Lebenszeit von uns weg. Und das tut mir für uns beide leid. 2. Wie ihr euch sicher denken könnt, läuft mein Hirn gerade Amok. Ich bin in eine Frau verliebt, der ich das gerne sagen würde, die ich gerne bei mir haben würde und sie berühren würde, ich kann das aber aufgrund meiner Situation nicht. Ich denke die ganze Zeit an sie, kann sie aber nicht haben und weiß nicht wie es um ihre Gefühle zu mir steht. Kommen wir zu einem der Folgeprobleme: Wie ich weiter oben schon am Rande beschrieben habe, war mein früherer Lebensstil ein komplett anderer als es heute ist. Den Job den ich jetzt ausübe, ist mein erster Job bei welchem ich zu den jüngeren gehöre. Früher war ich nur in Studentenbuden. Und in den letzten 6 Monaten ist mir aufgefallen wie "verkorkst" meine 20er waren. Früher habe ich diese Zeit immer als "ein wenig härter als der Durchschnitt" angesehen. Heute weiß ich wie komplett abseits vom Schuss mein Leben war. Und das auf fast jeden einzelnen Punkt aus meine Vergangenheit bezogen. Um es mal so auszudrücken: Mein Leben war damals von deutlich weniger Oberflächlichkeit geprägt und mit deutlich mehr Adrenalin voll gepackt. Und jetzt bin ich eben Mr. Durchschnitt. Ich kaufe mir Kleidung damit ich in der Arbeit "mit den Anderen mithalten" kann. Also jeden Tag eine Hosen, Gürtel der zu den Schuhen passt, Polos die zu den Hosen passen und so weiter und so fort. Und manchmal sitze ich da und frage mich warum ich das eigentlich mache. Mein höchstes Ende 20 kann doch nicht sein, dass ich adrett für die Arbeit gekleidet bin. Versteht mich nicht falsch, ich mag mittlerweile gute Kleidung, aber ich kann mir eben nicht pro Monat Kleidung um mehrere 100 Euro kaufen. Gleichzeitig fällt mir auf, auch wenn ich mit normalen Menschen (aka. Arbeitskollegen) trinken gehe, wie schnell und wie viel ich Alk trinke. Ich habe gestern, in dem Zeitraum in dem die Mädels 2 Spritzer getrunken habe, 6 bis 7 Bier gesoffen. Heute fühle ich mich Hunde elend schlecht deswegen. Irgendwie so nach dem Motto: "Was stimmt mit mir nicht?!" Ich muss fairerweise dazu sagen, dass auch mein komplettes Umfeld genau so ist. Ich sehe es eben als normal an, weil ich ich es nur so kenne. Aber in den letzten 6 Monaten habe ich gelernt das es auch ganz anders geht. Ich möchte auf gar keinen Fall einen Lebensstil wie am Anfang meiner 20er. Aber mein höchstes Ziel ist es eben auch nicht meine Shirts für die Arbeit zu bügeln. Ich habe hier irgendwie die Kontrolle darüber verloren was normal ist und was nicht. Und mir ist schon klar, dass die Arbeitskollegen, mit welchen ich gestern trinken war, mich auch als normal ansehen, aber mir ist es dennoch peinlich. Vielleicht kommt hier auch noch der Kater hinzu, was weiß ich. Und nun das finale Problem, und jenes welches wahrscheinlich am heftigsten wirkt: Ich habe im Moment nur Kurzzeitziele für mein Leben. Ich habe mit gestern zum Rauchen aufgehört und trinke gerade mein letztes Ziel für eine längere Zeit. Ich werde in den kommenden 365 Tagen fit und zu meinem 30 Geburtstag am Mt. Everest Base Camp stehen. Das ist heute in ziemlich genau 1 Jahr. Und das ist langfristigste Ziel welches ich in meinem Leben habe. Und ich weiß das dies nicht gut ist. Vor, während und kurz nach der Reise wollte ich immer nur Geld sparen damit ich so rasch wie möglich wieder aus Europa weg komme. Jetzt, dass erste Mal im Leben das ich ein anständiges Gehalt bekomme, möchte ich meine Bequemlichkeit nicht aufgeben. Scheiß auf Camper kaufen oder Job kündigen. Ich habe hier in den letzten 2 Jahren eine 180° Drehung gemacht. Und das erschüttert mich irgendwie. Ich mag meine kleine Wohnung, unsere beiden Katzen und meinen Job. Damit fallen Langzeitreisen weg und es gibt kein wirkliches neues Ziel. Ich scheiß auf Auto, Haus oder 10.000 € Hugo Boss Anzug. Mir ist durchaus bewusst das man Ziele nicht dazu zwingen kann auf zu tauchen, sondern die kommen einfach. Aber ich wollte es einfach nur mal nieder schreiben. Vielleicht war mal wer in einer ähnlichen Situation und kann einfach seine Gedanken nieder schreiben. Danke fürs lesen.
  6. Hi, ich bin mir nicht sicher, ob ich das hier rein gehört, aber ich habe eine individuelle Frage zu meinem Split. Ich habe aktuell einen klassischen 3er Split, nichts besonderes. Push/Pull/Beine: Beine: Kniebeuge, Kreuzheben, Ausfallschritt, Beuger/Strecker im Wechsel, Waden (ca. 60 Minuten) Push: LH-Bank, LH-Schräg, Flys, Military, Seitheben, French Press (70 Minuten) Pull: Klimmzug, Rudern, T-Bar, hintere Schulter, LH-Curls, Hammer-Curls ( ca. 60 Min) Eigentlich nichts besonderes. Jetzt möchte ich nur gerne zusätzlich meinen Nacken und meinen Bauch noch mittrainieren, weil ich finde, dass die da auch etwas zu kurs kommen. Außerdem wird mir der Push-Tag etwas zu lang, auch wenn es auch nur 6 Übungen sind. Daher wollte ich das ganze folgendermaßen aufsplitten: Beine: wie gehabt Brust, Trizeps: die selben Brust-Übungen, nur mit 4 Sätzen, und zwei Trizeps-Sätze statt nur einer. Schultern, Nacken, Bauch: Military, Seitheben, Shrugs, Bauch (unten, oben, Seiten) Pull: wie gehabt. Eine große Schwachstelle sind meine Arme, daher wollt ich nicht nur eine Trizepsübung drin haben, auch wenn ich das Gefühl habe, dass das meist nach den ganzen Drückübungen ausreicht. Eure Meinungen? Ratschläge? Besten Dank vorab!
  7. 25 JahreMeine Freundin 23/ die gemeinsame Freundin 25Beziehung seit 2 JahrenLTReventuelle Möglichkeit für einen 3erWie am besten Eskalieren bzw. cool bleiben,wenn es nicht so läuftHi Leute, ich habe eine Last Minute Frage: Heute kommt spontan eine gemeinsame Freundin von mir und meiner Freundin zum Lernen für eine morgige Prüfung vorbei. Wir verstehen uns sehr gut und es ist erstmal für mehrere Monate die letze Möglichkeit das es ein Happy End gibt . Ich erkläre kurz die Vorgeschichte: Wir kennn uns von einem Sprachseminar aus der Uni den meine Freundin und ich gemeinsam besuchen. Wir waren uns von anhieb gegenseitig sympathisch gewesen und sind ab und zu abends weggegangen, (leider) arbeite ich oft abends, sodass meine Freundin mit sie alleine Wein und oder Bier trinken gegangen sind. Vor einigen Monaten in einer schwachen Minute beichtete mir meine Freundin, dass sie nicht so auf Frauen steht, aber wenn würde sie es eben genau mit dieser Freundin machen. Nun ist es leider so, dass die gemeinsame Freundin in 2 Wochen für ein halbes Jahr ins Ausland geht. Gestern hatte ich eine Hausparty gegeben auf der sie auch eingeladen war. Wir haben immer sehr gut miteinander reden können, doch Gestern war es viel intensiver und intimer. Ich wusste zwar, dass sie einen Freund hat, aber der studiert in Frankreich. Meine Freundin und ich gehen demnächst auch für ein Semester in verschiedene Länder und wir hatten uns schon auf eine offene Beziehung geeinigt, (aber bisher nicht praktiziert, dass wollen wir erst machen, wenn wir weg sind, war ihre Idee gewesen) danach sagte sie mir, dass sie mir, also die gemeinsame Freundin, dass sie eine offene Beziehung mit ihren Freund hat und sie mit denen ins Bett gehen kann mit denen sie will. Später am Abend trank ich mit ihr auf Bruderschaft ( Kuss auf den Mund), sie tat dies aber erst, nachdem meine Freundin gesagt hat, dass es okay ist. Danach sagte ich, sie sollen beide auch auf Bruderschaft küssen was sie auch taten. Später als alle etwas betrunkener waren, legte ich die Hand meiner Freundin in die Hand unserer Freundin. Sie hielten darauf ca. 15 Minuten Händchen Später ging die Freundin nach Hause und ich hatte nicht mehr zu hoffen gewagt. Dann schrieb sie gestern Nacht meine Freundin und mich unabhängig an, ob wir nicht ;Heute, eine gemeinsame Lerngruppe machen könnten. Hatte erstmal gebraucht zu checken, dass sie damit nur uns 3 meinte. Auch ist der Zeitpunkt mit 18 Uhr verdächtig spät, sodass ich schon die ganze Zeit mit meiner Freundin rumwitzle, dass sich die Freundin noch angemessen verabschieden möchte. Meine Freundin war dem positv eingestellt und will sehen, wie es sich entwickelt, sie hat sich sogar rasiert, für den Fall :D. Gleichzeitig sehe ich in Ihr das größte Risiko, da sie sehr wankelmütig ist und auch Angst hat, da sie nie mehr als Frauen geküsst hat. Zudem ist sie auch Eifersüchtig. Meine Frage ist nun, wie kann ich meiner Freundin die Gewissheit geben, dass sie das Richtige macht und nicht im letzten Moment kneift. Und wie kann ich das Setting langsam von Lernen auf nen 3er lenken, ich hatte selber noch keinen mit 2 Frauen gehabt. Nur vor Jahren mit einem flüchtig bekannten Pärchen im Urlaub und da war das eher plump geweseb, als der Er meinte, er will dass ich seine Freundin küsse und ficke, denke so kann ich das nicht machen, oder? :D Und eine letzte Frage, ist meine Hoffnung auf einen 3er gerechtfertig? Darüber hatte ich mit unserer Freundin noch nicht gesprochen, ich weiß nicht, wie sie dazu steht aber die Kombination aus, dass sie weggeht, wir von der Sache offen für andere Sexualpartner sind, wir abends alleine lernen hat mich doch ein wenig optimistisch gestimmt :) Freue mich über Euren Input
  8. Hallo Zusammen, Hatter ihr schon mal eine 3er Beziehung mit 2 Frauen? Wie ist das zustande gekommen? Wo getroffen? Wie habt ihr die Beziehung gehalten? Letztendlich müssen die Frauen dafür ja beide Bi sein und offen. Bei einem normalen Treffen im Club ist das normal immer eine einmalige Sache. Danke schon mal für eure Antworten.
  9. Also habe vor kurzem 2 ziemlich gut aussehende hbs zum Saufen eingeladen und wollte fragen was man noch so machen kann ;D i welche speziellen Spiele ? will nen 3er klären darum gehts, ich mein die kennen mich nicht und treffen sich nur zum saufen mit mir - da muss was gehen haha
  10. Tag zusammen, nach längerer Zeit habe ich auch mal wieder eine Frage. Folgende Situation: Ich befinde mich derzeit in einem "Freundeskreis" nenne ich es mal, der auch c.a 8 Mädels und einem Kollegen besteht. Abundzu kommen auch noch andere Kollegen und Freundinnen dazu. Das ist aber eig. erstmal der Kern. Ich halte bei allein eigentlich einen guten sexuellen frame, das heißt nichts friendzone mäßiges. Streicheln hoch am Oberschenkel, engeres Kuscheln etc. Es ist bei Einzelpersonen auch kein Problem weiter zu eskalieren. Nun folgt das Problem: Ich habe zurzeit 3 Targets in der Gruppe, mit denen es sehr gut läuft und Sex im Prinzip schon sicher ist. Da ich zuvor nie in solchen Umfeldern war, weiß ich nicht genau wie ich damit umgehen soll. Bspw. vor 2 Std. saß Target 1 frontal auf meinem Schoß und hat mich umarmt, hat sich auf meinen Schwanz gesetzt (mit Hose natürlich), als ich kurz gelegen habe etc. pp. Target 2 und 3 waren natürlich auch dort, haben es aber glaube ich nicht wirklich mitbekommen. Am Freitag schlafen wir mit 3 Kollegen und 6 Frauen bei mir, vorher noch an' See. Meine 3 Targets sind auch dabei. Mit einer wird wohl sicher was laufen. Meine Frage; Wie gehe ich mit den anderen um, wenn ich die eine behandle? Will natürlich am liebsten mit allen 3 parallel was laufen haben, weiß aber nicht wie sie dann reagieren. Ist natürlich immer stark Typabhängig, bei einer sollte es kein Problem sein, weil sie ebenfalls in einer offenen Beziehung ist. Ich bin in der Gruppe auf jeden Fall als Sexueller Typ akzeptiert und enger Körperkontakt ist nie ein Problem. Wie würdet ihr das mit den 3 also am besten handhaben? Wäre vielleicht auch ein 3er möglich? Und wenn ja, wie iniziiere ich das am besten? Lg, J5
  11. Hi Leute, kurze Randinformationen: 1. Ich 30 2. Sie 31 3. 10+ Dates, hab's nicht gezählt 4. Regelmässig Sex, 3er MMF 5. Beschreibung des Problems: Vor gut 6 Wochen hab ich sie im Club kennen gelernt mit anschließendem Oralsex auf der Straße. Zu mir oder ihr wollte sie damals nicht, allerdings war's nach dem dritten Treffen dann auch kein Problem mehr. Ich habe direkt von Anfang an kommuniziert das ich was lockeres will und auch Interesse daran habe mich mit anderen Frauen zu treffen, sie sah es für sich genau so, meinte sogar dass es in Ordnung ist mit anderen in ihrem Beisein rum zu machen solange ich mit ihr mitgehen würde. Fand ich in Ordnung und sie kann das genau so machen, halte nicht's von so Doppelmoral von wegen "Ich darf, Du nicht". Sie wollte die Nummer 1 sein, die Besondere. Mit der Zeit fing sie an, obwohl wir für die Tage nicht verabredet waren, plötzlich in "meinen Stammlocations" zufällig aufzutauchen. Es nicht so das ich diese Läden für mich alleine sehe, jedoch war sie vorher nie dort und das kam mir etwas "verdächtig" vor. Wie es dann kommen musste war ich an einem der Abende mit einer anderen verabredet wo sie zufällig auch auftauchte. Mein Plan war von Anfang an mit der neuen mit zu gehen. Im Laufe des Abends würdigte sie, also meine Sexfreundschaft, uns keinen einzigen Blick. Ständig stand sie mit dem Rücken zu uns, fing mal mit einer guten Freundin von mir an rum zu machen da sie Bi-Sexuell ist und hing sich auch an einen guten Freund von mir. Als ich mit meiner neuen Bekanntschaft gehen wollte, fragten mich mein guter Freund und meine Sexfreundschaft ob ich nicht was dagegen hätte wenn sie zusammen nach Hause gehen würden. Ich willigte sofort ein, einerseits weil ich ihr gegenüber doch ein schlechtes Gewissen hatte, andererseits sollte sie auch ihren Spaß haben und ich wäre fein raus aus der Sache. Wäre ich wohl auch so, da wir nicht verabredet waren aber irgendwie bin ich ja auch nur ein Mensch. Nun das eigentliche Problem: Den Tag darauf sind wir zu dritt zu ihr gefahren. Sie, mein guter Freund mit dem sie vorher geschlafen hatte und ich. Während dem Dreier merkte ich das ich plötzlich "der Supporter" war und er von ihr bevorzugt wurde. Gebe hier auch niemandem die Schuld oder ähnliches, da es für uns dreien alles Neuland war, gut gefühlt hatte ich mich dabei aber nicht... jedenfalls im Nachhinein. Schließlich sollte sie meine Nummer 1 sein, also kann ich dass wohl auch so für mich beanspruchen. Es war wohl keine Absicht von ihr und ist für mich auch völlig in Ordnung, ist schließlich so gelaufen und kann man nicht ändern. Nun hat sie mir offenbart das sie sich gerne auch mit ihm öfter treffen möchte, genau so wie mit mir und wir doch öfter einen Dreier starten sollten. Sie wollte im übrigen auch immer mit mir und einer anderen Frau einen Dreier haben. Für mich beides kein Problem, ist ja quasi gleiches "Recht" für alle. Als ich mit meiner Sexfreundschaft gestern Essen war, ließ sie sowas durchblicken wie "alle auf einem Level" anstatt einer Rangfolge. Sie wollte quasi die Regeln neu definieren. Hab dazu erstmal nicht viel gesagt und mich vage gegeben. 6. Fragen: 1. Ich habe nun "Angst" den Rang abgelaufen zu bekommen von einem guten Freund. Ich kann nicht einschätzen ob es prinzipiell eine gute oder schlechte Idee war einen Freund hin zu ziehen anstatt einen wildfremden den man (wohlmöglich) nie wieder gesehen hätte. Der Freund und ich gehen jedes Wochen- ende gemeinsam Weg, sie möchte nun auch öfter dabei sein. Wie soll ich das handlen? Wie stabilisiere ich mich und kriege diesen Gedanken, ersetzt zu werden, weg? Allgemein habe ich genügend Alternativen und ich behaupte auch das ich dass Problem damit nur Teilweise lösen könnte. Ich muss zusätzlich noch erwähnen das ich ziemlich viele Züge eines Narzissten besitze, nicht vollständig aber schon einige. Ich weiß auch das mir mein Ego im weg steht. Das Ganze hat im übrigen null mit Eifersucht zu tun. Ich möchte auch keine Beziehung. Ich selbst bin das Problem, frage mich nur wie ich dass am besten handlen kann. Ich möchte an dieser Situation wachsen, nicht ihr aus dem Weg gehen! 2. Mein Lösungsansatz wäre nun einfach so weiter zu machen wie bisher. Der schmale Grad zwischen "sie nicht eifersüchtig machen zu wollen" und meinen Spaß mit anderen zu haben wird schwierig zu finden sein. Denke ich zumindest? Soll weder kindisch, noch beleidigt oder nach Rache aussehen. Irgendwie habe ich aber auch Angst sie weg zu stoßen wenn sie ankäme, da es bei uns wohl in Zukunft so laufen würde das wir drei auch in der Öffentlichkeit rum knutschen würden, so im Abwechselnden. Ratschläge und Tipp's gerne willkommen!
  12. Ich: 34 Sie: 29 Dates: bevorstehend Status: Berührungen, Blicke, IOIs Hi Leute, ich sollte am Samstag für eine Freundin (Jana) jemanden aus einer anderen Stadt abholen. Das ist die HB um die es geht. Auf der Fahrt gleich mit DHV und c&f angefangen. Sie hat sich eigentlich bei jedem dummen Spruch völlig übertrieben weggelacht... An Arm, Bein, Schulter berührt - passt! Anschließend habe ich ihr vorgeschlagen, sie nicht direkt zu unserer Freundin zu fahren, sondern ihr ein schönes altes Gebäude in meiner Stadt zu zeigen. Wir gingen spazieren, sie hat sich selbst bei mir eingehakt. Dann hab ich sie in den Arm genommen. Handynummer hatte ich schon, wegen Abholen... KC nicht möglich, noch zu distanziert. Abends waren wir Cocktails trinken und in der Disco. Aber leider war unsere gemeinsame Freundin Jana dabei und ich konnte HB nicht isolieren. Auf irgendwelche Experimente in der Öffentlichkeit die ihren BitchShield alarmieren würden hatte ich kein Bock. Insgesamt cooler Abend. Gestern angerufen, bißchen Smalltalk, wieder c&f und Date für heute ausgemacht. Sie hat mich gleich nach dem Date morgen zu einem Geburtstag eingeladen (reinfeiern). Ich sagte, dass ich noch schauen müsse, ob ich das zeitlich hinkriege...(will das erste Date nicht zu lang werden lassen). Damit Jana sich nicht übergangen fühlt, habe ich HB gebeten, unseren Kontakt geheim zu halten. Fand sie gut (BitchShield also auf Alarm!) Zum Problem: Wir wollen am Freitag zu dritt nach Berlin zu einem Konzert. Übernachten da auch. Aber wir haben Jana an der Backe! Jana hat vorgeschlagen ein Dreibettzimmer zu nehmen. Kingt gut, denkt man, nen 3er... aber darauf hab ich sowas von kein Bock, denn Jana ist absolut nicht mein Ding! Absolut durchtrainiert, kein Gramm Fett am Körper, unfeminin, wie ein kleiner Knabe. Lieber werd ich schwul! Hab also ein Doppelzimmer und ein Einzelzimmer reserviert. Wie schaffe ich es, HB von Jana zu isolieren? Das verdammte BitchShield macht mir noch etwas Sorgen... sie würde sicher nen guten FB abgeben... Ich bin heute mit ihr unterwegs und game weiter. Da kann ich sicher auch "geheime Pläne mit ihr schmieden"... Meine Ideen: 1. Im Hotel sag ich c&f like "Mädels, das mit dem Dreibettzimmer war mir zu gefährlich. Jana, du bekommst das Einzelzimmer!" und das voll durchziehen... könnt aber nach hinten losgehen und ich penn alleine... 2. Ich beiß in den sauren Apfel und lege es auf nen 3er an. Das könnt was werden, aber danach werd ich mich garantiert dafür hassen den Knaben gebumst zu haben... 3. Ich nehm nen Kumpel mit der sich um Jana kümmert... Für weitere Vorschläge bin ich dankbar! Grüße - Seaon
  13. Hallo Gemeinde, Ich: 22 HB: 21 Stufe: FB/ eher schon Beziehung. Kennen uns und vögeln seit rund 2 Monaten oder etwas mehr Vorgeschichte: Ich kenne das HB seit, wie gesagt rund 2 Monaten. Hab sie auf der Straße, gegenüber von meiner Studenten WG nachts, nach meiner Nebenarbeit als Barkeeper getroffen. Beide relativ angetrunken und sie hat sich quasi selbst in meine Wohnung eingeladen , ihre Freundin heimgeschickt nach kurzer Absprache und wir haben gevögelt. War ein Selbstläufer. Hab ihr dann in der früh, als ich weg musste meine Nr auf ne Visitenkarte meiner Bar drauf geschrieben und sie ihr neben das Bett gelegt. Nach kurzem Sms kontakt nem Anruf habe wir uns wieder getroffen und bisschen gequatscht und schließlich wieder gevögelt. Das ging dann noch ein zwei mal so, und wir haben immer mehr gequatscht und uns immer besser kennengelernt und immer mehr und geiler gevögelt. Das ging immer so weiter. Ich rede recht gern und viel und unterhalt meine HBs gerne. Ich kann auch oft über mich selbst lachen, erzähl auch mal peinliche Geschichten und lach darüber. Ich denke deshalb haben wir uns recht schnell recht gut kennengelernt. Mittlerweile verbringen mindestens 3 Nächte in der Woche zusammen. Sie schläft auch immer bei mir oder ich bei ihr. Sie hat mir ihr Auto ausgeliehen vor ein paar Tagen. Waren im Kino, im Biergarten, verbringen eben oft ganze Tage oder manchmal sogar zwei miteinand und haben recht viel Spaß! Rennen auch oft mal Hand in Hand oder eben meine Hand um ihre Schulter rum durch die Stadt(in der man oft Freunde/Bekannte trifft, da es eher klein ist.) Alles in Allem läuft es ziemlich auf eine Beziehung zu. Es ist ja eigentlich schon eine Beziehung nur eben ohne Betitelung und ohne jegliche Absprache bezüglich Monogamie. Hinführung zum Problem: Das Mädl ist extrem HD! Sie ist extrem versaut, lässt eigentlich alles mit sich machen, wie eben in Pornos. Ich nenn mal ein paar Beispiele, sind ja weitgehend unter Männern hier- haha. Ihr ins Gesicht zu spritzen Tittenfick Anal Blowjob-Schlucken , Doggystylusw. geht nicht nur alles klar, sie will es vorallem alles auch! Ich hab Spaß an all dem ABER eben viel weniger Erfahrung darin. Ich hab schon oft gevögelt, auch mit vielen Frauen. Nur noch nie mit einer die so alles mit sich machen lässt und das eben will! Ich fühle mich dahergehend etwas unsicher in manchen Dingen. Andererseits will ich nicht mein Image versauen. Das Mädel steht auf harte Typen, auf Player, auf richtige Männer. Wie eben alle . Das hat sie auch mal relative witzig verbalisiert von einer Art Vaterkomplex hin dazu dass sie findet dass ein Mann der Boss in der Beziehung seien soll. Sie kommt häufig immer wieder mit einer Menge Shittests kurzzeitig, zumindest deute ich diese als solche. Erzählt mir von ihrem Ex Freund, von einem zwei 3ern die sie hatte, MMW und MWW. Erwähnt immer wieder mal dass sie mit vielen ihrer Kollegen aus der Arbeit etwas hatte, usw. Mal mehr subtil , mal weniger. Ich habe dies von Anfang an so gehandhabt , das ganze sau locker zu sehen(weil wieso auch nicht, es war ja noch nicht groß was zwischen uns und ich weiß doch dass Frauen Sex haben mit anderen Leuten ^^) und so, dass ich ihr eben auch Geschichten aus meinem sexual Leben erzählt hatte. Daraufhin hat sich leider das ganze immer etwas mehr gesteigert. Und mittlerweile tu ich mir etwas härter das ganze so extrem locker zu sehen weil wir uns eben immer näher kommen und ich es nicht mehr so agebracht finde. Mittlerweile reichts mir halt, ich weiß und glaub ihr ja dass sie mit vielen Typen was hatte und sie weiß auch dass ich viele gevögelt hab. Oder sie weiß es noch nicht und will mich weiterhin darauf testen. Problem: Ich weiß nicht wie ich mit diesen ganzen Geschichten und Shittests eben umgehen soll auf Dauer. Es nervt mich schon ein wenig aber ich finde es könnte halt auf ein normales Level reduziert werden. Problem 2: Ich fühle mich dadurch dass sie das sexuell mehr Erfahrung hat irgendwie etwas meiner Männlichkeit beraubt, bzw. als würde ich damit an Value verlieren für sie. Es ist ja schon sehr wichtig im Bett dem HB viel zu bieten und gut und oft genug. Es ist immer gut und sie kommt auch bis zu 5,6 mal oft bei einmal nee halbe Stunde vögeln. Auch noch sehr laut. So eine hatte ich noch nie. Aber sie will eben auch Anal , was ich noch nicht richtig gemacht hatte. Sie meinte schon letztesmal ich wäre vllt etwas grob dabei, als ich sie mal drauf ansprach nachdem sie es mir mal angeboten hatte und ich mich etwas schusselig angestellt hatte. Ich muss mich da eben fast von ihr führen lassen, mir etwas zeigen lassen. Und ich habe eben das Gefühl dass das nicht sonderlich gut auf Sie wirkt. Noch kann ich sie nicht ewig Doggystyle vögeln weil das eben so die Stellung ist dies am schnellsten macht für mich. Will sie aber halt am liebsten. Naja und letztesmal hat sie mich gefragt, ob sie mir was in den Arsch schieben kann. Ich dacht echt ich spinn. Ich hab ihr gesagt dass jetzt wohl bissl abdreht und ich nich schwul bin(klar muss es nicht heißen, war halt eine Reaktion von mir, vllt nicht die beste). Das ging bisschen hin und her, sie meinte es könnte mir gefallen, ich meinte nicht einmal für Geld. Ich denke es war eher ein Ausdruck dafür dass sie mehr will im Bett. Letzteres werde ich sicher nicht machen, das geht mir eben zu weit, aber wie soll ich insgesamt damit umgehen?Ich tu mir leider ein bisschen schwer. bei vielen anderen Dingen würde ich sagen, klar ich lass mir etwas zeigen das ich nicht kann oder weiß. Wieso nicht. Nur bei Sex, was so essenziell ist in einer Beziehung habe ich das Gefühl dass ein darüber lachen oder ein "SexUnterricht" von ihr meinem Value bei ihr schaden würde. Vorallem da sie scheinbar viel Exfreunde oder eben Typen hatte die deutlich krassere Banger waren, von denen sie wohl das ganze so "gelernt" hat. Jegliche Anregungen, evtl Probleme die ihr desweiteren aus meinem Text rauslesen könnt und Hilfestellungen wären erwünscht. Vielen Dank, gute Nacht!
  14. sinN: 22 el3m3nt: 31 HB8: 26 Location: Kirmes, anschließend Reeperbahn feiern in Hamburg. Bei Facebook haben el3m3nt und ich in eine Gruppe für neu hinzugezogene Menschen in Hamburg gepostet, dass wir am selbigen Abend erst auf den Dom(Kirmes) gehen wollen und anschließend feiern auf dem Kiez und ob nicht jemand Lust hat mitzukommen...normalerweise gehen wir immer zu zweit los, aber wir dachten uns, dass das ja ganz lustig werden könnte. ( wir werden das diese Woche dann zum 4mal machen ) Am Treffpunkt Abends kamen dann 3 Typen und 4 HB's. 2 davon waren HB8. 2 Typen waren nicht der rede wert...wir sind dann halb übern Dom gelatsch, als wir uns dann in sone Kajüte (Bier2go aber auch zum reinsetzen im Seemannstyle) gesetzt haben. Dort unterhielten wir uns dann alle und lernten uns kennen. el3m3nt und ich fingen dann an die beiden HB8 zu bearbeiten. Was sein Frame war weiß ich nicht, meiner war, dass ich mein Alter nicht nannte und auch nicht welchen Beruf ich habe, sondern, dass ich Kinder nach Afrika verkaufe. HB-Nr.1, nennen wir Sie Schweiz stieg gut drauf ein und erzählte, dass Sie auch Kinder verkaufe und zwar in die USA...laberababar gewitzel etc. dann tauschten wir zwischen einem Toilettengang durch und ich fing an mich mit HB-Nr.2, nennen wir sie Psycat, zu beschäftigen... Dort fuhr ich den selben Frame und hatte ihre volle Aufmerksamkeit, weil sie unbedingt wissen wollte, was ich denn nun mache und warum ich nicht mein Alter sage etc....da Facebook aber leider kleine Datenschutzlücken hat (ist mir ja total neu) fand Sie es relativ schnell darüber raus (gar nicht dumm die kleine) naja, war nicht weiterschlimm, weil Sie immer noch nicht wusste, was ich denn beruflich machen, ich schwenkte dann bisschen auf ihr Berufsleben und nach bisschen Raterei und Witzelei, kam raus das sie Psychologien ist in einer Klinik für Essgestörte :D...eigentlich dachte ich zu dem Zeitpunkt hmm könnte nicht so leicht werden...aber ich sollte eines besseren belehrt werden. Durchweg ginge s mit C&F weiter und plötzlich war es dann schon 23uhr. Wir sind dann nach einiger Zeit langsam losgezogen Richtung Kiez. el3m3nt wollte mit psycat noch in son Karussel und der Rest wartete davor. HB Schweiz hatte zwischendurch immer mal viel Kino bei el3m3nt und mir gemacht, teilweise auch bei einem von den anderen Typen und als wir dann vor dem Karussel standen, standen wir sehr eng voreinander, sie zuppelte die ganze Zeit an meiner Jacke rum und streichelte mir über die Brust...als dann alle anfingen zu quängeln, dass sie weiter wollen, meinte sie zu mir, ich solle schon mitkommen und el3m3nt und psycat kommen schon hinterher...ich meinte aber nein das mache ich nicht, ihr könnt ja schon gehen und wir treffen uns im Soundgarden...daraufhin streckte sie sich und machte Anstalten mich zu küssen....ich machte leider den Fehler und ging darauf ein, sie unter mir wegtauchte und mich nur angrinste und bis gleich sagte. ( ich werte beides als Shittest, ob ich meinen Kollegen für sie "im stich" lasse und eben dann ob ich mich so leicht küssen lassen, bin da ja leider darauf reingefallen, kein plan ob das richtig interpretiert ist naja) Ich wartete noch ne Moment traf noch einen Kollegen mit Freunden mit dem ich mich unterhielt und als el3m3nt und psycat dann fertig waren fuhren wir mit dem Taxi damit wir schneller waren die 500m zum Soundgarden... Da passierte dann die eigentliche Action...ich kurz was an der Bar bestellt und ab auf die Tanzfläche aufs Podest...nach 10 min sah ich el3m3nt dann schon mit psycat am eng tanzen und kurze Zeit später auch KC...für ein paar Minuten fragte ich mich, ob da wirklich ein 3er bei rausspringen sollte, als psycat dann aber nach 10 min ebenfalls zu mir kam und Anstalten machte mit mir tanzen zu wollen, griff ich zu....ebenfalls KC und fummeln an der Mumu, danach wechselten el3m3nt und ich uns immer mal ab.... Ich kann das jedem nur empfehlen, es war so lustig A zu sehen wie die Gedankengänge ungefähr so waren: "HÄ erst macht sie mit dem und dann mit dem rum und dann wieder mit dem und dann wieder mit dem und die typen hauen sich gar nicht sondern haben spaß" (für ne normaldenkende Menschen ist so etwas natürlich unvorstellbar und total verwerflich)...und B wie dein Value bei den Mädels ins unermessliche stieg...HB Schweiz kam nämlich daraufhin auch wieder an, die ich aber links liegen lies und als sie sich ein paar stunden später verabschiedete noch anhören musste, toll ich werde diese Nacht wohl kein Sex haben -> Pech gehabt Sweetheart ;) Wir haben noch ein paar Stunden gefeiert und el3m3nt stellte dann die alles entscheidene Frage, zu dir oder zu dir ;) alleine oder mit sinN stellen. Die Aussage war, "ach kommt beide mit" Bei Ihr angekommen haben wir auch nicht lange gefackelt und ging sofort los. Double Penetration war leider nicht drin, aber der ein oder andere Highfive mit Lachkrämpfen war trotzdem dabei... Der ein oder andere wird jetzt vllt sagen, Ih nur 3er mit 2 Frauen, aber sagen wir mal so...el3m3nt und ich kennen uns sehr gut und ich finde, beide Seiten sollte man mal erlebt haben....und dieses Highfive ist einfach nur göttlich und das Gefühl dabei hab ich auch nur in seltenen Momenten HAHA Fazit: Das abwechseln auf dem Dom mit el3m3nt, beschäftigen mit anderen Frauen und vor allem sich interessant halten, hat hier wohl zum Erfolg geführt...ich weiß nicht, was ihr zu der Kinderverkaufen Story sagt, ich könnte mir vorstellen, dass es bei "schlaueren" Frauen Dumm ankommen könnte, hab aber wie gesagt es bis jetzt 4 mal ausprobiert, wo es kein mal negativ ankam.... Mal schauen was diesen Freitag so geht...wer gerne mitkommen möchte einfach PN hahah
  15. Will einen 3er mit zwei meiner fuckbuddies organisieren. Beide kennen sich nicht, waren aber schon bei mir zu Hause. Hatte mir vorgenommen, dass wir uns erstmal an der Bahnstation bei mir in der Nähe treffen und in Richtung meiner Wohnung spazieren gehen oder in ein Café um die Ecke - damit die beiden sich ein bisschen kennenlernen können. Und dass wir dann danach zu mir gehen. Beide haben gesagt, dass sie Interesse haben und dass es sich gut anhört. Die eine wollte nur vorher noch ein Foto von der anderen sehen. Falls sie nochmal fragt, bin ich am überlegen ob ich ihr einfach eins (aus facebook. mit Kleidung, kein Nacktfoto) schicke. Was haltet Ihr davon? Wie würdet Ihr sowas organisieren?
  16. Hi PU's, ich bin seit 6 Monaten in einer LTR und meine Freundin und ich wollen nun etwas neues ausprobieren: Einen 3er mit einer Fremden. Die Frage ist, wie sollte man am besten an die Sache angehen. Sollten wir z.B. von Anfang offensichtlich zu der HB sein oder uns scheinbar auch grade erst kennenlernen, sodass wir aus der Sicht der HB 3 fremde Personen sind. Wie macht man das am besten? Wer schonmal Erfahrungen gemacht hat, bitte auch dazuschreiben Danke! - Barney2
  17. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 19/19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: Beziehung/keines 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Sex/absichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems: Hey, ich bin mit meiner Freundin knapp ein Jahr zusammen. Ich hätte gerne einen 3er mit ihr und ihrer besten Freundin, hab aber keine Ahnung wie ich es angehen soll, vor allem, da sie nicht richtig mitmacht. Bei einem 3er mit 2 Männern hab wir einfach mal gleichzeitig Eskaliert, war nicht das Problem. Ich habe mit meiner LTR mal über Sexwünsche geredet und da eben den 3er mit ihrer besten Freundin geäußert. Sie meint sie kann das nicht, weil sie wie eine Schwester ist. Wenn ich einen 3er will kann ich mir gern 2 andere Frauen suchen, aber nicht mit ihr. Ich will aber dennoch einen 3er mit genau den 2 Frauen. Sie hat ihr mal auch erzählt das ich mir das wünsche, dass heisst, es wissen alle beteiligten. Auch wenn ich denk die beste Freundin hat es nicht als allzuernst auf gefasst. 6. Frage/n Wie geh ich es am besten an? Ich nehme an nur mit den beiden fort gehen und ein wenig Alk konsumieren, damit die Stimmung gelockert wird. Ich kann mir auch gut vorstellen das die beste Freundin blocken wird wenn ich versuche zu eskalieren? Hat jemand erfahrung damit? Lg