Yolo

Member
  • Inhalte

    1.116
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.160

Ansehen in der Community

450 Bereichernd

1 Abonnent

Über Yolo

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

3.080 Profilansichten
  1. Letzter Schnitt 79,03kg Diese Woche würde ich gerne bei ca. 78,2 landen, Mo (1.600kcal) + Di (1.600kcal) waren 2 schwere Tage, Nachwirkung vom WE. Mi (2.000kcal) bei 78,0 und heute bei 78,2. Morgen sollte ich erstmalig die 77 sehen nach der UK Einheit. Anfang Juli habe ich Prüfung und einige Veranstaltungen, wird hart werden die Diät und gleichzeitig das Training durchzuziehen. Gebe meine bestmögliches.
  2. Halte nichts von deinem Plan.... Höhere Frequenz = mehr gesamtes Volumen pro Woche = mehr gains.... und da fährst du mit einem 2er OK/UK oder 3er P/P/L Plan deutlich besser Kreuzheben ist für mich auch schwierig unter zu kriegen, bei deinem Split würde ich es aber klar am Rücken Tag machen. Vielleicht schauen, das zwischen Rücken & Beine immer am längsten Pause ist. Bei meinem OK/UK Split habe ich deswegen auch DL rausgekickt, wie suchti auch schon schreibt, sind die für Hypertrophie nicht das Beste. Außerdem kriege ich die nicht gescheit unter, weil sie eben Rücken & Beine belasten. Ich mach nun ausschließlich RDL am Unterkörper Tag und versuche den Rücken bestmöglich auszuschalten.
  3. Was bist du denn für 1 Vogel, lol Kommt da jetzt noch eine handfeste Aussage, oder was bezweckst du damit genau?
  4. Yolo

    Bart gegen Babyface

    Danke für diesen Tipp. Hab mir direkt Trimmer Aufsätze für meinen Rasierer bestellt. Wie viel mm sind da zu empfehlen, wenn man einen 3-6 Tage Bart möchte? Berichte dann, wie der Unterschied sein wird. Hab leider auch einen eher mäßigen Bartwuchs, rasiere mich 1-2x in der Woche, aber halt immer glatt. Nach 5 Tagen sieht es dann relativ ok aus, aber viel zu viele Lücken um ernstgenommen zu werden. Trotzdem bin ich der Meinung, dass mir dieses Bärtchen besser steht, als Glatt rasiert, da mein Gesicht so viel kantiger wirkt.
  5. Yolo

    Testosteron

    Das Soja Östrogene bildet/begünstigt oder whatever ist übrigens Bullshit.
  6. Thx @Berserker Ähm, also wenn du von Equip/Raw sprichst: KDK/Powerlifting Wettkämpfe mache ich bestimmt keine. Ich bewege zwar gerne "schwere" Gewichte, sehe mich aber trotzdem im Bereich Bodybuilding. Hab auch nicht die Genetik dafür, hab sehr lange Extremitäten (Arme & Beine), somit auch einen sehr großen Hebel. Ein Wettkampf im Bodybuilding kann ich mir schon vorstellen, ich will dieses Jahr unbedingt zu einem fahren, damit ich ein Gefühl dafür bekomme, wie meine Konkurrenz aussieht. Glaub da fehlt mir schon noch einiges um etwas reißen zu können. Muss nicht Platz 1 sein, aber wenn ich irgendwo hin fahr, dann auch um einen ordentlich Platz zu belegen. Mich interessieren ausschließlich naturale Verbände, vorerst im 3-Länder-Eck Österreich (ANBF), Deutschland (GNBF) und Schweiz (SNBF) - vielleicht noch die ProBro Classics ^^ Mit Verbänden wie z.B. IFBB kann ich überhaupt nichts anfangen, kenne da ein paar Jungs und muss bei denen und der gesamten Szene eher den Kopf schütteln wenn ich ehrlich bin - kann ich mich überhaupt nicht damit identifizieren. Kenne da z.B. einen, der trainiert 2 Jahre, sieht eigentlich immer noch aus wie ein Lachs, pfeift sich vor dem Wettkampf alles Mögliche rein, sieht dann halbwegs nach etwas aus (Meilen weit entfernt von krass) und fühlt sich wie der größte Adonis und Fitnessexperte. Find ich gay. Ist etwas anderes wenn du 5 Jahre alles rausholst und dann nochmal einen Sprung auf ein neues Level machen willst, welches Natural nicht mehr möglich ist, aber so? Ne, feier ich gar nicht.
  7. @RyanStecken ich antworte Mal frech im Shao Thread, da mich dieses Problem auch immer wieder plagt. Genau wie bei dir, fange ich als Selbstschutz der Knie auch an mit der Hüfte auszugleichen, was zur einer Verlagerung des Problems führen kann. Denke es ist kein Technik Problem, checken lassen schadet aber sicher auch nicht. Ansonsten probiere folgendes: - Knee Sleeves können Gold Wert sein - Regelmäßig deine Quads dehnen - Sprunggelenk immer gut aufwärmen - Falls du dich in die Negative "fallen" lässt, an der Kontrolle arbeiten - deinen Gluteus stärken (Hip Thrusts!)
  8. Naja meistens haben die doch Lust auf verrückte Sachen wie Eiscreme mit Essiggurken (zumindest in Filmen bzw. Klischee). Besondere Nährstoffe können da nicht drinnen sein, eher Kalorienmangel.
  9. Klingt gut, hast du das Rezept aus der Woman? :D OT: 450g Skyr Natur mit Zimt 20g Lindt Dunkle Schokolade 85% 50g Maiswaffeln Makros Gesamt: 593 kcal 63,3g KH 53,9g P 11,1g F
  10. Haha, damit muss ich dann wohl leben @Kaiserludi @RyanStecken Naja ist schwierig zu vergleichen, da ich in einem anderen Gym bin und deutlich mehr auf Maschinen und Volumen gesetzt habe. Außerdem habe ich die Technik in den Mainlifts nochmal auf ein anderes Level gebracht, deutlich kontrolliertere Negative z.B. und ohne Bounce. Kraftmäßig aber ca. gleich darin. Dafür 0 Gelenksprobleme atm, letztes Jahr hatte ich teils perverse Schmerzen und weiter gemacht. Also zwar nicht mehr Gewicht, aber trotzdem ein wenig mehr Kraft. In Wien unterschreibe ich deinen Tipp von 15% KFA. Habe nochmal ein Bild nach UK1 (Front Squat Abdruck xD) von Wien (ca. 5 Wochen) und eines von heute bei relativ gutem Licht ebenfalls nach UK1 als Vergleich. Wie du schön erkannt hast lagere ich leider sehr viel am Bauch an, vor allem seitlich. Denke 12-13% sind aktuell realistisch. Wien http://www.directupload.net/file/d/5111/odabnyyf_jpg.htm Heute http://www.directupload.net/file/d/5111/kopa8rfk_jpg.htm Einheit heute war ziemlich grind, hat aber Spaß gemacht. Bei den Hip Thrusts habe ich mich leicht verletzt, wollte den 2. 20er rauf tun und ihr kennt es sicher auch wenn es etwas hängt. Ich zieh dann einfach mit roher Gewalt, in dem Moment will mir ein Kollege helfen, hebt leicht an und ratsch klemme ich mir den Handballen ein. Ist jetzt nicht mega böse, hoff nur, dass ich morgen problemlos Benchen kann. Zudrücken schmerzt schon etwas... 07.06. UK1 Squats 5/5/5 130 Front Squats 8/8 90 Hip Thrusts 10/10/10 100 Leg Curls 1 leg 12/10 15 Waden sitzen 10x 45 12/10 40 ABS
  11. Schick ihr ne Anfrage und schreib ihr genau das, was du uns gerade geschildert hast. Klar wäre persönlich besser, aber wenn du sie schon länger nicht mehr gesehen hast, dann probiere es einfach. Keinen Doktor aus allem machen....
  12. So hoff das klappt jetzt mit dem Handy. Wie gesagt Posing Raum vom Intelligent Strength Wien vor ca. 1 Monat mit ca. 81kg am Morgen. Sich selbst im Spiegel nimmt man nochmal ganz anders wahr, ist genau darauf ausgelegt mit der Beleuchtung. Sieht man echt heftig gut aus. Zu dem Zeitpunkt war ich auch ziemlich hellhäutig, aber ja, reicht wieder mit den excuse. Aber die Beine sind halt normal echt viel nicer xD http://www.directupload.net/file/d/5111/te9v7lq4_jpg.htm http://www.directupload.net/file/d/5111/wfuxy9wr_jpg.htm http://www.directupload.net/file/d/5111/ahihgx4n_jpg.htm http://www.directupload.net/file/d/5111/65c8tb5y_jpg.htm http://www.directupload.net/file/d/5111/n2t62h85_jpg.htm
  13. Gute Frage, ich tu mir da gerade extrem schwer das einzuschätzen. In gutem Licht, beim Seitheben im Gym, .... denke ich mir fuaaaark easy 10%, geile Form. Und dann, wenn ich mich in schlechtem Licht sehe denke ich mir "Alter, du bist ja immer noch Fett" und tippe auf über 15%... total schräg. Ziemlich sicher befinde ich mich gerade wieder irgendwo dazwischen. Hab ja auch das Gym gewechselt, weswegen ich mich nicht so gut in Action vergleichen kann. Zu Hause kommen ab und zu Zweifel, ob ich mich überhaupt verbessert habe zum letzten Jahr. Keinen Zweifel habe ich zumindest bei den Hamstrings, die sind echt gut gekommen, die waren nämlich letztes Jahr in der Diät gar nicht mehr vorhanden und diesmal schon. Was mich aber motiviert sind Leute bei der Arbeit, Gym, Freunde oder zu Hause, denen mein Gewichtsverlust auffällt. Gürtel muss auch wieder eng geschnallt werden, damit ich die Hose nicht verliere. Außerdem höre ich im Gym immer Mal wieder von Jungs ob ich auf die Bühne will, gibt mir gut Energie. Ich poste jetzt nachher versprochen das Bild vom Intelligent Strength in Wien vor ca. 1 Monat mit ~81kg am Morgen zur Orientierung.
  14. Lange Wochenende sind gefährlich. Hatte mich aber noch halbwegs im Griff, nur einiges Wasser gezogen. Letzter Schnitt 79,83kg Denke diese Woche lande ich bei um die 79,0kg wenn es so weiter geht. Training läuft so weit gut, es war jedenfalls wichtig, dass ich die Top Sets rausgekickt habe. Gelenke fühlen sich wieder gut an. Muss nun aber auch bei den RDL & Hip Thrusts ein wenig runter, die Muskelkater in den Glutes und Hams sind teilweise zu heftig und langwierig. Zudem entstehen fast schon Schmerzen in der Leistengegend und Innenseite des Oberschenkel, welche ich vor allem bei der Leg Press spüre. 04.06. UK2 Leg Press 4x8 250; wie gesagt leichte schmerzen bei der Innenseite des Oberschenkel, trotz gutem aufwärmen, wird aber mit zunehmenden Sätzen schwächer, im Letzten also kaum noch vorhanden RDL 8/8/10 140; easy Leg Extension 15/15/15 75 Waden stehen 12/10/10 60 je Seite ABS 05.06. OK1 BB Benchpress 3x5 95 Rows sitzen 4x7 75 DB Incline Bench 10/8 34 Lat Pulldown breit 10x 75 10x 70 Cable Flies 15/15 15 Triceps 1H Cable 8x 15, 10x 12,5, direkt 10x 7,5 1H Cable Curls 11/9 17,5; kurze Pause 12x 10
  15. Erinnert mich an einen Bericht von einer Frau, die alles nur Roh verzehrt. Ihre Lebensmittel im Supermarkt wählt sie aus, indem sie daran riecht. Wenn ihr Körper ihr dann ein Zeichen, z.B. durch Speichelfluss oder eben dieses Lustgefühl gibt, kauft sie es. Bei der Mehrheit der Bevölkerung ist dies aber mMn. nicht der Fall. Viele sind sich doch nicht einmal bewusst, was ihr Körper braucht. Und ihr Körper signalisiert es ihnen zwar vielleicht subtil, sie hören aber nur auf ihr Belohnungssystem und greifen trotzdem lieber zu Süßigkeiten, Fast Food oder dergleichen. Ich glaube auch, dass du da unterbewusst mit deinem Gehirn nachhilfst, weil du eben deine Nährwerte erreichen willst. Du bist dir aber bewusst, welche Nährwerte du gerade zu dir nimmst, es ist dir wichtig und es gibt dir ein besseres Gefühl. Instinktiv auf deinen Körper hörst du dabei aber höchstwahrscheinlich nicht.