Dread Pirate Roberts

User
  • Inhalte

    35
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     181

Ansehen in der Community

27 Neutral

Über Dread Pirate Roberts

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

710 Profilansichten
  1. Hast Du nicht gerade einen Thread eröffnet indem du Dich über das Single Dasein beklagst?! Aber good luck bei Deinem Unterfangen, habe auch genug Sex, nur die Qualität der Frauen hat massiv nachgelassen. War ich früher innerhalb kurzer Zeit wieder in einer LTR, weil alles gepasst hat, konnte ich mir mit keiner der 12 Frauen mit denen ich dieses Jahr Sex hatte eine Beziehung vorstellen. All dies spielt nicht in die Grafik rein, was bringt es mir mit 100 Frauen Sex zu haben, wenn die alle einen an der Waffel haben. Die Qualitätsfrauen sind weg vom Markt, bleibt nur Rudis Resterampe 😉
  2. Ist tatsächlich absoluter Blödsinn diese Grafik. Hatte immer Erfolg mit wirklich hübschen Frauen, jetzt mit Ü30 ist Rudis Resterampe angesagt. Hätte mich mal früher binden sollen, aber kann man jetzt nicht ändern, nur das Beste daraus machen. Allerdings der Tipp an die Jüngeren: So mit 27 solltet ihr euch langsam ernsthaft binden, Peak ist natürlich mit 25 im Studium, alles andere ist Quatsch. Falls ihr den Absprung so wie ich verpasst habt? Gibt auch andere Dinge neben Frauen 😉
  3. Letztens im Supermarkt einen Typen gesehen, der von Frau zu Frau ist, hab mich richtig für ihn geschämt. Denke die Zeiten de Ansprechens sind generell vorbei, da nicht mehr sozialadäquat. Schaut im Freundeskreis, Sport, Online und Club, alles andere empfinde zumindest ich mittlerweile als creepy.
  4. Jo, vom daheim rumsitzen und heulen (WTF) wird es nicht besser werden, sorry to say aber werd erwachsen!
  5. Ich habe derzeit eine FB mit nem Mädel die betrogen wurde (im gemeinsamen Bett) und nunmehr von enormen Vertrauensproblemen berichtet. Das Gleiche bei einer meiner ehemaligen Freundinnen, hat sich herausgestellt, dass die häufig in mein Handy geschaut hat, wurde mit Betrug in der Vergangenheit begründet. Klar ist nie Monokausal, wahrscheinlich beide Mädels auch low self-esteem aber dennoch muss man einem Menschen das nicht antun, bleibe ich dabei. Bin übrigens selbst kein Heiliger, habe meine erste Freundin mit Anfang 20 mehrfach betrogen, was soll ich sagen, ich habe mich danach immer erbärmlich gefühlt. Daher kam das danach allein aus Selbstfürsorge nicht mehr in Betracht, und so sollte das meiner Meinung nach jeder sehen = weniger Leid für Alle. Aber ja, ist natürlich illusorisch gedacht, ich als notorischer Grübler fühle mich da auch schneller schlecht als andere Menschen.
  6. Ich meine bei normal gepolten Menschen macht das etwas mit dem Selbstwert, ja!
  7. Nö, bin weder ziemlich jung noch blauäugig, für mich läuft das Leben so, und daher schaue ich auch gerne in den Spiegel, that’s it!
  8. Ich sehe in so einem Verhalten einfach nur Schwäche, sag ich meinen Kumpels auch immer so. Keiner zwingt dich in eine Beziehung, wenn ich mich jedoch dafür entscheide, dann kann ich meine dumpfen Triebe auch mal unterdrücken, ganz einfach. Sollte hoffentlich auch herrschende Meinung sein.
  9. Das ist Quatsch! Quelle: Nahbereichsempirie Online Dating hat meinen Beobachtungen nach zur Folge, dass grundsätzlich mehr außerhalb von Beziehungen gefickt wird, selbstredend werden hier nicht 90% der Frauen von 10% der Typen versorgt, welcher Typ will denn zugleich Model und Pommespanzer ficken? Ich persönlich hatte dieses Jahr bisher 4 Lays, diese sind alle mit wenig Aufwand aus dem Online Dating entstanden. Aus einem Lay wurde eine FB, ergo OG erstmal auf Eis gelegt, mir reicht das. Was ich damit sagen will ist, dass es durch OG so leicht wie nie zuvor ist, schnell und unkompliziert an Sex zu kommen.
  10. Stimme hier nur bedingt zu, m.E. ist die Grundvoraussetzung um erfolgreich eine Frau anzusprechen, eine positive Grundausstrahlung. Unzufrieden und zwanghaft Frauen anzusprechen wird zu keinem Erfolg führen. Es gilt mit sich selbst und dem Leben im Reinen zu sein, diesen Zustand der Autonomie werdet ihr ausstrahlen.
  11. Oh man, diese negativen Sichtweisen, noch dazu völlig fernab der Realität. Habt ihr alle keinen Freundeskreis? Ab einem gewissen Alter bleiben die meisten Paare eine ziemlich lange Zeit lange zusammen, hier wird das so dargestellt, als seien Trennungen das Normalste der Welt. Betaisierung blabla, das sind einfach normale beziehungsfähige Menschen, die sich füreinander entschieden haben. Ist doch ein einziger Cope hier…
  12. Völlig übertriebe Zahlen, also sorry allein bei mir in der Arbeit sind 2 ziemlich heiße Frauen jeweils mit Typen zusammen, die ziemlich sicher unter dem Durchschnitt sind. Und nein, das sind keine Golddigger, die Frauen verdienen das gleiche Gehalt, in einem Fall verdient sie sogar mehr. So ganz generell hat bei mir in der Arbeit auch nahezu jeder eine feste Partnerin, überdurchschnittlich attraktiv ist dabei aber nahezu Niemand. Hier im Forum tummeln sich schon wirklich die Mimosen, die aus ihren eigenen Fehlschlägen eine allgemein gültige Regelung konstruieren wollen. 90% der Single-Männer sollen regelmäßig keinen Sex haben? Hört doch endlich auf von Online-Dating Plattformen auf das analoge Leben zu schließen, das ist nicht miteinander vergleichbar. Die meisten Menschen lernen sich in der Uni/auf der Arbeit/im Freundeskreis kennen.
  13. Wäre auch meine Empfehlung, Du hast ja nicht Medizin studiert um als Berater Power Point Folien zu schrubben… Musst halt schauen wegen des Fachbereichs, meine Hautärztin erzählte letztens, einen Kassensitz zu erwerben sei für sie nicht mehr profitabel, die war allerdings auch schon 45. Reich wirst Du mit einer Arztpraxis sicher nicht, aber Du wirst gut davon leben können. Alternativ kannst Du nach Deinem Facharzt ja auch in die Forschung, die grossen Konzerne zahlen sicher auch sechsstellig.
  14. Richtig, die Altersvorsorge ist kein Problem, ich bezog mich allerdings auf den unmittelbaren Vermögensaufbau, wie ihn beispielsweise erfolgreiche Unternehmer praktizieren. Um monatlich 2k in einen ETF zu ballern, reichen eigentlich 120k brutto, so machen das eigentlich alle meine Kollegen. Ist schon bemerkenswert, von meinen jungen Kollegen fährt niemand ein Auto, viele machen Meal prepping, einen ausschweifenden Lebensstil führt hier niemand.