arnoldisnumerouno

Member
  • Inhalte

    593
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     2.036

arnoldisnumerouno gewann den letzten Tagessieg am Dezember 20 2019

arnoldisnumerouno hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

210 Gut

1 Abonnent

Über arnoldisnumerouno

  • Rang
    Ratgeber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Transdanubien
  • Interessen
    Powerlifting, Motorbike, Girls

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.055 Profilansichten
  1. Geile Kommentare, danke Jungs. Ja ihr habt schon recht, teilweise bin ich wahrscheinlich wirklich noch nicht 100% im Single Dasein angekommen. Ich bin aber trotzdem happy mit der derzeitigen Situation, ich hab nen geilen Job, ich fokussier mich grad voll aufs Training und hab geile Freunde. Mehr brauch ich nicht. Ich betreibe Selbstpflege wo ich nur kann, esse gut und sauf nix. Also ich hab keine Oneitis. Möchte da auch wirklich locker bleiben und nicht reinrutschen (reinrutschen wenn dann nur bei ihr 😜) Wie gesagt, wenn sie was anbietet schlag ichs nicht aus. Ich muss nicht auf biegen und brechen wieder in ne Beziehung rein, das hätte ich wohl auch erwähnen sollen. Das müsste ich mir sehr genau ansehen aber da bin ich auch weit davon entfernt. Zur Frage an @maexis was erfüllt mich? Ich würde sagen aktuell die Arbeit an mir, das Thema Selbstverbesserung. Ich verbring saugerne Zeit im Gym und mit meinen Freunden.
  2. WOLLEN und BRAUCHEN sind für mich zwei paar Schuhe. Wenns nicht klappt ist es mir auch egal. Ich denke auch nicht dass das hier der Punkt ist, den ich erfragt habe. Was heißt flashen - ich hab seit der Beziehung mit ihr mit 12 Ladies was gehabt, bei so gut wie jeder gabs ordentliche Red Flags bzw. wollte ich da nur Sex. Inwiefern hilft mir deine Nachricht jetzt weiter?
  3. Hmm der Beitrag von @Jimmy McNulty hat schon sehr viel wahres an sich, meist gibt es nen Grund warum Ex eben Ex ist. Und man sollte die Hürde auch sehr hoch legen, ich würde nicht springen wenn sie von heute auf morgen bei mir vor der Tür steht. @thereislight Sag ich ja, hatte meinen Kram nicht beisammen. Ich wollte nciht schwach darstellen also hab ichs verschwiegen und mir einen neuen Job gesucht. Das ganze hat mich in der Zeit ziemlich belastet. Ich wurde needy, eifersüchtig, hab in jedem Typen ne Bedrohung gesehen und Frauen riechen sowas 100m gegen den Wind. @Flammingo Ja, nachfragen kommen meist von ihrer Seite aus, wie es mir geht, was ich immer so mache. Wies meiner Familie geht... Der Altersunterschied war kein Thema, sie ist in dem Punkt reif. Kein ständiges fortgehen oder attention seeking, sie wohnt alleine in nem Haus, hat ihre Hobbies und Leidenschaften die sie pflegt. Arbeitet 40h die Woche und nochmal 10-15h selbstständig nebenbei. Wir haben und hatten auch immer die selben Ansichten. Ich werd das ganze mal locker und entspannt angehen, weiterhin vielleicht das eine oder andere Mal mit ihr gemeinsam trainieren gehen und schauen was passiert. Ich bin jetzt im Prinzip wieder da wo ich bin, wie ich sie kennengelernt hab, der lockere und entspannte Typ der sein Leben im Griff hat.
  4. Meine ultimative One Watch: Die Sinn U50 SDR und die Rolex Explorer II 16570 - beide feste Bestandteile in meiner Sammlung. Ebenfalls nicht missen möchte ich meine Speedmaster und die Seamaster Professional Diver 300m.
  5. Wenn das besser im ExBack Thread aufgehoben ist, bitte verschieben - sorry! Ja Sinn oder Unsinn zu diskutieren bringt eh nichts, wie du schon sagst @Goldmariechen - es gibt ja auch hellgrau und dunkelgrau 😄 Danke für deinen Input, klingt für mich ganz gut soweit. Ich hab wie gesagt absolut keine Erfahrung mit ExBack und hatte auch nie Sex mit einer Ex. Über die LTR damals selbst kann ich jedoch sagen dass sie von allen Frauen die ich bis jetzt kennengelernt habe die vernünftigste und bodenständigste war. Sex täglich, sehr harmonisch alles. Bis wie gesagt meine Probleme begannen und ich needy AF wurde. Deshalb würde ichs doch gerne nochmal versuchen bzw. könnte es mir vorstellen. Ich bin relativ "outcome independent" was sie betrifft, es stört mich auch nicht wenn ich dran denke dass sie ja eigentlich nen Rebound hat.
  6. Noch eine Anmerkung: Sie wusste damals nicht dass ich meinen Job verloren hatte, habs gut überspielt und relativ rasch was neues als Übergang gefunden, wo ich jedoch schlecht verdient hab. Ich hab das für mich behalten, wurde aber trotzdem needy und natürlich strahlt man diesen Scheiß dann aus.
  7. 1. Mein Alter: 32 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 1 Jahr LTR 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Trennung nach 1 Jahr, hatte mit Jobverlust und Problemen zu kämpfen, hatte meinen Scheiß nicht beisammen, weshalb sie mich verlassen hat 5. Beschreibung des Problems Hallo Leute, ich hab mit "Ex-Back" quasi keine Erfahrung, irgendwann haben sich zwar alle Exen wieder gemeldet, jedoch hatte ich dann nie mehr Interesse dran. Die Vorgeschichte in Kurzform: Meine Ex, sehr bodenständig, ordentliches familiäres Umfeld, selbstständig - hat mich nach 1 Jahr verlassen da ich durch Jobverlust und Ego-Probleme needy wurde. 3 Monate später war sie mit einem ihrer Freunde (oder Bekannten - wie mans sehen mag) zusammen. Der hatte während der Beziehung öfter versucht was zu reißen, sie hat wegen mir immer abgelehnt. Hab die Trennung sauber durchgezogen, akzeptiert und null rumgeheult, gebettelt etc. Sofortige Kontaktsperre über 5 Monate. Nach ein paar Wochen hat sie bereits mal gefragt wies mir geht, ging immer so - einmal im Monat kurz erkundigt, ich immer kurz positiv geantwortet. So weit so gut. Seit der Neueröffnung eines Gyms in der Stadt bin ich dort angemeldet, sie hatte mir letztes Monat mal ein Bild geschickt, dass sie dort nun auch trainiert. Mittlerweile haben wir uns öfter dort getroffen und gemeinsam trainiert, ich erklär und zeig ihr ein paar Übungen, Körperkontakt lässt sie immer ausnahmslos zu. Gestern zufällig wieder dort getroffen, haben wir kurz über Weihnachtsgeschenke gesprochen, sie wünscht sich Kopfhörer fürs Gym von ihren Eltern. Meinte ich drauf: "Hast doch eh einen Typen, der kann sie dir doch auch schenken" - meinte sie drauf: "ach, schwieriges Thema". Hab nicht lange nachgehakt, nach einer weiteren halben Stunde hat sie mir erzählt dass sie nicht wirklich glücklich ist und mit dem Gedanken spielt ihn zu verlassen, er säuft jedes Wochenende und ist unzuverlässig. Hab das ganze nicht kommentiert, nur kurz abgenickt mit "der ist doch eh ein netter Kerl, wird sich schon wieder bessern". Ich dachte nicht dass es so schlecht um die beiden steht, jedoch öffnet mir das gerade eine Tür. Ich hab nach ihr exzessiv FTOW betrieben (mittlerweile warens 12 Lays seit Beziehungsende im Februar) aber keine packt mich von der Art her wie sie. Nicht falsch verstehen, es besteht KEINE Oneitits, ich hab Alternativen und leb und genieße aktuell mein Single Leben. Würde ich sie nochmal verführen können, würde ich einiges anders machen. Hab mich damals hinreißen lassen, sie wollte mich jeden Tag sehen, ich wurde langweilig. Dann der Covidbedingte Jobverlust (hab mittlerweile seit 3 Monaten eine sehr gut bezahlte Stelle als Einkaufsleiter) und Flaute im Training. Nach der Trennung habe ich mich intensiv mit Red Pill Dynamiken und Selbstverbesserung beschäftigt. Falls jemand hier Coach Micha beispielsweise kennt - ich habe jedes Video aufgesogen wie ein Schwamm. Ich bin mein eigener mentaler Ursprungspunkt, ich brauch keine Frau an meiner Seite um glücklich zu sein. Ich will aber dennoch sehen, obs klappt und Ex-back möglich wäre. 6. Frage/n Wie schätzt ihr die Situation ein? Würdet ihr es versuchen? Vor allem... wie würdet ihr es angehen? Bin auf eure Meinungen gespannt 👍
  8. Verfolge deinen Thread/Tagebuch schon länger, deine Situation lässt sich 1:1 auf mich ummünzen. Einziger Unterschied: ich fühle mich wenn ich länger alleine bin gut und bin emotional stabil. Kaum kommt dann aber eine Frau die mich richtig flasht, falle ich in ein Muster von Needyness und Abhängigkeit. Ich will oft zu viel auf einmal und zu schnell, vielleicht liegt es daran. Dir alles Gute und halt uns weiterhin auf dem Laufenden!🙂
  9. Okay. Locker bleiben, durch die Hose atmen und die Zeit genießen... aber das gilt ja generell für alle Frauen 😃 Haben uns 6x getroffen, davon ab dem dritten Mal jedes Mal Sex. Verstehen uns super, viele Ähnlichkeiten, gute Ziele und ähnliche Wertvorstellungen. Von den anderen FBs die ich bis jetzt hatte die Einzige wo ich mir "mehr" vorstellen kann. Aber hab jetzt auch einige Beiträge gelesen. Rebound wird man quasi oft erst sobald man Gefühlsduselig wird und in eine Needy-Schiene läuft.
  10. Kurze Frage an die Schwarmintelligenz: Wieder eine neue am Start (neben zwei FBs, die ich aber jetzt wegen dem Stress beendet hab). Sie ist erst seit Februar Single, ihr Ex hat sie gemonkey-branched, waren 2 Jahre zusammen 😄 Sie meint sie will nix mehr von ihm hören, hat auch keinen Kontakt zu ihm etc. Ich mach es ihr auch nicht zu leicht, Kontaktaufnahmen überwiegend von ihr. Hatten ein paar Mal Sex aber bevor ich mehr zulasse die Frage: Besteht da Rebound Gefahr bzw. würdet ihr da eher die Finger davon lassen oder einfach weitertreffen und schauen was geht?
  11. Ich bleib auf jeden Fall dran und arbeite an mir. Merke grad wieder Neediness hochkommen wegen der anderen, freu mich da schon etwas zu viel aufs Wiedersehen. Obwohl ich grad Sex mit einer meiner FBs hatte und sie nackt neben mir schläft. Merkwürdiges Gefühl.
  12. Danke für eure Kommentare! @Doc Dingo ich werde tatsächlich immer ruhiger und falle nun immer seltener in alte Muster. Neediness ist absolut kein Thema mehr AUßER mir gefällt ein Mädel eben doch etwas besser. Ich hab oben nicht erwähnt, dass ich noch 2 FBs hab, die will ich momentan auch beibehalten, da mir die anderen Optionen gut tun. Andererseits würde ich sie ohne mit der Wimper zu zucken für die neue abschießen - falls ihr wisst was ich meine. Aber erstmal weiter treffen und sie besser kennenlernen. Sie ist optisch ne Wucht und ich mag ihre lockere, unkomplizierte Art. Vielleicht bin ich nun endlich mal an eine HSE geraten 😂 Treffen für Samstag steht, sie ist leidenschaftliche Botanikerin und ich zeige ihr einen Wanderweg in der Nähe meiner Bude, dort gibts ein Baumhoroskop. Bei mir war sie ja schon ein paar Mal. Gestern noch ihre Nummer geholt und nach 20 Minuten dann das Date klar gemacht. Ich hab wirklich dazugelernt. Mir sind Frauen nun einfach nicht mehr so wichtig. Ich will zwar immer noch irgendwann Familie und eine gute Frau an meiner Seite aber ich stresse mich da nicht mehr. Was kommen soll, kommt. Ich denke die vielen Red Pill Videos und Inputs die ich in den letzten Wochen und Monaten wie ein Schwamm aufgesaugt habe, tun nun ihr übriges. Es läuft, einfach weil ich nichts erzwinge und die Dinge laufen lasse. Ich denke ich hab in der Vergangenheit vieles kaputtgemacht mit meiner Neediness. Auch wenns blöd klingt, ich hab durch diese Corona-Sache das Alleinsein gelernt und vor allem - lieben gelernt. Als das mit der Quarantäne losging hab ich sofort meinen Keller entrümpelt und mir ein Powerrack und Langhantel mit Gewichten bestellt. Hätte ich das nicht gemacht, wäre ich auch in einem ganz anderen State denke ich. Die Downs werden immer weniger und im kompletten April hatte ich keine einzige solche Phase mehr. Nun wäre auch der Zeitpunkt an dem ich meine Ex wieder gamen könnte. Aber ganz ehrlich? Es gibt so viel geilere Mädels... 😆
  13. Mal wieder ein kurzes Update von mir, hab ja lange nix von mir hören lassen. Alles in allem gehts mir super, endlich wieder tolles Wetter und die ersten Kilometer am Motorrad gemacht. Habs jetzt nach meiner Ex mal ordentlich (für meine Verhältnisse und in Anbetracht an die Situation!!) knallen lassen und mittlerweile das vierte Mädel am Start. Keine Sorge - ich achte auf Corona-Gesundheit vor Treffen etc. 😂 Dazwischen ein paar durchgeknallte LSE Dramaqueens, die sich gut getarnt haben, aber auch sehr gute Frauen - für mehr hats dann aber bei mir nicht gereicht. Aktuell hab ich mich 2x mit einer aus Instagram getroffen. Weil man nicht wirklich was unternehmen kann waren wir spazieren und nachher immer bei mir. Sie gefällt mir schon länger, hab ihr schonmal im Februar vor dem Virus geschrieben. Wir sind egal was es betrifft auf der selben Wellenlänge, sie hat was. Ich denke dass mich vieles an ihr reizt, was eventuell irgendwann für "mehr" reichen könnte. Auch weil sie Stil hat und wir bis jetzt noch nicht miteinander Sex hatten, ist ne kleine Challenge. Sie blockte nach dem Heavy Makeout immer bei ihrer Hose mit "da musst du noch etwas warten" - was ich respektiert hab. Ich weiß nicht warum aber sie wirkt ordentlich reflektiert und hat ihren Scheiß beisammen und ein paar sehr gute, interessante Hobbies. Die Woche kann ich sie leider nicht sehen da ich durch die ganze Corona-Kacke Nachmittagsschicht immer bis 20:00 arbeite. Habt ihr ein paar Vorschläge für ein ordentliches Date am Wochenende, dass nicht zu lahm wird? Bei uns wirds wahrscheinlich regnen... und ich bin grade etwas unkreativ. Ständig bei mir hocken und Horrorfilme schauen wird ihr denke ich mal bald zu langweilig. 😀 Ich werd mir heute mal ihre Nummer checken und sie anrufen, bis jetzt haben wir immer nur auf IG geschrieben, Kontaktaufnahme größtenteils von ihr.
  14. Kurze Frage: Gestern mit ner Kollegin nach zwei Dates im Bett gelandet, ging mir etwas zu schnell - hatte Probleme, kam zu früh - kurzum: Sex etwas verkackt. Ist ihr nicht so wichtig, bin aber dann etwas emotional geworden und hab ihr gesagt dass sie kein Spielzeug für mich ist und mir etwas bedeutet, dass ich mir Druck gemacht hab. Und dass es nicht an ihr liegt. Heute etwas distanzierter, weicht meinen Blicken eher aus - die letzten Tage war sie immer extrem am Grinsen. Sie hat gemeint dass sie schon lang auf mich steht und es kaum glauben konnte dass ich sie quasi "endlich" gefragt hab ob wir was unternehmen, war dann ein Spaziergang. Selbe Ziele, selbe Gedanken, harmoniert einiges. Game definitiv in Richtung LTR. Attraction scheint massiv gewesen zu sein, hab aber Angst dass ichs durch "zu viel Gefühlsgedusel" eher verkackt hab. Soll ich sie dann fragen ob wir uns nach der Arbeit noch kurz sehen wollen oder eher auch mal sie kommen lassen? BTW Thema Corona: wir sind beide in self isolation, sonst hätten wir das alles natürlich nicht gemacht 😄
  15. Hey Leute, ich hoffe euch gehts allen gut. Die Situation ist momentan für uns alle alles andere als leicht und ich wünsche uns allen viel Kraft, das zu meistern. Das Rad bei meiner Ex hab ich tatsächlich vergessen, es ist ein Uralt-Fahrrad dass ich vor einiger Zeit mal bei ihr gelassen hab. Das Ding ist nichmal mehr Alteisen-Preis wert 😄 Ich wollte es mir dann noch zeitnahe abholen aber dann ging das mit Corona nun komplett los. Ich hab seitdem nix mehr von ihr gehört, wenn die Sache mit dem Virus gegessen ist, hol ichs mir ab und dann ist das ganze hoffentlich durch. Ich hab in letzter Zeit üble Flashbacks, speziell wenn ich mich mit einer der beiden neuen treffe. Ich ziehe Vergleiche, ich weiß dass ich einfach absolut noch nicht so weit bin. Zudem kommt immer häufiger ein Gefühl des Vermissens. Wie kann das sein? Ich bin aktiv durch die ganze scheiß Trauer und das Tal der Tränen gegangen, jetzt wirds Frühling und ich sollte besser drauf sein. Durch diese ganze Corona-Krise ziehts mich aber eher runter und zudem eben dieses miese Gefühl, dass sie mir doch fehlt. Zurückwollen tu ich sie nicht, sie hat mich übel vor den Kopf gestoßen, außerdem wäre Ex-Back ein Blödsinn und eine Katastrophe, liest man ja oft genug hier. In dem Sinn, schaut auf euch, bleibt gesund.