Noodle

Advanced Member
  • Inhalte

    11309
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    27
  • Coins

     19714

Noodle gewann den letzten Tagessieg am Mai 19 2022

Noodle hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

8251 Außergewöhnlich

Über Noodle

  • Rang
    Rammsi Hartmann
  • Geburtstag Januar 1

Profilinformation

  • Geschlecht
    Keine Antwort
  • Interessen
    Benzin&Koffein

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

39979 Profilansichten
  1. Naja, Kreativität ist iwo an einige Sachen gekoppelt. U.A. Eingeinitiative, Durchhaltevermögen, Vorstellungsvermögen. Ich kenne sehr viele Leute aus dem 3D Bereich die zwar "gut" sind, aber nur Operator, keine Künstler. Im Bereich 3d gibts Operator wie Sand am Meer. Diejenigen die wirklich "Künstler" sind, sind idR die, die wirklich Asche machen.
  2. Mal bissl was aus der Branche: Dt. is dahingehend ziemlich shice. Generell is die Branche ziemlich auf Verschleiß ausgelegt und viele kommen da nicht mit. Ich habe gut 10 Jahre in ner Festanstellung gearbeitet und hatte die letzten 2-3 Jahre davon so garkein Bock mehr auf 3d gehabt. Nich mal meinen PC angemacht in der Zeit. Bezahlung ist idR shice. So richtig. Evtl gabs Anpassungen in der letzten Zeit ich habe aber zuletzt für 1.6 Netto arbeiten dürfen zzgl. stetig wachsender Aufgaben. Du hast auch alle 2-4 Jahre die Unsicherheit wies weitergeht und ggf. musst du umziehen. Das macht man ab nem gewissen Alter einfach nicht mehr mit. Freelancen ist nicht viel anders. Der Markt ist übersättigt mit jungen, naiven Menschen, denen die Kreativität und Enthusiasmus ausgesaugt wird. Im Falle von Ausbildung, wie Studiengänge, oder Privatschulen ala German Film School, Games Academy, die 24k+Kohlen wollen, ist es ähnlich und zuletzt einfach ein Schneeballsystem, bei dem ehemalige Schüler Dozenten werden, weil se einfach keinen Job finden... Ich hab damals meine Ausbildung bei L4 gemacht und der Dozent meinte, ich solle mir einen Job suchen, weil er mir nicht wirklich was beibringen kann, abseits von den Programmen... Der Job ist zu 95% durch Kreativität bestimmt. Der Rest is Programme, How-To´s und bissl technischen Kram, den man sicher selbst erlesen kann...Kreativität kann man nicht erlernen.Punkt. Aus meinem Jahrgang von 6 Leuten, war ich der einzige, der gearbeitet hat in dem Bereich. Alle anderen nicht. Haben dann aber 15k Schulden aufm Konto. Den Firmen ist ein Abschluss egal. Die wollen ein Portfolio. Da kannste nen Master haben oder nicht. SHICE EGAL! Alte Arbeitskollegen müssen neben dem 3d Kram noch Programmieren oder was weiß ich um sich über Wasser zu halten, oder ziehen ständig um. Stehe ja noch in Kontakt mit denen. Nach meinem Wechsel bin ich sehr glücklich. Klar, mehr Geld geht immer und wenn man bescheiden Lebt und nen sehr gut bezahlten Job hat ala 60k+ aufwärts, hat man einfach keine Sorgen.... Zz mache ich viel Kunst, male und hab mal wieder angefangen mit Photoshop Texturen für DCS Flieger zu machen. Ironischerweise auch bereits angeschrieben worden von nem Subunternehmer, ob ich nicht bei denen einsteigen will. NO.FUCKIN.WAY. EVER. Ich trenne Hobby und Beruf.
  3. Noodle

    How to spend it

    Sieht man zZ öfter auf Insta. Wie heißtn des Modell / Marke?
  4. Was kann Sie denn dafür, dass du monogame FB nicht verstehst.
  5. Unterentwickelt, oder falsch konditioniert? Isn recht großer Unterschied.
  6. Naja, irgend wann kommt jeder an dem Punkt wo man merkt, dass der Affe im Partner unkontrolliert nicht immer die besten Entscheidungen trifft. Spätestens dann, wenn Lauch einen Silberrückenanfall kricht und dann mal ziemlich kaputt gehauen wird. 24/7 YOLO Live Style mag beim jungen, unreflektierten Gemüse ankommen, sobald man reifer und bodenständiger wird, hat man auf son Kindergarten kein Bock. Was Fastlane da beschreibt ist im Grunde nichts anderes als Jungs Schatten. Der Schatten stellt im Grunde alle unreflektierten Wünsche / Sehnsüchte dar, die man so hat. Das reflektierte Ich, kämpft gegen diese Gelüste an. Je nach Erfahrung / Reife bzw. "mentalem Zustand", überwiegt die eine oder andere Seite. YOLO vs. Ach komm fick dich, ich habe besseres zu tun. Dieser Zweikampf zieht sich durch viele Bereiche durch, dessen Kern immer die Erfahrung und Reflektion ist. Sei es situativ, oder durch Erfahrung. Auch der Brüll Schimpanse wird zB situativ den Schwanz einziehen (Not-So-Yolo), wenn da plötzlich ne absolut eindeutig überlegener Schimpanse rumsteht. Wenn nicht.. naja.. im schlimmsten Fall>> Darwin. Wer ins Thema geistiges Nichts und so einlesen möchte, kann mal Be Here Now von Ram Dass lesen. Muss man sich aber darauf einlassen, weil streckenweise schwer zu folgen, will beim schreiben def. tonnen an feinstem Ganja und LSD involviert waren.
  7. Denen was geschrieben bzgl dessen? Fristverlängerungsantrag? Reden hilft. Ansonsten kannst du immer Erklärung einreichen mit der Bitte diese unter dem Vorbehalt der Nachprüfung ergehen zu lassen, weil du noch auf Unterlagen wartest... Frist gewahrt und nach X Wochen gibts dann nen neuen Bescheid.
  8. Rädelsführer einer Militanten Tofu Gruppe, der heimlich Fleisch futtert und anderen einredet, das alles kommt nur vom Tofu und Karotten.
  9. Noodle

    dinner for one

    Hab letztes Jahr Silvester alleine verbracht. Ok nen Manhattan war mit von der Party. Ok es waren 2. 00:30 gings dann ins Bett. Mir is dieses shice Getue eh zuwider. Silvester is leider bissl so wie Formel 1 in Silvestone. Unterhaltsam nur wenns Unfälle gibt.
  10. "Ein Bekannter".. Sag doch einfach das du in nem Sauna Club in Pataya warst.. Tss.
  11. Kann man. Wenn ich gerade am kacken bin, will ich aber auch nicht, dass sich irgendwer zu mir setzt und fragt, wer mehr lügt.
  12. Uff.. "Frau stand gestern plötzlich hinter mir an der Kasse. Weiß nich Leute.. Meint ihr...sie will den D? Warum sonst sollte sie hinter mir stehen! Wäre es krinsch sie anzureden?" Just.. wow.