Vito11

User
  • Inhalte

    44
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     223

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Vito11

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.446 Profilansichten
  1. Danke @AlterEgo950 und @Higuain für eure Gedanken. Ja, dahingehend ist sie sicher noch entspannt - so viel ist klar. Die Kritik mit dem fehlenden eskalieren ist wohlverdient. In der Situation war ich halt völlig ideenlos, weil offenbar zu lange weg vom Fenster. Muss mich da erst wieder eingrooven ;-)
  2. Danke für deine ausführliche Antwort @Kameltreiber.
  3. Okay, ich versuchs detaillierter: Das war alles während des dates. Die Stimmung davor war okay, aber dann war alles total hölzern und ich ratlos. Logistik ist bei mir noch nicht eskalationsfähig. Durch Corona warte ich noch auf meine Couch und die wäre spielentscheidend um die Distanz zu lösen. Shittest war zB eine abfällige, lustig bemitleidende Bemerkung zu meinem Garagenplatz, weil der suboptimal ist. Ich reagiere mit rationalen Erklärungen wie ein Stockfisch.
  4. Naja, kurz gesagt hat sie sich Sorgen gemacht, dass sie in Quarantäne muss, weils beruflich negative Auswirkungen hatte. Voll verständlich natürlich, aber mit lustig locker flirten wars vorbei. Hätte jetzt halt gerne noch einen neuen Versuch, aber im Texten liefs nicht so prickelnd bisher
  5. Das hab ich befürchtet. Haha ... hast du einen Alternativvorschlag?
  6. Mein Alter: 34 2. Alter der Frau 28 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): wenig weit bisher, kurze Umarmung, komme da nicht weiter, 2 gemeinsame Abende nach Sport bei mir 5. Beschreibung des Problems: bei den sehr subtil durchgeführten Shittests bin ich mit Bomben und Granaten durchgerasselt. Eigentlich hab ich sie erst Stunden später realisiert und würde das nun gerne wieder etwas ausbügeln. Heute kam eine Textmessage, dass ihr Test (Covid) negativ war und die ganze Aufregung die sie gemacht hat unnötig war. Es kam keine Entschuldigung, dass das Thema den Abend ziemlich versaut hat. Covid hat sie aber nicht dazu geschrieben. Was haltet ihr von folgender AW mit nem Reframe auf nen Schwangerschaftstest. "Uff, wusste gar nicht dass wir schon so weit waren. Dabei hatte ich nur ein zwei Achterl Wein ... naja, zum Glück NEGATIV!!!" Macht Sinn, JA oder NEIN? Wäre euch sehr für Feedback dankbar 🙂 P.s.: leider kommt von ihr noch wenig invest und ich würde sie gerne dazu bringen. Finde wenige eindeutige Signale
  7. Da stimme ich zu. Ich kann es auch weiterempfehlen, allerdings ist NLP lernen nun mal sehr viel Praxisanwendung. Ich will damit sagen, dass ich von dem Buch nur wirklich wenig profitieren konnte. Zahlt sich aber jedenfalls aus 😋
  8. Witzig, ich verstehe deine Aussage völlig. Nach einigen Jahren bin ich gerade drüber gestolpert. Du hattest natürlich völlig recht, dass die Basis für gute Führung, das echte tiefe Interesse am Mitarbeiter ist. Die damalige Denkweise wurde durch so manche Gedanken aus der Community geschürt, wie zb "fake it till u make it" Manchmal muss einfach die Zeit und Erfahrung, gepaart mit Selbstreflexion wirksam werden
  9. Nicht bös gemeint, aber ich beginne nicht bei Null. Allgemeine Tipps und Übungen zur Verbesserung meiner Rhetorik habe ich zur Genüge und auch schon einige Seminare und Ausbildungen dazu absolviert. Das hilft mir also leider nicht weiter. Ich entnehme den bisherigen Antworten, dass niemand von euch eine Sammlung solcher Beispiele hat - trotzdem vielen Dank für die Bemühungen!
  10. Ich fürchte du hast mich etwas missverstanden. Dabei geht es nicht um die gute Führungspersönlichkeit an sich, sondern darum seine sprachlichen Fähigkeiten mit rhetorischen Stilmitteln zu verbessern. Insofern können solche Beispiele helfen den Adressaten leichter zu erreichen.
  11. Hi miteinander! Ich stehe kurz vor einer beruflichen Veränderung und werde in Kürze eine Fuhrungsposition übernehmen. Deshalb möchte ich noch ein wenig an meinen sprachlichen Fähigkeiten arbeiten. Hat jemand eine Sammlung, oder Liste von hilfreichen Allegorien, Metaphern, etc., die sich hilfreich in Reden und Gesprächen anwenden lassen? Vielleicht hat schon jemand etwas in die Richtung. Thx, Vito
  12. Clubtechnisch kann ich dir "BERN'S" empfehlen. Eintritt sind rd. 25 Euronen, aber das dafür bekommst du auch einiges geboten. Die meiste Zeit habe ich im Floor im Keller verbracht. Fantastischer Deep-House, Mittelfloor hat dann so RnB, Hip-House udgl. gebracht und das ganze in einer riesigen Halle, die eher einem Ballsaal gleicht. Ganz oben war dann ein Teil auf einer Terrasse - was für deinen Februar Ausflug mitunter etwas frisch werden könnte. Party geht dort sicher auch bis um 5 Uhr früh. Keine Spur von Sperrstunde, aber es geht erst ab 1 Uhr frühestens los. Die Preise sind wie schon von Eriksen geschrieben recht hoch. Fazit: empfehlenswerte Location, hohe Preise wie überall, gute STimmung, geiler Sound Salute Vito
  13. Vom Flughafen kommst du am besten mit dem Bus zur Central Station direkt im Zentrum. Der kostet so um die 11 Euro und fährt alle 10-30 Min. je nach Tageszeit. Mit dem brauchst du ca. 40 Min. WEnns schnell gehen soll kannst du den Arlanda Express nehmen. Der kostet allerdings um die 26 Euro, schafft die STrecke dafür in 20 Min..
  14. Hmm irgendwie kommt mir sehr sehr bekannt vor, was du schreibst! Auch ich wollte sie erst nur als FB und zuerst schien das auch klar zu sein, da sie mir vor allem recht sexuell gekommen ist. Doch irgendwann entstand mehr. Natürlich nicht nur bei ihr, sondern auch bei mir... Und ja, auch diese Frau würde irgendwie alles für mich machen. Wo war für dich der Punkt erreicht an dem es dir zu viel wurde? Wie ging die Trennung vonstatten und wie meinst du könnte ich diese am schmerzfreisten vollziehen? Aufpassen: Wie du schon richtig sagst sind Trennungen nie schmerzfrei, sobald Gefühle im Spiel sind. Meist kommen sie mit manipulativen Ideen auf, sobald das Thema am Tisch ist. Die LTR von einem Freund, besäuft sich für gewöhnlich extrem, woraufhin er zumindest kommt um "nach dem rechten" zu sehen. Danach läuft die Beziehung einfach wie gehabt weiter - auch keine Lösung. Meine Ex hat genauso reagiert. Andere fangen an Selbstmorddrohungen auszusprechen udgl. Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass es wohl an meinem Beuteschema liegt und ich derlei Frauen anziehe. Da werde ich mal ansetzen und ws. würde das dir auch helfen! Ich will auf jeden Fall keine LSE-Beziehung mehr eingehen. Macht nach den ersten Monaten schnell keinen Spaß mehr!
  15. Hi Threbe, Ich habe es selbst mittlerweile schon mehrmals erfahren müssen. Mit solchen Frauen ist wirklich nicht gut Kirschen essen. Kann mich deshalb meinen Vorrednern nur anschließen und dir raten es bleiben zu lassen. Meine letzte Beziehung ist mir genauso quasi "passiert". Geplant hatte ich ursprünglich eine FB, dann war es mir egal was egal was sich daraus entwickelt, anschließend fand ichs praktisch weil sie alles für mich gemacht hat und plötzlich bin ich schon ganz tief in der Scheiße drin gesteckt und war in einer Beziehung die von Verlustängsten geprägt war gefangen. Irgendwann wurde es mir zu bunt, was meine bis dato hässlichste Trennung zur Folge hatte. Letztendlich ist es sowieso deine Entscheidung was du tust. Verlustängste aus der Welt schaffen, wie ich es gerne gemacht hätte, funktioniert nunmal nicht. Alles Gute!