PascalPo12

User
  • Inhalte

    33
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     146

Ansehen in der Community

1 Neutral

1 Abonnent

Über PascalPo12

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

24 Profilansichten
  1. Wieso versteifst du dich so darauf das jemand anderes dahintersteckt
  2. Nachdem ich mich jetzt etwas länger nicht mehr gemeldet habe, kam sie wieder an und meinte wenn wir über alles reden und ich etwas ändere können wir weiterhin zusammenbleiben.
  3. Eure letzten Beiträge haben mich nochmal ordentlich wachgerüttelt, wir haben uns nun gestern darauf geeinigt uns am Wochenende zu treffen. Wir werden dann die Sachen, die wir noch voneinander haben austauschen. Seit dem habe ich auch nichts mehr geschrieben. Ich checke auch sonst nichts mehr von ihr ab also sei es wann sie online war usw. Die letzten Tage war ich häufiger mit einem Kollegen unterwegs, wir haben uns gegenseitig ausgetauscht das tat aufjedenfall gut, es war zwar kein Bier dabei 😂 aber wir waren was zusammen essen. Sonst bin ich viel mit der Arbeit beschäftigt, wir müssen viel für die Inventur vorbereiten. Ganz ehrlich, zurzeit komme ich sehr gut mit der Situation klar und ich genieße die Zeit mit mir selbst aber eine Sache geht mir manchmal trotzdem nicht aus dem Kopf. Die Angst das sie sich mit jemand anderes treffen könnte lässt mich innerlich komplett durchdrehen, ich weiß das es richtig ist so wie es ist und trotzdem lässt mich die Angst vor jemand neues, das alles vergessen. Es ist wirklich wie so eine Art „Blackout“ in dem sich mein Verstand und alles andere komplett abschaltet und all die Dinge die ich mir vornehme, in Sekunden verschwinden. Ich habe mittlerweile akzeptiert, das sie sowieso keine Antworten auf meine Fragen hat und das es auch nichts bringt ihr zu schreiben. Wenn ich jetzt noch die Angst, Eifersucht oder was auch immer das ist, in denn Griff kriege wäre ich auf einem guten Weg.
  4. Das glaube ich eher weniger, sie ist kaum am Handy und eigentlich immer zuhause. Sie hat mich weder blockiert noch hat sie sich zum Beispiel auf der Snapchat Map „unsichtbar“ gemacht. Sie ist weiterhin ihr Zimmer am machen. Ich denke das sie eher mit sich selbst irgendein Problem hat, das ist ja einfach nicht normal „Heute so und morgen so“. Vor ein paar Wochen hat sie sich noch Wohnungen hier in der Gegend angeschaut und heute behauptet sie, das sie sich ja verstellt hätte. Im Endeffekt ist es ja auch egal, mittlerweile wird sie auch ziemlich respektlos in ihrer Kommunikation mir gegenüber. Wenn ich mir dann so überlege, das ich im Krankenhaus alles für sie gemacht habe und ihr noch Geld vorgestreckt habe würde ich am liebsten ihre Tasche aus dem Fenster werfen.
  5. Ich habe überhaupt nichts „getan“, ich meine wir haben uns nichtmal gestritten oder so. Wir waren letzten Dienstag noch zusammen was essen und das Wochenende davor zusammen mit Freunden auf Party. Sie sagt auch es würde nicht an mir liegen, aber sie würde sich verstellen und könnte nicht sie selbst sein. Das einzigste wo es ein wenig „Stress“ gab war weil sie feiern wollte und das obwohl sie voher immer sagte das sie nie ohne mich gehen würde. Ich war natürlich etwas verärgert und enttäuscht weil ich sie davor schon die Tage sich total zurückgezogen hat und ich unbedingt mit ihr was am Wochenende unternehmen wollte. Wir wollten auch Geschenke für meine Mama holen die jetzt bald Geburtstag hat. Ich kann mir ihre plötzliche „Wendung“ auch nicht erklären es verletzt mich selbst zu tiefst.
  6. Wir haben so viel Zeit miteinander verbracht, gerade auch die letzten Wochen und Monate. Da ist es fast schon zur Gewohnheit geworden ihr immer zu schreiben. Nein also ich spame sie natürlich jetzt nicht mehr zu oder so aber der Schritt sie jetzt komplett zu entfernen fällt mir schwer. Sie ist übrings sowieso nach wie vor kaum am Handy.
  7. Habe ihr gesagt wer feiern geht, der kann auch selbst vorbeikommen und die Tasche abholen. Außerdem habe ich gesagt das ich es menschlich ziemlich enttäuschend finde das man nicht zur einer Aussprache bereit ist.
  8. Sehe ich genauso ... richtig traurig aber was kann ich schon dagegen machen ? Nichts.
  9. Nein ! Das einzigste was es noch zu „klären“ gibt ist das sie noch eine Tasche bei mir hat. Sie hat mir gesagt das es ihr wichtig sei, da sie die gerne getragen hat. Sie hat mich gefragt ob wir uns „irgendwo“ treffen können also sie will halt nicht zu mir kommen und ob ich ihr die dann geben kann. Ansonsten möchte sie nichts mehr bereden und für sie scheint alles „klar“. Das Treffen gestern sagte sie ab, weil sie vom Feiern zu kaputt war. Eigentlich habe ich überhaupt keine Lust sie zu sehen und ihr die Tasche zu geben. Wie soll ich das jetzt machen ?
  10. Genau das habe ich jetzt vor, ich werde mein Handy erstmal für die nächste Zeit bei Seite legen. Sie hat sich die letzten Tage komplett zurückgezogen und ich habe jedesmal die falsche Reaktion gezeigt. Es kann sich nur etwas ändern, wenn ich mein Verhalten ändere. Das bedeutet für mich : Mein Ding machen und egal was sie macht keinerlei Reaktion darauf geben. Wenn sie was schreibt antworte ich erst Stunden später und vllt nur vllt kann ich damit noch etwas ändern. Wenn ich sie jetzt ein paar Tage in Ruhe lasse vllt kommt sie dann von selbst nochmal auf mich zu. Ich habe ihr gestern noch kurz geschrieben das ich sie schon die letzten Tage hätte mal in Ruhe lassen sollen und das sie sich jetzt ihr Zeit nehmen soll. Ich hätte heute Bock auf einen Tagesausflug, vllt noch Holland oder so.
  11. Logisch auf das Drama einzusteigen macht überhaupt keinen Sinn. Den Kontakt jetzt einzustellen ist erstmal das beste. Ich muss aber auch zugeben das es mir verdammt schwer fällt konsequent zu bleiben, ich kann das grad emotional überhaupt nicht also einfach so einen Strich ziehen und mich anderen Dingen zuwenden. Ich springe auch gerade innerlich von einer Meinung zu der anderen. Ich weiß, ich weiß Worte und Taten trotzdem finde ich es heftig wie man noch vor einer Woche auf Wolke 7 schwebt und vom zusammenziehen redet und nun eiskalt den Entschluss durchzieht sich zu trennen. Als hätte ihr einer den Schalter umgelegt, sie zeigt keinerlei Emotionen hat kein schlechtes Gewissen oder der gleichen. Da ist einfach überhaupt nichts bei ihr, als wäre sie komplett leer. Als wären es zwei komplett unterschiedliche Menschen.
  12. Ja ich finde sie labert wirklich komplett bullshit. Das klingt ja total nach einer Unterstellung, sie hätte sich für mich ja total verstellt. Als hätte ich sie mit einem Kopftuch zuhause eingesperrt oder zur veganerin gemacht.
  13. „Ja das Problem ist halt wenn wir oder eher gesagt du glücklich bist bin ich es aber nicht weil ich mich für dich verstelle ich verzichte auf alles„ das war jetzt einer ihrer letzten Nachrichten, kann diesen Punkt absolut nicht nachvollziehen. Sie hat sowas in der Art in der Vergangenheit nie geäußert. Nichtmal ansatzweise
  14. Ich war abends noch mit nem Kollegen unterwegs aber ich konnte nicht großartig viel machen, da ich heute morgen arbeiten musste. Aber ich verstehe was du mir damit sagen willst.