Instagram accounts mit guten Beispiel Stories

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

regelmäßig Stories auf Instagram und Snapchat posten wird ja von RSD schon länger gehyped, und man kann darüber denken was man will, aber mit ihrem Argumenten wirken sie schon sehr schlüssig. Ich denke viele trauen sich einfach nicht als einziger vor versammelter Mannschaft das Smartphone rauszuholen wenn es sonst keiner macht.

Ich bin auf die besten Ideen durch Stories anderer gestoßen. Kennt ihr accounts, die regelmäßig gute, lustige Stories posten? @badboywolfy wäre so ein Beispiel, vertritt halt das typische Fuckboi Image.

Viele aus meinem Freundeskreis posten ja nur langweilige Bilder von ihrer Umgebung. Ich fliege aber z.B. am We nach Kiev mit Freunden, da könnte man sich am Flughafen inmitten seiner Freunde im Selfimodus positionieren und sowas posten wie "was unsere 1,50m großen Mädels hier nicht verstehen, ganz ohne Betäubung übersteht man so einen Ryanair Flug ja nicht. In diesem Sinne, Prost!" 

Und in Kiev selbst natürlich sich von den Mädels in Bars irgendwas auf Russisch beibringen lassen oder sie selbst "Streichholzschachtel" oder "Freikörperkultur" aussprechen lassen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich verstehe ehrlich gesagt gar nicht die Quintessenz deines Postings. Du willst also irgendwem nacheifern? Tue dir selbst den gefallen und lass es. Instagram ist ein super Medium, wenn man ein Gespür dafür hat, wie gewisse Dinge auf andere Leute wirken. Und oft ist einfach weniger mehr. Bevor du deine Follower mir irgendwelchen gestellten Selfies und komischen Videos zukleisterst, auf denen zu verzweifelt versuchst, in irgendeiner Form lustig zu sein, machen die von dir erwähnten langweiligen Landschaftsbilder oft einfach auch mehr her. 

Versuch doch einfach mal du selbst zu sein, alles andere wirkt einfach scheiße und gekünstelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was machst Du hier? Frauen sind super wenn man ein gewisses Gespür dafür hat wie man mit ihnen umgehen kann. Bevor du verzweifelst versuchst Frauen mit irgendwelchen pick-up Tricks und antrainiertem Inner Game nachzurennen, bringt Masturbieren mehr.

*Ironie aus*

Will dich nicht persönlich angreifen, aber merkst du was ich meine? Die ganzen pick-up coaches haben selbst gesagt sie holen sich Anregungen bei anderen denen sie folgen https://youtu.be/Vp7P1pbUfCE

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Instgram stories, Whatsapp Status, Facebook Stories, Snapchats all das sind hervorragende Dinge um target zu erreichen. Nonverbale, nonpersönliche Kommunikation.

Ihr könnt noch ewig weiterschimpfen, Euch wehren, "telefonieren" verteidigen. Fakt ist: Die Zeiten werden sich ändern 😉 Entweder ihr geht mit der Zeit, oder es wird halt weniger ne 😄

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Mach einfach. Was ist daran so schwer?
Poste ich Instagram Stories?
1. Nein

->Ich lass Es

2.Ja

->Ich mach Fotos/Videos, schreibe was dazu und schicke Es ab.

 

Verstehe das Problem nicht. Soll man dir jetzt eine Anleitung schreiben, was genau du wann und wie posten sollst um viele Follower zu haben oder was???

Probier Es und finde deine Linie oder lass Es. Wenn du NIchts Besonderes zu bieten hast, wird Es bei der großen Konkurrenz aber schwer.

Dein Beispiel klingt halt wie der 0815 Instagram Player. Gibts schon hunderttausende von die genau das Selbe machen. Aber seine 10 Tausend Follower kann man damit bestimmt trotzdem abgreifen.

 

Instagram ist halt das, was für die Schauspieler Hollywood ist: Mehr Schein als Sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So machen das die kleinen Jungs heutzutage. Das Video hatte dann in kurzer Zeit >4mio Aufrufe. Account ist banned. Promo war gut!

Warning: Graphical Porn Content. Viewers Discretion is advised!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, ted_the_architect schrieb:

Was machst Du hier? Frauen sind super wenn man ein gewisses Gespür dafür hat wie man mit ihnen umgehen kann. Bevor du verzweifelst versuchst Frauen mit irgendwelchen pick-up Tricks und antrainiertem Inner Game nachzurennen, bringt Masturbieren mehr.

*Ironie aus*

Will dich nicht persönlich angreifen, aber merkst du was ich meine? Die ganzen pick-up coaches haben selbst gesagt sie holen sich Anregungen bei anderen denen sie folgen https://youtu.be/Vp7P1pbUfCE

 

Ich glaube, wir haben uns missverstanden. Ich selbst nutze Instagram recht viel. Darum gehts mir gar nicht. Ich wollte einfach nur damit ausdrücken, dass es nicht gut gehen wird, wenn man sich künstlich alles "drüber" darstellen wird. Das wäre halt so ein typischer Prollo-Account, was du beschreibst. Gibt sicher auch Frauen, die darauf stehen. Kommt halt darauf an, was für Frauen du so erreichen willst

 

vor 5 Minuten, Thxggbb schrieb:

Instgram stories, Whatsapp Status, Facebook Stories, Snapchats all das sind hervorragende Dinge um target zu erreichen. Nonverbale, nonpersönliche Kommunikation.

Ihr könnt noch ewig weiterschimpfen, Euch wehren, "telefonieren" verteidigen. Fakt ist: Die Zeiten werden sich ändern 😉 Entweder ihr geht mit der Zeit, oder es wird halt weniger ne 😄

 

Du, sag ich gar nichts gegen. Ich nutze selber Instagram und das recht erflgreich. Gepflegte Bilder in guter Qualität (iPhone X Portrait Modus sei Dank) und vernünftige Stories, ohne dabei die Leute vollzuspammen. Ich nutz es halt, wenn ich wirklich Bock drauf habe und nicht um mich künstlich zu inszenieren. Soll jeder machen, wie er Bock drauf hat, aber ich glaube, dass es vielen sofort auffällt, wenn du dich einfach komplett anders darstellst als du wirklich bist. Und irgendwann wird es auch einfach anstrengend, ein künstliches Image aufrecht zu erhalten. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero
vor 1 Minute, Bolalo schrieb:

Du, sag ich gar nichts gegen. Ich nutze selber Instagram und das recht erflgreich. Gepflegte Bilder in guter Qualität (iPhone X Portrait Modus sei Dank) und vernünftige Stories, ohne dabei die Leute vollzuspammen. Ich nutz es halt, wenn ich wirklich Bock drauf habe und nicht um mich künstlich zu inszenieren. Soll jeder machen, wie er Bock drauf hat, aber ich glaube, dass es vielen sofort auffällt, wenn du dich einfach komplett anders darstellst als du wirklich bist. Und irgendwann wird es auch einfach anstrengend, ein künstliches Image aufrecht zu erhalten. 

Wenn das so wäre, gäb Es 90% der bekanntesten Instagrammer gar nicht :D Entweder schnallen die Leute Es nicht oder Es ist ihnen egal. Es gibt "berühmte" Instagram Nutzer die in einem Urlaub an die 5000 Bilder machen, um dann noch 4-5 andere Urlaubsreisen zu faken. Heißt Sie machen einen Urlaub, haben aber so viele Bilder, dass Sie 1 Monat später nochmal behaupten, wieder im Urlaub zu sein. Und dann denken Alle "Boah krass was ein Dude, wie viel Geld der haben muss und wo der Urlaub macht! OH MEIN GOTT!".

Ist halt voll die Shitshow bei vielen Leuten. Das war ja auch nur ein Beispiel mit Urlaub. Es erstreckt sich bei erschreckend vielen Instagram Koryphäen auf das gesamte porträtierte Leben. Nur wenige von Denen leben wirklich das, was man da sieht. Ist halt reiner Imageaufbau, PR Stunts.

 

Schaut Euch lieber Künstler an, oder solche Nasa Fotos etc. Das ist wenigstens Echt und bietet einen echten Mehrwert. Soll ja jeder machen, wie Er will und sich anschauen, was Er will, aber was hat man davon, irgendwelchen Insta Models nachzuschmachten wenn Sie ihren Arsch in die Kamera halten oder einen Typen zu beneiden, wie viel Kohle oder was für ein krasses Leben Er doch hat? Endet nur in Neid und einem mieseren Selbstwertgefühl, weil man all das für Voll nimmt, was da geschieht.

Attentionwhores sollte man nciht noch mehr Aufmerksamkeit schnenken, sind aber auch nur meine 2 Cent.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten, El Rapero schrieb:

Mach einfach. Was ist daran so schwer?
Poste ich Instagram Stories?
1. Nein

->Ich lass Es

2.Ja

->Ich mach Fotos/Videos, schreibe was dazu und schicke Es ab.

 

Verstehe das Problem nicht. Soll man dir jetzt eine Anleitung schreiben, was genau du wann und wie posten sollst um viele Follower zu haben oder was???

Probier Es und finde deine Linie oder lass Es. Wenn du NIchts Besonderes zu bieten hast, wird Es bei der großen Konkurrenz aber schwer.

Dein Beispiel klingt halt wie der 0815 Instagram Player. Gibts schon hunderttausende von die genau das Selbe machen. Aber seine 10 Tausend Follower kann man damit bestimmt trotzdem abgreifen.

 

Instagram ist halt das, was für die Schauspieler Hollywood ist: Mehr Schein als Sein.

 

Ziel ist nicht Follower zu bekommen, sondern a) DHV einbauen b) präsenz zeigen, dass Du in den Köpfen bleibst und c) Aufhänger liefern dich zu kontaktieren. Das es für den Durchschnittstypen kein DHV ist dich mit 5 Mädels vor dem Porsche zu filmen muss ich ja nicht erklären. 

 

vor 6 Minuten, Bolalo schrieb:

Ich glaube, wir haben uns missverstanden. Ich selbst nutze Instagram recht viel. Darum gehts mir gar nicht. Ich wollte einfach nur damit ausdrücken, dass es nicht gut gehen wird, wenn man sich künstlich alles "drüber" darstellen wird. Das wäre halt so ein typischer Prollo-Account, was du beschreibst. Gibt sicher auch Frauen, die darauf stehen. Kommt halt darauf an, was für Frauen du so erreichen willst

 

 

Du, sag ich gar nichts gegen. Ich nutze selber Instagram und das recht erflgreich. Gepflegte Bilder in guter Qualität (iPhone X Portrait Modus sei Dank) und vernünftige Stories, ohne dabei die Leute vollzuspammen. Ich nutz es halt, wenn ich wirklich Bock drauf habe und nicht um mich künstlich zu inszenieren. Soll jeder machen, wie er Bock drauf hat, aber ich glaube, dass es vielen sofort auffällt, wenn du dich einfach komplett anders darstellst als du wirklich bist. Und irgendwann wird es auch einfach anstrengend, ein künstliches Image aufrecht zu erhalten. 

Weiß nicht woher deine Angst kommst dich zu verstellen oder nicht natürlich zu wirken, keiner redet davon sich komplett anders darzustellen als man wirklich ist. Ich reise viel, ficke viel, bin auf geilen Parties, aber das in Instagram zu packen ohne prollig rüberzukommen ist genauso unintuitiv wie eine HB10 gehen zu lassen wenn sie mal frech wird. Deshalb die Frage hier. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast El Rapero

Dann mach. Ist ja dann noch einfacher, weil Du dir nichtmal groß Gedanken machen musst, was du postes. Immer wenn ein Moment kommt, wo du denkst "Das könnte man super einfangen und posten", kannst du Es ja tuen. Ich verstehe irgendwie den Sinn des Threads nicht wirklich. Du brauchst dann doch keine Tipps. Halte einfach drauf und lad Es hoch. Kontaktmöglichkeit hat man dann ja per PN zu Dir und Aufhänger kannst du doch eh liefern. Dokumentier halt paar deiner krassen Momente und lad Es hoch.

Irgendwie verstehe ich nicht, worauf du mit dem Thread hinauswillst. ODer geht Es dir wirklich nur darum, Tipps zu bekommen, wen man sich anschauen kann?

vor 15 Stunden, ted_the_architect schrieb:

. Kennt ihr accounts, die regelmäßig gute, lustige Stories posten?

Falls ja kann ich dir in dem Fall nicht helfen, sorry. 😄 Ich glaub damit hat sich die Frage auch geklärt, mein Fehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Stunden, ted_the_architect schrieb:

Ich denke viele trauen sich einfach nicht als einziger vor versammelter Mannschaft das Smartphone rauszuholen wenn es sonst keiner macht.

Ich bin auf die besten Ideen durch Stories anderer gestoßen. Kennt ihr accounts, die regelmäßig gute, lustige Stories posten? @badboywolfy wäre so ein Beispiel, vertritt halt das typische Fuckboi Image.

Ich denke, viele haben doch noch einen gewissen Anstand und leben in einer Welt die ihnen real und immersiv genug ist, um nicht bei jedem Mist das Handy rauszuholen und irgendeinen Bullshit in den Äther zu blasen.

Wenn Saufstories und Gelage "beste Ideen" sind, dann go ahead. Diese dumm dämliche Profilierungssucht ist eine der größten Gefahren der Gesellschaft.
Wenn man etwas zu sagen und und eine Idee, kann man gerne Instagram nutzen und wenn es Leute gibt denen das taugt und die man damit erreicht. Super. Aber, wenn ich mein Instagram nutze um zu zeigen, was für ein geiler Fisch ich gerne wäre um andere geile Fische zu beeindrucken, dann mag das vielleicht für gewisse Kreise funktionieren. Mir wäre das aber zu peinlich und eindeutig ein Klotz am Bein und eine Bremse meiner persönlichen Entwicklung.

Ansonsten Ideen:

  • Lamboghini leihen (ca. 280€ inklusive 100km, exklusive Sprit). Ein lustiges Take bei der Fahrt sind ca. 100meter Fahrt. Das heißt du hast 1.000 Versuche für den perfekten Take. Wichtig ist dabei, dass es spontan und nicht gestellt wirkt!
  • Oben ohne Bild im Freibad (weil es hier ganz natürlich ist oben ohne zu sein). Vielleicht kann ein AverageGuy dich fotografieren, während du auf einen pinken Flamingo springst (mit Bier in der Hand) und der Flamingo im Becken unter geht. Das ist super lustig. Besonders, wenn dabei die RayBan runterfällt.
  • Ein Verkehrsschild umdrehten. Das haben wir schon zu Zeiten gemacht, als es nicht einmal Digitalkameras gab.
  • Klingelstreiche
  • Telefonstreiche
  • Bei einem Herrenausstatter vorbei gehen und sich in einen teuren Anzug stecken lassen. Dabei lässig das Spiegelbild filmen
  • Im Club die Lasershow an der Decke filmen, dazu ab und an eine Flasche Dom Perignon vor das iPhone halten
  • Einer Oma an einer Ampel irgendetwas erzählen, dass sie nicht versteht. Dabei komisch lachen und feiern.
  • Eine Supermarktkassiererin irgendetwas fragen, dass sie nicht versteht. Dabei komisch lachen und feiern.

Alles voll DHV und so, vielleicht ja was inspirierendes dabei.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE: Theoriegewichse. Mach doch einfach. Probier mal‘n paar Sachen aus Deinem geilen, ausgefüllten Leben aus auf Instagram und dann schau, was gut läuft und was weniger. Das ist doch das schöne dort: die Bestätigung kommt. Oder auch nicht. Gute Geschichten erzähelen sich aber normalerweise von selbst.

Update in drei Monaten, bitte, dann haben hier alle was davon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.