Schuh-Megathread I

2.480 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Heyho!

Ich habe momentan bis auf ein Paar bedingt schöhe Loafers von Konstantin Starke (braun) sowie ein Paar nicht allzu hässliche Winterstiefel (braun) von Ralph Harrison sowie ein Paar eher bemitleidenswert ästhetische Ex-Abiturball-Oxfords von Lloyd (schwarz) NICHTS für die Füße.

Fragen:

a) Welche ZWEI Schuhpaare sind am Vielseitigsten? Ich bin Student und suche Schuhe für den Unialltag sowie für Clubbesuche.

b) Wie schaut es mit Schuhen von Charles Thyrwitt aus, goodyear welted bzw. rahmengenäht ist angegeben, eine Alternative zu Loake?

http://www.ctshirts.co.uk/men%27s-shoes?q=...=3&browse=Y

Meine Idee:

Momentan zahlt man ab 50 Pfund Bestellpreis kein Porto mehr, womit mir für je 105-115 Euro folgende Modelle interessant erscheinen:

1.

lb4oxgah.jpg

2.

od8vs67g.jpg

r3bnqeh4.jpg

3.

nddjs5bt.jpg

4.

56f347w2.jpg

rhsjj8q9.jpg

5.

8ztevowr.jpg

yx8yxlhl.jpg

6.

4uvtpvdh.jpg

Teilweise sind noch Modelle in Wildleder vorhanden, mir geht es primär um die Schuhform.

Kommentare sind erwünscht, danke im Voraus!

Grüße,

Donnerfaust

bearbeitet von Donnerfaust

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, Solutas!

Ich bräuchte dennoch mindestens ein Paar schwarze Schuhe bzw. Schuhe, in denen ich meine Clubtanznächte durchziehen kann.

1x braune Oxfords/Derbies (Alltag), 1x schwarze Penny Loafers (alternative Farbe, für Clubs, bequem und daher zum Tanzen sehr geeignet) stehen daher auf dem Programm.

Zum Beispiel:

8gymtxhz.jpg

(Loake)

65dai5kq.jpg

(Herring)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke, Solutas!

Ich bräuchte dennoch mindestens ein Paar schwarze Schuhe bzw. Schuhe, in denen ich meine Clubtanznächte durchziehen kann.

1x braune Oxfords/Derbies (Alltag) mit Brogueing

1x schwarze Penny Loafers (alternative Farbe, für Clubs, bequem und daher zum Tanzen sehr geeignet) stehen daher auf dem Programm. Wenn Loafer, dann Braune und gerne aus Rauleder

[...]

Falls du wirklich unbedingt ein paar schwarze Schuhe brauchen solltest, dann mach es, wie solutas es geschrieben hat - kauf dir ein paar schwarze Cap Toe Oxfords.

a) Welche ZWEI Schuhpaare sind am Vielseitigsten? Ich bin Student und suche Schuhe für den Unialltag sowie für Clubbesuche.

Ein paar braune Fullbrogues und dann je nach Verwendungszweck:

- Regelmäßig festliche Anlässe: Schwarze Cap Toe Oxfords

- kein festlichen Anlässe (auch für Diskobesuche geeignet): Loafer /Chukkas /Chelseas /Half-Brogues (alle braun und gerne auch aus Rauleder)

b) Wie schaut es mit Schuhen von Charles Thyrwitt aus, goodyear welted bzw. rahmengenäht ist angegeben, eine Alternative zu Loake?

Ein Teil der CT Schuhe werden von Loake hergestellt. Die Schuhe mit Lederabsatzsind durchweg empfehlenswert, der Rest zum Teil auch. Schau dir mal die Loake Shoemakers Linie an, da werden sich einige CT Modelle wieder finden (zum Teil günstiger).

Falls du etwas mehr Geld übrig hast, würde ich dir empfehlen etwas teureres Schuhwerk zu kaufen. Schau dir z.B. mal die Sale-Angebote von Shipton and Heneage an, da bekommst du Schuhe von Alfred Sargent und Crockett & Jones unter dem Shipton Label relativ günstig.

Grüße Hannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.