PUs immer jünger?!

68 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast Ninja93

Hay

Da ich 17 Jahre alt bin, will ich auch was hier zu sagen.

@EL_All

und ganz ehrlich: bei ner 15 jährigen zu landen > das ist keine kunst wenn man 2 jahre älter ist und sich nicht gerade wien absoluter idiot benimmt

Das hängt von jedem Menschen individuell ab, somit hast du nicht das recht sowas zu behaupten. :P

Außerdem eine 15 Jährige zu Verführen kann man sehr wohl als Kunst bezeichnen, denn man kann sich der Verführungskunst bei sowas bedienen um seine chancen zu steigern.

Bin hier genau der Meinung wie Green93

Ich höre den Neid aus dir sprechen, dass du nicht selbst in diesem Alter von PU erfahren hast.

:good::lol::-)

@Studentin

Also ich fänd`s am besten wenn man ne Altersbeschränkung einführt.

Unter 21 kein PU.

Lächerlich was du da behauptest. PU, auch bekannt als Verführungskunst, ist doch weit aus mehr als nur Frauen zu Verführen. Es ist eine Kunst an sich! ;)

Durch das erlernen der Verführungskunst bildet man sich in anderen Bereichen weiter, wie Innergame(Selbstbewusstsein usw), man erlernt Sozialekompetenz und Richtig mit seinen Mitmenschen umzugehen und die Kunst verweist auf eine Art der Lebensführung. (Okey, das mit Lebensführung hab ich aus LDS) ^^

Am besten finde ich die Leute hier, die einfach alles auf unter 18 Jährige oder auf über 18 oder 21 Jährige beziehen.

Es Stimmt schon, dass man mit zunehmenden Alter an Erfahrungen gewinnen kann! Diese Ausage sollte man aber auch anders betrachten.

Es gibt Männer, die über 30 Jahre Alt sind und immer noch jungfrau sind. Somit hat ein 15 Jähriger, der eben grade seine Freundin flachgelegt hat mehr Sexuelleerfahrung als der 30 Jährige. (Das soll ein Denk anstoß sein für manche hier.) Bezieht das mal auch auf andere Erfahrungen.

Ich finde manche Leute hier sollten mal lernen jeden Menschen als Individuum zu betrachten. Hört mit eurem Schubladen denken auf!

bearbeitet von Ninja93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Es ist gefährlich, wie wenn du nem 14jährigen ne AK in die HAnd drückst.

Ich kann von mir berichten, dass ich PU mit ~15kennengelernt habe und auch meine ersten Erfolge so um den Dreh hatte.

Damals hatte ich aber noch viele von den Lehren missverstanden und eine seltsame roboterartische beziehung zu Frauen aufgebaut.

Sie waren nur noch Targets, sowie andere Männer pur geammogt wurden.

Hat mich zu ner Art sozialkrüppel gemacht, von dem ich mich langsam erhole :good:

Ich kenne das. Auch die Frage, ob ihre Handlungen jetzt ein Shittest ist oder nicht, (Eine Frage, die ich mir am Anfang viel zu oft gestellt habe) hat mich oft zum "Sozialkrüppel" gemacht.

Es ist also schon irgendwie mit einer Gefahr verbunden, wenn man diese Lehren im zu jungen Alter (d.h. zu unreif, genaues Alter ist unwichtig) kennenlernt. Nicht nur für die Umwelt, auch für sich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Jigga:

Hast du die Beiträge deiner Vorposter gelesen? Erst einmal Liebeskummer haben,bevor man PU bekommt? Außerdem: Was impliziert zu jung sein? Dass man erst später davon erfährt. Und was bedeutet das? Das man sich zwangsläufig in einer Lage sah, in der man sein Leben ändern möchte. Platt ausgedrückt: Das Leben geht in diesem Moment den Bach runter. Meistens.

Nicht alle nein, ich lese selten alle Beiträge in Threads, wenn diese schon über einer Seite voll sind, da das meiste in meinen Augen eh nonsense ist (Ausnahme ist, wenn mich das Thema brennend interessiert). Ansonsten lese ich gezielt Beiträge bestimmter User und überflieg den Rest.

Ja richtig, Liebeskummer, so ganz altmodisch, ohne das man denkt, man sollte das nicht haben, weil das ja eine "OneItIs" ist und das ja auf "Lücken in der Persönlichkeit" hinweist. Wenn man dann in jungen Jahren noch LDS und Mystery liest (und auf die beiden stößt man i.d.R. als erstes, wenn es um "Fachliteratur" geht - man beachte die "") hat man sich endgültig einiges versaut, sofern man das Zeug ernst nimmt.

Den Teil ab "Außerdem" muss ich eingentlich gar nicht kommentieren, weil er Quatsch ist, nicht jeder ist hier, weil er ein kaputtes Leben hatte, viele sind auch zufällig hierauf gestoßen, ich würde sogar sagen sehr viele, die sich nach eindeutig zu hohem Forenkonsum einreden, ein Frauenproblem zu haben -_-

Ich werde in diesem Thread nicht mehr schreiben, ich hoffe das ist O.K. für Dich, solltest Du noch etwas anmerken wollen, bitte via PN :-)

Alles Gute.

Jigga

P.S.: Es ist mir wieder ein Rätsel, was dieser Thread in diesem Bereich zu suchen hat.

bearbeitet von Jigga

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die ganze Diskussion ist total sinnlos! Es ist bei jedem Individuum ein Einzelfall! Man kann einfach nciht verallgemeinern! Das ist genauso wie wenn man behauptet "alle Türken sind kriminell" oder generell die Thesen Sarrazins auf die alle in der angesprochenen Gruppe bezieht oder wenn man sagt, dass Fernsehen verblödet.

Es kommt immer auf die komplette psychische und soziale "Zusammensetzung" der Person an.

(war übrigens nicht eine Antwort auf deinen Beitrag,Jigga :>)

EDIT:

Wohow, sry Ninja! Hab deinen Beitrag wohl nicht genau genug gelesen(nur den Anfang :D)

Scheint wohl, dass wir zumindest die selbe Meinung haben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast Ninja93
Die ganze Diskussion ist total sinnlos! Es ist bei jedem Individuum ein Einzelfall! Man kann einfach nciht verallgemeinern! Das ist genauso wie wenn man behauptet "alle Türken sind kriminell"

;-) Danke, dass du mir mehr oder weniger nach plapperst ;-)

Kriegst dafür ne schöne :-D;-)

Gruß,

Ninja :-)

bearbeitet von Ninja93

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sinnlos ? Bullshit.

Im Alter von 13-15 hat man bekanntlich den ersten Kontakt ( in sexueller Hinsicht) mit dem anderen Geschlecht.

Ich glaub nicht ,dass ich mich da zu weit aussm Fenster lehne ,wenn ich sage, dass es ungesund ist, wenn da PU im Spiel ist.

My 2 Cents

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hab neulich mit ner HB rumgemacht, kamen 2 kleine Scheißer daher und sagen ernsthaft: "Oha, wie er eskaliert".

Dachte mir nur "WTF?" :-D

das sagt eifach alles ^_^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

also vorneweg einmal, ich bin 15 und da die ganze Zeit von dieser Alterstufe gesprochen wird, dachte ich mir, dass ich mich auch mal zu Wort melde.

Viele sind ja der Meinung, man müsse erst eine gewisse Reife entwickeln hinsichtlich Leben und auch Frauen. Ich persönlich habe sicherlich nicht die Lebenserfahrung eines 30-Jährigen, allerdings denke ich, ich habe trotzdem für mein Alter relativ viel erlebt, ohne genauer darauf eingehen zu wollen.

Ein User meinte man solle PU als ganzes sehen, und nicht nur auf den Umgang mit Frauen reduzieren. Das sehe ich genauso. Viele Beiträge zum Thema Inner Game, Lebensgestaltung etc. haben mich persönlich sehr inspieriert und auch motiviert etwas im Leben zu erreichen. Diese Grundhaltung hatte ich vorher auch schon, aber vieles hat PU bestärtkt was bisher sehr von Vorteil für mich war.

Und was den Umgang mit Frauen/Mädchen angeht, ich denke da kann man nich früh genug lernen. Glaubt ihr nur weil ich von PU erfahre habe, geh ich jetzt mit dem Gefühl als Mega PUA raus und will die nächstbesten 14 Jährigen knallen? Nein. Natürlich gibts auch da Einzelfälle, aber wenn man sich ehrlich mit PU beschäftigt egal wie alt man ist, wird man schon entscheiden können was davon (im entsprechenden Alter) realisierbar ist und was nicht.

Es kann durchaus sein, dass ich mit meiner derzeitigen Freundin auch ohne "das alles hier" zusammengekommen wäre, aber es wäre um einiges schwerer geworden denke ich.

Was ich damit sagen will ist, dass man auch wenn man jung ist PU situationsbezogen sehr gut verwenden kann, aber nicht mit dem Willen rausgeht, unkontrolliert in der Gegend herumzubumsen, was mit der Einstellung wohl sowieso nicht funtionieren würde.

Hoffe ich konnte eure Sichtweise ein wenig ändern und bin auf Antworten gespannt. ;)

Viele Grüße, Marking

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
will die nächstbesten 14 Jährigen knallen?

du vielleicht nicht, aber viele andere deiner altergenossen ;) >> das ist es ja was ich im ausgangspost beschrieben hab!

PU als hilfe die wunschfrau rumzukriegen etc. ist für diese altersstufe ein großes hilfsmittel und ich find es auch gut

aber sich mit 15 als PUler zu geben und alle paar wochen ne anderer 13 oder 14 jährige

oder als 17 jähriger dassselbe mit 15, 16 jährigen zu tun ist irgendwie.... verantwortungslos und kann auch nicht sinn der sache sein.

Die meisten Mädchen in diesem Alter haben gewisse Hoffnungen und Erwartungen....

bei ich sagmal frauen im meiner alterszielgruppe (20 - 28) kann man verschiedene dinge klarstellen und beide seiten wissen was sie erwarten, bzw. zu erwarten haben

und ganz ehrlich:

mittlerweile sind im PU forum nur noch 10 prozent unterwegs die klassisch pickup betreiben (im sinne von strauss/mystery ..etc.) der rest holt sich anregungen um seine herzensdame rumzubekommen.

Bzw. irgendwelche 17 jährigen gringos die nach ihrer ersten gescheiterten LTR glauben jetzt die sau rauslassen zu müssen.

der altersdruchschnitt senkt sich hier auch immer mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

ich versteh nicht warum scheinbar fast alle User (die über 20 sind) denken, dass junge User (ich schreibe bewusst nicht PUA´s) sich nur wegen Sex für Pick-up interessieren. Da krieg ich ja schon langsam das Gefühl, dass die älteren User sich anscheind nur für Sex interessieren.

Pick-Up hat doch nicht nur was mit Sex zu tun. Egal in welchem Alter!

Im Gegenteil ist Sex für mich (durch Pick-Up) unwichtiger geworden als vorher.

Und wenn die älteren User (ich stecke ungern alle älteren und jüngeren User in zwei verschiedene Schubladen aber ich kann es nicht anders ausdrücken) denken, dass die Jüngeren es nur benutzen, um Sex zu bekommen, dann sollten sie sich doch lieber mal drauf konzentrieren was für Beiträge sie posten..

Dann würden auch nicht so viele User (egal, ob jung oder alt) Pick-Up nur mit Sex verbinden.

Ich bin übrigens 17 (schreibe ich bewusst zum Schluss).

JLDell

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Pick-Up hat doch nicht nur was mit Sex zu tun. Egal in welchem Alter!

Im Gegenteil ist Sex für mich (durch Pick-Up) unwichtiger geworden als vorher.

Stimme dem zu.

Pickup gibt viel mehr als Techniken um eine Frau ins Bett zu bekommen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Hi,

ich versteh nicht warum scheinbar fast alle User (die über 20 sind) denken, dass junge User (ich schreibe bewusst nicht PUA´s) sich nur wegen Sex für Pick-up interessieren.

JLDell

Ich denke es, und du wirst mich niemals dazu bekommen meine Meinung zu ändern.

Ein 15jähriger der in ein Aufreißfforum kommt, ist nicht hier um sein Lifestyle exquisiter zu gestalten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und ich dachte mit zunehmendem alter wird man auch klüger/weiser....unfassbar,was manche hier für einen mist schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
und ich dachte mit zunehmendem alter wird man auch klüger/weiser....unfassbar,was manche hier für einen mist schreiben.

zum Xten mal > es geht dabei nicht darum das man durch gewisse techniken die auch der klassiche PU benutzt sich anregungen holt um eine interessante Frau dazu zu bewegen das sie attracted ist

sondern wie ich letzte seite geschrieben habe:

ZITAT(Marking @ Sep 10 2010, 12:08 PM) *

will die nächstbesten 14 Jährigen knallen?

du vielleicht nicht, aber viele andere deiner altergenossen ;) >> das ist es ja was ich im ausgangspost beschrieben hab!

PU als hilfe die wunschfrau rumzukriegen etc. ist für diese altersstufe ein großes hilfsmittel und ich find es auch gut

aber sich mit 15 als PUler zu geben und alle paar wochen ne anderer 13 oder 14 jährige

oder als 17 jähriger dassselbe mit 15, 16 jährigen zu tun ist irgendwie.... verantwortungslos und kann auch nicht sinn der sache sein.

Die meisten Mädchen in diesem Alter haben gewisse Hoffnungen und Erwartungen....

bei ich sagmal frauen im meiner alterszielgruppe (20 - 28) kann man verschiedene dinge klarstellen und beide seiten wissen was sie erwarten, bzw. zu erwarten haben

und ganz ehrlich:

mittlerweile sind im PU forum nur noch 10 prozent unterwegs die klassisch pickup betreiben (im sinne von strauss/mystery ..etc.) der rest holt sich anregungen um seine herzensdame rumzubekommen.

Bzw. irgendwelche 17 jährigen gringos die nach ihrer ersten gescheiterten LTR glauben jetzt die sau rauslassen zu müssen.

der altersdruchschnitt senkt sich hier auch immer mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast

Ich hab mir die Beiträge hier durchgelesen und muss schon sagen,

dass viele hier relativ wenig von jungen PUA´s/Usern halten.

Es mag schon richtig sein, dass ei ngeiwssen Alter wirklich notwenig ist um den Stoff zu verstehen.

Als ich mit 15 Mystery und David D Angelo las, habe ich auch nichts wirklich kapiert und schlecht um gesetzt.

Aber dasl ag an den relativ schlechten Übersetzungen eher.

Als ich dann mit 17 im März dieses Jahres mit Pick Up anfing, war dies ein faszinierender Wandel für mich.

Alle meine Beziehungen vorher waren schrecklich und ich wusste auch nicht mehr was ich machen sollte.

Pick Up hat mir sehr geholfen im Bezug zu Frauen aber auch als Anstoß mehr mit anderen Menschen zu unternehmen und sozialer zu werden.

Ich sehe Pick Up für jüngere Leute als eine Chanche an.

Hätte mich damals mit 15 ein älterer PUA zur Seite genommen, wäre ich froh gewesen.

Dann hätte ich nicht 2 Jahre lang mich mit englischer Literatur rumgeschlagen müssen, die im Endeffekt nutzlos war,

und all diese grässlichen Beziehungen die ich vorher hatte.

Es gibt immer dumme Kinder die aus Pick Up merkwürdiege Schküsse ziehen,

aber genauso gibt es genug erwachsene User die genau so viel Mist hier schreiben

und nicht kappiert haben.

Und denkt mal drüber nach. Wie hätter ihr euer Leben damals lieber gelebt.

Ein parr Jahre als junger PUA dumme Fehler begehen und danach erfolgreich mit Frauen sein.

Oder Jahre lang eine Niederlage nach der nächsten mit Frauen kassieren und irgendwann PUA entdecken

und nach langem Lernen und Ausprobieren, sich zum PUA zu wandeln?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
oder als 17 jähriger dassselbe mit 15, 16 jährigen zu tun ist irgendwie.... verantwortungslos und kann auch nicht sinn der sache sein.

Die meisten Mädchen in diesem Alter haben gewisse Hoffnungen und Erwartungen....

Yeah, right...Not. Natürlich gibt kein Mädchen in dem Alter zu, dass sie keine feste Beziehung sucht. Aber mal realistisch betrachtet: Wie lange dauern diese „Beziehungen“ und wie schnell ist dann schon der nächste „Freund“ am Start.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
oder als 17 jähriger dassselbe mit 15, 16 jährigen zu tun ist irgendwie.... verantwortungslos und kann auch nicht sinn der sache sein.

Die meisten Mädchen in diesem Alter haben gewisse Hoffnungen und Erwartungen....

Yeah, right...Not. Natürlich gibt kein Mädchen in dem Alter zu, dass sie keine feste Beziehung sucht. Aber mal realistisch betrachtet: Wie lange dauern diese „Beziehungen“ und wie schnell ist dann schon der nächste „Freund“ am Start.

Ich bin noch nicht lang aus dem Alter raus( bin jetzt 20) und war in dieser Phase auch sagen wir mal: aktiv.

Und sicher gibt es auf der einen seite da die träumerinnen, die von traumprinzen auf weißen schimmeln träumen. Die habe ich aber damals wie heute nicht angerührt. Oder wirklich eine LTR beabsichtigt.

Aber es gibt auch ne ganze Menge Mädels in dem Alter die auf Krampf Erfahrungen suchen oder sich bestätigen müssen.

Und wieder andere wissen ganz genau bescheid und vögeln weil es geil ist. Wie ältere Frauen auch.

PU hat bestimmte Techniken, die einschlagen wie Bomben, ich erfahre das zur Zeit an meiner eigenen Entwicklung.

Am Ende muss jeder selbst für sich entscheiden, ob er bereit ist auch Verantwortung zu übernehmen, also zb keine 15 jährige zu entjungfern und sie dann weg zu werfen.

Ich bin kein Moralapostel, habe sicher auch schon Frauen belogen, betrogen. Aber ich habe selbst Träume und habe nie eine Frau oder ein Mädchen missbraucht. Auch seelisch nicht. Ich verzichte auch heute noch auf manche lays, weil die lady zu jung oder sontwas ist.

PU bereichert mein Leben, aber ich hatte auch vorher Frauen, LTR, FB und habe mich ausgelebt. Heute hat das aber System. Die Verführungskunst an sich ist für mich aber nicht alleine der Kern von PU.

Ich denke dass PU als Persönlichkeitsentwicklung viel Potential gerade für Heranwachsende hat, solange der Umgang damit verantwortungsvoll ist und PU als Gesamtpakt mit allem was dazu gehört vermittelt wird.

Außerdem funktionieren viele PU Sachen bei 14 jährigen nur eingeschränkt. Die sollte man einfach zulabern. AFC Style. Und damit dann auch mal richtig auf die Fresse fliegen. Und dann lernen.

Das war meine Meinung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.