BadChris

Banned
  • Gesamte Inhalte

    377
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über BadChris

  • Rang
    Routiniert
  • Geburtstag 18.09.1990

Kontakt Methoden

  • ICQ
    0

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Nähe Augsburg

Letzte Besucher des Profils

3.903 Profilansichten
  1. Habe als Anreiz für nen Kumpel eine FB Gruppe eröffnet in der wir eine Art Bootcamp durchziehen werden. Wer mitmachen will meldet sich privat bei mir ;). Würde mich freuen.
  2. Ein ehemaliger Mitschüler ist nach seinem Abschluss ins 200 km Entfernte Mainz gezogen. Wir unterhielten uns telefonisch under fragte mich wie ichs denn geschafft habe so locker mit Frauen umzugehen wo ich doch noch vor 2,3 Jahren auch nicht gerade Zitat er "Der Frauenschwarm" war. Da hab ich ihm nicht direkt was von PU erzählt sondern LDS empfohlen. Stand jetzt, er (19) hat es bestellt, gelesen. Ich dachte er schafft es zumindest damit Frauen anzusprechen, Fehlanzeige. Er meint ihm fehlt "Motivation". Für mich damals war das Buch eine rießen Motivationsdosis, da ich meinte die Zauberformel gefunden zu haben. Rückblickend war dem nicht sofort so, da wie in allen Sportarten z.B. Erfahrung einen weiterbringt. Dazu Zählen Erfolge wie Misserfolge, aber das ist uns allen ja klar ;). Auf die Frage wos hapert meint er, immer wenn er vor einer Frau steht und es tun will tut ers doch nicht, auch wenn er vorher fest entschlossen loszieht. (Darum habe ich mir vorgenommen ihn zu unterstützen, er bleibt nicht auf seinem Arsch sitzen sondern geht raus und versucht sein "Glück"). Selbst Smalltalk mit einer Verkäuferin fällt ihm aktiv schwer, passiv (Sie fängt damit an) hat er keine Probleme. Sein Fehler ist sein massives Ogame, wo er ein Date rausgeholt hat, dort aber auf die Schnauze gefallen ist. Madame hatte Don Juan erwartet, erschienen ist ihr scheinbar ein schüchterner Typ. Hiermit appelliere ich an eure Erfahrung: Wie habt ihr euch anfangs motiviert Frauen anzusprechen, wie geopened und wo habt ihr sie angesprochen. Meiner Ansicht nach sind für Anfänger Drucksituationen, also direkt vorgehen, ungeeigneter als nach dem Weg fragen. Als ich aber meinte er solle sich einfach mal nach dem Weg zum nächsten Bahnhof/Kaufhaus/Mc Doonalds erkundigen, kam er wieder und meinte er hätte das nicht geschafft. Mein Problem ist dass eben nach dem Forum und dem Buch damals meine Angst verflogen ist, ich grinsend unterwegs da und verdammt nochmal einfach Fun hatte. Deswegen fällt es mich schwer sich in ihn hineinzuversetzen. -> Gesucht: Motivationshilfen (Texte?) und AA-Killer für einen Jungen ders eigentlich will aber verdammt viel Schiss hat.
  3. Das hier dürfte schon den Straftatbestand einer Bedrohung erfüllen, schätze ich. Warum fragst Du das hier, Chris? Findest Du das witzig oder hast Du ähnliche Pläne? Im Gegenteil. Was ich mich Frage ist wieso soviele "Nein" wählen.
  4. Interessante Frage gefunden http://www.cosmiq.de/qa/show/3130176/Wie-n...wie-er-spricht/ Wie nennt man wie er spricht? Ich kenne jemand, der sehr intelligent ist aber gegenüber Frauen vulgär. Er redet z.B. heute so. Er:Hi Sabine. Ich muss schon sagen deine konservativ konditionierte Art geht mir auf den Geist. Sie: Du Arsch, was willst du? Er: Pass auf was du sagst, kleines. Differenziere deinen proletarischen Umgang von mir. (Er läuft auf Sie zu und flüstert ihr ins Ohr): "Ich kann deine Fot... riechen". Sie: Lass lass mich einfach. Er: Wozu denn, wenn du dir deine Lumpen ausziehst und wiedererwarten GEschmack beweist darfst du mich heute Abend ins Theater begleiten. Sie: Du Idiot. Er (Geht auf Sie zu): Pass auf was du sagst sonst brech ich dir dein Näschen. Sie: Hau ab. Er: Bis bald. Würdet ihr eingreifen? Wie nennt man was er macht? ___________________________ Antworten sind sich ja fast einig ;) Was meint ihr?
  5. Er sollte demzufolge Masse gamen und über Announcen Dates klarmachen? Er kriegt seine AA ja so nicht in den Griff und wird die ersten Dates vermasselen denke ich. Und somit frustrierter werden.
  6. Doppelpost
  7. Hab mich jetzt mit ihm etwas ausgetauscht. Beängstigend: Er ist im Chat der größte meint er, bringt Mädels dazu für ihn zu camen, gibt gleichaltrigen nicht Puas nützliche Tipps (Sie testet dich, tanz nicht nach ihrer Pfeife) aber in echt meint er sah er vor ein paar Tagen hübsche Frauen rumsitzen und er hat es nicht gepackt dahinzugehen. Wie schafft so jemand (deutlicher Fall von tomuchreading) den Sprung? Sehe da ein paar Dinge: -> In Sachen Ansprechangst machen wir anfangs uns viel zu viel vor. Und uns zu sehr runter wenn man in solchen Momenten scheitert. Ein normaler 20 jähriger der allein unterwegs ist wird wenn eine schöne Frau rumsitzt die zudem Freundinnen dabei hat zu 95% nicht aktiv werden. Die meisten glotzen und gehen weiter. Also ist er doch nicht die Ausnahme sondern die Regel? -> Dass er sich in den Chatflüchtet hab ich ja auch so gemacht, gaaaanz am Anfang, siehe oben. Ogame war leichter, ich war witzig, schlagfertig, hab sie horny gemacht und Rollenspiele (Sex im Fahrstuhl) ust durchgezogen und mir nebenbei einen runtergeholt. Nachdem ich 1,2 in echt traf und da so schlagfertig und männlich war wie ne kastrierte Schildkröte wurde mir klar dass ich in echt was tun muss. Aber das hat mich Monate gekostet. also bleibt der allgemeine Tipp: Geh raus und sprich Frauen an. Er: Ich trau mich nicht ich hab Schiss davor hinzugehen, mich zu blamieren, fühl mich unwohl dabei -> Da sind wir wieder am selben Punkt. What to do?
  8. Abgesehen davon dass es nicht um mich geht erinnert mich der Text aber sehr an meine Anfangszeit. Erst hab ich Ogamedates gehabt, dann echte, wurde locker und sozial und es lief. ABER: Es lief DANK meiner Erfolge. Und ich war vorher kein Außenseiter mit Rießenansprechangst. Deswegen: Wie soll jemand wie Er Inner Game aufbauen und an welchem Glück soll er Frauen teilhaben lassen wenn er mit sich, als 20 jährige Jungfrau, total unzufrieden und frustriert ist?
  9. Der verzweifelte Versuch eines Nobodys zu erfahren wie er in 10 Minuten eine Frau ins Bett kriegt? Keineswegs. In dem halben Jahr, in dem ich mich mit Pu beschäftige habe ich die Wandlung vom Nerd zum Normalo ohne Frauen ertragen. Ich trage Klamotten die passen, achte auf meine Frisur usw. Ich sehe reifer, männlicher aus, gehe aufreicht, habe keine Brille mehr, . . . Hatte sogar ein Date im halben Jahr, was, ihr lacht, für mich ein Erfolg ist, das mein erstes war und es Küsse gab. Ein Problem: Ich will mit einer Frau schlafen. Dieses Verlangen hindert mich, auch wenn es Paradox klingt, an meiner Entwicklung. Ich gehe zu sexuell vor, bin in Datingportalen (einem nur aber trotzdem) unterwegs, habe Rollenspiele im Chat mit Frauen usw nur um diesen Ersatztrieb zu befriedigen. Ich will einfach nur Sex, mein erstes mal hinter mich bringen, und danach das ganze neutraler sehen. Frage: Wie und wo kriege ich am schnellsten Sex mit einer gutaussehendne Frau ohne dafür zu zahlen? Ich will nicht teil meiner antisexuellen Umgebung werden, die nach Loret fahren, für 2 Wochen, zu zehnt. Und wenn sie wiederkommen nichtmal mit iener fremden Frau gesprochen haben. Das Verlangen ist sehr stark, wie befriedige ich es? Versteht mich nicht falsch, auch wenn ich etwas "freakig" rüberkomme. Ich bin 20 Jahre alt und hätte einfach gerne endlich Sex. ___________________________________________________ Der leicht verzweifelt klingende Beitrag aus einem "Liebesforum" Der Mann wird runtergemacht und beleidigt. "Frauen sind keine Gummipuppen" usw. Frage: Was würdet ihr ihm sagen?
  10. Thx für den Thread :). Chri$19:58 hi Katja19:57 warum schreibst du mir Chri$19:58 was dagegen ? Katja19:59 nein Katja20:00 ich wundere mich nur Chri$20:00 wieso sollte ichs nicht tun Katja20:00 ka Chri$20:01 lies mal was du schreibst du wunderst dich warum ich dir schreibe aber siehst keinen grund warum ichs nicht tun sollte? Katja20:02 naja kp ich mein unsere gespräche verlaufen im mittel todlangweilig wir schreiben eh nur das übliche wie gehts -was machst - was hast gemacht - bye Chri$20:04 denkst du sperma schmeckt anders wenn der junge was bestimmtes vorher getrunken hat? Katja20:05 lol ananas saft? ich kanns mir nicht vorstellen Chri$20:05 ananas saft oder pizza hawaii ich werds wohl nie rausfinden traurig, oder ... eben passiert Zuviel C&F, unplatziert oder genau richtig?
  11. Nach dem ich meinen Arsch wieder hochgekriegt habe läufts. Auser bei einer Gruppe: Mädels die ich als AFC traf oder bei denen ich anfangs als PU losging verkackt habe, teils Sind sie jetzt in der LTR. Mich kitzelts da wieder ins Game zu kommen. Komisch: Bei keiner der ca 3 die ich interessant finde liefs auf ljbf raus. Eher auf beidseitiges Interessenverlust. Wie komme ich wieder ins Game? Wie startet man "neu" bei solchen Frauen? Edit: -sehe sie selten bis sehr selten -eher kein Kontakf als LJBF sind eher Dates und gamingversuche die im Sande verliefen
  12. Was ich mich eher frage: Was gibt man so einer Person, die sich ändern will, mit auf den Weg? Ich war mit ihm weg und er wirkte schüchtern. Jetzt sehe ich ihn nicht, ausser in ICQ. Wenn ich ihm sage: Geh raus und such dir nette Leute kommt: Wohin? Was machen? Wie machen usw?
  13. Seit April dabei und vorschnelle Schlüsse ziehen, hart. Ich will ihm nocht direkt von PU erzählen und frage mich eben welche der 2 Varianten sich besser eignet.
  14. Der Text wurde länger als gedacht, aber auch sehr interessant aus meiner Sicht. Ein Gespräch mit meinem Cousin, den ich der Distanz wegen nur ein paar mal im Jahr sehe, hat mich durch eine Diskussion auf eine auch und vorallem für PU wichtige Frage gebracht. Stand jetzt hat Max, 2 Jahre jünger als ich (er ist 18) noch nie eine Freundin gehabt. Auf ner Party ein Kuss, das was Zitat er "sein sexueller Höhepunkt". Freunde besitzt er nicht, bezeichnet man seine PC liebenden Kumpels als solche, verbringt er ausser vor selbigem mit Ihnen keine Zeit. "Ich bin kein Gruppentier" so seine Meinung. "Bevor ich mich mit Leuten abgebe die ich nicht leiden kann bin ich lieber allein". Von den Eltern kam der Rat: Besuch doch mal einen Sprachkurs, oder fang Tennis an, da lernst du Leute kennen. Sein Vater meinte desweiteren: "Dass du auch weggehen würdest verstehe ich voll und ganz. Aber auf alleine losziehen hast du ja laut dir auch keine Lust, deswegen such dir ein paar Leute in einem Verein". Ich meinte es gäbe eine andere Alternative, sich den Problemen zu stellen. Geh alleine Weg, Sprich dort Leute an. Den direkten Weg eben, auf die Schnauze fallen mit inbegriffen. Die Frage die sich mir daraus resultierend stellt, ist, welcher Weg der geeignetere ist. Baustein auf Baustein? Hobbys suchen ->Kontakte finden, vllt mal weggehen,... An und Für sich nicht schlecht. Aber Frauen lernt man so eher nicht kennen. Falls doch ist die LJBF-Gefahr hoch. Obwohl steter Tropfen höhlt dauert es, bis merkliche Veränderung kommt, eine gewisse Zeit. Die Versuchung "der Alte" zu werden ist süß und immer da. Die "Haudrauf" Methode bietet höhere Chancen auf Anhieb was zu ändern. Max ist gewillt. Nur stellen sich Rückschläge ein, ohne dass Erfolge kommen, ist die Gefahr sich limeting beliegs anzueignen imens. Keine Erfolge -> Zweifel->Weniger Selbstbewusstsein->Keine Erfolge->PC? Ich war nicht sicher was ich ihm raten soll. Einerseits bringt es was wenn man sich überwindet alleine wegzugehen und ja, Jungs, wenn einem die erste Blondine zulächelt hat sichs verdammt nochmal gelohnt! Aber aus meiner Anfangszeit weiß ichs wies ist am Ende doch alleine in ner Cocktailbar am Tischchen zu sitzen und die anderen Grüppchen zu sehen. Ich habe anfangs, würde ich nicht weiterempfehlen, Onlinegame betrieben und meine ersten Dates gehabt. Aber bevor ich zu weit abschweife die Frage: Was sollte Step 1 sein? Langsam und stetig sich verändern? Oder rausgehen und es drauf anlegen? Danke fürs lesen. Wäre für jede Antwort dankbar.