fff619

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

12 Neutral

Über fff619

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

1.136 Profilansichten
  1. Nun jedem das seine eben :D Ich war gestern mit 2 Kumpels feiern und hatte genau so viel Spaß wie mein Kumpel der was getrunken hat. Vorurteile hin oder her, ich hatte meine Erfahrungen und ich hab auch Frauen ohne Alkohol angesprochen. Meine Meinung ist, dass jeder das machen kann was er will. Wenn er/sie sein Geld für Alkohol ausgeben will, dann kann der-/diejenige es doch gerne machen. Ich kann jedenfalls in den Club gehen und einer der ersten auf der Tanzfläche sein ohne mich dafür zu schämen. Dafür muss ich nicht 20€+ für Getränke ausgeben um mich zu ermutigen. Ich hab schon mal gesagt, dass es mir total egal ist, warum jemand in den Club geht und was er dort macht. Ob er dort tanzt, irgendwo in der Ecke hockt, mit seinen Kumpels was trinkt usw. ... Jedem das seine :) Das einzige was ich wie schon gesagt habe nicht cool finde ist exzessiver Alkoholkonsum (und das wirklich in großen Mengen), mehr nicht. Ich will niemanden von meiner Meinung überzeugen oder ihm sagen, dass "weniger mehr ist". Ich habe nur meine Ansicht und dabei bleibe ich auch. Wenn jemand meint, dass Nichts-Trinker Spießer und Langweiler sind, dann ist es doch seine Ansicht. Man sollte es erst einmal selbst versuchen (und zwar auf längere Zeit), bevor man sowas überhaupt erwähnt. Trinken und Spaß haben kann im Club jeder, aber nicht trinken und Spaß haben und schon eine größere Herausforderung und ich habe ohne Alkohol Spaß im Club ;)
  2. Ne ich hab nichts dagegen wenn jemand Alkohol trinkt, warum denn auch? Man wird heiter und erfreut sich :) Ein paar Drinks kann doch jeder trinken, hab ich ja früher auch gerne gemacht. Mich stören eher die Leute die einfach ihr Limit nicht kennen und dann so betrunken sind, dass sie sich selbst nicht mehr kennen. Klar kann schon mal passieren, aber das sind dann auch öfters mal diejenigen, die dann z.B. einfach nur noch Streit suchen (nur weil du sie kurz mal angerempelt hast). Ich greife niemanden an, aber du kannst mir ja wohl nicht erzählen dass Mädels es cool finden, wenn du denen erzählst, dass du dich letzten Freitag hast volllaufen lassen, vollkommen dicht warst und nen Blackout hattest. Ich habe schon mal gesagt, dass ich nichts gegen Personen habe die Alkohol konsumieren. Solange man sein Limit kennt ists mir doch egal, also ich hab da nichts auszusetzen :) Außerdem ist das hier doch eine Pickup-Community und ich glaube kaum, dass jemand der 3 Promille hat gut bei den Mädels ankommt bzw. eine abschleppt ;) Kurz gesagt: Gegen "normale Trinker" habe ich nichts einzuwenden, nur gegen diejenigen die sich schon fast absichtlich volllaufen lassen und dann damit angeben ("Alter, letztens hab ich 10 xxxxx getrunken, einfach krass").
  3. Ausschließlich Wasser. Ab und zu vielleicht eine Cola Light oder Red Bull ohne Zucker (wenn ich mal länger weg bin, heißt also bis so 3 Uhr nachts). Ich hab kein Problem damit keinen Alkohol zu mir zu nehmen, aber anscheinend haben andere Personen ein deutlich höheres Problem damit dass ich nichts trinke ? Und wenn ich mal weggehe dann muss ich meist auch nichts zahlen, da ich meistens der Fahrer bin und meine Kumpels mir dann immer einen ausgeben, also gehen die Getränke nicht auf meine Kosten. Klingt zwar etwas doof, aber sie wollen mir ja einen ausgeben. Ich zwinge ja niemanden mir etwas zu kaufen. Und für die überteuerten Preise kann ich ja auch nichts dafür. Dennoch behalte ich lieber meinen gesunden Ernährungsstil und so unglaublich das klingt kann man auch ohne Alkohol Spaß haben. Außerdem noch folgendes: Cocktails kosten um die 5€ und Shots ~2€. Mischgetränke und Biere sind noch in Ordnung, aber dennoch macht Alkohol durstig und dadurch gibt man immer mehr Geld aus, was ich einfach für unnötig halte.
  4. Unnötig. Ich brauche es jedenfalls nicht. Ich trinke seit 1,5 Jahren kein Alkohol mehr. Nicht weil es mir nicht "schmeckt" oder weil ich kein Gefallen daran habe, aber wofür? Man geht in nen Club und "verschwendet" mal 20€+ an einem Abend (gerade weil man ebenfalls noch für seine Kumpels usw. einen ausgibt). Am nächsten Tag hat man meistens einen Kater, Kopfschmerzen, usw. Klar kann man ab und zu mal ein Bier trinken (so komisch es klingt schmeckt mir Bier nicht) oder auch etwas härteres (solange man nicht übertreibt), aber ich verzichte darauf. Auch auf einem Geburtstag, bei Verwandten oder sonst wo verzichte ich es Alkohol zu trinken, auch wenn es mir "gratis" angeboten wird. Ich trinke es jedenfalls schon lange nicht mehr. Hauptgrund dafür ist eigentlich, weil ich auf meinen Körper achten will (gehe mind. 3x die Woche ins Fitness). Ich will damit nicht sagen, dass Alkohol schädlich für den Körper ist (es kommt immer auf die Menge drauf an), aber gut tut es ihm jedenfalls auch nicht. Fazit: Mir ist es egal wer wie viel Alkohol trinkt, jeder soll doch das machen was er will. Solange man es nicht übertreibt sondern in Maßen trinkt ist es doch ok :) Wenn jemand Alkohol braucht um sich z.B. einfach vollaufen zu lassen, dann ist es für mich uncool, aber das ist wohl seine Sache dann...
  5. Kurze Info zu mir, warum ich hier nichts mehr poste: Seit ca. einem Monat treffe ich mich mit einem Mädchen. Ich war schon bei ihr, hab ihre Familie kennengelernt & gestern hat sie bei mir übernachtet und hat auch meine Familie kennengelernt. KC usw. alles problemlos, nur gab es bis jetzt noch kein FC (wird aber wohl demnächst noch kommen). So wie es aussieht wird es wahrscheinlich auch eine LTR (was ich auch wirklich hoffe). Für mich hat "Pickup" wirklich was gebracht. Vor gut einem Jahr hätte ich mir nie vorstellen können, dass sich sowas bei mir so schnell entwickeln kann. - Alleine in Clubs gehen - Frauen auf der Straße ansprechen - Mit Frauen auf Dates gehen - Jetzt sogar schon innerhalb kurzer Zeit mit einem Mädchen so eine tolle Beziehung anzufangen, dass man dem anderen vollkommen vertraut Einfach unglaublich! So viele neue Erfahrungen! Scheiß auf die Haters (von wegen alleine in Clubs gehen bringt nichts). Ich hab mein Ding durchgezogen und hab jetzt eine Freundin und bin einfach nur noch glücklich :) Vor allem kann ich mit ihr einfach über alles reden. Ich hab ihr auch erzählt, dass ich manchmal alleine in Clubs unterwegs war/bin. Für sie (und für jede andere natürliche Person auch) eher unvorstellbar, da man dies normalerweise nicht macht, aber sie war begeistert von dem was ich mache. Allgemein habe ich ihr auch meine Story über Pickup erzählt (nicht die ganze Story, aber so Sachen wie z.B. dass ich fremde Personen auf der Straße anspreche nur um mein Selbstbewusstsein zu boosten). Einige werden hier jetzt rummaulen von wegen, dass man sowas nicht erwähnen sollte usw., aber wie gesagt: Ich kann mit ihr offen über alles reden, weil sie auch offen zu mir ist. Honesty = Attraction, deshalb läuft es bei mir auch zurzeit so gut :) Jedenfalls wird dies wahrscheinlich mein letzter Beitrag sein (sofern es mit dem Mädchen gut läuft ). Natürlich werde ich hier öfters in andere Threads reinschnuppern, aber von mir wird es wohl nix mehr zu hören geben, da ich wohl zurzeit nicht mehr Daygame etc. betreiben werde und auch den aktuellen "Beziehungsverlauf" hier nicht veröffentlichen will. Evtl. gehe ich noch alleine in Clubs, aber das wird sich noch herausstellen :) Euch allen viel Glück bei eurem weiteren Leben und danke an diejenigen, die mir beistanden und Erfahrungen ausgetauscht haben :)
  6. So war gestern im Club alleine. Kurz vorweg: Allgemein leider keine "richtigen" Sets eröffnet, aber ich hatte Spaß :) Freitag 05.09.15 Gehe um ca. 21:00 Uhr in den Club (ab da hat er eröffnet). Anfangs sind noch nicht so viele Leute da. Ich kaufe mir ein Red Bull und setze mich wohin. Mir kommt es teilweise so vor als wenn ich von manchen angestarrt werde, da ich alleine sitze. Zuerst war es etwas unangenehm, jedoch verging dies recht schnell und mir war es auch egal. Ca. 30 Minuten später saß links auf einem anderen "Tisch" ein Kerl mit dem ich vor Jahre mal auf der Fahrschule war. Hab mich zu dem gehockt und gefragt "Hey, ich kenn dich doch irgendwo her"... Hab mit dem ca. 10 Minuten gesprochen, war auch teilweise recht witzig. Es hat sich rausgestellt, dass er auch alleine im Club unterwegs war (macht er öfters und ihm ist es auch lieber da er selber bestimmen kann wann er kommt/geht usw. & er ist auf niemanden angewiesen). Anyway, nach dem Gespräch wollte ich ne Runde drehen und mir ein Wasser holen. Es war ca. 22:00 Uhr und ich wollte schon langsam zur Tanzfläche. Auf dem Weg dahin hab ich dann plötzlich einen guten Kumpel mit seiner Freundin getroffen. Hab mich mit ihm länger unterhalten und bin dann endlich später auf die Tanzfläche. Später kam dann auch mein Kumpel mit seiner Freundin und ein weiteres Mädel (Freundin von der Freundin - HB 7) hinzu. Nach so 15 Minuten hab ich HB7 gefragt woher sie die beiden kennt. Sie meinte, dass sie die Freundin von meinem Kumpel schon ewig kenne und meinen Kumpel eben halt durch sie. Naja, das wars auch mit dem Gespräch (...irgendwie scheiße, hatte den Excuse "Sie hat bestimmt nen Freund" im Kopf). Weiterhin die ganze Zeit getanzt und meinen Spaß gehabt. Einmal kam ein 'Afroamerikaner' zu mir beim Tanzen und hat mich mit nem 'Hip-Hop Handschlag' gegrüßt und ich hab mit dem und seinen Kumpels etwas getanzt. Des Weiteren habe ich mal eine "ältere HB" von der 'Tanzstange'/Podest runter geholfen indem ich ihr meine Hand gegeben habe. Sie fand das ganz süß, jedoch wollte ich auch nicht wirklich mehr (sie war mit 2 anderen Freundinnen da die um die 5-8 Jahre älter aussahen als ich, deswegen wollte ich mich nicht mehr auf sie einlassen. Vom Gesicht ganz hübsch, aber allgemein war sie etwas fülliger). Im Laufe des Abends hatte ich eigentlich die Möglichkeit einige Sets zu eröffnen, jedoch habe ich die Chance nie wahrgenommen. - Welcher Opener? - Wie tanze ich sie an? - Was soll ich mit ihr Reden?... Eigentlich hätte ich es einfach durchziehen sollen und mir vorhinein keinen Bullshit zusammenreimen sollen. Allgemein habe ich zurzeit auch nicht wirklich "die Eier" zu einem Mädel während dem Tanzen hinzugehen und sie anzutanzen... Habe das eben noch nie gemacht. Zum Schluss kam dann so um 2:30 Uhr ein weiterer Kumpel vom Fitness und ich hab mit dem nochmal etwas geredet. Anschließend nochmal etwas tanzen gegangen und dann nach Hause. Fazit: Alleine im Club zu sein ist gar nicht mal so übel. Außerdem trifft man dort (so wie bei mir) evtl. auf irgendwelche Bekannte. Wenn man tanzen kann und auch die Musik genießt kann man Spaß haben. Ich habe es mir etwas schlimmer vorgestellt, jedoch kam genau das 'Gegenteil' heraus und ich empfand den Abend als positiv [nicht im PickUp Bereich, sondern allgemein als Abend "alleine im Club"] :) + Hatte meinen Spaß, da ich stundenlang getanzt habe. + Alleine in den Club. Hab zwar ein paar Kumpels/Bekannte getroffen, war jedoch die meiste Zeit alleine unterwegs - Keine (bis auf eine, was aber nicht so wirklich zählt) HB angesprochen - Hatte die Möglichkeit ein paar Kerle anzusprechen, hab dies auch nicht wahrgenommen To-Do: ANSPRECHEN, ANSPRECHEN, ANSPRECHEN! JUST DO IT! AUCH BEI DER TANZFLÄCHE EINFACH HINGEHEN UND HAND GEBEN/ANFASSEN/ANSPRECHEN/MITTANZEN - WHATEVER, AT LEAST DO SOMETHING! Nächste Woche gehe ich evtl. mit nem Kumpel wieder in den gleichen Club (ist noch nicht fest). Ansonsten würde ich gerne mal in einen neuen Club gehen, der anscheinend auch etwas "klassiger" ist. Nächste Woche Samstag ist dort Neueröffnung und ich war dort noch nie. Würde gerne mal dorthin gehen (wahrscheinlich wieder alleine, macht mir aber nichts aus :) ).
  7. Bin früher auch 100km in die nächste Stadt für Pickup gefahren. Du hast aufjedenfall mehr Druck, denn wenn du nichts gerissen hast, ist die Niederlage umso größer bei 30€ Spritgeld, mal ganz abgesehen von der Zeit die auch noch zum Verlust dazu kommt. Fazit: Lohnt am Anfang aufjedenfall um Fehler besser zu reflektieren und auch "jede" Chance zu nutzen, denn der Einsatz ist höher als mal eben vor die Tür. Ich möchte einfach nicht wöchentlich 100km+ fahren um dann dort "Pickup" zu betreiben. Vor allem wenn ich dann dort Frauen anspreche, die dann eben 100km+ von mir entfernt wohnen. Langfristig gesehen wäre ich da innerhalb weniger Monate pleite. Heute habe ich auch nichts wirklich gerissen, bin jedoch jetzt nicht negativ drauf oder sonst irgendwie in schlechter Laune. Ich finde es ja immer top, wenn ich mind. 1 Approach auf die Reihe bringe. Ich verstehe schon das ein Wing gut ist. Fehler verbessern, Tipps bekommen, jemand der mich "pusht", ... Alles schön und gut, aber ich komme zurzeit auch so gut zurecht. Für den Anfang reicht es mir in meine 30.000 Einwohner Stadt zu fahren (da laufen wirklich viele Frauen herum, heute waren es halt fast nur 2er Sets). Außerdem hatte ich ja früher schon einen Wing, jedoch hat dieser eben schon eine Freundin. Nicht böse gemeint oder so, ich weiß dass ihr mir helfen wollt, aber ich hab wirklich nicht den Nerv und das Geld um 100km nach Regensburg zu fahren um dort ein paar Sets mit einem Wing zu machen. Auch wenn ich neue Erfahrung sammle und mich hierbei verbessern könnte nehme ich doch lieber die Chancen einen Wing in meiner Umgebung zu finden (werde wie gesagt mal paar Kerle evtl. ansprechen oder im Club mal neue männliche Bekanntschaften machen).
  8. fff619

    Volksfest

    Fuck, hab ich nicht gelesen, wäre da mit Sicherheit gekommen :/
  9. Hey Andy, ich denke du meinst mit "Wongbörse" den Bereich: http://www.pickupforum.de/forum/60-lairs-treffen-und-events/ ??? Ich habe bereits schon vor Wochen einen Thread erstellt, jedoch keine Antwort erhalten: http://www.pickupforum.de/topic/144106-daygamestreetgame-lkr-regendeggendorf/ Ich wohne eher "ländlich", muss gute 15 Minuten mit dem Auto zur nächstgrößeren Stadt fahren (diese hat um die 30.000 Einwohner, das reicht eigentlich aus). Große Städte wie Regensburg, Passau, etc. sind mir viel zu weit weg (1 Std. Autofahrt). Ich bin zwar bereits mit einer Person von hier welche aus Passau kommt in Kontakt, jedoch sind wir gute 100km voneinander entfernt. Klar ist es gut einen Wing zu haben, aber mein Wing sollte dann auch in der Nähe sein und mich nicht ~30€ Spritgeld kosten. Evtl. rede ich ja mal einen Typen an. Heute habe ich schon einen Kerl gesehen der alleine unterwegs war, Jeans/Hemd an und er ist auch alleine gewesen und hat sich auch umgeschaut. Leider habe ich währenddessen gegessen, ansonsten wäre ich wohl wirklich zu ihm und hätte ihn mal diesbezüglich angesprochen. So nebenbei: Ich lese gerne deine Erfahrungsberichte, daher hoffe ich dass du nichts dagegen hast wenn ich deinen "Style" kopiere :D [das fettgedruckte]
  10. Habe ich mir eh schon teilweise gedacht. Wollte dennoch mal schauen wie ein 2er Set so ist. War ja hierbei nicht wirklich auf die Nummer aus, wollte allgemein einfach mal eher die AA bewältigen. Jedenfalls weiß ich ja jetzt Bescheid ;) Ein einzelner Set ist aber wirklich angenehmer. Da hab ich nicht das Problem von wegen "bei welcher soll ich die Nummer fragen" oder "nicht dass ich die andere noch vernachlässige" oder eben wie du sagst nen Cockblock kassiere. Werde wie du sagst wohl doch lieber nach einzelnen Sets ausschau halten. Ist etwas 'hard to get', weil eine Frau meistens mit ihrer besten Freundin unterwegs ist, aber ich werde da schon was finden :) Nen Wing habe ich nicht. Bis auf 1 Kumpel der eher introvertiert ist und auch noch nie eine Freundin hatte (mit dem studiere ich, jedoch hockt der fast den ganzen Tag nur daheim, zockt WoW, macht Fitness [bei sich daheim]) sind die restlichen Freunde von mir alle in einer Beziehung. Clubs wollen die meisten jetzt auch nicht mehr gehen weil sie rumheulen "Ja mache was mit meiner Freundin am Wochenende". Ein Kumpel weiß zwar von der Sache bescheid (dass ich "Streetgame" usw. betreibe), jedoch bin ich hierbei auf mich alleine gestellt.
  11. So war heute mal wieder in der Innenstadt, hat sich doch frühzeitig mal ergeben, dass ich da wieder vorbeischauen kann. Versuche mich mal diesmal kurz zu halten :D Dienstag 18.08.2015 15:00 Uhr Ich geh in die Innenstadt, bis jetzt keine großartigen Sets die ich eröffnen kann. Bin kurz zu einem HB hingegangen dass wo saß, sah aber irgendwie älter aus als ich... In der Innenstadt wieder stehen geblieben und erst einmal mich umgesehen und relaxt (allgemein die Atmosphäre um mich herum wahrnehmen, nicht stressig werden, usw.). Sehe 2 HB's auf einer Bank sitzen, bin jedoch vorher kurz in ein "Fast-Food Laden" gegangen und hab mir ein Wasser gekauft. Anschließend zu den beiden hin und eröffnet. 2er Set - HB 6 & 7 - Ejected Opener: Hi, ich wollte nur vorbeikommen und mit euch reden (irgendwie sowas) Bisschen mit der HB 6 geredet, die HB 7 hat eher die Hand vors Gesicht gehalten. Beide fanden es irgendwie eigenartig dass ich sie angesprochen habe. Hab sie auch darauf angesprochen von wegen "findet ihr das eigenartig, dass ein fremder Typ einfach so rüberkommt und euch ansprecht" - "ja schon irgendwie" ... Naja, konnte die Konversation auch nicht weiterhin aufrecht erhalten und großartig "attracted" waren die jetzt auch nicht. Schönen Tag gewünscht und bin gegangen Kein richtiger "Korb", aber dennoch besser als wieder niemanden anzusprechen. Anschließend bin ich was essen gegangen und dann in einen Buchladen. Neben mir eine HB6 mit ihrer Freundin - HB4, hab sie aber nicht angesprochen, obwohl man so einen einfachen Opener bringen kann... Später dann noch ca. 1 Stunde in der Stadt umher gegangen, jedoch fast nur 2er Sets die umher gingen. Ich stehe mitten in der Stadt neben einer Art Bushaltestelle, auf einer Parkbank 2 HB's die ein Eis essen. Nach gefühlten 10 Minuten spreche ich sie endlich mal an. 2er Set - HB 6 & 7 - Ejected Opener: Hi, ich wollte nur rüber kommen und mit euch reden (irgendwie sowas) Ich hab fast nur mit der HB 6 geredet. Die HB 7 war irgendwie schüchtern und hat gar nichts gesagt. Etwas schwierig die Konversation aufrecht zu erhalten. Ich hab irgendwas erfunden von wegen "ich warte auf einen Freund, deswegen bin ich mal zu euch rüber gekommen". Etwas über Ausbildung von denen kurz geredet, was die hier in der Stadt machen, woher sie kommen, Name gefragt, .... Beide schienen ebenfalls nicht so "attracted" zu sein, hatte auch dann nach so 5 Minuten wo es dann "still" war keinen Bock mehr und hab den beiden ebenfalls einen schönen Tag gewünscht. Anschließend wieder etwas rundum geschaut, jedoch saß keine HB auf ner Bank oder so. "Stoppen" konnte ich auch irgendwie keine, traute mich nicht so. Ca. 17:00 Uhr - bin dann zurück zum Studentenparkplatz gegangen und meinte dann zu mir selbst "wenn ich eine HB sehe die an mir vorbei geht, dann spreche ich diese auch sofort an". Direkt an der Hochschule geht eine HB 7,5 an mir vorbei 1er Set - HB 7,5 - Burned Opener: Hi :) [sie lächelt zurück, sagt auch Hi] - Warte, ich wollte dich kurz ansprechen Etwas geredet, sie ist auch Studentin, studiert BWL, hat gerade in der Noteneinsicht. Gefragt was sie noch so macht, mich hat sie ebenfalls gefragt was ich so mache bzw. woher ich gerade komme. Sie hat dann gemeint, dass ihre Mutter auf sie wartet. Ich meinte dann "Achso, ja kein Problem. Dann tschau" ... Hätte noch nach der Nummer fragen können, auch wenn es kurz war. Sie war wirklich süß :) Keine 30 Sekunden später geht noch eine HB 7 an mir vorbei 1er Set - HB 7 - Burned Opener: Hi :) - Warte, ich wollte dich kurz anspr...... [nuschele] Sie hat mich anfangs nicht so richtig verstanden. Musste den Satz wiederholen. Sie meinte, dass sie keine Zeit hätte. Ok, schönen Tag gewünscht und tschau. Das war's auch. War so ca. 2 Stunden in der Stadt unterwegs. Zwar nur 4 Sets, aber immerhin etwas (besser als beim letzten mal wo ich gar nichts auf die Reihe gebracht habe). + 2er Sets eröffnet Endlich mal HB's angesprochen die mir entgegen gekommen sind Ejected wenns mich nicht mehr bockt [positiv in dem Sinne dass ich gelernt habe dass ich selber entscheiden kann ob das HB was für mich ist oder nicht - wenn nicht gehe ich einfach.] - Deutlicher reden NC machen, auch wenn sie sagt, dass sie jetzt gehen muss Schneller agieren. Brauche teilweise eine Stunde um ein nächstes Set zu eröffnen. 2er Sets sind irgendwie eigenartig. Ich versuche zwar mit beiden Frauen zu sprechen, jedoch gibt es immer eine Art "Alpha" in der Gruppe, mit der man fast nur redet. Hier waren es 2x die HB 6. Obwohl ich die anderen beiden heißer fand habe ich mit denen überhaupt nicht geredet [beim ersten Set fands die HB 7 einfach lustig, so Richtung "haha wtf spricht der uns an - und du [ihre HB 6 Freundin] musst noch mit dem reden" - beim zweiten Set war die HB 7 einfach schüchtern, hat überhaupt nix gesagt...!?] Ich weiß auch nicht so ganz wie man hierbei einen NC machen soll. Es ist für mich zwar eine gute Übung zum Reden usw., aber einen NC bei einer von zwei zu machen scheint mir noch etwas zu schwierig zu sein.
  12. Ja ist halt aktuell scheiße... Allgemein Party und so hab ich ja bock, aber mein IG/Selbstbewusstsein ist irgendwie nicht so top Jup, das weiß ich. Früher habe ich auch immer nur so kurzzeitig auf eine Frau geschaut und meinte die wäre "geil", aber wenn man genauer hinschaut (sich also wirklich auf das Gesicht konzentriert und es "begutachtet"), dann hat man bei einigen gleich eine andere Meinung. Die HB6 von #4 sah anfangs auch ganz gut aus, als ich aber dann zu ihr gegangen bin und sie dann von nahem sah dachte ich mir auch "what the fuck, die sah beim Vorbeigehen nicht so aus". Jedenfalls geht jetzt endlich mal langsam die Hitze weg und wenn sich der Scheiß mit der Akne bei mir gelegt hat werde ich es tagsüber mal wieder versuchen. Wird zwar etwas dauern, aber dann hoffe ich auch mal anständigen Content & Resultate wie bei #4 wieder bringen zu können.
  13. Mir ist es egal wie die Frau aussieht, Hirnwichserei habe ich sowieso nicht. Hab mir den scheiß abgewöhnt mit Kopfkino (z.B. wie könnte die nackt aussehen) - mache ich schon seit langen grundsätzlich nicht mehr. Obs jetzt ne HB5 oder HB8 ist ist mir auch egal. Eigentliche hasse ich es die Frau zu "benoten", ich mache es auch nur hier für das Forum weil's so "angebracht" ist bzw. es mehr ersichtlich macht, wie die Frau für die Allgemeinheit aussieht. Ich habe nur zurzeit wirklich schlechtes Selbstbewusstsein weil bei mir komischerweise auf einmal (seit knapp 2 Wochen) ein starker Aknebefall aufgetreten ist. Versuche es eh schon mit Salbe zu behandeln, funktioniert jedoch nicht so ganz & deswegen gehe ich auch kommende Woche zum Hautarzt. Hoffe einfach nur dass es wieder schnell weggeht, weil so fühl ich mich einfach wirklich unwohl. Bei meinen vorherigen Beiträgen hast du ja gesehen, dass ich ein paar Frauen auch einfach so ansprechen konnte und ich hatte kein Problem damit, nur macht mich der Akne-Scheiß zurzeit wirklich down (am Rücken / Nacken / Gesicht / teilweise Brust). Außerdem habe ich schon mal gesagt, dass mir Nightgame überhaupt nicht liegt + aktuelle Situation = NoGo für mich. Ich weiß, "Ausrede", aber ich glaube kaum dass sich jemand mit beschissener Akne wohlfühlen kann.
  14. So war gestern im Club. Leider war nicht so viel los wegen dem Gewitter bei uns. Hälfte von der Anzahl an Personen, die üblicherweise da ist. Mit den Freundinnen von meiner Cousine habe ich mich leider auch nicht unterhalten, obwohl ich die Chance dazu hatte. Leider hatte ich irgendwie keine Ahnung was ich sagen sollte... Ansonsten hatte ich meinen Spaß. Ganze Zeit am Tanzen gewesen und ein paar neue Leute kennengelernt (verschiedene Freunde von meiner [anderen] Cousine und dessen Freund). Meistens war ich wieder eher selber am Tanzen. Ich war zwar in der Nähe bzw. neben meiner eigentlichen Gruppe, bin jetzt aber nicht direkt immer zu denen gegangen um gerade wegen denen zu Tanzen sondern weil ich selber meinen Spaß haben will/wollte und es ist eigentlich gar nicht so schlecht "alleine" im Club zu sein. Bin halt auch etwas alleine umher gegangen, leider irgendwie nur UG zu sehen. Ein paar waren ok, hab ich aber dennoch wieder nicht getraut etwas zu machen Allgemein bin ich trotzdem mit dem Abend zufrieden gewesen. Wie gesagt, dass ich keine von den Frauen meiner Cousine angesprochen habe bereue ich, kann es jetzt aber auch nicht ändern.
  15. Lang ist's her... Ich muss immer 15 Minuten zu der Stadt hinfahren, damit ich überhaupt "Streetgame" betreiben kann, von daher will ich auch nicht wirklich täglich hin/zurückfahren (vor allem dann, wenn ich nicht mal einen Job habe [bin ja ein "armer" Student...]). Jedenfalls lief heut gar nichts, finds auch recht scheiße. [ich weiß dass meine Beiträge etwas lang sind (auch wenn wie heute nix lief), jedoch will ich für mich selbst alles aufschreiben um irgendwie zu sehen was ich falsch gemacht habe bzw. was ich verändern soll] Freitag 07.08.2015 19:00 Uhr bin ich am Studentenparkplatz angekommen. Ich gehe langsam in die Innenstadt und mich sprechen 2 Ausländer auf englisch an (Inder oder so) und fragen mich wo der Bahnhof ist. Kurz erklärt, lief also schon mal ganz gut - kleines 'Warmup'. Ich gehe weiter und sehe ein Girl alleine mit einem Koffer, die anscheinend auf jemanden wartet (wird wohl abgeholt). Ich gehe langsam hin und versuche Augenkontakt herzustellen. Obwohl sie ~10m von mir entfernt ist kann ich trotzdem das Alter schlecht einschätzen. Sie schaut mich kurz an und ich schaue weg und gehe woanders hin... Soll ich mich nochmal umdrehen? Nein, kommt zu doof rüber, weitergehen... An der Ampel kommt seitlich eine HB 7, klein und zierlich. Trau mich sie wieder nicht anzusprechen... WARUM!?!?!? Mir fehlt irgendwie ein scheiß Opener, obwohl ich doch selber weiß, dass es gar nicht um den Opener geht... In der Innenstadt gehe ich auch die ganze Zeit herum, sehe jedoch immer nur 2er Sets, die ich mir nicht traue... Öfters sitze ich auch einfach nur irgendwo (auf einer Bank oder auf einem Brunnen wo mich jeder sehen konnte) und hab herumgeschaut & etwas getrunken bzw. ein Eis später mal gegessen. Falls mal eine HB alleine war (war jedoch eher selten), dann hatte ich auch nicht irgendwie den Mut dazu sie anzusprechen. Das einzige Gespräch das ich mit einer HB geführt habe war mit einer HB 7,5 die mich angesprochen hat. Ich saß auf der Bank und sie kam zu mir wegen irgendeiner Hilfsorganisation (Pate für kleine Kinder in Afrika werden). Hab mit der etwas geredet, sie war auch ganz nett und ich hatte auch keine Nervosität oder sonst etwas, da es für mich einfach nur ein Routinegespräch war, das auf nix bestimmtes (sexuelles oder sonst etwas mit Flirt) hinauslief. Ich hab noch 2 Kerle gesehen die in Trainingssachen auf ner Bank saßen. Wollte die eigentlich zuerst einfach so als "Warmup" wieder ansprechen, so als Opener von wegen "Geht ihr auch ins Gym", habs aber dann noch nicht gemacht. Um 21:00 Uhr bin ich dann zu einer Bar gegangen und saß mich draußen auf einen Liegestuhl hin und hab mir ein alkoholfreien Cocktail bestellt. Später waren noch beide Kellnerinen draußen da drinnen nichts los war. Ich hätte mit denen wenigstens reden sollen, habs aber nicht über die Reihe gebracht. Später kam dann noch eine größere Gruppe mit Jungs/Mädels, welche dann vor mir saßen. Ich hätte sie eigentlich ansprechen sollen (zumindest die Jungs, damit ich überhaupt mal ein normales Gespräch mit jemanden geführt habe und der Abend nicht vollkommen im Eimer sein sollte), habs jedoch nicht gemacht. Die waren alle 5 Jahre jünger als ich (16-17) und ich hatte irgendwie keinen Bock oder so... Ich weiß auch nicht ganz warum ich die nicht angesprochen habe... Wollte einfach nur die Ruhe genießen, obwohl ich das Gegenteil hätte machen sollen... 22:00 Uhr bin ich dann gegangen und hab noch kurz vor nem Club geschaut, dort war jedoch tote Hose und deswegen wollte ich auch nicht alleine in eine Disco mit scheiß Musik und 20 Leuten. Allgemein war in der ganzen Stadt eher wenig los... Vielleicht weil es noch so früh war? Keine Ahnung. Fazit: Heute war mal mega beschissen. Zwar bin ich in der Innenstadt gewesen und hab "irgendwie" versucht jemanden anzusprechen, hab jedoch gar nichts auf die Reihe gebracht. Kein einziger Approach an dem Tag. Irgendwie ist die Abendszeit nichts für mich. Jaja ich weiß "Ausrede" blablabla, aber ich hab mich am 29.06.15 wo es Mittagszeit war irgendwie sicherer gefühlt und da waren auch viel mehr Frauen unterwegs die alleine irgendwo herumgegangen sind oder wo saßen. Naja, wenigstens hab ich's "versucht" bzw. bin zumindest in die Stadt gefahren. Nächste Woche hat meine Cousine Geburtstag und die geht zum ersten mal in einen Club/Discothek (wahrscheinlich mit deren Freundinnen). Sie wird 18. Ich werde sie mal fragen ob ich mitgehen kann bzw. sie hinfahren kann und dann werde ich mal versuchen in meiner Lieblingsdiscothek was zu machen, obwohl ich nicht so gut im Nightgame bin. Dennoch will ich mal "alleine" in die Disco. An dem gleichen Tag muss ich evtl. noch meinen Bruder wohin fahren und absetzen. Anschließend werde ich wohl nochmal zur Mittagszeit dann in die Innenstadt gehen und es nochmal versuchen. Nebenfrage: Ich bin mit Kurzhose und T-Shirt heute Abend unterwegs gewesen (so wie fast jeder andere Typ auch), jedoch fühle ich mich da irgendwie unwohl. Mir sagt T-Shirt/Shirt mit Jeans eher zu, jedoch kann man es bei der Hitze nicht wirklich aushalten. Ist der Kleidungsstil "egal"? Mir kommt es halt irgendwie dumm vor wenn ich um 21 Uhr Abends in einen Club reingehe und dann mit Kurzhosen dort bin bzw. auf der Straße Frauen anreden will und die eher elegant gekleidet sind und ich irgendwie so aussehe: http://i.ebayimg.com/00/%24(KGrHqMOKpYFILYtd)TIBSHh8hr3qQ~~_32.JPG