JGNonethree

User
  • Inhalte

    25
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über JGNonethree

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 13.08.1994

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Austria, OÖ

Letzte Besucher des Profils

818 Profilansichten
  1. Danke für die Antworten Leute! Das mit "meine" Mädls bedeutet, dass es nicht irgendwelche waren die ich mal geschoben habe sondern zwei meiner LTR-HBs und meiner Meinung nach ist das unter "besten" Kumpels nicht i.O. Die Einstellung hab ich auch mit ihm geteilt. Das sind eben welche die ich auch länger und zeitinsever Ausführe, weil die zwischenmenschliche Basis vollkommen im Lot ist :)
  2. Hallo Leute, folgende Situation hat sich bei mir aufgetan und ich weiß nicht richtig damit umzugehen. Es handelt sich hierbei nicht um Verführung oder Sex, dennoch wäre ich über eure Ansichten und Meinungen erfreut. Mein bester Kumpel (seit meinem halben Leben) ist das zweite mal in die Position gekommen sich komplett von mir abzukapseln. Das erste mal war, als er eine Freundin bekam und sich drei Monate kein einziges mal meldete oder auf meine Anrufe und Nachrichten reagierte, plötzlich von einem auf den anderen Tag rief er mich an und fragte mich ob wir feiern gehen wollen, ich hielt ihm eine Standpauke und schilderte ihm meine Meinung dazu, seine damalige Freundin mochte mich nicht wegen Erzählungen seinerseits über meinen Umgang mit Frauen etc. Er trennte sich von seiner Freundin - Das ist nun ein dreivierteljahr her und es war alles wieder wie früher. Er veränderte sich beruflich, hatte mit seinen neuen Kollegen eine gute Zeit und seit drei Monaten nun wieder das gleiche wie sonst, kein einziger Anruf oder eine Nachfrage nach meinem Wohlbefinden oder ähnlichem.. Gestern Abend rief er mich innerhalb von drei Wochen das zweite mal an und fragte wieder ob wir gemeinsam um die Häuser ziehen wollen und sich Mädls klar machen wollen. Beide male habe ich ihm gesagt, dass ich keine Zeit hätte und es dabei belassen, da ich nichts zu sagen wusste. Er ist kein PUA, und ich hab ihm öfter Mädls für ihn klar gemacht. Vor ein paar Tagen erfuhr ich nach und nach, dass er in dieser Zeit einige meiner Mädls gefickt hatte ohne dass ich davon wusste (alle aus meinem Leben gestrichen, da diese von unserer Freundschaft wussten). Ich will ihm keine Vorwürfe machen oder ihn in die Situation bringen sich rechtfertigen zu müssen. Dennoch würde ich ihm gern sagen, dass dieses Verhalten inakzeptabel ist und ich ihm eigentlich meine Meinung zu solch einem Theater schon einmal mitteilte. Ich hoffe, ich bin dennoch hier im richtigen Unterforum. Grüße JGN
  3. Ihr seid die Besten Leute! Dankeschön! :) Gute Nacht!
  4. Danke für die Antworten erstmal! Meine Abhängigkeit zu Frauen, kann ich nicht bestreiten. Ich gebe auch zu, dass ich ungerne alleine schlafe, oder alleine wach werde. Ich brauche es, dass ich jemanden habe mit dem ich Filme gucken und einfach entspannen kann. Aber trotzdem sollte es nicht immer die gleiche Frau sein, ich will mich einfach nicht "verlieben", oder an eine Frau gebunden sein, denn da beginnen meiner Erfahrung nach meistens die Probleme. Momentan Arbeite ich in einem grossen Produktionsunternehmen und wollte eigentlich zur Polizei umschwenken, das wollte ich als Kind schon, war aber immer zu fett dafür, jetzt bin ich körperlich ziemlich fit, aber habe heuer die Aufnahmeprüfung vermasselt. Deswegen kann ich mich erst nächstes Jahr wieder bewerben und muss jetzt noch in meiner derzeitigen Firma durchbeissen, was mir echt schwer fällt (ja ich weiss, arbeit macht selten Spass).. Mit meinem Geld haushalten fällt mir ebenfalls schwer, ich neige dazu mich selbst oft zu "belohnen" und mich selbst grosszügig zu beschenken. Das mit der Liste klingt gut, das werde ich machen, dankeschön! Schon klar, aber ich will Mädls ausführen können und das ausserhalb von meiner Stadt. Die bei uns kennen sich alle untereinander... Danke, werde mich gleich schlau machen. War mittlerweile schon drei Wochen nicht mehr trainieren, bin soeben zurück gekommen, ein Kumpel hat mich motivieren können, auch wenn ich nicht mehr glücklich bin mit meinem Körper, aber das habe ich mir selbst zuzuschreiben. Normalerweise gehe ich 5 mal wöchentlich, aber wir werden jetzt ein Probetraining bei uns im MMA und Muay Thai-Club machen, das ist sicher eine gute Idee :) Danke für die Ratschläge! Eine Frage noch, wie sollte ich das am besten mit dem einem Mädl jetzt handlen, welches sich in mich verliebt hat? Ist es "okay" wenn ich ihr einfach sage, dass ich momentan nichts fixes will? Was anderes wär ja dämlich oder? Ich mag sie wirklich, ich schätze ihre Art und ihre Weise zu denken echt, aber momentan will ich einfach keine BEZIEHUNG und das ganze Trara rundherum. Lg
  5. Hallo Zusammen, ich (20) hab mich nach 2,5 Jahren Beziehung vor zwei Wochen von meiner Freundin getrennt. Mir ist es bis jetzt eigentlich ganz gut gegangen, doch jetzt fickt mich mein Leben etwas. Hatte schon länger Kontakt mit einem wirklich heissen Mädl und vorherige Woche Sex mit ihr, sie ist die Schwester der Freundin meines besten Freundes. Jetzt ist sie verliebt in mich, schwärmt nur von mir und ich weiss nicht wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Ich will mein Leben geniessen aber trotzdem nicht alleine sein. Alle meine Bros sind in Beziehungen und ich will mich nicht zu sehr in deren Beziehungen reinquetschen, ich komme aus einer Stadt in der jeder jeden kennt und man absolut keine Chance hat neue Kontakte zu knüpfen. Ich hab so gut wie die ganze Zeit seit meiner Trennung mit dem HB verbracht und jetzt, wo ich mich etwas von ihr distanzieren will (sie ist auf Urlaub) merke ich, dass ich einfach nicht alleine sein kann. Ich brauche einfach die Nähe von einem Mädl, damit es mir wirklich gut geht. Momentan kann ich mich auch nicht mehr für gesunde Ernährung und mein grösstes Hobby, das Gym, motivieren. Lieg nur mehr herum und werde fett! Eigentlich wollte ich mit meiner Ex im guten auseinandergehen, ab und an war ihre beste Freundin und ein paar andere Mädls bei mir (auch vor der Trennung, heimlich) und ich hab ihr erzählt, dass ich eine andere bei mir hatte vorherige Woche, was auch DUMM war! Da ich einfach die Vorstellung nicht ertragen kann, dass ein anderer sie fickt! Jetzt hat sie das meiner Ex erzählt, dass ich mich vorher schon mit anderen getroffen habe, und ich jetzt den ARSCHLOCHSTATUS habe bei ihr, was mir eigentlich egal sein könnte, wenn wir nicht den gleichen Freundeskreis hätten. Mein Leben fickt mich momentan nur mehr, Auto kaputt, Fahrrad gekauft - wurde gestern geklaut (wo ich denke dass es meine Ex war, weil sie weiss dass ich darauf angewiesen bin), vorallem in meiner finanziellen Lage zur Zeit.. Sie hat noch Dinge bei mir in der Wohnung und will sie abholen, obwohl ich sie nach dem ganzen gar nicht mehr sehen will, es würde mich nur noch mehr runterdrücken. Ich kann mich in meiner Wohnung nicht mehr entspannen, da wir alles gemeinsam gekauft haben, egal ob das Bett oder die Couch. Ich hab momentan nicht einmal mehr Lust andere Mädls zu treffen, weil ich weiss, dass ich es dann nie lernen werde alleine mit mir klar zu kommen, obwohl ich wirklich etliche heisse Mädls kenne... Dazu kommt, dass ich einfach gar nicht mehr weg komme, weil ich einfach nicht mehr mobil bin... Sorry für den Wirrwarrtext, aber ich bin momentan viel zu sehr durch den Wind und auf alles und jeden angepisst... Hat jemand vielleicht Tipps wie man selbst wieder auf die Beine kommt? Auch Fitnessmässig? Ich hatte noch nie so ein Tief. Esse nur kacke, lieg herum und rauche mehr als jemals zuvor. Ich trinke sogar wieder Alkohol, was ich die letzten 3 Jahre vielleicht vier mal tat... Ich habe Angst irgendwie abzustürzen. Kennt jemand von euch Leitsprüche oder Motvationsvideos oder Bilder welche ich mir zum Thema LEBEN GENIESSEN und alleine zu sein reinziehen kann? Sowas hat mir schon immer geholfen. Danke Leute!s
  6. Dieses ekelige Zeugs hatte ich schon mal probiert, aber das hat mich leider nicht daran gehindert.
  7. Danke! Das mit ddm Kaugummi ist eine gute Idee, das belastet mich wirklich schon lange. Vorallem, weil ich immer mit geballten Fäusten herumlaufe, damit man meine Finger nicht sieht. Kann in der Öffentlichkeit auch ned wirklich was mit den Händen tun, wenn ich mit Leuten am gleichen Tisch sitze zum Beispiel, weil ich Schiss hab darauf angesprochen zu werden. @Doedelmann: Bin aus Österreich, weiss ned ob das bei uns klappt. Angefangen hats erst wirklich, als sich meine Eltern getrennt haben, ich in der Schule schlechter wurde und fett wurde. Das mit dem Nägelkauen und herumpulen ist leider geblieben. Hauptsächlich wenn ich wirklich Stress hab, nachts nicht einschlafen kann oder gelangweilt bin. Oft werde ich auch morgens wach und hab mir die Fingernägel abgepult. Aber ich werd mir den Beitrag von Verez zu Herzen nehmen, danke!
  8. JGNonethree

    Nagelkauen

    Hi, ich hoffe, das is der richtige Bereich dafür? Aber ich hab seit meinem 10 Lebensjahr sowas, ein richtiges Peoblem mit meinen Fingernägeln, ich beisse ständig darauf herum. Aber mitlerweile sind sie so kurz, dass ich sie immer mit den anderen Fingern "abkratze". Wenn bei den Nägeln nichts mehr geht, dann fang ich an, die Haut rundherum zu bearbeiten! Ich kann einfach ned aufhören damit, das verunsichert mich, weil es auch richtig scheisse und ekelhaft aussieht. Dazu kommt dann noch, dass ich relativ kurze Finger habe, was das ganze natürlich noch schlimmer macht. Hatte einer von euch das gleiche Problem und hat es irgendwie geschafft, damit aufzuhören? Danke Leute! Lg
  9. Ich war schon öfters mit ihr trainieren, ihr machte es auch Spass und wir sind in vielen Fitnessgruppen auf Facebook, da tauschen wir uns auch mit Männlein und Weiblein aus. Ich hab ihr gezeigt wie sie richtig einkauft und kocht. Ihr gefallen auch fite Frauen und würde nach ihren Worten auch gerne so aussehen, aber ich kann eben nicht immer mit ihr trainieren gehen.
  10. Danke Leute, werd mich jetzt wirklich.ein bisschen zurückziehen und dann schauen, ob sie selbst ein bisschen klar im Kopf wird und mit ihr reden. Ich hab sie zu mir geholt, weil sie zuhause nur Stress hatte und dort richtig gemästet wurde, sie sagte immer dass sie bei mir endlich anfangen könnte auf sich selbst zu achten. @ToTheTop: Zu dem Zeitpunkt war ich auch alleine, als sie eingezogen ist, war die Wohnung blitzeblank, das ist jetzt nicht mehr der Fall! Und gerade da stört es mich, weil sie immer gesagt hat wie wichtig ihr das sei. Und ich hab siebzu mir geholt, damit sie endlich wieder Sport machen kann und ein paar Kilo abnimmt, sich selbst wohl fühlt und sie mir wieder gefällt (auch wenn es jetzt egoistisch klingen mag). Lg
  11. Hallo Zusammen. Ich muss mich hier jetzt mal auslassen und etwas meckern. Ich bin 20 und meine Freundin vor zwei Wochen 18 geworden, mit ihrem 18 Geburtstag ist sie zu mir gezogen. Aber jetzt mal alles von Beginn an... Wir sind jetzt gut zwei Jahre zusammen, als sie mich kennenlernte war ich ein Fettsack (also richtig fett), sie hatte eine gute Figur, soll heissen, dass sie jetzt ned aus Haut und Knochen bestand und auch nicht übergewichtig war, das mittelding eben. Es ging dann eigentlich alles ziemlich schnell und wir haben sich eben besser kennen gelernt und es nahm alles so seinen Lauf. wir hatten zwar öfter Streitereien, aber nie wirklich schlimme Sachen. Die Probleme haben erst wirklich angefangen, als ich für mich selbst einen Schlussstrich zog und meine Ernährung umstellte und Krafttraining begann. Ich hatte plötzlich weniger Zeit und verteilte meine Prioritäten anders, viel gekocht und viel Sport gemacht. Innerhalb von 3 Monaten hab ich 20kg abgenommen, mein Selbstbewusstsein ist gestiegen, und ich hab das erste mal in meinem Leben Anerkennung von Wirklich gutaussehenden Mädls bekommen. Natürlich bemerkte sie das auch, aber ich hatte wirklich nur interesse an meiner Freundin. Zu dem Zeitpunkt war ich noch alleine in der Wohnung, hab mich nur mehr auf Arbeit, Kochen und Training konzentriert. Die Küche war nie aufgeräumt, es war ein richtiger Saustall. samstag Sonntag, war sie dann immer bei mir, zum aufräumen war keine Zeit. So begann der erste richtige Streit: "du vernachlässigst die Wohnung" "du willst nicht, dass ich mich wohl fühle bei dir" "ich komme nicht mehr solange es so aussieht". Ich hab das auch alles komplett verstanden, aber ich war so fixiert auf den neuen Lifestyle, der mein Leben einfach so positiv verändert hat. Dann vergingen die Monate mit den gleichen Streitereien, sie hat zugenommen und ich wurde immer "durchtrainierter", plötzlich war noch Eifersucht ihrer Seite da. Sie hat auch mit Sport begonnen und wir hatten endlich wieder etwas, dass uns verbindet, wie frisch "verliebt". Zu der Zeit war sie noch 17, und ihre Eltern kochen wirklich nur Mist, das heisst sie musste selbst kochen etc. bis ihre Eltern gesagt haben, dass sie kein Geld mehr von der Bank holen darf, weil sie für ihren Führerschein sparen sollte, sie ist wir ein Schosshündchen, wenn es um ihre Alten geht. So verfiel sie wieder in die alten Muster. Und ich begann, mit anderen Mädls etwas Kontakt zu haben. Zu dem Zeitpunkt, fand ich meine Freundin fast gar nicht mehr anziehend, und hab sie 4 oder 5 mal betrogen, ich war nie so, aber andere Frauen reizen mich momentan einfach viel mehr! Monate lang meckerte sie mich an, dass sie unbedingt zu mir ziehen möchte wenn sie 18 ist, um endlich wieder fit zu werden, ich hab Regale besorgt, damit ich endlich klar Schiff machen kann. An ihrem 18er (vor 2 Wochen) kam sie dann mit dem ganzen Sack und Pack, hatte eine Woche Urlaub und klatschte alles in den Vorraum, ich weiss ned wo sie ihr Zeug hinhaben will und so steht es jetzt immer noch dort. Ich hab die Wohnung aufgeräumt, sie hat alles vermüllt! Das was sie ewig an mir kritisiert hat, macht sie jetzt selbst? Meinen Laptop benutzt sie im Bett, obwohl sie weiss, dass ich das hasse, wegen Brandgefahr und so, abgesehn davon war der teuer und es sind wichtige Dokumente drauf. Vorherige Woche hatte ich erste Schicht, also kam ich immer so gegen 3-4 heim, hab gegessen und dann ab ins Gym. Sie war bei Freundinnen, und hat es nicht auf die Reihe gebracht, dass sie ihre eigenen Klamotten dort hinräumt wo sie hingehören, sie lebt also aus kartons sozusagen. Dann macht sie mich bei meinen Eltern schlecht, dass ich ihr ned helfen würde, obwohl sie selbst nicht mal anwesend gewesen wäre. Diese Woche hab ich zweite Schicht und sah gestern das gleiche Bild wie die Woche davor, ich hab die Küche aufgeräumt, komm gegen 11 heim... Saustall in der Küche! Aber heute das, was mich am meisten stört: Bin bei der Tür rein und seh nur so nen kleinen schwarzen Müllsack, ich hab reingeguckt und darin waren so Mcces Kartons, sie liegt auf der Couch und pennt. Ich hab extra den Kühlschrank mit gesundem sauteuren Lebensmitteln gefüllt und sie isst den Müll! Hab alles ungesunde bei mir in der Wohnung entsorgt, weil sie mich immer angeheult hat, wenn sie bei mir is, dann gibt sie richtig Gas und achtet wuf ihre Ernährung, das war der Hauptgrund warum ich sie zu mir geholt hab, damit sie sich endlich wieder wohl fühlt in ihrem Körper. Ich hab dafür auch in Kauf genommen, dass überall ihr scheissdreck steht, alles mit Deko voll is und ich ned mal mehr ohne herumspinnerei jemanden einladen kann. Hatte jemand von euch das gleiche? Wie bekomm ich sie dazu enlich was zu tun? Ich will nicht, dass ich wegen solch Oberflächlichkeiten dann die Beziehung beenden "muss", Sexleben gibt es fast gar keines mehr.. Hat vielleicht irhendjemand einen Rat? Bin wirklich für alles dankbar! Lg JGN
  12. Hey Leute. Hab vor zwei Jahren sowas ab und an mal mitgelesen hier, hab aber relativ schnell den Faden verloren, weil alle Themen so umfangreich sind und wir dann irgendwo wieder an Punkten sind die ich mir noch ned zutraue. Habs dann sein lassen und einfach "weitergelebt". Hab auch lange überlegt mich ernsthaft jetzt mit dem PU zu befassen, war gestern feiern mit nem Freund und da war das Schlüsselereignis wieso ich jetzt wieder hier gelandet bin. Zuerst zu mir. Ich war nie was besonderes, war mein ganzes Leben klein, dick und schüchtern. Naja gut klein bin ich immer noch (bissl weniger als 1,70) und schüchtern auch. Habe aber im letzten halben Jahr 20Kilo abgenommen und ordentlich Muskeln draufgepackt, also mit Slimfit-Shirts bin ich ein angenehmes V geworden und auch anständige Schultern, Brüste und Oberarme. Die Mädls die ich kenne reagieren auch voll positiv drauf und sagen, dass es geil aussieht was ich aus mir gemacht habe, ist natürlich kein Vergleich, weil die mich vorher als Dick schon kannten und die fremden Mädls eben ned, aber ich würd selbst behaupten, dass ich vom Körper her (Dinge auf die ich Einfluss habe, also Kleidung, Frisur, Körperbau) besser aussehe als so manch anderer. ...ich will jetzt ganz und gar nicht überheblich klingen, oder den Proleten raushängen lassen! Nur so wie ich mich Einstufe. Aber das alles hilft nicht, wenn man sich keine Mädls ansprechen traut. Gestern waren insgesamt drei Mädls zum Ansprechen da die mir gefallen hätten, alle mit Freundinnen die eher weniger gut aussahen. Ich hab dann immer Angst, dass ich nen Korb bekomme, hauptsächlich auf Grund meiner Körpergrösse. oder dass ihre Freundin herumzickt. Ich weiss auch ned wie ich mich da in die Situation begebe und scheiss mich davor an, dass ich dann wie ein Honk dastehe und nicht weiss was ich sagen soll. Ich möchte einfach, endlich meine Selbstsicherheit haben und mich endlich ohne Rücksicht auf Verluste an Mädls ranschmeissen können. Vorallem will ich auf den Sommer vorbereitet sein und auch mal am See junge Mädls ansprechen, ich selbst bin 20. Vorallem weil das mein erster Sommer wird in dem ich mich in meiner Haut wohlfühle. Aber ich Blick einfach bei den ganzen Themen nicht mehr durch. Habt ihr einen Plan, wie ich mich bis zum Sommer so in etwas darauf hinarbeiten kann? Danke Leute!
  13. Nein, sie hat 4 Halbschwestern - alle von einem anderen Vater. Zwei davon durften sich auch für immer verabschieden, weil ein Mann in deren Leben getreten ist der ihm die Meinung sagte. Die anderen zwei verdienen genug Geld und zahlen zuhause Kostgeld und sind somit aus dem Schneider und haben alle Freiheiten. Ihre Mutter hat nicht die Eier dazu auch nur ein Maul voll zu sagen, sie weiss zwar dass das nicht normal ist. Tut aber nichts -.- Als er zweite Schicht hatte hat sie meine Freundin ab und an zu mir gefahren und hat es ihrem Vater verheimlicht. Naja sie schneidet sich mit einer Rasierklinge die Unterarme auf so dass ziemlich böse Narben bleiben. Einmal tat sie es auch wegen mir, weil wir streit hatten. Laut ihr hat sie alles unter Kontrolle. Und lässt sich nicht helfen. Ihre Eltern wissen davon nichts, weil sie es immer versteckt.
  14. Danke erstmal, für die raschen Antworten. @Araji: Leider ist es wirklich so, dass sie selbst nicht weiss was ihr Rechte sind weil er so einen Druck auf sie ausübt. Ich würde ohn nur zu gerne darauf ansprechen was er sich dabei denkt, seine eigene Tochter bis in die Verzweiflung so zu bevormunden, aber ich denke dass ich die ganze Situation mit ihm nur schlimmer mache. Sie durfte in der gesamten Zeit sage und schreibe ZWEI mal bei mir schlafen und musste am darauffolgenden Tag um 11 zuhause sein. Damit dieses faule Pack ja nicht hungern muss, weil sie ja fürs Essen auch verantwortlich gemacht wird. Es brach mir das Herz als sie vor zwei Wochen zu mir sagte, dass sie es zuahuse nicht mehr aushält und ihr Erzeuger (diese Kreatur hat die Bezeichnung Vater nicht verdient) alles tut um sie nicht glücklich zu sehen. Sie fühlt sich nur bei mir zuhause daheim und kann nur hier richtig abschalten... Ich weiss nicht aus noch ein weil ich einfach keinen Einfluss darauf habe was dieser Typ sagt und sitze alleine zuhause und weiss dass die Person die ich Liebe gerade unglücklich bei ihr eingesperrt daheim sitzt :( @ToTheTop: Ich habe genauso wie Araji relativ früh meine Freiheiten gehabt und meine Mutter liess mich meine eigenen Fehler machen, wofür ich ihr heute unendlich dankbar bin, wenn ich die Fehler heute machen würde würde viel mehr auf dem Spiel stehen. Dadurch dass ich nicht zuhause eingesperrt war und viel herumkam kann ich jetzt behaupten, dass ich eine gute Menschenkenntnis entwickelt habe und weiss welche Menschen ich getrost links liegen lassen kann. Ich würde es ja verstehen wenn es ihm darum gehen würde, dass er sich ernsthafte Sorgen machen würde. Aber dem ist nicht so. Er droht ihr mit Kontaktverbot zu mir wenn ihm dass Essen nicht schmeckt!!! Alter, dem Typen haben sie doch ins Gehirn geschissen. Die frau is 16. Das kann man doch als "Vater" nicht mit dem eigenen Kind machen oder? Das ist doch bei Gott nicht normal! Diesen menschen geilt es nur auf wenn er jemanden unglücklich machen kann und weiss dass er psychologischen Druck auf jemanden ausüben kann. Würdest du deiner 16 jährigen Tochter mit solchen Aussagen kommen? Ich will sie nicht einfach nexten. Sie bedeutet mir zuviel dazu. Und ich weiss nicht ob sie sich vielleicht etwas antun würde. Sie bedeutet mir ja wirklich viel.
  15. Hallooo Leidls. Bin seit langem wieder auf eure Hilfe angewiesen... Und zwar folgende Geschichte. Im Februar so um den dreh, habe ich eine super Frau kennengelernt. Wir unterhielten uns und tauschten Nummern aus. Dann kam die ernüchternde Mitteilung dass sie einen Freund habe - Grund aber kein Hindernis dachte ich und fuhr ganz normal fort. Nach dem wir uns ein paar mal getroffen haben funkte es gewaltig, sie sagte mir dass sie sich über keine Anrufe und SMS von ihrem Freund mehr freuen könne - das ging nur mehr bei mir... Er benutze sie nur und brauche nur etwas zum bumsen, sie weiss dass er ihr nicht gut tut und beendet die Beziehung zu ihm. So nebenbei sie ist 16 und ich gerade 19 geworden. Ich Idiot muss auch immer das ganze Frischfleisch angeln -.- Dann ging es ziemlich schnell, wir küssten uns und von da an gings los, das war Ende Mai. Sie hat ein Pferd welches viel Zeit in Anspruch nimmt für das ich auch Verständnis habe, aber dennoch das Pferd ist ihre Nummer 1. Wenn sie sich entscheiden müsste zwischen dem Pferd oder mir, würde ich den kürzeren ziehen. Das sagte sie von Anfang an. Sie warnte mich vor ihren Eltern, dass es nicht leicht mit ihnen werden könnte.. Naja ich bin ja nicht mit denen zusammen (dachte ich). Lange trafen wir uns nur im Stall oder irgendwo in ihrem Dorf und verbrachten schöne Zeit miteinander. Aber das wurde mir zu blöd. Ich bin doch keine 12 mehr dass ich mich verstecken muss. Und wenig später lernte ich ihre Elten kennen - naja bisschen komisch aber nichts schlimmes. Ich versuchte mich nur von meiner besten Seite zu zeigen und schlug ihren Eltern keine Bitte ab. War einkaufen für sie und blablabla - alles kein Problem... Ich mach es ja für mich. Ich "durfte" bei ihr pennen und ich schwörs euch, wisst ihr wie scheisse ein quietschendes bett ist mit einer Ollen die schiss davor hat, dass irgendjemand was mitbekommen könnte! Ich hab eine eigene Wohnung und hab es nicht nötig ständig in einem Kinderzimmer mit verschlossener Türe rumzuvögeln und weiss ned was (klingt vielleicht überheblich, aber versucht euch in meine Lage zu versetzen). Nächster Punkt ist, dass sie zuhause kein Kostgeld bezahlen kann, wegen Pferd und Ausbildung. Und ihr Dad ist der festen Überzeugung solange sie ihre Beine unter seinen Tisch stellt und keine 18 is entscheidet er was sie tut, weshalb sie auch jedesmal fragen muss ob ich vorbeikommen darf oder sie zu mir und er es in 99% der fällen mit Nein beantwortet. Sie arbeitet bis 18 Uhr und muss anschliessend zuhause den Haushalt schmeissen. Das belastet sie alles so sehr, dass sie angefangen hat sich zu ritzen und ich weiss nicht wie ich ihr dabei helfen könnte. Folgedessen ist sie auch selten bis nie bei mir, ausser vorherige woche - Da hatte ich Geburtstag und wir sahen uns fast jeden Tag. Von da an wurde alles schlimmer. Ich fragte sie ob sie dieses Wochenende mit mir verbingen möchte. Einfach gemütlich machen... Ihr Dad: NEIN! Mmmh. Okay am Sonntag wär das erste Eishockeyspiel der saison sie soll mitkommen. Ihr Dad wieder mal Nein! Sie hat mich die Woche eh so oft gesehen. Ich drehte natürlich voll am Rad und sagte ihr, dass sie auf den Wixer scheissen soll, er tut uns nicht gut. Sie meinte darauf, dass sie sich unter druck gesetzt fühlt und ihr alles zuviel wird. Das war vor drei Tagen. Wenn ich jetzt mit ihr telefoniere oder schreibe ist sie richtig uninteressiert, zeigt keinerlei Iniative. Wenn ich sie darauf ansprechr meint sie wieder dass ich sie unter Druck setze. Ich weiss nicht was ich machen soll. Dann dass Problem mit ihrem "Vater" der ihr das Leben zur Hölle macht und ihr sagt wenn sie nur daran denke zu mir zu ziehen, sei sie für ihn gestorben. Ich liebe sie wirklich über alles. Es ist alles perfekt bis auf diese Kacksituation. Ich weiss nicht ob sie damit vielleicht doch etwas anderes sagen wollte :/ Aber so wie es jetzt ist kann es einfach nicht weitergehen... Ich bin mit meinen Nerven am Ende. Bitte helft mir