Peter91

User
  • Inhalte

    19
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über Peter91

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

874 Profilansichten
  1. 1. Mein Alter: 24 2. Alter der Frau: fast 23 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: ein “Date” 4. Etappe der Verfuehrung: Kuessen 5. Beschreibung des Problems: Hi Leute, ich bin gerade mit meinem besten Kumpel im Urlaub in Portugal. Vor 3 Tagen als wir in Lagos im Hostel eincheckten, gingen wir raus auf die Terasse, wo 2 junge Blondinnen sassen (Franziska (20) und Saskia (22) – vorweg es geht mir hier um Saskia). Ich oeffnete das Gespraech mit “Hi”, Franziska antwortete mit “Hallo”, ich sagte “Ach, auch Deutsche?” und so kamen wir ins Gespraech. Nach ein paar Minuten, als Franziska kurz auf der Toilette war, fragte ich Saskia, wie sie denn heisse, sie sagte mir ihren Namen, ich reichte ihr meine Hand und schaute ihr in die Augen. Waehrend des ganzen Verlaufs, wir redeten ca. anderthalb Stunden, neckte ich sie hin und wieder bezueglich ihres dreckigen Lachens. Sie lachte mich aus tiefstem Herzen an und strahlte mir dabei in die Augen. Sie hielt sehr lange Augenkontakt, was ich als IOI werten kann!? Irgendwann sagte sie, dass sie morgen noch Muskelkater von dem ganzen Lachen hat, worauf ich ihr entgegnete, dass das Personal Bauchworkout eigentlich 10 Euro kostet, worauf sie nur “Pff!” sagte und mir den Vogel zeigte (sie konnte gut gamen, kam mir fast wie eine Natural HB rueber ;)) Als sie schlafen gegangen sind, sagten sie noch sowas wie "Wir muessen jetzt schlafen, damit wir das Fruehstueck morgen nicht verpassen. Ich sagte “Wir kriegen ja Fruehstueck ans Bett von euch ;)”, sie zeigte mir erneut den Vogel und ich fuegte hinzu “Als Gegenleistung fuer das Workout.”, sie setzte erneut einen Blick auf, der vom Inhalt der Geste des Vogelzeigens gleicht. Neben der Handberuehrung als ich ihr meinen Namen sagte, hatte ich sie an dem Abend noch 2-mal beruehrt. Einmal als Franziska eine Art Schluesselbewegung an Saskias Oberarm machte, sagte ich “Was soll das denn jetzt?” und machte die gleiche Bewegung nach an Saskias Oberarm. Im Verlaufe des Gespraechs da beide aus Bayern sind und mein Kumpel und ich versucht haben bayrisch zu verstehen, wir anfangs was verstanden haben, danach aber nichts mehr, hatten sie gelacht, worauf ich entgegnete “Ihr muesst uns auch mal loben, fuer das was wir verstanden haben und uns ermutigen” und ich gab ihr einen Klaps auf die Schulter, um ihr zu demonstrieren, wie sie es haette machen sollen bei mir. Sie sagten auch, dass sie am naechsten Tag feiern gehen und es deutete sich irgendwie an, dass wir alle zu viert feiern gehen, weil mein Kumpel und ich auch gehen wollten. Am naechsten Tag gegen Abend sind mein Kumpel und ich wieder ins Hostel, auf die gleiche Terasse wie am Vortag. Die beiden kamen dazu. Wir tranken einen Wein und hatten Zigaretten auf dem Tisch. Wir fragten, ob sie was von dem Wein haben wollen und Saskia entgegnete “Nein, aber eine Zigarette.” und lachte dabei. Vorab, sie war blond, hatte am Vortag eine Brille auf, und sah eher schuechtern und vernuenftig aus, weshalb es mich und meinen Kumpel etwas “schockte” dass sie uberhaupt raucht. Wir gingen dann los in die Stadt, um die Happy Hour in der Cocktailbar auszunutzen. Auf dem Weg fragte ich Saskia dann irgendwann, was sie denn nun machen will (am Vortag hatten uns beide erzaehlt, dass sie jetzt fertig mit der Ausbildung und Abitur sind und noch nicht wissen, zwischen welchen Optionen sie sich entscheiden). Wir redeten ein wenig darueber und ich konnte so bisschen Vertrauen und Rapport aufbauen, in dem ich ihr sagte, dass es keine einfache Entscheidung ist und ich ueber meine Zeit in Australien und Neuseeland gesprochen habe, wie ich mich gefuehlt hatte, als ich dort ankam und ich mich komplett frei gefuehlt habe. Sie hat naemlich die Moeglichkeit auf ein Duales Studium naechstes Jahr und koennte die Zeit mit einem Auslandsjahr ueberbruecken. Ich sagte ihr, dass es das beste ist, was man machen kann. In der Bar angekommen, spielten wir zu viert Tischkicker. Mein Kumpel wechselte Geld und ich sagte ihm, dass er mit Franziska spielen soll. Ich spielte also mit Saskia, sie war ziemlich gut, fuer fast jedes Tor klopfte ich ihr auf die Schulter und sagte “Wow, nicht schlecht”. Einmal machte sie einen Fehler, ich boxte ihr leicht gegen den Oberarm und sagte sowas wie “Mensch!”. Einmal machte ich ein Eigentor, beruehrte sie, sagte “Entschuldigung, das war meine Schuld.” Dann gingen wir rueber zu 4 Barhockern. Ich setzte mich neben Saskia und wir redeten extrem lang. Franziska setzte sich rueber zu meinem Kumpel und wir waren zu 95% den ganzen Abend bzw. die ganze Nacht in diesen 2er Gruppen unterwegs, also jeweils mein Kumpel mit Franziska und ich mit Saskia. Anschliessend schlug ich Saskia vor einen Zigarettenautomaten zu suchen, um sie zu isolieren. Sie machte keinerlei Anstalten, stand sofort mit mir auf und wir gingen los. Ich sagte meinem Kumpel und Franziska Bescheid, dass wir Zigaretten holen gehen. Wir gingen ein paar Meter, ich fragte dann zwei Maedels auf englisch, ob sie wissen, wo es Zigarreten gibt. Natuerlich auch um ein bisschen Social Proof zu erzeugen. Sie sagten mir, dass es welche in der Bar gibt, wo wir gerade waren. Gerade das wollte ich nicht, ich wollte natuerlich nicht schon wieder zurueck mit ihr in die Bar, wo die Freundin ist/wartet und ich sagte “Oh its so full there but thank you” und sagte zu Saskia “Lass uns da (ich zeigte in die andere Richtung) mal schauen, ob es Zigaretten gibt. In der Bar ist es viel zu voll.” Wieder machte sie keine Anstalten und kam mit mir mit als wolle sie alleine mit mir sein. Wir holten Zigaretten (sie bezahlte sogar, da ich nicht genug Kleingeld hatte). Wir rauchten eine, sie fragte mich nach Feuer und ich neckte sie, indem ich das Feuer zwei, dreimal zu schnell wieder ausmachte. Wir gingen zurueck zur Bar und sie sagte “Komm wir spielen noch eine Runde.” und sie spielte alleine mit mir. Mein Kumpel sagte im Nachhinein auch, dass es so vorkam, als dass ihr ihre Freundin Franziska an dem Abend scheissegal war. Aber die beiden kennen sich auch erst 11 Monate. Wir spielten Kicker gegeneinander und wir hatten Spass. Bevor wir Zigaretten holen waren, redeten wir viel und wir lachten sehr viel. Sie strahlte und wir sahen uns tief in die Augen. Einmal sagte sie was lustiges, ich griff die Antwort auf und wir lachten beide. Es war kurz Stille, und ich musste erneut anfangen zu lachen, worauf sie auch wieder lachte. Dann sind wir in eine Pizzeria gegangen. Mein Kumpel und Franziska sassen drin. Saskia wollte noch eine rauchen und die Pizza war ihr zu teuer. So blieb ich mit ihr draussen und rauchte mit ihr. Dann bestellte ich eine Pizza und ging wieder mit ihr raus. Wir sassen auf einer Art Bordstein. Sie sass neben mir. Ich ging ihr durch die Haare, ich schaute sie an, sie schaute mich an. Meine Hand war noch an ihren Haaren, ich naeherte mich ihr zum KC, doch sie verweigerte. Ich kuesste sie auf die Wange, hielt mit meinem Daumen und Zeigefinger ihr Kinn und wollte es an mich ranziehen, um sie zu kuessen, doch sie blockte erneut. Ich sagte “Warum willst du mich nicht kuessen Saskia?”, sie sagte “Ich bin nicht so eine.”, ich kuesste sie auf die Stirn und sagte “Saskia, du magst mich doch auch.”, sie sagte “Ja, aber ...” und sagte nicht wirklich was. Sie wirkte hin- und hergerissen von ihrem Unterbewusstsein/ihren Gefuehlen zu mir und ihrer Vernunft/ihrem schlechtem Gewissen (mehr dazu im naechsten Absatz). Ich kniete mich dann vor sie und versuchte es erneut, doch sie blockte erneut ab. Ich kuesste sie auf Wange und Stirn, versuchte sie nochmal zu ueberreden, aber sie blieb stark. Anschliessend gingen wir zu viert zurueck zum Hostel und ich nahm ihre Hand. Sie blockte erst bisschen, nahm sie dann aber an und wir gingen haendchenhaltend. Doch sie wollte nicht lange. Sie war sehr muede und ich nahm sie Huckepack bzw. ging die Aktion von ihr aus. Jedoch nicht allzuweit bis ich sie dann an einer Bank wieder absetzte. Dort versuchte ich sie erneut zu kuessen, doch sie blockte wieder ab. Heute erfuhr ich von meinem Kumpel, dass Franziska meinen Kumpel gefragt hatte, ob wir beide eine Freundin haben. Er bejahte. Was ich den ganzen Abend nicht wusste. Ich geh davon aus, dass Franziska es Saskia irgendwann im Laufe des Abends erzaehlt hat, bin mir aber nicht sicher. Was ich jedoch auch nicht wusste, war, dass Saskia auch einen Freund hat, mit dem sie aber wohl nocht nicht lange zusammen ist (Franziska hatte es meinem Kumpel erzaehlt.) Nach dem ersten KC Block fragte ich sie, ob sie jemanden Zuhause hat und sie sagte weder Ja noch Nein. Als sie mich daraufhin fragte, sagte ich “Nein.”, woraufhin sie fragte ob ich mir sicher bin, ich schaute ihr in die Augen und sagte “Nein habe ich nicht.” Auf dem Weg ins Hostel schlug Franziska vor noch den Sonnenaufgang anzusehen (es war bereits gegen 5-6 Uhr), mein Kumpel und ich stimmten zu, aber Saskia war so extrem muede und musste/wollte schlafen, weshalb wir es dann nicht mehr machten und zurueck zum Hostel gingen. Auf dem weiteren Weg zum Hostel nahm ich wieder ihre Hand. Ich bat sie offen und ehrlich mir zu sagen, warum sie mich nicht kuessen will, aber sie wollte es mir nicht genau sagen, sie sagte bloss ploetzlich sowas wie “Es gibt halt noch wichtigeres als Aussehen.” Ich antwortete ihr und sagte sowas in der Art wie “Ich mag deinen Charakter. Du bist unglaublich lustig. Ich konnte so viel mit dir lachen und du kannst gut Konter geben. Ich mag Frauen, die Konter geben koennen.” Daraufhin sagte sie, dass sie schon schlechte Erfahrungen gemacht hat und ich ging auch darauf ein und ich fragte, was denn passiert waere und ob sie schon von jemanden verletzt wurde? Ob sie Gefuehle fuer jemanden hatte, aber derjenige nur Sex wollte. Ich holte aus und sagte, dass es sich jetzt bekloptt anhoert, aber ich hasse meine Freunde, die Weibern was vorgaukeln, nur um Sex mit den Frauen zu haben, woraufhin sie sich dann in den Typen verlieben und er dann Schluss macht. Ich sagte ihr, dass ich von Anfang an sage, ob ich nur Sex will oder was ernstes. (Im Nachhinein doch schon bekloppt, so stark darauf einzugehen, aber in dem Moment bzw. an dem Abend wollte ich sie irgendwie unbedingt ueberreden mich noch zu kuessen und dachte, dass ich das ueber ihre Verstandesebene loesen kann. Zudem waren wir beide alkoholisiert, aber auf einem guten Level, nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel :P) Als wir im Hostel ankamen, schmiss sie sich sofort in einen Sitzsack, weil sie so muede war. Ich legte mich zu ihr - wohl ein wenig AFC like, ich klebte ihr teilweise am Arsch, aber weil ich wirklich sehr angetan war von ihr. Anschliessend wollte sie runter ins Zimmer, um zu schlafen. Ich versuchte sie zu ueberreden noch zu bleiben, weil Franzi und mein Kumpel auch noch auf dem Hostelbalkon chillen wollten. Sie verneinte aber, weil sie so extrem muede war. Ich brachte sie noch runter zur Tuer und sagte sowas wie “Ich bring dich noch ins Bett wie ein echter Gentleman.” Unten vor der Tuer zu ihrem Hostelzimmer versuchte ich sie noch einmal zu kuessen, doch sie blockte wieder. Ich fragte erneut “Saskia warum willst du mich nicht kuessen? Wir moegen uns doch beide”, ich schaute dabei traurig (was ich auch wirklich war), worauf sie etwas traurig guckend antwortete “Manchmal ist das Leben nun mal hart.”, ich sagte “Ok, ich akzeptier das. Man sieht sich immer zweimal im Leben”, worauf sie ein bisschen lachte, ich gab ihr noch einen Kuss auf die Stirn, nahm sie in den Arm, drueckte sie ganz fest und sagte “Ich mag dich. Schlaf gut, Saskia.” Ich hatte Franzi auf dem Balkon, als Saskia schon schlief, nach ihrem Facebook Namen gefragt, sie geaddet und Saskia ueber Franzis Profil gesucht, gefunden und eine Freundschaftsanfrage am naechsten Tag gegen Mittag geschickt. Sie beantwortete diese ziemlich schnell und wir schrieben ein bisschen: Ich: Meine Schultern tun immer noch weh Saskia ... (weil ich sie Huckepack getragen hatte und sie aufgezogen hatte, dass das gar nicht so leicht ist, wenn jemand 300kg wiegt)Saskia: Wenn du a nix aushaltest Ich: 300 Kilo sind halt echt schon a Wucht Saskia: Ka von was du redest Ich: Der Smiley passt einfach so zu dir! :D Wie gefaellt dir Lissabon, Saskia? Jeder hier im Hostel schwaermt davon Saskia: Nja also Lissbon is wunderschoen. Wir hatten nur leider paar Probleme mitm Zug weil alles ausreserviert ist bis 1.9 und jetz mussten wir heute schon weiterfahren und haben leider wenig gesehen Ich: Waert ihr mal 1-2 Tage laenger in Lissabon geblieben, dann haetten wir uns noch gesehen ;) Sie war inzwischen ein paar Mal online,sie hat nicht geantwortet. In dem Nachrichtenfenster steht jedoch nicht, dass sie es schon gelesen hat. 6. Fragen 1.) Woran ist mein KC Versuch gescheitert? Warum hat sie meinen Kuss nicht erwidern wollen? Was haette ich besser machen sollen? 2.) Soll ich sie konkret bei Facebook fragen "Saskia, woran lag es, dass du mich nicht kuessen wolltest?" ?
  2. Mein Alter: 24 Ihr Alter: fast 22 Dauer der Beziehung: 2,5 Monate Art der Beziehung: LTR Schönen guten Abend, Ich mache seit Mai 2013 Pick Up und hatte erst im Februar 2015 meinen Durchbruch, in dem ich meine Sticking Points erkannte und diese erfolgreich losgeworden bin. Ich bin nun seit dem 31.5.2015 in einer festen Beziehung, dennoch würde ich gerne weiterhin PickUp praktizieren, um eine Stagnation zu vermeiden und mich weiterhin zu entwickeln. Pick Up macht mir einfach zu sehr Spaß, als das ich davon verzichten will. Mir würde eventuell schon das Flirten reichen, so weit, dass ich ihre Nummer bekomme. Quasi als Ersatz, falls mal Schluss ist mit meiner aktuellen LTR oder falls eine der neuen Frauen besser ist und natürlich auch, um einfach in Übung zu bleiben und wieder sofort durchstarten zu können, wenn die aktuelle Beziehung mal vorbei ist. Kurze Zwischenfrage: Ist das Arschlochmäßig und unmoralisch oder total legitim? Ist es des Weiteren einfach bloß mein Ego, dass diese Bestätigung will, dass ich wüsste, von der und der geilen Schnitte würde ich die Nummer bekommen und dass meine Freunde sehen, wie erfolgreich ich mit Frauen bin? Ich glaube aber eher und habe auch oft das Gefühl, dass ich sie einfach nur als Übergangslösung benutze bis ich was besseres finde, obwohl ich sie sehr mag und der Sex sehr gut ist! Aber ob ich sie wirklich liebe oder lieben kann, weiß ich nicht. Pick Up hat mein Leben so sehr verändert, dass ich mir manchmal schon die Frage stelle, ob ich überhaupt noch eine Frau lieben kann, jetzt wo ich weiß, welche Knöpfchen ich bei Frauen drücken muss, damit sie darauf anspringen und wo ich weiß, dass es doch sooo viele Frauen gibt, dass ich mich doch ständig fragen muss "Ist es die Richtige? Es gibt noch hunderttausend andere Frauen, zu 99,9-%iger Wahrscheinlichkeit wird es eine darunter geben, die (viel) besser ist!" Mein bester Freund sprach mich letzte Mal auch auf meine Beziehung zu ihr an und hielt mir eine Moralapostel (ich hab ihm von Pick Up erzählt), dass er es scheiße findet, was ich mit ihr abziehe, dass ich ständig neue Frauen anspreche, obwohl ich mit ihr in einer Beziehung bin, dass er daran zweifelt, ob ich sie überhaupt liebe geschweige denn Gefühle für sie habe und ich doch am besten einfach mit ihr Schluss machen soll oder ihr sagen soll, dass ich Pick Up mach und andere Frauen neben ihr haben will und auch Sex mit anderen Frauen. Dass ich sie, so wie ich es gerade mache, nur verletze und mit ihren Gefühlen spiele. Nun kommt dann noch der Punkt meine Freundin davon zu überzeugen, was leider schwer fällt - sie weiß natürlich nicht, dass ich Pick Up betreibe. Gestern Nacht nach dem Sex hatten wir ein langes Gespräch, dass über 2 Stunden ging. Dabei erzählte sie mir, dass ihr Ex-Freund ein großes Arschloch war. Sie waren erst 9 Monate zusammen, dann hat er sie verlassen, weil er was mit einer anderen hatte - zwischendrin hatte er wohl auch hin und wieder mal was mit anderen, was sie aber erst nach dem die Beziehung beendet war, erfahren hat. Nach 1-2 Monaten schrieb er ihr sinngemäß, dass man immer erst dann zu schätzen weiß, was man hatte, wenn man es nicht mehr hat und sie ließ sich auf eine erneute Beziehung mit ihm ein. Auch die Beziehung hielt nur 3-4 Monate. Danach ließ sie sich auf eine Sex-Beziehung ein in der Hoffnung, dass es nochmal klappt und in der Hoffnung, dass er nochmal eine normale Beziehung mit ihr eingeht. Sie sagte auch, dass sie die rosarote Brille aufhatte. Als sie dann erkannte, dass es keinen Sinn mehr macht, hat sie Schluss gemacht und es komplett beendet. Danach hatte sie dann fast 3 Jahre keine Beziehung mehr, weil sie keine Lust hatte so verarscht zu werden. Sie sagte auch, dass sie extrem auf Arschlöcher steht, aber das Problem ist, dass das immer keinen Sinn macht, weil Arschlöcher halt nur verarschen und sie Sexhaben und Gefühle nicht trennen kann. Dass sie also automatisch Gefühle für jemanden entwickelt, wenn sie Sex mit ihm hat. Ich gib ihr natürlich beides. Das Arschloch, wenn sie es braucht, aber auch mal Zärtlichkeit, wenn sie es verdient hat. Ich versuche natürlich möglichst Alpha zu sein. Bei dem Gespräch versuchte ich das ganze dann nochmal in MLTR zu lenken (vorher hatte ich es immer wieder angedeutet, dass ich sagte, dass sie sich ruhig mit anderen Typen treffen kann und mehrere Freunde haben sollte). Ich sagte ihr "Man sollte mehrere Freunde haben, genauso mehrere Freundinnen. Ich halte nichts von Monogamie. Der Mensch ist nicht für die Monogamie geschaffen." Sie war von dem ganzen nicht so begeistert, war eingeschnappt, und fragte, ob ich das ernst meine mit der Ablehnung der Monogame. Ich sagte "Ja." (es war bereits 4.00 Uhr nachts) und ich schlief einfach ein, weil ich so müde war. Sie weckte mich, ich sagte "Lass uns das morgen besprechen süße, ich bin müde." Sie wollte danach auch nicht mehr wirklich von mir in den Arm genommen werden und war sichtlich eingeschnappt. Am nächsten Morgen, also heute, war sie auch sehr zurückhaltend und sagte kaum was - von alleine hat sie erst gar nicht geredet, wenn dann nur kurz und knapp auf meine Fragen geantwortet. Ich fragte sie was los ist, sie sagte "Nichts.", worauf ich natürlich nicht weiter einging. Dann versuchte ich sie ab und zu zu küssen und "lachte sie aus" (c&f), nahm sie also nicht ernst und lächelte sie an, wie süß sie aussieht (weil sie so beleidigt geguckt hat). Bei meinen Versuchen sie zu küssen, hat sie sich nicht weggedreht und hat sich von mir küssen lassen, sie hat aber nicht ihre eigenen Lippen gespitzt und mich geküsst, aber sie hat sich von mir küssen lassen. Danach bat ich sie mich nach Hause zu fahren mit dem Auto (weil wir mit nur einem Auto bei ihr waren). Während der Autofahrt hab ich sie ein, zweimal geküsst, auch hier das gleiche Spiel: sie hat sich nicht weggedreht und sich von mir küssen lassen, aber mich nicht geküsst. Als wir dann bei mir ankamen mit ihrem Auto, wieder das gleiche Spiel mit dem Küssen (ich küsste sie übrigens so oft, weil sie mir so Leid tat, weil ich sah, dass sie sichtlich verletzt ist) und ich neckte sie, lachte und sagte: "Du küsst so leidenschaftlich. Ich liebe es, wie gut du küssen kannst. Das musst du mir noch beibringen, damit ich das auch irgendwann so gut kann." und ich brachte sie zu einem Lächeln. Dann stieg ich aus, ging nach Hause und sie fuhr zurück nach Hause. Heute morgen bevor sie mich nach Hause fuhr, sprach ich noch einen Kurztrip nach Holland für 2-3 Tage an, den wir geplant hatten. Als ich dann Zuhause war, schrieb sie mir nach 1-2 Stunden über WhatsApp, ob ich wirklich noch nach Holland will, weil ich das ja gesagt hatte. Ich schrieb ja und wir guckten bisschen nach Hotels. Ich suchte eins raus, fotografierte es ab und schickte es ihr. Sie wollte dann weitergucken. Jedenfalls schrieb sie mir dann gerade folgendes bei WhatsApp: "Aber jetzt mal butter bei de fische... meintest du das gestern jetzt echt ernst oder wolltest du mich damit nur ärgern? Ich find das nämlich nach dem ganzen scheiß mit meinem ex echt nicht so witzig deswegen war ich auch so sauer... mein vertrauen ist in der hinsicht wirklich was angekratzt und eigentlich dachte ich bei dir dass ich da keine sorgen haben muss :(" Wie gehe ich jetzt vor? Was antworte ich ihr? Gibt es irgendeine Möglichkeit, sie davon zu überzeugen in eine MLTR einzugehen? Vielen Dank im Voraus für eurer Feedback!
  3. Peter91

    Kreis Recklinghausen

    Hi, ich bin 24, komme aus dem Kreis Recklinghausen und suche Verbündete, die Zeit und Lust haben Frauen anzusprechen! Also falls jemand aus der Umgebung kommt, schreibt mir gerne eine PN oder schreibt einfach hier drunter. :) Ich hätte auch kein Problem damit nach Essen, Bochum, Dortmund etc. anzureisen - ich bin Student und habe ein NRW Ticket. LG, Peter
  4. Danke für eure Antworten! Ich habe gestern ein nächstes Date mit ihr ausgemacht für Donnerstag. Jedoch haben wir noch nicht darüber geschrieben, ob ich zu ihr komme oder ich sie mit dem Auto abhole und wir zu mir gehen. (Sie wohnt nah bei mir, ca. 5 Minuten Autofahrt.) Wäre es vielleicht klüger, vor allem um auch Comfort auf-/auszubauen, sie von Zuhause mit dem Auto abzuholen und auf dem Weg zu mir vorher noch in eine Videothek zu gehen und dort gemeinsam einen Film auszusuchen? Quasi so auch eine Pärchensituation "vortäuschen"/simulieren. Und vor allem finden dann mehrere Ortswechsel statt. Oder erst einmal was ganz anderes machen wie die Aussicht auf einer Halde zu genießen inkl. Spaziergang zum Aussichtspunkt, wenn das Wetter passt ("Lass uns mal was aufregenderes machen als im Bett zu liegen und Fernseh zu gucken. Dein Tattoo hat doch die Bedeutung "Raus aus dem Alltag", dann lass es uns doch auch gemeinsam tun! :)"). Oder denkt ihr sie würde am ehesten die Hüllen in ihrem "vertrauten" Heim und Bett fallen lassen? Beim letzten Date bei ihr sagte sie auch "Du kannst beim nächsten Mal ja auch wieder zu mir kommen.". Vielen Dank für eure Hilfe! LG, Peter
  5. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 3 4. Etappe der Verführung: Küssen 5. Beschreibung des Problems Schönen guten Tag, ich habe letzten Donnerstag (Weiberfastnacht) eine junge Frau kennengelernt. Ich war in einer "Tanzkneipe" in der Nachbarstadt und öffnete ein Gespräch mit der Schwester eines Freundes, die ich lange nicht gesehen habe. Es lief ganz gut, sie erzählte mir irgendwas von ihrem Tattoo und ich meinte, dass ich ihr diesbezüglich ein Video schicken muss. Sie fügte mich bei Facebook als Freund hinzu, wir schrieben bisschen, und sahen uns am nächsten Tag (Freitag) in der kleinen Disco unserer Kleinstadt wieder. Kurz vor Schluss gegen 5 Uhr saß ich mich nochmal neben sie (wir redeten zuvor wenige Male an dem Abend) und fragte sie, wie alt sie eigentlich nochmal sei (am Vortrag war ich schon ziemlich sehr betrunken, sodass ich mich nichtmals an alles erinnern kann) und sie antwortete, dass sie im November 19 geworden ist, worauf ich entgegnete "Krass, das ist so heftig! Die besten 3 Frauen, die ich in meinem Leben bisher getroffen haben, waren alle Skorpione vom Sternzeichen. So langsam fang ich an daran zu glauben.", worauf sie entgegnete "Ich wusste doch, dass du was von mir willst.", ich war ein bisschen überrascht und sagte dann "Was? Ja okay, du bist schon mein Typ: braune Haare, hübsches Gesicht und schön klein (ich bin selbst nur ca. 1,68m). Ich hab dem Max (mein bester Kollege) vorhin schon gesagt, dass das echt schade ist, dass du erst 19 bist und ich dich unter solchen Umständen kennenlernen muss als Schwester von Philipp." Daraufhin sagte sie, dass sie mich schon immer hübsch fand. Danach nahm ich sie im Laufe der Nacht paar Mal im Arm ("Komm mal her, ich möchte mal wissen, wie sich das anfühlt mit dir im Arm.") und küsste sie auf die Stirn ("Du hast so schönes Haar."). So viel zum Kennenlernprozess. Und noch eine Randnotiz: Vorher dachte ich immer, dass es ein Tabu ist, Frauen Komplimente zu machen! Mittlerweile habe ich festgestellt, dass es einfach sehr gut zu meinem persönlichen Game passt, ab und zu mal ein ehrlich gemeintes Kompliment zu geben! Es passt einfach zu mir. Ich bin halt ein Charmeur Seitdem ich vor fast 2 Jahren auf Pickup gestoßen bin, habe ich immer den "Badboy"/"Arschloch"/"Alpha" GESPIELT und mich viel zu sehr verstellt. Nun BIN ich eher ein charmanter Alpha, was viel besser zu mir passt und viel authentischer ist! Zudem habe ich früher in meiner gespielten Badboy-Rolle immer alles dafür getan, um der Frau bloß nicht zu zeigen, dass ich interessiert an ihr bin! So ein Quatsch! Erstens sind Frauen nicht dumm und merken das ja in fast allen Fällen von alleine und es ist eher AFC als Alpha nicht dazu zu stehen, dass man sie gut findet und will und wenn sie es nicht checkt oder man es so gut spielt, dass man nichts von ihr will, wird sie auch kaum investieren, weil sie denkt ich will nichts und sie keine Chance hat. Man kommt einfach schneller zum Ziel wie ich finde! Zwei große Erkenntnise für mich! Wie ist eure Meinung dazu? :) Jetzt zu meinem Hauptproblem: Beim 1. Date kam sie zu mir und wir lagen im Bett, schauten Fernseh, haben gekuschelt, hielten Händchen (es war mehr oder weniger ein "Schnuppern"). Obwohl sie 7 Stunden bei mir war, redeten wir die meiste Zeit nur. Beim 2. Date kam sie nachts um 3 Uhr nach dem Feiern, sehr gut angetrunken, noch zu mir (für mich klare Sache: Sie will Sex). Mein bester Kollege war noch bei mir, den sie auch gut kennt. Wir unterhielten uns noch kurz, rauchten eine und dann ging mein Kollege. Ich rauchte noch ein, zwei Zigaretten mit ihr und wir gingen in mein Bett. Ich küsste sie dann und wir küssten uns oft, jedoch NIE mit Zunge. Beim Küssen versuchte ich ihre Bluse auszuziehen, sie half mir aber nicht richtig dabei, worauf ich dann antwortete "Zieh deine Bluse aus.", sie verneinte aber und wollte nicht. Kurze Zeit später fragte ich nochmal, und sie verneinte immer noch, obwohl wir beide sehr gut angetrunken waren. Dann fasste ich ihr einmal unter der Hose an ihren Arsch und sie sagte auch da "Nein.". Ich versuchte es auch mit einem Zungenkuss, indem ich sie küsste und meinen Mund "offenstehen" ließ, doch es kam nichts von ihr und sie gab mir auch keine Gelegenheit meine Zunge in ihren Mund reinzuschieben. Wir kuschelten auch viel, hörten chillige Musik, sie sagte mal "Ich fühl mich wohl bei dir.", woraufhin ich sagte "Du bist ja süß." und sie mit einem Kuss belohnte. Irgendwann danach schaute ich ihr tief in die Augen und sagte "Ich mag dich." (um Comfort weiter auszubauen, aber auch weil ich sie wirklich mag), worauf sie das gleiche erwiderte und wir uns küssten. Sie sagte "Sonntag kommst du zu mir." (Die beiden Male kam sie ja zu mir). was mir schon da sehr zeigte, dass sie wohl eine Beziehung mit mir will bzw. generell eher ein Beziehungstyp ist. Am Sonntag beim 3. Date bei ihr küssten wir uns wieder direkt bei ihr im Bett. Später wurde ich offensiver und versuchte spielerisch dreist meine Zunge in ihren Mund zu schieben, worauf sie lachte und "Nein" meinte. Nachdem ich fragte, ob sie das nicht will, sagte sie, dass sie das nicht mag und nicht will. Ich sagte "Schade" und musste es akzeptieren, versuche es später aber noch einmal erfolglos. Später sagte ich "Das ist so heiß hier, hast du keine kurze Hose für mich hier!?", weil sie verneinte, meinte ich "Ok, dann zieh ich einfach meine Hose aus.", sie lachte und meinte "Mach doch was du willst" oder so in der Art, und ich sagte "Nur wenn du deine auch ausziehst, ich liege nicht alleine ohne Hose im Bett". Jetzt kommt der Knackpunkt: Sie antwortete: Ich liege nur ohne Hose im Bett mit jemand anderem, wenn wir in einer Beziehung sind. Ich: Also hast du auch kein Sex, wenn du nicht in einer Beziehung bist? Sie: Nein. Ich finde das billig. Scheiße, und nun? Ich sagte auch zu ihr dann irgendwann "Ich würde dich jetzt gerne lieben, aber akzeptiere das.. das du noch nicht bereit bist." Sie sagte auch "Ich brauch auch bisschen länger, um lockerer zu werden (bezogen auf Sex)." Ich nahm ihre Hand und sagte ihr "Ist ja nicht schlimm.". Ich konnte an ihrer Reaktion ihre Erleichterung spüren, so von mir verstanden und akzeptiert zu werden. Ich mag sie wirklich! Aber ich will auch nicht eine Beziehung mit ihr anfangen, dann merken, dass der Sex scheiße mit ihr ist und dann Schluss machen? Eigentlich wäre es ja logischer und besser erst einmal Sex zu haben und dann zu entscheiden, ob Beziehung oder nicht. Was soll ich nun machen? Ist alles ein bisschen länger geworden als es sollte. Tut mir Leid. Falls ihr Verbesserungsvorschläge für mein Game habt, schreibt sie bitte! ;) Danke für euer Feedback, Tipps und Antworten! :)
  6. Okay, danke soweit! Hier ein WhatsApp-Verlauf von heute, sie schrieb mich an, weil sie 10-15 Minuten zu spät war: Sie: Ist es sehr voll? Gibt es irgendwo noch Platz? Ich: Extrem überfüllt. Nur noch in der ersten Reihe freie Plätze Sie: Wirklich jetzt? Dann gehe ich in die Bib lernen Ich: Hier der Beweis, wie voll es ist (Ich schickte ihr ein Foto auf dem zu sehen war, wie leer der Hörsaal in Wirklichkeit war) Sie: Lügner. Du kannst nur lügen !!! Ich: Immerhin kann ich was Sie: Spricht nicht gerade für dich ;) Ich: Was soll das denn jetzt schon wieder heißen? (Dieser Affensmiley dahinter noch) Sie: Kannst es dir selbst aussuchen :D Ich: Ok gerne *DaumenHochSmiley* :D Ich: Der Typ der immer zu spät kommt, war sogar früher da als du! Sie: Schön für ihn Ich: Ja find ich auch :D Sie: Da sind wir uns mal einig ;) Ich: Ja ausnahmsweise ;) Sie: Selten sowas Ich: Seltene Sachen sind mehr wert als herkömmliche (Affensmiley) Sie: Vielleicht :D Ich: Nicht vielleicht, das ist so :D Sie: Das sagst du, das muss ja nicht so sein ;) Ich: Du bist ganz schön frech Fräulein :) Sie: Dann hast du es wohl verdient ;) Ich: *DaumenHochSmiley* Ich: Danke du bist so lieb wie eine kleine Prinzessin und ein kleiner Engel zusammen Sie: Hab euch gar nicht gesehen (Sie hatte sich nicht neben mich gesetzt) Sie: Ich weiß :D Ich: Charmant wie immer :D Sie: Klar :D Ich: So wie ich dich kenne Ich: Dann hättest du deine Augen weiter aufreißen müssen, um uns zu sehen Sie: Hab mich auch nach 3 Tagen nicht geändert ;) Sie: Ne ne war schon gut so :D hab sofort ein Platz entdeckt (Affensmiley) Scheint schon fast so, als ob sie sauer auf mich ist, weil ich versucht habe sie zu küssen? (Oder was ist falsch mit ihr? Oder sind das bloß Shittests/Betaisierungsversuche?) Den Schuh zieh ich mir auf keinen Fall an! Da es wie Aldous schon sagte, bloß ein Kompliment war und ich mich weder dafür entschuldige, rechtfertige oder schäme, dass sie mir gefällt/gefallen hat und ich sie küssen wollte. Nach der ersten Vorlesung setzte sie sich neben mich, aber es war alles anders als sonst. Kaum Kino, habe es aber auch nicht versucht, da ich gemerkt habe, dass sie etwas verschlossener war als sonst. Überlege morgen ganz normal weiterzumachen und wenn sie zickt, einfach noch mehr Öl ins Feuer zu gießen. Nun kommt aber meine Frage, ein Gedanken, den ich heute bekommen habe: Als sie sich heute neben mich gesetzt hat, war sie mit dem Körper ein bisschen abgewandt (also eher desinteressiert), aber ich hab einmal gemerkt, dass sie sich durch ihr Haar gegangen ist, ziemlich offensichtlich aber unbewusst (könnte ja ein IOI gewesen sein). IOI's sind ja unbewusste Reaktionen von Frauen. Und jetzt meine Frage: Kann es sein, dass sie von ihrem rationalen Denken mega abgefuckt ist von mir, weil ich einen KC versucht habe, obwohl ich weiß, dass sie einen Freund hat und ich das ganze auch noch gegenüber von der Wohnung ihres Freundes gemacht habe und dass ich, aus ihrer Sicht, echt ernsthaft gedacht habe, dass sie so "billig" ist und darauf eingeht. Dass ich sie in ihrem Sinne verarscht habe, weil ich Freundschaft vorgegaukelt hab, obwohl ich sie von Anfang an ins Bett kriegen wollte und so ihr "Vertrauen" missbraucht habe? Aber dass sie andersherum, unterbewusst, bemerkt hat, dass ich Eier hab, darauf scheiße, ob sie einen Freund hat, also dass ich mache was ich will und worauf ich Bock hab, egal was andere denken könnten und dass ich die Sache halbwegs locker seh und dazu stehe sie geküsst versucht zu haben und es mir nicht peinlich ist oder ich mich entschuldige. Meint ihr daran kann was dran sein? So nach dem Motto, dass sie (rational) denkt "Was ein Arschloch!" (sprich ihre rationale Reaktion auf den versuchten KC), aber unterbewusst denkt "Was ein Mann! Er hat Eier! Er macht, was er will und scheißt auf andere! Ich kann ihn nicht kontrollieren! Ich feuer ein paar Shittests ab!" und sich deshalb angezogen fühlt. Also so ähnlich das Programm, wie wenn Weiber auf Arschlöcher reinfallen. Rational hassen sie diese, aber fühlen sich trotzdem von ihnen angezogen, weil sie machen was sie wollen und sich nicht betaisieren lassen. P.s. Zudem hatte sie mir auch mal von einer Geschichte eines anderen AFC-Kommilitonen erzählt aus dem 3. Semester, der auf der Erstsemesterparty zu ihr hingegangen ist, und sowas meinte wie "Du bist die Liebe meines Lebens. Ich kann ohne dich nicht leben.." (falls das irgendeine Relevanz haben sollte) Bin sehr gespannt auf eure Meinungen und Feedback und bedanke mich schon einmal im Voraus! Übrigens habe ich mich schon auf andere Frauen fokussiert, aber es interessiert mich trotzdem sehr! Vor allem meine finale Frage, um auch so einfach mehr über Frauen zu erfahren, sie zu verstehen und um es beim nächsten Mal besser zu machen! :)
  7. Danke für euer Feedback! Habt ihr noch irgendwelche Tipps für mich morgen in der Uni, wenn ich sie wiedersehe? Was, wenn sie mich mit dem versuchten KC von Freitag konfrontiert? Wie soll ich reagieren? Was soll ich sagen? Ich denke sie hat es auch ihrem Freund erzählt. Soll ich sowas in die Richtung sagen, dass ihr Freund sie ja bestimmt über alles liebt, alles für sie macht und er sie bestimmt unbedingt heiraten will? (Quasi ihn als AFC darstellen und dass sie mit dem Gedanken konfrontiert wird und darüber nachdenkt, ob er wirklich der Richtige ist, um ein Leben lang mit ihm zusammen zu sein..)
  8. So ich meld mich mal wieder zu Wort! Danke schon mal für eure Meinungen und Antworten! Gestern kam sie gar nicht zur Uni, weil sie kurzfristig doch noch arbeiten musste! Heute jedoch kam sie und ich hab sie endlich geküsst bzw. angesetzt!! :) Sie hat geblockt mit den Worten "Nee ich hab nen Freund". Ich war so glücklich danach, mich es endlich getraut zu haben! :) Der Block war mir irgendwie scheiß egal! Also es lief so heute: Sie schrieb mir wieder, dass sie ein bisschen später zur Vorlesung kommt und ich ihr einen Platz freihalten soll, was ich machte. Die Vorlesung lief ziemlich gut mit ihr, viel c&f und Kino. Einmal beispielsweise wollte sie sowas wie "Opfer" auf meine Brottüte schreiben, ich hielt sie davon ab, hielt also mit meiner rechten Hand ihre rechte Hand fest, und sie schrieb weiter mit ihrer linken. Hielten locker 20 Sekunden so "Händchen", was ich dann auflöste. Ziemlich zu Beginn der Vorlesung erzählte sie mir auch, dass ihr Freund ihr heute morgen Smarties zum Frühstück gegeben hat und sie dann richtig lachen musste (da wir so einen Smarties-Insider haben), worauf der Freund fragte: "Was los? Warum lachst du? Wieder wegen Peter?". Sie sagte auch "Nächstes Wochenende fahr ich nach Hause nach Mannheim. Komm mit". Nach der Vorlesung spielten wir noch 4 Runden Kicker und ich versprach ihr am Vortag über WhatsApp, dass ich ihr meine zwei Tracks in meinem Auto zeige. (Ich mach Sprechgesang nebenbei, nicht falsch verstehen: kein asozialer scheiß Rap, sondern wirklich guten anspruchsvollen Rap). Also gingen wir in mein Auto, ich zeigte ihr meine beiden Tracks, sie war sehr begeistert und dann rappte ich ihr so noch 6-7 Tracks "live" vor und sie war richtig geflashed! Wirklich so richtig! Hatte sogar so ein Funkeln in den Augen. Dann sagte ich, dass ich sie noch "nach Hause" fahr, sie musste zu ihrem Freund. Ich fuhr sie also, parkte extra etwas weiter schräg gegenüber von der Wohnung ihres Freundes, parkte in eine Parkbucht, schnallte mich ab, umarmte sie, hielt sie dann noch einen Moment länger in meinem rechten Arm und sagte "Warte.", sie guckte mich an und fragte: "Was?", wir hielten locker 5 Sekunden Augenkontakt, ich überlegte erst, ob ich noch was sagen soll, machte es aber nicht, ging dann mit meinem Kopf ein Stück näher zu ihr, dann noch ein Stück näher, und dann zu ihrem Mund, (nicht falsch verstehen: waren jetzt keine großen Pause dazwischen, war im großen und ganzen ein flüssiger Übergang) worauf sie dann kurz davor abblockte und sagte "Nee ich hab nen Freund.", ich wusste nicht wirklich was ich sagen sollte, entschuldigte mich aber nicht, lächelte ein bisschen, wurde auch nicht gerade unsicher, ich sagte bloß sowas wie "Ja ok", dann stieg sie aus und sagte noch "Ciao" oder so, ich lächelte ein bisschen, sie guckte bisschen komisch, aber lächelte auch ein wenig, dann fuhr ich weg vom Parkplatz neben ihr vorbei, lächelte sie nochmal an und hob nochmal die Hand als Abschiedsgeste. Sie sagte immerhin nicht "Was soll das? Wir sind doch nur Freunde!". Der Kommilitone der meinte, dass das alles bloß Shittest sind, sagte auch, dass sie mich 100pro geküsst hätte, wenn sie keinen Freund hätte. Das große Problem ist auch, dass ihr Freund an der gleichen Uni wie wir studiert. Was sagt ihr zu der Geschichte? Hab ich noch irgendwie eine Chance? Wollte ihr jetzt das Wochenende gar nicht schreiben und wenn ich sie dann am Montag "spontan" sehe, einfach gutgelaunt sein und mich ganz "normal" verhalten. Habt ihr noch irgendwelche Tipps für den weiteren Verlauf? :) Vielen Dank!
  9. Danke erst einmal für eure Antworten! Ich hatte mir gestern, also Mittwoch, wirklich fest vorgenommen sie zu küssen und war deshalb angespannter als sonst. Ich bin mir sehr sicher, dass sie das schon während der 90 Minuten Vorlesung bemerkt hat, dass heute was anders ist an mir. Und vor ihrer Haustür hat sie glaube ich auch gemerkt, dass ich eigentlich noch was machen wollte mit ihr (KC), aber mich doch nicht getraut habe. Ich konnte nicht mit zu ihr gehen bzw. wollte nicht, weil ich wusste, dass ihr Freund heute wiederkam. Sie erzählt nicht selten von ihrem Freund. Als ich letzte Mal bei ihr Essen war, rief er auch an und sagte ihr, dass sie mitkommen soll zum einkaufen (als er anrief, ging sie zurück in die Küche um mit ihm zu reden (sagte aber als das Handy klingelte, dass es ihr Freund ist) und erwähnte mich nicht. VIelleicht hatte sie ihm aber vorher über WhatsApp geschrieben, dass ich bei ihr bin - ich weiß es nicht.)) Das verunsichert mich stark, da sie oft von ihrem Freund redet, aber wiederum auch Interesse an mir zeigt und IOI's gibt. Ein anderer Kommilitone meint, dass das alles bloß Shittests von ihr sind. Wie soll ich morgen (Donnerstag) in die Uni gehen? Gelassen wie sonst oder ruhig etwas unruhig, um ihr zu zeigen, dass es ab jetzt bisschen anders läuft und Interesse habe? Vielleicht habe ich die ganze Zeit zu wenig Interesse gezeigt? Und trotz der Geschichte mit ihrem Freund einfach küssen? Ich denke das muss sein, sonst weiß ich nie woran ich bin!? Danke euch
  10. Hallo, ich habe eine Kommilitonin kennengelernt vor ca. 4 Wochen. Sie hat zwar einen Freund, aber habe vor allem in der Anfangszeit (ersten 2-3 Wochen) extrem gemerkt, wie attracted sie ist. Dann war ich letzte Woche Mittwoch spontan nach der Uni noch bei ihr, sie hat für mich gekocht und wir saßen bei ihr im "Wohnzimmer" (wo leider überall Fotos von ihr und ihrem Freund hingen). Ich saß auf der Couch und sie rechts von mir auf einem Stuhl. Habe nicht die Eier gehabt, sie zu küssen und nach der Ausrede "Auf einen passenden Moment warten" gehandelt, der sich leider nicht ergeben hatte. Eine Woche zuvor hatten wir in der Bibliothek zusammen gelernt, haben zusammen in ein Buch geschaut, unsere Arme, und Schultern haben sich berührt und unsere Köpfe fast auch. Das war bis dahin der beste Zeitpunkt, doch ich hab nicht "zugegriffen". Heute, fest entschlossen sie endlich zu küssen, fahr ich sie nach der Uni zum REWE, weil ich dort sowieso vorbei fahre, verabschiede mich im Auto von ihr, indem ich sie umarme, halte sie noch einen kurzen Moment länger in den Arm, aber nicht selbstbewusst genug, sodass sie ihre Tasche packt und aussteigt. Mir fiel ein, dass ich auch noch Brot kaufen muss (was ich wirklich musste) und ging mit. Danach fuhr ich sie noch eben nach Hause, weil es eh nicht weit weg ist und vor der Haustür in meinem Auto, sagt sie "Ciao", klatscht mir auf die Hand, ich umarm sie, halte sie einen kurzen Moment noch fest, wir schauen uns in die Augen und sie schaute als ob sie dachte "Will er mich jetzt küssen?", bemerkte "Nein macht er doch nicht." und stieg dann aus. Mir war es einfach zu krass, sie nach der Umarmung zu küssen, nachdem wir uns schon 3-4 Wochen kennen und sie zu "verlieren" und der Hintergedanke, dass sie es gar nicht will und irgendwas sagt wie "Bist du bekloppt geworden?". Auch die Angst, dass sie denkt "Wie kommt der darauf, dass ich was von ihm will? Das ist doch bloß alles freundschaftlich!" und ich als Depp dastehe und alles falsch gedeutet hab, nach dem Motto, dass sie denkt "Als ob ich was von dem will!? :D" Warum tue ich mir da so verdammt schwer?? :( Gibt es irgendwas, das mir erleichtert sie zu küssen?? Danke!
  11. Wie Edgar von Schlecker? Man sagt doch, dass das keine Ausrede ist und dass man diese Mädels genauso gut rumkriegen bzw. verführen kann!?
  12. Also ich hab meinen Frame bewahrt, war manchmal wirklich fies zu ihr, aber habe mich nie dafür entschuldigt oder was zurückgenommen, dann war ich c&f, Kino war auch ab und zu da, wir haben uns immer zwischen durch auch mal berührt, einmal legte sie den Kopf auf den Tisch, weil sie so müde war und ich streichelte ihre Schulter, Rapport sogar hergestellt mit Rap, das ich das liebe und sie auch, und über Berlin, wie geil Berlin ist, und sie sagte auch manchmal "Schon wieder was gemeinsam", dann Geschichten erzählt über Neuseeland. Alles irgendwie dabei. Sie schien auf mich so, dass sie sich sehr angezogen von mir fühlt. Hatte schon überlegt zum Kuss anzusetzen bei der Verabschiedung, aber keine Ahnung ob das so eine gute Idee ist das am Campus zu machen, wenn sie einen Freund hat und einen Bruder die an der gleichen FH studieren. Sie schrieb auch, dass sie mal was von mir hören will, also raptechnisch. Vielleicht kann ich sie ja so mal isolieren. Also wie soll ich weitermachen? Morgen (Freitag) ist auch eine Vorlesung. Sie fragte mich, ob ich zu der frühen oder späten gehe und ich sagte zur späten, sie sagte mal gucken. Ich hoffe sie kommt auch zur späten
  13. 1. Mein Alter: 23 2. Ihr Alter: 19 (in 3 Wochen aber 20) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: kein richtiges 4. Leichte Berührungen 5. Hallo. Ich bin heute in die Vorlesung meiner FH gegangen. Plötzlich sah ich ein Mädchen, Anna, die ich schon seit 6 Wochen kenne vom Studium. Sie war quasi in der Clique von mir, einem Kollegen (24) aus Essen und zwei HB Mädchen (18;19). Anna fand dann eines Tages durch die Sangria Party zu uns Anschluss. Jedoch ist sie relativ selten in Vorlesungen. Sie ist aus Mainz hierhingezogen. Jedenfalls sah ich, wie sie an der Treppe saß, weil schon alles besetzt war. Ich guckte sie an, hielt Blickkontakt und musste lachen, weil ich sah, dass sie ihr Handy in der Hand hielt. Ich suchte sie dann bei WhatsApp und wollte ihr schreiben, aber sie kam zuvor: "? :D" und direkt danach "Übrigens war ich Dienstag da und wo warst du :D :D". Ich schrieb ihr dann: "Nach so langer Zeit mal wieder an der FH, paar Minuten in der Vorlesung und dann direkt online bei WhatsApp!! :D :D :D". Und so kamen wir ins "Gespräch" bei WhatsApp und schrieben die kompletten 90 Minuten der Vorlesung durch und hatten richtig Spaß. Dann war die Vorlesung zuende, ich stand auf, bin in Richtung zu ihr, weil ich sowieso rausmusste aus der Reihe, weil ich dachte, dass ein Raumwechsel stattfindet, der aber doch nicht stattfand. Deswegen 5 Reihen vor mir sagt ein Kollege, "Peter. Was denn los? Wir haben hier!" mit einem sympathischen Lächeln, weil er mich mag. Dann hab ich den Typen neben mir gefragt (den ich vorher noch nie gesehen habe), ob er ein aufrücken kann, damit für Anna auch noch ein Platz frei ist. Dann hab ich ihr gesagt sie soll sich neben mich setzen und hab sie meinen anderen 3 Kollegen vorgestellt. 1 Kollege meinte auch schon so zum anderen (keine Ahnung ob sie das mitbekommen hat, aber ich denke schon): "Woher kennt der die schon wieder?" Der andere: "Der kennt jede." Konnte also schon mal Social Proof sammeln. Dann saß sie neben mir, wir schrieben manchmal, redeten manchmal, ich ärgerte sie mit C&F, sie zeigte mir mal den Mittelfinger und schlug mich mal. Während dieser Vorlesung meinte ich zu ihr: "Du schreibst das 2mal ab oder?" (Damit ich es nicht abschreiben muss) und sie sagte "Ja ich schreib das Zuhause echt nochmal in schön ab." Ich sagte "Also jetzt?", sie antwortete nicht darauf, wir redeten über was anderes, ich fange an abzuschreiben, und dann sehe ich wie sie ihre mitschrift schon während der Vorlesung abschreibt und ich sage "Oh geil für mich, danke!". Dann ist sie fertig, gibt mir das zurück und unter der Mitschrift hat sie noch geschrieben "Sorry <3" also ein Sorry mit einem Herz darunter, weil sie mir gesagt hat dass es den Weihnachtsmann und Nikolaus gar nicht gibt. Dann war auch die nächste Vorlesung zuende, wir gingen in einen anderen Saal und saßen wieder nebeneinander. Ich konnte richtig spüren, dass sie mich mag und dass attraction da ist. Dann hab ich ihr erzählt, dass ich auch in Mainz war von der Ausbildung, und es hat sich herausgestellt, dass ich da arbeiten war wo sie in der Nähe wohnt. Ich meinte "Krass wie klein die Welt ist." und hab ihr dann noch eine Geschichte aus Neuseeland erzählt wo ich jemanden nach 3 Wochen wieder getroffen habe. Direkt danach sagte sie: "Boah du warst schon an voll vielen Orten." und war sichtlich beeindruckt von mir. Danach fragte sie wie das Wochenende war (Studienfahrt) und ich sagte gut. Wir saßen in der Reihe, danach hat einer einen Insider gebracht zu mir, und alle haben über mich geredet, positiv. Danach sagte ich ihr dass ich Musik mache (Rap), und wie alle mich gefeiert haben als ich in der Studienfahrt vor allen 25 Leuten gerappt habe, und dass ich heute ins Studio gehe was aufnehmen. Sie war begeistert. Ich hab ihr paar Songtexte gezeigt die ich sowieso mithatte wegen der Studioaufnahme. Irgendwann kam der Shit-Test nachdem sie mich fragte wie alt ich bin, ich sagte 23, daraufhin von ihr "Dann bist du ja sogar älter als mein Freund.", ich bin gar nicht draufeingegangen und habe geschickt zu einem anderen Thema gewechselt worüber wir unmittelbar vor dem Shit Test geredet hatten. Sie berührte mich oft und kam mit ihrem Oberkörper an meinen Oberkörper. Als die Vorlesung zuende war, musste ich in die nächste Vorlesung, sie eigentlich auch, aber hatte keine Lust mehr und wollte nach Hause. Dann standen wir draußen: Sie kommt mir einen Schritt näher, ich will schon zur Umarmung als Verabschiedung ansetzen, und dann sagt sie: "Ja dann bleib ich hier, wenn du sonst ganz alleine bist." Ich sage: "Echt? Ich dachte du kommst jetzt einen Schritt näher um dich zu verabschieden, ich wollt dich schon umarmen.", sie sagt sowas wie nein, ich sage "Aber nein. Brauchst du nicht. Da drüben ist der Kai (den hatte ich auf der Fahrt auch kennengelernt), ich setz mich dann neben den. Ich bin nicht alleine." Und dann meinte sie "Ok, alles klar. Bis morgen" Ich sagte noch: "Also du kannst gerne bleiben, aber musst nicht." und sie sowas wie "Nee jetzt zu spät ich bin hungrig" oder so. Danach noch kurz geschrieben und sie sagte sowas wie "Für dich mach ich doch alles gerne." Auch schon ziemlich zu Beginn des Gesprächs wo wir bei WhatsApp geschrieben haben, fragte sie mich was ich Halloween mache, ich sagte "Ich hab gehört du machst eine Wohnungseinweihungshalloweenparty?" und sie sagte "Ja" und lud mich auch ein. Sie sagte auch, nach der Vorlesung dass sie zu ihrer Oma essen geht und ich schrieb "Warum hast du mich nicht eingeladen?" und meinte "Beim nächsten Mal :)". Beschreibung des Problems 6. Wie mache ich nun weiter? Ich denke sie ist interessiert? Sie hat einen Freund, ich glaube so seit ca. 2 Jahren, der sehr gut mit ihrem Bruder befreundet ist und ich glaube sie schläft auch bei ihm, weil sie mir sagte, dass sie noch kein Bett in ihrer Wohnung hat.
  14. Hallo, ich habe in dem Buch "Wie du zum Alpha-Mann wirst" von John Alexander gelesen, dass, wenn man ein komplett neues Styling will und keine Ahnung von "Haaren" hat, einfach mal zum Friseur gehen soll und ihm sagen, dass man keine Ahnung hat, und dass er dir die Haare entsprechend deiner Kopfform schneiden soll. Am besten sind schwule Friseure. Sie sollen angeblich einen Sinn dafür haben, worauf Frauen stehen.. Deshalb meine Frage: Kennt ihr einen guten schwulen Friseur im Ruhrgebiet (am besten nicht allzu weit weg vom Kreis Recklinghausen), der sich sowas zutraut dir einfach mal eine Frisur zu schneiden, bei der er denkt, sie würde gut passen? Habe bisher leider noch keinen gefunden
  15. Hey Leute! Heute war mein letzter Tag von Woche 1, deshalb bin ich extra nochmal in den Bus gestiegen und dann umgestiegen in den Zug zur nächsten größeren Stadt, um mindestens 8 Leuten Hi/Hallo zu sagen, um die 50 voll zu kriegen! Habe dann in allem 11 Leute gegrüßt !! Geschafft !!! Nach Adam Riese insgesamt 53/50 diese Woche !!!!! :) Morgen geht's auf in die nächste Runde: Woche 2 !!!!!!!!! Mit voller Motivation!!!!!!!!!! Bin schon gespannt auf morgen früh, wenn ich direkt nach dem Wachwerden die Aufgabe für Woche 2 lese !! Hier nochmal die Zusammenfassung: Montag, 15.09.14: 10 Leute: 1 Nachbar, 2 Busfahrer, 2 Kommilitonen an der FH die ich bis daher noch nicht kannte, 2 Verkäuferinnen bei P&C, 1 Mädel im Bus, 2 Verkäuferinnen bei Rewe Dienstag: 10 Leute: 1 Fußgänger auf der Straße, 1 Fahrradfahrer, 2 Kommilitonen an der FH die ich bis daher noch nicht kannte, 6 Verkäuferinnen in verschiedenen Modeläden Mittwoch: 4 Leute: 1 Nachbarin, 1 Typ im Zug, 1 Verkäufer bei Rewe, 1 Kassiererin bei Rewe Donnerstag: 5 Leute: 1 Typ im Zug, 2 Kommilitonen an der FH die ich bis daher noch nicht kannte, 1 Verkäufer bei Rewe, 1 Typ am Bahnsteig Freitag: 6 Leute: 1 Oma, 1 Busfahrer, 1 Mädel am Bahnhof, 1 Typ am Bahnsteig, 2 Busfahrer Samstag: 7 Leute: 1 Kind, 1 Mann auf der Toilette, 1 Kassiererin bei Kaufland, 1 Frau am Infostand von Kaufland, 1 Typ vor dem Wettbüro, Hallo zu ein paar Mädels auf dem Balkon, 1 Nachbarin Sonntag, 21.09.14: 11 Leute: 2 Busfahrer, 1 alte Dame, 1 Typ im Zug, 3 alte Ehepaare, 1 MILF, 1 Mädel am Bahnsteig, 1 Typ im Zug, 1 Schalker Fan