espritlibre

Rookie
  • Inhalte

    7
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über espritlibre

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

361 Profilansichten
  1. Oh ja, in erster Linie schon. Ich bin aber regelmässig in Wien, daher wäre eine nähere Bekanntschaft auch willkommen. Insbesondere habe ich eine Schwäche für Künstlerinnen aller Gattungen
  2. Also Jungs und Mädels, hab ihr nun den anti-needy Vorschlag geschrieben: Ich: Ok, na dann schönen Abend, wasimmer du auch machst ;) Sie: Dankeschön Ich bin wie schon gesagt nur bis zum 22. in Wien, also allzu lang Köndern und Warten kann ich mir nicht leisten. Ich gedenke, sie morgen Abend um ihre Nr zu fragen, im Sinne vom obigen b). Das wird dann mein All in. Bzw. soll ich davor noch etwas versuchen, Rapport und Attraction aufzubauen ? Auf Sexuelles lenken ?
  3. Also konkret geschrieben hamma, nach dem was studierst du...blablubb: Ich:Also ich bin aufm Flug nach Wien, melde mich dann wieder wenn ich Internet hab Sie: Oke :) Ich: Hi Emilia, bin gelandet. Ich würde dich gerne persönlich kennenlernen, hast du morgen Abend Zeit ? Sie; Hei Nein leider nicht
  4. Hallo allerseits, ich habe heute über candidate (App wo man sich gegen 5 weiteren Kandidaten durch eine 5-Fragen Runde behauptet, bevor man auf das Profil, bzw. den Chat des Erstellers zugreifen kann) ein Mädel kennengelernt. Sie ist sehr heiss, HB9, und sehr offen über ihre Suxualität ihr Profiltext in etwa: "Bin blond, 1.68, 18, mit Körbchen D und suche nach starken muskulösen Männern". Die Fragen in Quiz waren entsprechend sexuell. Wir haben jetzt einander sowas geschrieben wie: was machst du, was mach ich, sie: Schauspielstudentin, ich: Physiker, ich habs mir gedacht, nur Künstlerinnen sind so offen über ihre Sexualität... Ich war aufm Flug nach Wien, und hab ihr das geschrieben. Ich bin nur bis zum 22. in Wien. Als ich gelandet bin, liess ich ein paar Std vergehen, und schrieb ihr noch am Abend, ob sie denn übermorn Abend Zeit hätte. Sie: Nein leider nicht. Ok, nun fühle ich mich dazu geneigt: a) abzuwarten, morn/übermorn nochmal zu schreiben. b) Ich würde gerne deine Stimme hören, gib mir doch bitte deine Nr, und dann morn anrufen Nun die Frage an die Experten: Was soll ich tun ? Dies ist ein besonderer Fall, weil ich dieses Mädchen wirklich gerne kennenlernen würde, wie kann ich treffsicher eskalieren ?
  5. OK, also war meine Einschätzung doch nicht ganz so falsch. Eine gewisse Spannung gab es sicherlich, aber das Heimkino ist auch sehr sauber gebaut, und den beiden Mädels schien der Film sehr zu gefallen, ich bin mir jetzt nicht ganz sicher wo ich da hätte ansetzen können. Ursprünglich wollte ich sehen, wies kommt, sie nach dem Film, wenn es schon richtig dunkel ist, zu verführen. Jedenfalls mussten wir an einer spannenden Stelle innehalten, und ich habe HB8s Nummer. Was mich aber ebenfalls beschäftigt: hätte ich mich zu ihrer Party einladen sollen ? Dafür spricht sicher fun, neue Bekanntschaften und Rapport mit den Mädels, sowie die Grössere Wahrscheinlichkeit, sie nach der Party wieder zu mir zu bringen. Dagegen: Klassentreff, alle kennen sich gut, ich bin Aussenseiter.
  6. Ja, wohl wahr, im Nachhinein ist man immer schlauer. Ich werds mir nochmal durch den Kopf gehen lassen, es gab da sicher irgendwo einen passenden Moment.
  7. Hi allerseits, bin neu hier, bin eher neu in der Szene. Hier meine Situation: Nothelferkurs, ein paar Mädels kennengelernt. Am ersten Tag (Freitag) mit einer HB 8 sexy Bankangestellten zu Mittag gegessen, sie war aber etwas langweilig. Am zweiten Tag (Samstag) beim Verabschieden mit den Teilnehmern habe ich sie gefragt, ob sie etwas vor habe, Antwort leider ja. Ich find sie trotz Ihrem Aussehen nicht so attraktiv, bin zu meiner anderen Bekanntschaft weiter: Zwei Mädels, HB 7 & HB 8. Selbe Frage, sie meinten ja, heute Abend Klassenrteff, Party, aber erst ab 7 (es war 4). Da ich in der Nähe wohne, habe ich sie zu mir eingeladen, einen Film im Heimkino zu schauen, sie kamen mit. Ich habe bewusst einen soft Horror Film gewählt, um Puls hochzubringen, Beschützerinstinkte, etc. HB8 hat sich noch einen Joint gerollt, aber zum Konsum sind wir nimmer gekommen. Osaft aufgetischt, etwas Alkohol angeboten und es ging los. Es lief ganz gut, HB8 kuschelte sich in blanker Panik bei einer Szene an mich, viel Körperkontakt mit, etwas C&F: HB8 versucht zu erschrecken, bzw. sie beruhigt, gestreichelt, HB7 war totaler Psycho, brach bei jeder noch so scheusslichen Szene in Gelächter aus, hab mir sehr gefallen, hab sie damit geteast. Nun zur eigentlichen Frage: ich bin in einer LTR, seit kurzem ist mir der totale Nonsense der Monogamie ein Thema, hab die Freundin darauf angesprochen und die green card bekommen. Haken: sie will nichts davon wissen, wenn ich was ausserhalb der Beziehung habe. Der Samstag war genau der Tag, an dem sie nicht in der gemeinsamen WG war, kommt selten vor, ca. 1 mal im Monat. Hätte ich in den 1.5 Std, die ich im Endeffekt mit den Mädels verbracht habe, eskalieren sollen ? Ich kenne die Mädels einfach zu wenig um einschätzen zu können, ob sie dabei gewesen wären und es war noch nciht mal richtig dunkel, sie mussten bald gehen, etc. Das sind die billigen Ausreden meines Unterbewusstseins. Irgendwie nicht zufriedenstellend....