WillIAm95

User
  • Inhalte

    19
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Alle erstellten Inhalte von WillIAm95

  1. WillIAm95

    Kopf frei bekommen

    Hallo. Ich 20, habe Probleme beim Sex. Bekomme einfach seit kurzem den Kopf nicht frei - Er wird nicht mehr richtig hart. Hatte davor aber auch nie guten Sex. mein Durchhaltevermögen ist also eher durchschnittlich. Kann es auch mit einem eventuellen leistenbruch zusammenhängen? denn auch bei der Selbstberfriedigung wird er nicht mehr richtig hart. wie bekommt ihr den Kopf frei? Danke für Tipps
  2. Sie tut es, damit lebe ich aber auch?! Sie strebte etwas lockeres an, etwas was Spaß macht - versaut sich doch aber selber den Tag indem sie sich solche Gedanken macht und mir solche Fragen stellt. Bei jeder anderen Frau hätte ich vielleicht nicht so reagiert, nicht weiter angeheizt - aber eigensinnig wie es klingt, habe ich mir mehr als genug negative Gedanken zu dieser Frau gemacht... Nun war die Richtung richtig, es gefällt mir und macht mir spaß und sie lenkt wieder in eine andere Richtung.
  3. Grüßt euch... Da dies mein erster Post hier ist, entschuldigt wenn ich eventuell manche Dinge Falsch formuliere. Zu mir... Bin 20 Jahre alt, ich denke ich sehe ganz passabel aus und gefalle normalerweise auch den Frauen, denen ich Aufmerksamkeit schenke. Vorgeschichte... Als ich dieses Jahr das Festival Sputnik besuchte , lernte ich zwei Mädchen kennen (eineiige Zwillinge) also beide in meinen Augen eine 8. Bei der einen (auch meine jetzige Auserwählte) gingen die ersten Fortschritte problemlos über die Bühne... KC gleich am ersten Tag, nach ca 3 Stunden... kleines Flittchen dachte ich mir aber ich fand es gut. (bin vom Dorf und keine Mädchen mit offener Sexualität gewöhnt, sie ist aus einer Großstadt) Der knaller am nächsten Tag war jedoch, dass dieses Mädchen einen Typen nach dem anderen hat abfahren lassen, nur mich nicht... es wurde sehr schnell sehr intim und es fühlte sich auch gut an sie in den Armen zu halten. Sie gehörte mir und ich gehörte ihr. Wie auch immer, Festival vorbei... aber die liebelei sollte es nicht sein... schon am Wochende darauf, trafen wir uns wieder und verstanden uns so gut das sie ihren Urlaub (2 Wochen) direkt bei mir auf dem Dorf verbrachte... Es knisterte ohne Ende und ging auch fast zu flott aber ich wollte das ganze nicht mehr Bremsen... Am 3. Wochenende nun auch noch meine Familie kennengelernt und meine Hochzeitsbegleitung gewesen... alle gaben mir ihren Segen, sagten mir "Das ist sie..." - Ich war nicht mehr zu retten... Hoffnugslos verknallt... und genau dann werde ich schwach. Was man zu ihr sagen muss... Sie ist 21, charismatisch und sehr sehr sehr kontaktfreudig... wickelt jeden um den Finger...spielt auch gern mal mit kerlen... Ausserdem muss man sagen das sie einen, nennen wir es Vaterkomplex hat ... ihr jüngster Freund war 24 - sie 14, der älteste und letzte 32. Sei erwartet also viel Reife von Männern. Allgemein bin ich übrigens der jüngste. von allen Partnern. Weiterhin ist ihre Sexualtrieb ungefähr bei 300 %, was sich in der Anzahl ihrer Sexualpartner wiederspiegelt. Nun zum aktuellen... Sobald ich mich verliebe, herrscht in meinem Kopf das blanke Chaos. Der schlimmste Gedanke ist jedoch die Angst davor das sie mir fremdgeht und das sogar obwohl wir nicht zusamemen waren (was meiner meinung nach sowieso ein Prozess ist und kein Datum) Deswegen wollte ich das auch endlich fest machen... Fehlanzeige! Man muss dazu sagen das alle geflogenheiten einer Beziehung schon gegeben waren... es fühlte sich komplett so an und an der stelle war sie sogar aktiver als ich wenn es darum ging mich wie ihren Freund zu behandeln. Trotzdem... auf die Frage, was denn der letzte Widerstand zwischen uns ist kam die Antwort "Ich kann dich nicht lieben solange du dich nicht selbst liebst." -kleiner WOW moment- und dann passierte es. Sie zählte mir alle Dinge auf, die ich selbst an mir nicht besonders Toll finde... unentschlossenheit, unsicherheit (sie findet mich echt gut, das weiß ich und spüre ich und trotzdem kann ich es nicht Ernst nehmen). Zuviel Alkohol, meine ungesunde Lebensweisem, das setzen von keinen Prioritäten und und und... ein kleiner Psychatermoment, mit dem ich erstmal überhaupt nicht umgehen konnte... Als ich das Wort wiederfand, gab ich zu, dass viele dieser dinge mich persönlich selbst belasten und ich sie gern auch mal im Alkohol ertränke... Und willigte ein nun endlich mal etwas dagegen zu tun, da es mich ja selbst stört. Nach diesem Gespräch behandelte sie mich wieder wie davor und unsere Wege trennten sich wieder am Bahnhof... mit einem bis zum nächsten Wochende. Und nun könnt ihr euch ja vorstellen wie es weitergeht... Wenig Schriftverkehr war immer irgendwie normal aber an der Art und Weise veränderte sich was... Sie war heut Nacht feiern, schrieb mir jedoch nur eine Nachricht ob bei mir alles klar ist... gut dachte ich mir und Antwortete mir einem " Ja klar, bei dir? :)" ... Stille bis heut um 15 Uhr. Ich eröffnete das Gespräch neutral und freundlich (leider die zweite nachricht die ich ihr schickte) und auch sie taute leicht auf... aber es ist anders... Nun euer Part... Ich gebe mich nicht damit zufrieden wenn mir jemand sagt - lass es, du verbrennst dir nur die Pfoten... Ich würde diese ganze Situation gern wieder zu meinen gunsten drehen... dazu bleibt zu sagen, das das nächste Wochende komplett mir und ihr gehört und sie daran auch NOCH keine Zweifel geäußert hat. Bitte haut in die Tasten, gebt mir Tipps, ob ich den Schriftverkehr einschrenken soll... fange ich demnächst einfach an sie mal anzurufen... wie schaffe ich es garrantiert wieder nächstes Wochende zu ihr... Ich bin wirklich sehr selbstbewusst und witzig... geflogenheiten wie C&F sind zumindest bei ihr schon fließend... Sex klappt also... mehr oder wneiger... ihr wisst ja wie männer sein könnenn , wenn sie den Kopf nicht frei haben.... konnte mir aber ein gutes Polster zum Festival anschaffen bei dem sie mehr als zufrieden war. auch hier gebt mir Tipps wie ich endlich den Kopf frei kriege. Ich WIll Dieses Mädchen oder mir zumindest ein klares nein holen. Ich will sie. Ich gehe auch gerne näher auf alles ein und werde konkreter. Danke euch
  4. Grüßt euch... Die ganze Sache hat sich nun ziemlich positiv entwickelt, bis zuletzt. Durch meinen Jahresurlaub hatte ich viel Zeit und wir haben uns oft gesehen... Hatten regelmäßig Sex. Für mich fühlte sich das auch gut ab und machte Spaß... Bis zu diesem Wochenende. Wir waren im Laufe der Woche spontan dort, mit meiner besten Freundin. Auf der Rückfahrt erzählte sie mir von diversen Fragen von meiner "verflossenen" zum Thema - andere Frauen. Sie gab offen zu das sie eifersüchtig wäre aber bekam keine konkrete Antwort. Auch am Abend im Club reichte schon der Blick meinerseits auf ein schönes Hinterteil eine anderen Dame aus um ihr den Abend zu vermiesen. Trotzalldem suchte sie die Nähe zu mir und ich meine wirklich Nähe... Sex ist klar aber auch danach. Weitere Fragen zum Thema "andere Frauen" von ihr nun persönlich an mich gerichtet beantwortet ich nicht oder ließ ihr viel interpretationsfreiraum. Am letzten Samstag stellte sie mir die Frage nochmal und auf meine Antwort "ich hole mir Appetit aber bis jetzt gab es zu hause immer das beste essen" kam von ihr ein Freeze out, in den ich nun mit einsteige. Grob zusammengefasst kommt sie weder darauf klar mit mir eine Bindung einzugehen, noch mit mir ein lockeres Ding zu führen - würde ich zumindest behaupten. Problem ist das mir das ganze natürlich viel Spaß bereitet, also die zeit mit ihr nur gehen mir diese Fragen und zickerein auf den Wecker. Lösungsvorschläge? Kontakt erstmal einfrieren?
  5. Die Aussage hat mir persönlich jetzt zugesagt... Gutes Ding. Hat sie aber selbst schon angedeutet Das jch nochmal Rum kommen soll
  6. Habe mir eure Tipps nun doch zu Herzen genommen und das ganze komplett auf eine freundschaftliche Ebene verschoben.. Werde nur noch auf Aktionen von ihr reagieren aber nutze auch ihre Bekanntheit um neue Frauen kennenzulernen Ich danke euch. Vielleicht zitiere ich euch alle in 1,2 Monaten nochmal hier rein und schildere meine Entwicklung nach der ganzen Sache
  7. Ich komme hier vom Land.. Eine hübsche Frau auf 5 Typen... Und meistens vergeben... Und finde die dann erstmal... Ich versteh schin wie ihr das alle meint Und trotzdem! Ich bin momentan weder gekränkt noch wirklich traurig. Ich mache mir auch nicht wirklich Gedanken darüber... Freunde und Sport sie Dank... Für mich ist das zwar ein klares Nein und doch habe ich noch nie um etwas gekämpft... Sagt es wie ihr wollt, aber es lohnt sich Ich bin der Meinung das es richtig ist eine ruhige Kugel zu schieben... Wenig bis garkeine Zeit zu investieren... Eben genau richtig Gemanged. Ich nehme mir eure Ratschläge alle zu Herzen und doch möchte ich mir richtig die pfoten verbrennen... Ziemlich krank von mir, ich weiß aber das härtet mich nur ab und lässt mich einmal in eine solche Situation reinschnuppern
  8. Mal angenommen ich hake es wirklich ab... Wie schaffe ich es genau darauf ein kurze knappe Antwort zu schreiben, die den Spieß wieder umdreht?
  9. Ok habe genau diese Reaktion erwartet. Mir aber ziemlich egal und auch wenn dieses Gespräch hier damit endet... Mein Ziel ist es dieses Mädchen zu klären! Und das werde ich! Ich werde diese Erfahrung sammeln... Und keine Sorge... MeinFreundeskreis ist dabei auf Platz 2 und ich auf Platz 1
  10. Also sie hat das ganze heute beendet ich kopiere das jetzt hier rein: "Also erstmal will ich dir sagen das es mir wahnsinnig leid tut das ich dir dein Wochenende versaut habe und so gemein zu dir war! Du hast das absolut nicht verdient und ich fühle mich echt schlecht deswegen. Ich weiß nicht wie es mit uns weiter gehen soll... Ich war am Anfang sooo verliebt in dich und wollte immer bei dir sein - in deiner nähe! Ich habe mich so wohl bei dir gefühlt und hatte oft mit dem Gedanken gespielt mich auf was festes ein zu lassen. Und ich weiß nicht was passiert ist aber das alles ist nun nicht mehr da bzw sehr wenig. Du bist so lieb und ein toller Mensch, ich weiß aber nicht ob das mit uns beiden passt. Manchmal denke ich oder merke ich das wir 2 aus völlig verschiedenen Welten kommen. Ich habe hohe Ansprüche und mag sein das sie zu hoch sind aber bei mir muss es zu 100% stimmen bevor ich mein Herz wieder verschenke. Und mir fallen halt immer mehr Dinge auf die für mich überhaupt nicht akzeptabel sind. Aber ich will dich nicht ändern oder verbiegen, du bist so wie du bist total toll! Und genau wie du bist mag ich dich auch. Du bist halt mein Willi. Habe dir von Anfang an gesagt das ich noch nicht bereit für eine Beziehung bin. Ich kann nicht mehr lieben und war immer total überfordert wenn du mir deine Gefühle gesagt und gezeigt hast. Ich bin gefühlsmäßig sehr kalt geworden und habe das aller verlernt. Dein verhalten manchmal hat mich eingeengt und ging mir alles zu schnell. Dann...naja du bist halt ein schwacher Mensch und nicht labil. .aber ich brauch einen starken Menschen der weiß was er will und tut. Weil ich selber sehr schwach bin. Ich habe so viele Fehler und keine schöne Vergangenheit wo du nicht mal die Hälfte von weißt. Ich weiß nicht ob du mich stark machen könntest , du hast selber genug mit dir zu kämpfen.... Du hast eine liebe nette Frau verdient die dich nicht nur mag sondern so wie du bist liebt. Die es liebt wenn du so autofährst oder Bier trinkst oder die es liebt wie deine Ausdrucksweise manchmal ist...naja sowas halt du weißt was ich meine. Kann sein das ich es bereuen werde was icz dir geschrieben habe aber ich will und kann dir nicht länger weh tun.. das wäre einfach nur unfair dir gegenüber. Vlt brauch ich ein bisschen Abstand oder Zeit um wieder so zu fühlen wie am Anfang. Auch weiß ich aber das du mir sehr viel bedeutest und ich dich auf garkeinen fall verlieren will. Ich will dich nicht das letzte mal gesehen haben. Ben oder Hampel genauso nicht oder deine Oma und Opa , jessy und erik ... da wird mir ganz anders wenn ich daran denke die alle nicht mehr wieder zu sehen oder mit dir zu schreiben oder wie es noch vor ein paar Wochen war mit dir zu lachen und dinge zu erleben. Wie gesagt ich weiß nicht was mit mir passiert ist und warum es so gekommen ist. Vielleicht klärt sich das alles noch. Und wenn wir uns nach meiner SMS wieder sehen sollten weiß ich nicht ob wir uns als geliebte wieder sehen oder als Freunde. Das entscheidet jetzt die Zeit. Tut mir leid für alles ?? Und tut mir leid das ich dass per sms kläre aber ich bin in sowas persönlichen sagen ganz schlecht bzw schlecht geworden. Ich kann einfach nichz über mwjnwt Gefühle reden wenn ich schreibe gibt mir das einfach mehr Sicherheit. Den Respekt und anstand habe ich aber trotzdem vor dir. Deswegen nimm es mir bitte nicht übel ? PS antworte mir" So war es und so ging es zu ende Aber mal angenommen ich würde mit einem klaren Kopf in 1,2 Wochen immernoch wollen, dass sie mein ist.. Wie reagiere ich jetzt in den nächsten Tagen Ich habe auf die Nachricht noch nicht geantwortet, also wären Vorschläge auch nicht schlecht Sie fliegt übrigens nächsten Sonntag im einen 10 tägigen partyurlaub
  11. Sehe ich fast genauso.. Nur stellt sich für mich jetzt gerade eine herausforderung, die ich so noch nie hatte.. Alles immer problemlos Das reizt mich... Ich verbrenne mir lieber jetzt in jungen Jahren einmal die pfoten, als später null Erfahrung damit zu haben Verurteilt mich deswegen aber ich glaube, dass jeder diese Erfahrung gemacht haben muss.
  12. Neu aufgenommene komische Situationen: Der Freund ihrer Schwester zu ihr gestern beim trinken: Ich finde es scheiße, das du alle Männer immer mit deinem exfreund vergleichst, anstatt einmal über deinen Schatten zu springen
  13. Um euch auf dem neusten Stand zu bringen... Ich bin momentan bei ihr und nutze diese ruhige Minute um euch zu sagen das sie mir auf die nerven geht... Von Anfang an ziemlich passiv... Hängt nur am Handy... Bin eigentlich auch nur nich hier da ich mit ihrer Schwester und dem dazugehörigen freund die zeit hier genieße... Komme aber irgendwie nicht beim eigentlichen Ziel durch... Gibt immer mal kurze Momente aber eher gestern und auch nur heute kurz... Sie scheint abgelenkt... Hängt nur am Handy... Liebevolle Aktionen von ihr Fehlanzeige.... Die Woche über habe ich meinen schreibverkehr ein wenig runter geschraubt... Sie aber auch... Wie reagiere ich nun auf diesen misst... Ich könnte da echt auch woanders sein... Nervt
  14. Dazu kann ich dir sagen, das es definitiv ersteres ist... Sie gab mir nur den kick in die richtige Richtung. Ich verändere mich nicht, weil Menschen es von mir verlangen aber ich verbessere mich für Menschen, die es wert sind?!
  15. Wir sehen uns ja noch regelmäßig... Das soll natürlich auch so bleiben. Hmm ich bin mir nicht ganz sicher ob ich ihr wahres Gesicht kenne... Sie wird in Begleitung ihrer Freunde sicher anders sein... Wenn nicht sogar schlimmer als, was den Alkohol angeht... Auch nimmt sie ganz gern mal Drogen... Auch nicht das gelbe vom Ei bei ihr... War und ist für mich aber kein Streitpunkt. Nur ein Punkt über den ich negativ nachdenke.
  16. Ganz wichtig vielleicht noch zu erwähnen, wir leben 100 km auseinander... Momentan ist es übrigens so das ich durch die zeit die ich für mich selbst investiere, weniger Zeit zum schreiben habe. Scheint sie zu merken aber anstelle von mehr Interesse kommen nun Bilder von den Partys auf denen sie ist und 50ct teurem Bier was sie verzehren. Heute Nacht als ich mich mit einem neutralem "Schlaf später gut, hab Spaß aber Pass auf dich auf" verabschiedete, kam ein "danke, wir sind noch voll dabei, gute Nacht" Soweit ich mich erinnern kann ließ sie mich immer glauben, sie ist ein braves Mädchen, lässt mich jetzt aber förmlich spüren das sie sich gern mal was gönnt was auch nicht schlimm ist. Nur als kleine nebeninfos
  17. Also denkst du, dass sie es merken wird das ich die Dinge jetzt für mein persönliches Wohl anpacke, wenn ich einfach nicht darüber nachdenke was sie denkt und will sondern nur darauf achte wie ich mich dabei fühle...? Sie also irgendwann den Gedanken abstreift, das sie der die jenige ist die dafür verantwortlich ist und sich einfach komplett fallen lässt weil ich für mich persönlich daran arbeite?
  18. Danke für eure aufbauenden Sätze und Tipps. Natürlich habe ich mir Gedanken dazu gemacht und kann das auch alles anpacken und bin sicher auch erfolgreich darin... Ich stecke mir auch nur die Ziele die ich erreichen kann - eins nach dem anderen... ich denke daraus werden andere Vorteile folgen. Meine Einzige Angst ist nun leider, dass diese ganze Situation... dieses "winnerteam" wie es Aldou liebevoll bezeichnet hat, darunter leidet... An sich hat sie mich da wo eine Frau einen Mann haben will, nur das sie damit offener umgeht und es vielleicht nicht allzu sehr ausnutzt. Ich denke ich habe dort ein sehr reifes Mädchen kennengelernt - zumindest soweit ich das beurteilen kann - und möchte das ganze natürlich immernoch niet und nagelfest machen. Möchte aber auch gern, so schnell wie möglich meine Fassung zurück... oder ich begründe sie aus einem langsam wachsenden neuen Ich... Ich bin mir da nciht sicher. Also wie zeige ich ihr nun, dass die Dinge die sich an mir ändern werden, für mich sind und sie daraus nur profitieren kann... Momentan stehen die Karten anders wie ich denke. Momentan fühlt sie sich in der Position, mich zu verändern... dabei hat sie mir nur den kleinen Tritt verpasst... Wie zeige ich ihr also genau das?