DonLenzo

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über DonLenzo

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

453 Profilansichten
  1. Hallo zusammen, ich bin Daniel, 22 Jahre alt aus Dortmund. Nachdem ich nun aus einer 3 Jahre langen LTR komme, bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt. Von Pick Up hatte ich zwar schon oft gehört und gelesen, jedoch sah ich für mich nie einen Grund für mich damit anzufangen. Nun habe ich mich dazu entschlossen erste Schritte zu wagen und werde Euch an dieser Stelle davon berichten. Nachdem ich gestern einen Thread zur Wingsuche in Dortmund erstellt habe und sich noch niemand gemeldet hat, habe ich mich dazu entschlossen heute alleine raus zu gehen (suche immer noch Leute aus Dortmund oder Umgebung!). Da ich zur Zeit Vorlesungsfreie Zeit habe, war ich bei meinen Eltern zu Besuch. Dort fiel mir so langsam die Decke auf den Kopf und bin einfach losgefahren. Da Essen als Einkaufsstadt bekannt ist und es für mich eine Zwischenstation nach Dortmund ist, habe ich mich entschlossen dort einige Approaches zu wagen. Ich war schon immer ein offener Mensch mit einer relativ niedrigen Hemmschwelle. Deshalb machte ich mir um AA keine allzu großen Sorgen. Mir fällt es eher schwierig mit fremden Menschen ins Gespräch zu kommen und dieses interessant zu gestalten. Eines meiner Ziele ist deshalb Smalltalk zu üben. Als Ziel für heute habe ich mir 10 Sets gesetzt. Als ich aus meinem Zug ausstieg und Richtung Innenstadt ging, machte sich jedoch etwas AA bemerkbar. Ich fand einige Male Excuses eine HB nicht anzusprechen. Vor dem Primark kam mir dann eine HB8 mit asiatischem Aussehen entgegen. Ich überwand mich und sprach sie an: Set 1: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ääähh, ich hab dich gerade hier gesehen und wollte einfach mal "hi" sagen. HB: Danke (in einem Ton: Danke, kein Interesse). Sie ging in dem Primark. Mir ist aufgefallen, dass ich mich zu Ihr vorgebeugt habe und gar nicht über den Opener hinaus nachgedacht habe. Ich denke mir, dass ich beim nächsten mal einfach etwas lockerer bleiben werde und ging weiter. Etwas weiter fiel mir eine HB7 auf. Sie schien etwas jünger zu sein. Ich schätze sie auf 17. Set 2: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Du bist mir gerade aufgefallen und ich musste dich einfach ansprechen, sonst hätte ich mich den Rest des Tages geärgert. HB: Oohh. Ich: Ich bin Daniel. Und du? HB: xxx. Ich: Was machst du denn hier so? HB: Ich bin alleine einkaufen. Ich: Oh alleine? Bin auch gerade alleine einkaufen. Ich bin eigentlich aus Dortmund und ich musste hier umsteigen. Kommst du aus Essen? HB: Nein ich bin aus Aachen. An der Stelle habe ich gemerkt, dass das Gespräch ziemlich gezwungen ist. Ich hab mich dazu entschlossen, ihr den Druck etwas zu nehmen. Ich: Ich bin etwas aufgeregt. Bist du auch aufgeregt. HB: Ja bin ich auch. Ich: Wir können ja mal Nummern tauschen und können uns ja irgendwann mal auf ein Getränk treffen. HB: Ok. Ja cool! Oder Whatsappen. Ich: Ich habe deinen Namen leider wieder vergessen. Weißt du meinen noch? Meinen wusste sie auch nicht mehr. Haben dann Nummern getauscht und sind unserer Wege gegangen. Während des Gesprächs hatte ich das Gefühl, dass mir der Gesprächsstoff ausgeht und ich nicht weiß, was ich sagen soll. Im nachhinein fällt mir auf, dass noch genügend Gesprächsthemen vorhanden gewesen wären, z.B. wieso sie gerade aus Aachen nach Essen zum einkaufen kommt, warum ihr Freund sie nicht begleitet und sie nicht auch findet, dass Aachen eine richtige Würstchenstadt ist. Sie schien sich immerhin geschmeichelt zu fühlen =). Nachdem ich einkaufen war, machte ich mich auf den Weg zurück zum Hauptbahnhof. Im Markt fiel mir niemand auf, der mein Interesse weckte. Draußen verpasste ich einige Gelegenheiten, weil ich excuste. Im Bahnhof fiel mir eine blonde HB8 auf. Sie ging die Treppen hinunter, während ich diese hinaufging. Ich drehte mich um und dachte: "C´mon. Jetzt oder nie." Ich ging ihr hinterher und tippte sie gerade an, als sie ins Starbucks gehen wollte. Neben uns standen sogar einige Kerle. Ich ignorierte sie völlig. Set 3: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich habe dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Sorry, ich muss jetzt arbeiten. Ich: Ok. Hat mich trotzdem gefreut! Im nachhinein denke ich mir, dass ich mich nicht hätte so leicht abspeisen lassen sollen. Aber egal. Ab in den Zug nach Dortmund. Da ich noch weit von meinem Ziel entfernt war, nahm ich mir vor noch einige Approaches in Dortmund zu wagen. Im Zug sah ich einige HBs. Es war jedoch ziemlich voll. Außerdem dachte ich darüber nach, wie es ist eine HB im Zug zu approachen und dann u.U. die gesamte Fahrt in ihrer Nähe verbringen zu müssen. Was wäre, falls sie abweisend ist oder mir nicht gelingt das Gespräch zu gestalten. Einfach weggehen geht nicht. Wie seht ihr das? In Dortmund angekommen bin ich ziemlich lange durch die Stadt gegangen, bis ich eine HB sah, die ich approachen wollte. Ich ging ihr hinterher. Kurz bevor ich sie erreichte, stieg sie zu einem Typen (ihr Freund?) ins Auto. Ich ging noch eine Weile weiter. Dann sah ich eine blonde HB8. Ich sprach sie an. Set 4: Ich: Hey, ganz kurz! HB: Ja? Ich: Ich hab dich gerade gesehen und fand dich süß. HB: Nein! Sie ging weiter. Hat mich schon ziemlich erschrocken =D. Nach dem Schock fehlte mir weitere Motivation und fuhr nach Hause (ich weiß, excuse). Das war gut: Am ersten Tag ein NC. Das war schlecht: Zu schnell rausgegangen. Etwas verkrampft im Gespräch. Ziel nicht erreicht. PS: Dortmunder und Ruhrpottler, meldet euch! Ich freue mich schon auf eure Gedanken dazu.
  2. DonLenzo

    Wingsuche Dortmund

    Hallo zusammen, ich bin Daniel, 22 Jahre alt, studiere in Dortmund und suche auf diesem Weg einen bzw. mehrere Wings für PU in Dortmund. Ich komme gerade aus einer 3 Jahre lagen LTR und bin wieder auf dem Boden der Tatsachen angelangt. Ich habe mich in dieser Zeit nicht sonderlich für PU interessiert. Bin eigentlich ein offener Mensch und habe mich schon im Daygame versucht. Mein Problem ist, dass ich mich oft nicht überwinden kann und dauernd nach excuses suche. Ich habe dass Gefühl, dass ich manchmal einfach einen Tritt in den Hinter bräuchte. Deshalb suche ich hier nach Leuten, mit denen man sich mal in Dortmund treffen könnte. Dabei ist es für mich eher nebensächlich, ob ihr schon erfahrener seid oder nicht. Schreibt mir doch einfach mal eine PN. Ich würde mich freuen. Grüße