Heibo1

Member
  • Inhalte

    359
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.169

Alle erstellten Inhalte von Heibo1

  1. Hallo zusammen, es geht im folgenden um eine möglichst ganzheitliche Betrachtung der Beziehung wischen Mann und Frau. Ich würde gerne eure Meinung dazu erfahren. Tatsache ist, dass es die Frau ist, die die Kinder bekommt und der Mann es ist, der dieser Zeugt; und dass die klassische Rollenverteilung immer noch die verbreitetste Situation auf der Erde ist. Damit kommt dem Mann als auch der Frau eine bestimmte Hoheit über einzelne Bereiche. Als Beispiel: Im Stammesrecht war es so, dass Frauen kein Eigentum haben konnten. Die Frauen waren der Eigentum der Männer. Damit hätten die Männer auch das höchste Recht aber auch die Pflicht zum Schutz. Aber es war die Frau, die die inneren Angelegenheiten der Familie regelte. Der Mann als Aussen- und die Frau als Innenminister. Meine Vermutung ist daher, dass Frauen mehr Verantwortungsbewußte Männer suchen als Dominate. Aber das eine das andre nicht ausschließest. Wer Verantwortung hat, der muss auch entsprechend Handeln und das auch gegen den Willen der Frau. Dazu ist wieder eine gewisse Dominanz nötig.
  2. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Es ist klar, dass wenn zwei Menschen in einvernehmen mit einander etwas machen, dass das dann nur die beiden etwas angeht. Klar ist, dass Missbrauch von Menschen egal ob Frau, Mann oder Kind nicht akzeptabel ist. Aber kann es nicht sein, dass jemand einfach immer auf der Suche nach einen weiteren Kick ist, diesen aber nicht mehr findet und dann zu Mißbrauch übergeht. Das wird sicher nicht der Devote Typ sein aber jemand der Sexuelle abgestumpft ist, könnte doch neue Reize suchen.
  3. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Ah, ja das kann ich gerne machen. Ich vermute, dass es Menschen gibt, die Sexualität nutzen, um einen Adrenalin Kick zu erhalten. Also Pornos aber auch SM oder BDSM und ich vermute weiter, dass es mit der Zeit immer extremer sein muss. Wie bei süchtigen die immer weiter machen und mehr wollen. Meine Vermutung ist, dass dieses im schlimmsten Fall in Missbrauch von Frauen oder Kindern endet oder enden kann. Es muss nicht jeder soweit gehen aber ich vermute, dass dieses möglich ist. Mir geht es um eure Meinung dazu.
  4. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Ich bitte dich um Verzeihung, wenn ich etwas mache was dir mißfällt. Ich kann aber nicht nachvollziehen, wie ich das trennen kann. Aus meiner Sicht können sexuelle Reize durch verschiedene Situationen entstehen. Das können direkte Handlungen oder auch visuelle Reize sein. Der eine steht auf dieses und der andre auf jenes. Aber kann es geschehen, dass jemand mit der Zeit keine Reiz bei einem bestimmten Thema erfährt (z.B. Soft Pornos) und dann zu einer extremeren Situation übergeht (z.B. normale Pornos). Wenn das dann auch nichts mehr bringt, dieser dann SM Filme schaut. Aber wenn das auch nichts mehr auslöst, was kommt dann? Es geht mir nicht um richtig und falsch oder erlaubt und nicht erlaubt. Wie ich schon geschrieben habe, gibt es viel im No Fap die berichten, dass es immer extremer werden musste. Da ist aus meiner Sicht eine berechtigte Frage, ob ausgefallene Sexual Praktiken das Potential haben, dass jemand Pädophilie wird? Oder anfängt Frauen zu vergewaltigen... usw.
  5. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Aber mit geht es genau um diesen Punk. Auch wenn er noch so selten ist. Haben Sexualpraktiken welche das normale Mass verlassen, das Potential den Menschen in Bereiche zu führen, die diesem oder andren schaden und am Ende sogar in Missbrauch von Kindern endet?
  6. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Das mit dem Sport ist die These aber der Rest ist eine Vermutung.
  7. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Ist das denn nicht Möglich? Es steht für mich ausser Frage, dass es verschiedene Wege die dazu führen, dass solche Dinge als sexueller Reiz bevorzuge wird aber ich wäre wissen, ob sich so etwas mit der Zeit einschleicht. Aus dem No Fap kennt man die Situation, dass es erst ein normaler Porno Konsum war, dann kamen Gewalt, Homo und andere Dinge dazu. Aber wer kann denn sagen, dass es nicht im Missbrauch von Kindern endet.
  8. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Welche These habe ich denn genau Formuliert? Kannst du mir bitte das Zitat bringen. Dann kann ich darauf eingehen.
  9. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Okay, ich dachte, mein Gedankengang wäre einfach zu verstehen. Aus meiner Sicht, gibt es Handlungen oder rein visuelle Elemente, die einen sexuellen Reiz auslösen können. Die Frage ist ob sich dieser mit der Zeit immer mehr verschiebt und immer extremere Dinge herangezogen werden müssen, um den entsprechenden Reiz zu erhalten.
  10. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Aus meiner Sicht ist es ein Reiz., denn ein Mann oder Frau verspüren. Es ist etwas was (warum auch immer) was einen sexuelle Impuls gibt, bei dem andere Nachts nicht mehr schlafen können.
  11. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Ah, Okay, ich sehe, dir fällt der Zugang zu meinen Gedanken schwer. Früher gab es die Todsünden. Also Essen wird zu Völlerei, Sexualität zur Perversion usw. Die Frage ist, ab wann wir ein normales Mass verlassen? Für mich ist klar, dass Pedo eine Punkt ist, an dem sicher das Mass überschritten ist. Aber wo beginnt es?
  12. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Mit Verhütung. Daher bin ich kein gutes Beispiel. Ich frage mich aber, ab wann wird Sex zum Beschaffen von Adrenalin und wann nicht.
  13. Heibo1

    Von SM zum Pedo?

    Alles was nur den direkten zeugen von Nachwuchs dient und nur zwischen Mann und Frau.
  14. Hallo zusammen, es ist schon etwas länger her, dass ich hier geschrieben habe. Aber nun würde ich gerne mal wissen, wie ihr zu dem Thema Disziplin steht. Ich verstehe darunter, dass man das was man zusagt, auch einhält, die Pflichten die man zusagt auch übernimmt. Weiter verstehe ich darunter, dass man eine Tun und Agieren innerhalb eines Musters hält, das man sich selber gibt. Also wenn ich mit Vornehme, jeden Tag um 10:14 meine Nase anzufassen. Aber auch die Disziplin, bestimmte Gedanken nicht zu verfolgen. Also der Gedanke von Angst. Hier sage ich mit "Nein! Das Thema hatten wir schon! Ich will dich Gedanken nicht" Wie seht ihr das mit der Disziplin? Habt ihr bestimmte Übungen die euch helfen, Disziplin in eurem Leben aufzubauen?
  15. Hey Freunde.... ich bin zur Zeit mit einer Frau zusammen, die mir nun etwas gesagt hat. Das hat mich veranlasst, mich mit dem Thema mehr zu beschäftigen. Sie meint, ich könnte nicht gut lecken. Also im speziellen Sie mit der Zunge oral Befriedigen. Nun kann es an meiner Technik liegen oder sie braucht es sehr speziell. Sie geht aber nicht weiter auf das Thema eine und daher dachte ich mit, gute Gelegenheit mich mit dem Thema zu beschäftigen. Die meisten meiner Sexualpartnerrinnen, haben sich nicht beschwert über meine Technik. (ist aber auch kein Beweiss für eine Gute Technik) Aber ich habe verschieden Frauen regelmässig mit der Zunge zum Orgasmus gebracht. So auch die Aktuelle. Sie ist relativ leicht zum Orgasmus zu bringen von daher ist das auch keine Beweiss für eine bestimmte Qualität von meiner Technik. Ich würde gerne mal eine paar Tips von eich haben. Es gibt doch sicher ein paar Anregungen hier... Danke
  16. Ich muss hier unumstößlich zugeben, dass meine Fähigkeiten in Kommunikation, Taktik usw sehr sehr gefordert werden. Es ist aber genau so wie du sagst, alles haben wollen. Alles sollen es so machen wie man will aber keine Auskunft gehen. Es ist für mich sehr erstaunlich, mit zu erleben, wie man sich beschweren kann. Aber über das was man sich beschwert selber genau so macht. Aber das nicht merkt. Ich bin immer wieder fasziniert.
  17. Es ist so oft das gleich... Aus Angst etwas zu verlieren gehen man nicht weit genug es zu Gewinnen.... Es ist besser zu weit zu gehen als nicht weit genug. Ist man zu weit gegangen, kann man einfach die "Ausfälle" bearbeiten und Ausgleichen... Du wirst sie Verlieren, wenn du nicht weit genug gehst. Denn dann wird sie irgendwann einen anderen kennenlernen. Wenn du zu weit gehst, wirst du sie nur verlieren, wenn du es extrem übertreibst. Du kannst also nicht verlieren.... Nur gewinnen. Verloren hast du nur wenn du nicht "Butter an die Fische machst"...
  18. Etwas was mir immer geholfen hat, ist die Frage, was ist das schlimmste was passieren kann..... Setz dich hin uns überleg dir, was geschieht, wenn du versuchst die in den Arm zu nehmen oder zu küssen. Du könntest dir vorstellen, dass Sie von der CIA überwacht wird und wenn du ihr zu nah kommst, die US Armee mit Panzern und Flugzeugen kommt. Du musst so extrem übertreiben, so dass dein Gehirn es als lächerlich erkennt. Dann wird eine grosser Teil der Angst automatisch abfallen und du wirst das ganze in einer anderen Relation erkennen. Das Ching (Sexuelle Energie) einer Frau braucht länger bis es warm wird. Bei einem Mann geht das schnell.. Entspannung ist wichtig, so dass sie in den Modus kommt. Entspann dich, schau ihr tief in die Augen. Mit etwas Übung kannst du durch deine Art die Frau entspannen. Mut ist das was der Mensch bracht um die Angst zu überwinden. Mut ist das was den Jungen zum Mann macht. Auch wenn du sie nicht klar machst, hast du gewonnen. Du hast dich überwunden. Dem "tot", der Verzweiflung und der Angst ins Gesicht gelacht und gewonnen. Der Mehrwert für dich liegt darin das zu machen und nicht sie klar zu machen. Sie zu "bekommen" ist nur noch der Punkt auf dem " i ". Ein Kind braucht die Bestätigung der Eltern oder andere Menschen. Ein Mann braucht das nicht mehr.... Selbst wenn sie nicht will, dann hat das nichts mir dir zu tun. Sie steht dann nicht auf dich. Das hat aber nur etwas mit ihr zu tun. Denn du trägst keine Verantwortung für Ihren Geschmack. Der Käse ist ja auch nicht schuld weil ich ihn nicht mag. Sondern das liegt komplett bei mir. Ich mag den Käse nicht. Da kann der Käse aber nichts dafür. Er kann auch seine Eigenschaft nicht verändern. Denn dann ist er keine Käse mehr. Sondern etwas anderes.... Der Käse sagt sich, ich bin Käse und es gibt genügend Menschen die mich mögen....
  19. Wenn ich mal keine Lust auf Sex habe, dann muss ich nur Maca nehmen. Dann kommt die Lust. Im Tantra sagt man, der Mann ist wie Holz und die Frau wie Wasser. Die Sexuelle Energie in einer Frau zum fliessen zu bringen, dauert etwas aber wenn sie fliesst, dann hält es an. Die Energie in meinem Mann kann man viel schneller aktivieren. Da reicht ein Bild oder eine Berührung und schon fliesst sie. Man kann auch sagen, die sexuelle Energie in dir ist kalt und ruht aber wie wird halt nur nicht warm wenn du mit einer Frau zusammen bist. Wenn du Pornos schaust, was schaust du dir an? Was wenn du das Onanieren einfach mal für 100 Tage beendest.
  20. Hey Leute, ich wollte euch mal meine Erfahrungen mir Krav Maga erzählen. Ich bin jetzt seit mehreren Wochen im Training und das 3 mal die Woche. Ich habe früher Kraftsport gemacht aber irgendwann sehr die Lust daran verloren. Nun mache ich ja den Kampfsport und ich finde es bringt mir mehr. Ich habe 3 kg abgenommen und wiege nun bei 180 78 kg und fühle mich gut. Ich habe mal im Training mit Pumpen 86kg gewogen. Was mir aber aufgefallen ist, dass ich eine sehr gutes Körper Gefühl bekommen habe. Denn es sind nicht so statische Bewegungen wie beim Pumpen. Es geht und Kraft Ausdauer und Geschwindigkeit. Auch ist mir aufgefallen, daß man am Anfang sehr zurückhaltend ist. Mittlerweile ist das weg und wir schlagen beim Training "richtig" auf den Gegner ein und kassieren auch das gleiche. Wer also Berührungsängste hat ist beim Krav Maga genau richtig. Man muß sich auch überwinden einen anderen Menschen so anzugehen. Zumindest muss ich das. Aber ich hatte immer etwas bedenken, soll ich das jetzt hin gehen und mit der und der sprechen. Wenn die einen Freund hat, will ich kein Stress usw. Ich merke das ich immer sicherer werde denn ich wüsste, wie ich die Situation klären kann ohne Konflikt und wenn es doch einen Konflikt gehen sollte, brauche ich mir keine Gedanken zu machen. Klar ich bin noch Anfänger aber das wird sich noch vertiefen und besser werden. Es geht mir nicht darum mich zu schlagen aber wenn es hart auf hart kommt, kann ich mich verteidigen. KM ist auch nicht wie Karate oder so wo man ewig hin muß sondern relativ einfach zu erlernen.
  21. Hallo, mir ist an mir etwas aufgefallen. Ich habe meine Erfolge und ich kann aus einer Objektiven Sicht sagen, dass ich immer besser werde und es auch für meinem Verstand beweisen. Aber ich erwische mich manchmal noch bestimmten Gedankenmustern. So nach dem Motto "das kannst du nicht schaffen" "du bist ein einer bestimmten Eigenschaft, die dir das nicht möglich macht" usw. Alles Dinge wo ich beweisen kann, dass es nicht stimmt. Aber ich habe das Gefühl, dass sich das alte Muster nicht lösen möchte. Wie sind eure Erfahrungen dazu? Wie war es bei euch, als die alten Muster ersetzt wurden?
  22. Nee mir macht das nicht. Dem Körper der von mir genutzt wird und dessen Treuhänder ich bin, würde dahurch beschäftig. Ich glaube nicht, dass das mit dem Bund eine gute Idee ist. Die würden nur Munition verschwenden und das Geschäftsmodell wäre relativ wenig nachhaltig. Auch dem was man den Tot nennt, sollte man mit erhobene Haupt entgegen treten. Ich lebe ewig. Mir doch egla, welchen Korper ich habe. Das kratzt mich nicht die Bohne...
  23. Dies ist für dich Dark Trade.... Ich bin mir noch nicht mal sicher, ob du überhaupt weisst, was Ehre überhaut ist. Ich vermute, du hast da eine her Atavistisches Scenario im Kopf. Aber lass dir gesagt sein, dass hat nichts mir Ehre zu tun. Ich möchte auf noch etwas aufmerksam machen. Dieses Forum dient dazu, dass man sich als Menschen mit anderen Menschen austauschen kann. Es soll dabei helfen Sicht selber zu entwickeln und das aus einer Verwicklung die wir alle über viele Jahre in unsere Köpfe bekommen haben. Das was ich schreibe ist immer eine Hinweis auf etwas was hinter den Dingen liegt. Es ist doch scheiss egal, ob ich meine Ehre verliere wenn Sie mich beschimpft. in 300 Jahren ober 2 Wochen interessiert das keine Sau mehr. Wichtig, ist dass ich für mich was erkannt habe. Ich stehe über den was sie macht. Ich bin unangreifbar und nicht abhängig. Ob Sie nun meine Ehre einschränken kann oder nicht. Ich bin davon unabhängig. Der Jäger zeigt mit dem Finge auf den Hasen und der dumme Hund schaut nur auf den Finger. Der schlaue Hund auf den Hasen. Meine Worte zeigen auf den Hasen aber ich habe das Gefühl, du schaust nur auf meine Finger...
  24. Das was du da geschrieben hast, hat mich wirklich berührt. Denn das ist es was in mir ist, eine nicht zu verändernder, unerschütterlicher Glaube an meine wahres selbst. Es ist aber auch so spannend, das zu erfahren und zu erkenne, wie diese Dinge alle mir einander zu tun haben. Ich bin ja sehr stark in der Esoterischen Schiene unterwegs aber das bringt mich halt zu dieser Unerschütterlichen nicht zu beugenden Haltung. Für mich sind Gedanken nichts anders als eine Illusion. Das Wetter kommt und geht, Menschen kommen und gehen, Gedanken kommen und gehen usw. Aber was bleibt ist meine Selbst. Nicht zu verrücken. Ich muss nicht an mich Glauben sondern ich weiss um mein selbst. Für mich gibt es weder negative noch positive Gedanken. Es sind einfach Energien die sich in einer bestimmten Art ausdrücken..... Immer machen lassen... einfach auslachen. Auf dem Weg zur Hinrichtung hat er noch gelacht.... Warum auch nicht, ist alles nur eine Spiel..... https://www.google.ch/search?q=danton+hinrichtung&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwj68taCjPbaAhVGbVAKHY76Dk8Q_AUICigB&biw=1396&bih=880#imgrc=Nd9V8k8twX_vfM:&spf=1525781772094
  25. Mir war es einfach total egal, was sie da sagt. Verletzen kann dich nur etwas, wenn es dich auch erreichen kann. Wenn da jemand mir einem Messer vor dir steht, wird es erst verletzen, wenn es deinen Körper berührt. Warum haben mich ihre Worte nicht verletzt oder warum habe ich es nicht als respektlos verstanden. Wenn ich Denke, dass Sie eine Kompetenz hat und ich etwas an mir verändern müsste, ja dann würde mich die Klinge erreichen. Das ist so wie sich der grösste Mensch der Welt immer nur belustigt fühlen würde wenn man ihn Zwerg nennt. Für den Riesen ist es keine Respektlosigkeit sondern nur eine Ha Ha Ha ja finde ich auch lustig.... Für den reichsten Menschen der Welt kann es keine Respektlosigkeit sein, wenn er "arm" genannt wird. Er weiss ja das er es nicht ist. Ich finde die Theorie schlüssig, wenn eine Mann, dass nicht so zeigen kann oder macht, dass die Frau es dann testet. Sie also klassisch Shittest macht. Ich bin sogar der Meinung, dass das besser ist. Denn Sie kommt von sich aus der Empirischen Verifikation darauf, dass der Mann das ist was er sagt und nicht bei Gegendruck nachgibt. Das kann man aber auch klar anders sehen. Mal als keines Gedanken Spiel... Macht hat ein andere nur so viel über mich, wie ich ihm gebe. Wenn ich es will, dass eine Frau Respekt vor mir hat, dann gebe ich ihr Macht. Mir ist es einfach Egal, ob Sie Respekt vor mir hat oder nicht. Denn das ist nicht wichtig. (Nach meinem Verständnis) Wenn Sie mich schlagen würde und es nicht zum Sex gehört, dann ja das ginge nicht. Sie sagt diverse Dinge ich lache und ficken sie später schön durch. Sie hat tausend Dinge gesagt, die sie nie machen würde und das sie das nie mit mir machen würde. Aber all das was gesagt wurde, ist locker über Bord geworfen worden als meine Schwanz an ihrer Muschi geklingelt hat. Nach meinem Verständnis, kann Sie nichts respektloses sagen, denn das meiste was da aus dem Mund kommt ist eh nur bla bla bla. Das wäre so als wenn sich der Riese von Zwerg beleidigen lässt oder die Kindergärtnerin beleidigt ist, weil der kleine Patrik was böses gesagt hat. Nein einfach lachen, denn es hat keine Macht.....