Harry9

User
  • Inhalte

    83
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     403

Ansehen in der Community

18 Neutral

1 Abonnent

Über Harry9

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 06/27/1970

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Südosten
  • Interessen
    MTB-Sport, persönliche Weiterentwicklung, Musik, Lesen

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

921 Profilansichten
  1. Das heißt, dass wie von selbst immer wieder Frauen in mein Leben treten, wo potentiell was laufen könnte. Kaum bricht eine weg, ist schnell die nächste da. Säge ich eine ab, kommt eine neue oder eine verflossene wird reaktiviert. Wahrscheinlich ist es jetzt aber mehr ein Erkennen der Möglichkeiten und lernen der nötigen Reaktionen. Auch das Erlauben, dass man einen Fehler macht. Jede ist anders, das Lernen hört nicht auf und man kann nie alles richtig machen. Ist man im Überfluss, ist es automatisch auch leichter, weil man viel lockerer ist. Am wichtigsten finde ich die Regeln 8 und 9 vom Rollo Tomassi: #8 Lass eine Frau immer selbst herausfinden, warum sie mit dir nichts anfangen sollte. #9 Würdige dich nie selbst herab. Eine LTR interessant aufrechtzuerhalten ist viel schwieriger als immer wieder zu wechseln. Über das Thema LTR gibt es wenig brauchbares zu lesen. Grundsätzlich gilt, dass es hier ein bequemes Zurücklehnen nicht gibt. Genauso wenig wie Schwäche zeigen. Man wird hier immer wieder geprüft.
  2. @A_guy_named_Who: Vielen Dank für deine Nachricht, die mich wieder zum Nachdenken gebracht hat. Zu deiner Frage: Das läuft jetzt seit Anfang 2018 so, mit bis zu 5 parallel. Torschlusspanik hab ich definitiv nicht. Hab hier nichts mehr geschrieben, weil sich nichts wesentliches verändert hat. Nach anfänglicher Reduzierung auf 4 x pro Woche lag ich schnell wieder bei 8 x. Die letzten 3 Tage zum Beispiel 4 x Sex mit 3 verschiedenen Frauen. Positive Veränderung: Mach mir nicht mehr so viele Gedanken, wenn meine LTR mal nicht will. Nach ein paar Tagen Pause ist der Druck einfach sehr groß, auf Dauer ist der einfach nervig und ich baue ihn dann wieder mit einer ab. Der Sex ist mit jeder immer sehr gut. Früher war ich sehr schüchtern und zurückhaltend Frauen gegenüber, von denen ich was wollte. Das hat sich komplett geändert. Nur eine junge >=8 fehlt noch in meiner Sammlung. Es streichelt das Ego, gut anzukommen. Ist Blödsinn, ich weiß, aber trotzdem... Momentan bin ich viel am überlegen, was ich wirklich will. Hab ja aktuell ein schönes Leben. Aber vom Sextrieb möchte ich mich nicht länger so kontrollieren lassen. Aber gleichzeitig möchte ich auch jederzeit eine hübsche Frau haben können, wenn ich will. Ein ToDo wäre vielleicht, den aktuellen Stand, mögliche Auslöser und Zukunftspläne schriftlich zu fixieren.
  3. Hatte letztes Jahr eine gemacht. Die war aufgebaut nach dem "inner family system". Hat über das Gröbste hinweggeholfen. Aber dann ging nichts mehr vorwärts und war dann eh zuende.
  4. Leider weiß ich das anscheinend nicht. Könntest du das bitte erläutern? Ja, denke da hast du recht. Unter anderem resultiert daraus ein inhärentes Misstrauen und Entwicklung einer Art Kontrollzwang hinsichtlich meiner LTR. Dass ich dringenden Handlungsbedarf (an mir Selbst) habe, sehe ich ein. Geht mir ja auch nicht gut damit. Fragt sich nur, wie ich das angehe... @Doc Dingo hatte mir mal ein Buch empfohlen: Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls. Oder was meint ihr dazu?
  5. Danke dir, habe die Reduzierung angegangen. Bin dahingehend seit letzten Mittwoch abstinent, somit sind 4 Tage geschafft (natürlich auch keine SB). Heute spüre ich schon einen großen Drang und würde dem heute Abend auch mal nachgeben. Das mal eine Woche soweit zu reduzieren ist auszuhalten. Bin aber gespannt, wie sich das weiter anfühlt und was das mittelfristig bewirkt. Ich hoffe, der Drang lässt irgendwann nach.
  6. Stimmt, nimmt viel Zeit in Anspruch. Keine bleibt wegen 08/15 Jedermannsex. Er muss ausdauernd und abwechslungsreich sein. Und man muss es schaffen, dass sie vertrauen um sich ganz einer gewissen Dominanz und unbekanntem hingeben zu können. Zum Beispiel sind zwei immer spät nach anderen Verpflichtungen dran. Der LTR gehört das Wochenende.
  7. Hmm, wahrscheinlich. Aber wie beheben? Werde hier stöbern, bin für Tipps dankbar.
  8. Hmm... häufig ist das, denke ich so ein Gefühl des nicht angenommen/geliebt/begehrt-werdens, wenn die Partnerin mal ein paar Tage nicht will. Dann kommt der Gedanke hoch, dass ich es ihr nicht bin. Der wird dann dadurch verstärkt, wenn sie erzählt, was mit früheren Partnern so gelaufen ist. Das kompensiere ich dann mittels Sex mit anderen Frauen.
  9. Hmm... meinst du so? „Die beste Rache ist, nicht wie derjenige zu sein, der die Verletzung vollzogen hat.“ — Mark Aurel
  10. Hab's wirklich probiert. War 30 Jahre mit meiner Frau zusammen, verheiratet und treu. Zum Schluss hatte sie ein Verhältnis. Nach der Trennung wieder "die große Liebe" gefunden. Angeblich war sie 7 Monate Single. Dabei war der Ex immer noch aktuell. Es dauert, irgendwann kommt man drauf. Das selbe Spiel wiederholte sich mit zwei anderen. Hat brutal weh getan und mich zu was gemacht, dass ich eigentlich nicht bin. Aber es lebt sich so leichter, als wenn man der verarschte ist. Frauen haben immer einen im Hintergrund laufen. Man passt sich halt an.
  11. Gemischt, online überwiegt. Bin aber schon lange in keinem Datingportal mehr. Aktuell bekomme ich Freundschaftsanfragen per Facebook und werde teils gleich angeschrieben. Wenn mir da eine gefällt, schreibe ich bzw. antworte und mache ggf was aus. Meist sind die recht sportlich, machen also sportliche Aktivitäten, irgendwann landet sie dann auf meiner Couch. Von den aktuellen drei "Beziehungen" sind zwei online, eine per Daygame zustande gekommen.
  12. Ok, vielen Dank erstmal. Die letzten 3 Tage hatte ich insgesamt 5 x Sex, mit drei verschiedenen Frauen. Das sehe ich schon auch ein wenig in Richtung Suchtthematik. Wie vorgeschlagen werde ich reduzieren. So im Schnitt 3 - 4 Mal pro Woche wäre die Hälfte und durchaus machbar. Eine wird dann wohl wegfallen... mal sehen. Aber auf 1 - 2 Mal zu reduzieren wird dann (ohne SB!) nicht mehr so easy. Ok, mal eine Woche ist auch da machbar, aber auf Dauer? Kann man sich daran gewöhnen? Hab das ja durchaus schon versucht, aber der Trieb war stärker.
  13. Verstehe dich. Eigene Grenzen setzen. Und die Tage ohne Mädels? Lenkst du dich da ab? Hat man "Druck" ist's sonst schnell passiert, dass man einer schreibt.
  14. Altersgemäß durchaus. Bevorzuge so die 50 kg Klasse. Nicht so attraktive sind schnell wieder raus...