Tom_M

Rookie
  • Inhalte

    5
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     32

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Tom_M

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

417 Profilansichten
  1. Tom_M

    10 Jahre LTR - Heiraten

    @charons danke fur die Mühe und die ausführliche Antwort. Ich werde mir deine Punkte zu Herzen nehmen und für mich/uns auswerten! Wobei ich sagen kann, deine Antwort und auch Erfahrung hat mich eher bei meiner Entscheidung gestärkt den Weg der Ehe zu gehen. Was mich jedoch wirklich interessiert, warum hat es bei dir nicht geklappt und was hat Pickup damit zutun? Kann man das irgendwo nachlesen? Gruß Tom
  2. Tom_M

    10 Jahre LTR - Heiraten

    Puh... mit so einer überwältigen Resonanz hätte ich wirklich nicht gerechnet. Bei vielen Posts wird meine Formulierung "Es ist der nächste Schritt - das heiraten" kritisiert. Von diesen Leuten würde ich gerne Wissen, was es für euch an rationellen Gründen für eine Heirat spricht? Abgesehen von den rechtlichen Schritten und den maginalen Steuererspanissen gibt es keinen! Für mich ist es der nächste Schritt weil ich meiner Freundin damit zeigen möchte, dass ich mit Ihr mein Leben mit allem was dazu gehört verbringen möchte. Warum stelle ich die Frage hier ist Pickupforum? Warum bin ich überhaupt hier? Eigentliche beschäftige ich mich hier hauptsächlich mit den Unterforen der Pesöhnlichkeitsentwicklung. Ich möchte einfach mein Innergame ausbauen, was eigentlich immer zu kurz gekommen ist. Ich habe nicht ohne Grund lange damit geharrt diese Frage hier zu stellen. Aber letztendlich habe ich mich doch dazu entschlossen weil: Hier viele unterwegs sind die sich selbst gut reflektieren können, viele schon den Weg der Persöhnlichkeitsentwicklung gegangen sind, und ich sonst niemanden kenne mit dem ich darüber sonst reden könnte.
  3. Tom_M

    10 Jahre LTR - Heiraten

    Ich danke euch für die vielen guten Anregungen. Zuerstmal warum will ich Heiraten. Ich wurde von Kind an katholisch erzogen. Deshalb gehört es für mich einfach zum nächsten Schritt zu heiraten, ein Haus bauen und dann Kinder. Ich denke im Bezug auf das "Verpassen" habt ihr auch Recht. Denn wer hat diese Angst nicht, dass man etwas verpasst. Aber es kann sich in Zukunft ja tatsächlich zu einer offenen Ehe entwickeln, oder man findet sich damit ab. Was mit absolut neu ist, ist der Ehevertrag. Kann mit jemand Tipps dazu geben?
  4. Tom_M

    10 Jahre LTR - Heiraten

    1. Dein Alter - 29 2. Ihr/Sein Alter - 28 3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) - monogam 4. Dauer der Beziehung - 10 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR - 6 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex - befriedigend / 1-2 Woche 7. Gemeinsame Wohnung? - seit 2 Jahren 8. Probleme, um die es sich handelt - keins 9. Fragen an die Community.... Hallo Zusammen, ich habe lange überlegt ob ich diese Frage hier stellen soll. Ich befasse mich seit gut 4 Monaten mit dem Thema Pickup, eigentlich nur weil ich mein Innergame auf ein gesundes Maß bringen möchte. Meine Fachkompetenz ist gut, ich wirke nach außen Stark und Selbstbewusst, nur Innen sieht es anders aus. Jetzt zur eigentlichen Frage. Ich bin mit meiner Freundin jetzt 10 Jahre zusammen, wir haben schon viel zusammen durchgemacht und verstehen uns eigentlich sehr gut. Sie ist meine erste "richtige" LTR. Sie ist sehr einfühlsam und verständnisvoll, man kann mit ihr über alles reden, eigentlich ein rund um toller Mensch. Ich kann mir sie gut als Mutter meiner Kinder vorstellen. Wir haben nur wenig gemeinsame Hobbies oder auch Interessen. z.B. ich mach gerne Sport - sie nicht, ich gucke gerne Serien mit Hintergrund und Sinn - sie guckt lieber Trash TV, ich versuche ständig mich zu optimieren, beruflich, finanziell wie auch persönlich - Sie hat ihren Weg gefunden. Man kann schon sagen - Gegensetze ziehen sich an. Sie hat sich vermutlich auch schon betasiert. Was ich aber auch nie schlimm empfand. Bin gerne der "starke" Mann an ihrer Seite. Nun meine eigentliche Frage. Da ich mich nun intensiv mit meinem Innergame und meiner Persönlichkeit auseinandersetze, habe ich Angst, dass ich in 2 Jahren feststelle, dass ich in meinem Leben etwas verpasst habe und sie doch nicht die richtige ist. Ich war und bin nie wirklich ein Frauenheld gewesen da ich doch sehr Introvertiert war und auch noch bin. Wurde in meiner Kindheit schon öfter in Stich gelassen und verletzt. Deshalb versuchte ich mein Inneres immer nach außen zu schützen. Aber daran arbeite ich jetzt! Wie weit verändert man das Innergame auf Vordermann bringt. Ich möchte Ihr, und ich weiß sie wartet drauf, einen Heiratsantrag machen.