Technic1234

Rookie
  • Inhalte

    2
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     19

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Technic1234

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 23.05.1997

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Mainz, Deutschland
  • Interessen
    Bodyweighttraining
    MMA
    Brasilian Jiu Jitsu / Grappling
    Fotografieren

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

91 Profilansichten
  1. Danke euch für die Tipps Das mit dem reden hat sich oft von ihr aus ergeben und kam selten von mir aber es ist jetzt passiert. Ich weiß das ich viele Fehler gemacht habe aber das kann ich jetzt im Nachhinein leider nicht mehr ändern und ich sehe viele Punkte die ihr erwähnt habt ein. Trotzdem glaube ich das ein gewisses Interesse an mir da ist. Deshalb werde ich den Rat von euch befolgen und erstmal meine psychischen Probleme in den Griff kriegen und solange erst mal etwas Abstand halten bzw das Thema ruhen lassen wenn wir was zusammen unternehmen. Wenn ich die Probleme im Griff habe starte ich richtig und versuche Fehler zu vermeiden und sie für mich zu gewinnen.
  2. 1. Mein alter: 21 2. Ihr Alter: 21 3. Anzahl der Dates: >10 aber halt freundschaftlich 4. Stufe der verführung: Friendzone aber nach dem ersten Kuss 5. Hallo liebe Community ich bin neu hier deshalb seht es mir nach wenn die Form des Beitrags nicht so ganz passt... Zu meinem Problem: Ich habe die Frau vor 2 Jahren am Anfang des Studiums kennengelernt. Sie studiert Chemie und ich Physik. Haben uns gut verstanden und sind schnell Freunde geworden. Da war noch kein Interesse meinerseits da. Nach ca 2-3 Monaten habe ich dann angefangen Interesse zu entwickeln weil ich sie nicht nur körperlich sondern auch charakterlich attraktiv fand. Sie hatte aber relativ schnell eine Beziehung an der uni was ich nicht wusste und als ich meine Gefühle gestehen wollte war ihr Freund anwesend. Zum Glück ist vor meinem Geständnis der Groschen gefallen und ich habe michbdaraufhin erst mal zurück gezogen. Vor einem Jahr ca. Haben wir wieder mehr miteinander geschrieben und auch angefangen wieder etwas zusammen zu machen (Vor allem zu zweit Filme schauen). Vor etwa 4 monanten dann habe ich ihr gesagt das ich mehr will und sie müsste darüber erst mal nachdenken und hat mir eine Woche später bei einem weiteren treffen zu zweit gesagt das sie es sich nicht vorstellen kann. Soweit so schlecht aber damit kam ich klar das habe ich vorher erwartet. Natürlich war ich fertig aber die Welt dreht sich weiter. Jetzt kommen wir zum eigentlich interessanten Teil: Kurz darauf hab ich einiges durchgemacht psyschich und naja sagen wir's mal so selbstverletzung und Suizidgedanken waren 2 Monate lang eher die Regel als die Ausnahme. In dieser Zeit hat sie mir sehr geholfen und auch viel mit mir gemacht. Genau genommen hat sie mir sogar einmal das Leben gerettet als ich kurz davor stand mich umzubringen... Viel palavern um nix, sie war einer der Gründe warum ich so früh einen Termin bei einem Psychologen gemacht habe und in Kürze fange ich eine Therapie an. Mir geht es jetzt auch schon seit etwa 1.5 Monaten besser und auch Suizidgedanken hatte ich seit knapp 1.5-2 Monaten keine mehr. Mein letztes Ritzen liegt 5 Wochen zurück. Das weiß sie alles auch und wir waren dann auch letzte Woche im Urlaub (nur wir 2). Getrennte Betten usw was ja klar ist. Aber in der 2. Nacht war ihr kalt und sie kam zu mir ins Bett und hat sich an mich gekuschelt und auch sonst wenn wir Film geschaut haben hat sie sich oft an mich geschmiegt und gekuschelt. Da hab ich mir jetzt auch nicht allzuviel drauf eingebildet das macht sie bei vielen Leuten weil ihr halt auch schnell kalt wird. Am vorletzten Tag hatte ich dann einen kleinen Rückfall und mir ging es nicht so toll aufgrund der Situation mit ihr. Sie hat mich dann getröstet und so weiter und nachdem sie mir zur Ablenkung von ihren 2 Beziehungen erzählt hat die sie bisher hatte haben wir dann in meinem Bett gelegen und uns umarmt und gekuschelt. Ich habe dann angefangen ihren Hals, Schultern und Gesicht zu küssen und sie hat nichts gemacht fand es sogar schön würde ich behaupten. Iwann habe ich mich dann getraut und sie geküsst. Sie hat den muss erwidert und sogar nach dem Kuss noch einen Kuss Selbst initiiert. Sie hat dann auch wieder bei mir in meinen armen geschlafen. Am nächsten Tag war alles in Ordnung. Sie hat am Anfang sogar noch Küsse auf den Mund zugelassen aber gesagt ich solle da nicht zu viel rein interpretieren oder mir zu viel Hoffnung machen (da hab ich mir schon gedacht was?!). Abends dann haben wir geredet Und sie meinte sie sei extrem verwirrt momentan weil sie aufgrubd der erfahrungen aus den anderen Beziehungen und des Studiums eigentlich glückliche Single sei. Der Kuss hat ihr trotzdem Spaß gemacht und sie findet ich kann gut küssen. Außerdem will sie nicht das sie mich verletzt (gerade weil ich jetzt erst eine schlimme Zeit hinter mir habe) nach 3 Stunden reden wären wir beide ziemlich ausgelaugt und sind schlagen gegangen. Als wir dann am nächsten Tag heim sind war alles normal und sie hat sich auch noch in den arm nehmen lassen und küsse auf Haare Nacken Schultern und Wange hingenommen jemand es sogar schön glaube ich. Dann kam mein nächster größerer Fehler: Beim Abschied habe ich ihr nochmal gesagt das sie drüber nachdenken soll es wenigstens zu versuchen mit mir. Das hat sie auch gemacht und seitdem gingen einige Nachrichten hin und her wegen dem Thema. Ich habe ihr gesagt wenn imsie Angst hat usw können wir es langsam angehen lassen und uns Zeit lassen. Wegen ihrem lerbstress müssen wir uns auch nicht täglich sehen oder ich komme einfach abends vorbei und massiere sie zur Entspannung helfe beim lernen oä und habe auch ansonsten viele logische Argumente gebracht (du fandest es doch auch schön, deine Angst können wir zusammen besiegen und andere weitaus ernsthaftere dinge) [Ich weiß sehr sehr dummer fehler...]. Ich habe ihr auch angeboten wir warten bis zu den nächsten Semesterferien damit sie Zeit zum Nachdenken hat und die Uni sie nicht mehr belastet. Momentaner stand ich lasse sie mit dem Thema in Ruhe um sie nicht zu bedrängen aber der letzte stand ist das sie momentan nicht weiß ob sie sich darauf einlassen kann aber die Idee nicht abgeschrieben hat. Sie brauche einfach etwas Zeit um sich klar zu werden was sie will. Wir gehen am Freitag zusammen feiern übrigens... Soviel zu meiner verfahrenen Situation. Mein Plan für freitag: Feiern gehen und einfach Spaß mit ihr haben und am Ende wenn ich sie heim fahre versuchen sie nochmal zu küssen und evtl sie vor die Entscheidung zu stellen weil ich so vermutlich nicht weitermachen kann und nur unsere Freundschaft zerstöre die mir sehr wichtig ist aufgrund ihrer Hilfe in meiner depressiven Phase... 6. Was schlagt ihr so vor bzw habt ihr Tipps oder Verbesserungsvorschläge?