Vandy

User
  • Inhalte

    40
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     183

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Vandy

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

90 Profilansichten
  1. Was ist mit eurer Wahrnehmung los? Ich mache hier kein Alarm und sie hat mich in den letzten Wochen höchstens 5 Minuten gekostet. Facebook ist aber immer noch ein Kommunikationsmittel was nötig ist.
  2. Ok krass.... jetzt hat sie sich nach der letzten kleinen Nachricht doch gemeldet und hat Zeit für mich Abends am Wochenende etwas "trinken" zu gehen. Geht doch... warum nicht gleich so? Was hätte es mir gebracht diese paar Sekunden nicht zu investieren...
  3. Irgendwie kommt die Kritik nicht an, weil nichts so stimmt wie ihr es sagt. Aber das ist ok. Habe alles so hingeschrieben wie ich es meine und gut ist.
  4. Was mir hier alles vorgeworfen wird. Mein Mindset ist schon gut und persönlich bin ich nicht unterentwickelt und ich bin auch nicht needy. Ich wiederhole mich nochmal, aber ea war ein Test und mir war danach, egal wie es für Außenstehende wirkt. Innerlich habe ich nie an diese Frau gedacht. Man kann auch mal glauben statt zu hinterfragen. Ich schreibe jetzt einfach "ficken?" nur um euch zu zeigen, dass es mich nicht juckt. Einfach so weil ich bock darauf habe 🙂
  5. Ein Tipp mit was man sie reizen kann damit sie ihren Arsch bewegt wäre hilfreicher gewesen, was auch gefragt war anstatt hier Dinge zu Interpretieren, die nicht stimmen. Das heißt aber nicht, dass die ganze Zeit daran denke. Höchstens eben die paar Sekunden beim Nachrichten eintippen. Man man man...
  6. Also langsam nervt es echt... ich wusste zu jeder Zeit was ich nicht tun darf und soll, habe es aber trotzdem gemacht um zu sehen was passieren könnte. Und das berührt mich keines bisschen und bestimmt nicht in jeder Zeile meines Posts... Das ist wirklich albern. Da steckt nicht mal 1% Wahrheit drin. Habe es auch tausend Mal gesagt, aber ihr interpretiert da Sachen rein, die ich aber schon klargestellt habe... Manchmal muss man auch mal die Dinge so glauben wie sie da stehen. Wenn ich sage, es stimmt nicht, dann ist es so. Wie oft denn noch... Und ich darf und kann sie doch provozieren? Was habe ich dadurch für einen Nachteil?
  7. Oh Gott.... was geht denn hier ab? Ich bin erwachsen genug um dir zu sagen, dass keine einzelne Zeile von dir zutrifft. Keine Ahnung warum ihr überall Sachen interpretiert, wenn ich sage, dass es so nicht ist. Mein Gott... dann habe ich sie halt belohnt und wirkte needy. Ja und jetzt? In dem Moment wusste ich doch, dass man dies und andere Dinge nicht machen sollte, aber es war mir egal. Was juckt es mich? Wollte halt nur sehen ob etwas wirkt oder ein Tipp worauf sie anspringen könnte um mal die Reaktion zu testen ob es klappt. Ich habe bestimmt nicht 1 Monat über diese Person nachgedacht. Höchstens 1 Minuten für's Schreiben je 3x aufgewendet. Mehr nicht. Habe ich aber schon mehrmals gesagt. Wollte jetzt nur einen Tipp mit was man sie provozieren könnte um es zu testen. Weil nur Theorie ist mir langweilig und hat keinen Lerneffekt.
  8. Ich meinte das schon so wie ich es hingeschrieben habe... Habe mir da selbst nichts eingeredet oder die ganze Zeit an sie gedacht. Hab halt mal je 30 Sekunden pro Nachricht aufgewendet. Andere Frauen habe ich in der Zeit angesprochen und das auch tatsächlich statt zu schreiben. Hätte ja sein können das sie auf etwas reagiert und ich wäre schlauer 😄
  9. Hatte einfach keine Lust auf sie und war abgeturned und würde sie auch in Zukunft nicht daten wollen und eine Nacht muss auch nicht sein. Deshalb war es mir egal ob ich gegen viele Regeln breche. Wäre halt nur interessant zu wissen auf was sie anspringt. Klar, habe schon Frauen erlebt die sich Monate später einfach so gemeldet haben ohne ein hallo und direkt um einen Kaffee gebeten haben. Also sich nicht melden kann ich schon schaffen. In dem Fall war es mir gleichgültig.
  10. Man kann doch einsehen, dass kein Interesse da ist oder sie nur Aufmerksamkeit wollte und trotzdem oberflächlich Interesse zeigen um zu sehen was passiert. Man hat ja nichts zu verlieren, wenn man sowieso nichts will oder sie nicht so attraktiv findet.
  11. Denke, der Zeitrahmen wo ich gewartet habe das was kommt, war in Ordnung. Man muss ja auch mal als Mensch klare Grenzen setzen und der Frau andeuten, dass man nicht 3/4/ Wochen warten wird. Und das man das "zappeln" lassen falsch findet, es aber wenn es im Rahmen liegt o findet.
  12. Ich empfand mich nicht wirklich als needy. Habe 5 Tage gewartet ob was von ihr kommt und habe erst dann die 1. Nachricht verfasst, die völlig akzeptabel war. Und habe dann 1,5 Wochen später die nächste Nachricht geschickt um ein Gespräch aufzubauen. Bis dahin war alles ok. Die 3. Nachricht habe ich losgeschickt, weil ich abgeschlossen hatte und nur Klarheit im Raum schaffen wollte.
  13. Das musste ich gerade tatsächlich nachschlagen, weil ich mir solche Dinge nicht mehr merke. 1. Nachricht war bezogen auf ihren schicken Hut (bezogen auf ein Bild von ihr wegen ihrem Uni Abschluss) und was sie so macht in der Stadt, wo ich jetzt auch lebe. 2. Nachricht war was sie so am Wochenende macht bei dem tollen Wetter. 3. Das ich sie gerne auf einen Kaffee und danach entspannt auf ein Eis mit Spaziergang am See einladen möchte.
  14. Seit einer Anfrage bei Facebook habe ich eine HB6 in der Kontaktliste. Kennen tun wir uns aus der Schulzeit und sie hatte über die Jahre mehrere gescheiterte Beziehungen wie ich oft mitgekriegt habe. Hatten jetzt knapp 4 Jahre lang kein Kontakt. Weder online noch offline. Habe ihr, da sie die Anfrage geschickt hat, so nach 5 Tagen geschrieben, aber sie hat es erst 1 Woche später gelesen gehabt, obwohl sie online war. Dann nach 1,5 Wochen ein neuer harmloser Versuch. Sie hatte es dieses Mal sofort gelesen gehabt und wieder nicht geantwortet. Paar Wochen später ein direkter Aufhänger um sie zum flirten zu bringen, aber wieder keine Reaktion. Löschen tut sie mich auch nicht. Ich lasse es so stehen wie es ist und sie ist komplett im Hintergrund. Während ich mich aber weiterhin um andere Frauen kümmere, würde ich gerne wissen, ob euch noch etwas konkretes einfällt was ich machen könnte? Es würde mich interessieren auf was sie reagieren könnte und würde, weil ich neugierig bin. Irgendetwas triggered sie doch bestimmt. Wir alle wissen, keiner, vor allem eine Frau, schickt eine Anfrage oder Nachricht ohne Grund und dann noch jemanden von früher mit dem sie sowieso nie richtigen Kontakt hatte. Würde sie gerne mal an die Angel kriegen um zu wissen wie sie tickt und was sie sich dabei gedacht hat 🙂
  15. Dann habe ich ja bisher einiges richtig gemacht und das würde erklären, warum ich früher- vor meiner Isolation- so viele "normale" Freundinnen hatte ohne das ich was tun musste und die immer von selbst ankamen. Menschen drum herum fragten mich dann immer, ob wir zusammen sind oder ob ich die Zeichen nicht sehe. Musste dann immer enttäuscht sagen: " sind alle vergeben." Ich verstehe aber jetzt, dass vielleicht Aussehen nur ein kleines Hindernis war, womit die Frauen haderten, sondern das ich selbst limiting belief betrieb. Und ich war nicht offensiv und kapselte mich ab. Und irgendwann suchte ich Ausreden und ärgerte mich das im Vergleich zu mir dumme Kerle eine abbekommen und ich nicht. Klar, wenn die hohl in der Birne sind können sie eine gute Übergangslösung für die Frau darstellen, weil sie unkompliziert und leicht formbar und manipulierbar sind, denke ich. Die Frau will ja letztendlich ihren Mann wie einen Pokal hochhalten, weil sie glaube ich ständig unbewusst sich ständig im Wettbewerb mit ihrem Umfeld fühlt oder diesen Wettbewerb anzettelt und imitiert. Da braucht es entweder einen richtigen Mann, der ein Mann ist oder wenn eben keine ausgeglichene Person zu finden ist, wird einer genommen der gerade gut zu gebrauchen ist. Auch habe ich endlich eingesehen, dass man bei vielen Frauen in der Zukunft landen kann, wenn man seinen Mann steht und bestimmend, aber höflich bleibt und seine Chance nutzt, wenn sie wieder single ist. Sollen sie doch alle einem hinterherlaufen und wenn sie nett sind, kommt man ihnen entgegen und man gibt und nimmt mit gegenseitigem Respekt und wenn man zufällig ein Gleichgewicht findet ist man zusammen und steht dahinter und zu dieser Person, weil sie einem gut tut.