Storge

Rookie
  • Inhalte

    9
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     47

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Storge

  • Rang
    Neuling
  • Geburtstag 28.04.2002

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Innsbruck

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Ja

Letzte Besucher des Profils

57 Profilansichten
  1. Hahahaha, also sorry aber dieser Thread ist wirklich sehr unterhaltsam. Viel Glück @Albatraoz
  2. Ist nicht leicht da eine Lösung zu suchen, allerdings guter Tipp werde ich versuchen umzusetzen. Danke Leute für eure Hilfe, ich halte euch auf dem laufendem. Sonst jemand noch Anmerkungen, Tipps, Vorschläge, Beschwerden? Freue mich auf jede Antowort.
  3. Ja z.B. die Parties, zu denen muss ich ja auch erst eingeladen werden. Herkunftsmäßig aus Balkan, wohne in Innsbruck und bin auch in Innsbruck geboren, wie kommst du auf Linz? Hmmm, ich denke weil ich keinen habe mit dem ich wirklich was machen kann. Danke, heißt für mich aber nicht dass ich jetzt ruhen kann, ich starte schon. Danke für die Tipps, werde ich aufjedenfall anfangen umzusetzten, hast du eine Art wie ich Anfangen kann meinen Social Circle aufzubauen? 🙂 Teilweise hast du recht, ich kenne ja im Prinzip nicht so wenige Leute, jedoch interagiert keine der Leute die ich kenne mit mir, sondern es sind nur "Weite Bekannte", die man grüßt wenn man sie mal trifft, mehr auch nicht.
  4. Ich weiß was du meinst, bei mir ist nun aber das Problem dass ich keinen wirklich habe mit dem ich zu diesen Veranstaltungen gehen kann um überhaupt anzufangen neue Leute kennenzulernen. Das ist eben mein Hauptproblem, ich werde gefühlt nie zu etwas eingeladen und deswegen kann ich keinen Erstkontakt knüpfen. WIe gehe ich jetzt in meiner Situation am besten vor?
  5. Erstmal Danke für dein Feedback, ich bin sehr motiviert durchzustarten und mich zu verbessern 😉 Naja, etwas erleben, nicht nur den ganzen Tag alleine hinter dem PC verbringen. Mit coolen Typen abzuhängen, endlich was mit einer "Frau" (wenn man die U18 Weiber so nennen kann) zu haben. Das Hauptproblem für mich ist, wo und wie soll ich anfangen. Mein Social Circle ist sehr klein und ich habe eigentlich keinen mit dem ich wirklich gerne was machen würde. Was ist der erste Step. Grüße.
  6. @Albatraoz Ich habe gerade alles gelesen, übelst amüsant dein Tagebuch, grüße.
  7. Vormerkung: Sollte dieser Post hier nicht reinpassen, einfach verschieben, ist mein erster Post und weiß nicht wo ich den genau Kategorisieren soll. 🙂 _______________________________ Ich werde hier regelmäßig (einmal pro Monat) Updates schreiben, wie es mir derzeitig geht. _______________________________ 2002 - wurde ich geboren 2019 - bin ich 17 Jahre alt und hinterfrage mich an diesem Sonntag, was ich eigentlich mein Leben lang gemacht habe? Wo sind diese 17 Jahre Leben verschwunden? Was habe ich erlebt? Wie geht es weiter? Ich stehe nun an einem Punkt, wo ich übertrieben unzufrieden mit mir selbst bin. Im Prinzip geht es mir gut, lebe in einer finanziell okay aufgestellten Familie, besuche die renommierteste und größte Schule Oberösterreichs, aber das war es dann auch. Seit meiner Kindheit verliere ich mich regelmäßig in Computerspielen und Social Media. Das traurige dabei ist vor allem der Fakt, dass ich nie wirklich richtig Freunde hatte, mit denen ich was gemacht habe oder ähnliches. Ich zocke im Prinzip nur aus dem Grund weil ich nichts besseres zu tun habe bzw. weil mir langweilig ist. Ich hatte nie wirklich eine Freundin oder Beziehungen allgemein und bin Jungfrau. Für mich gibt es die letzten 5 Jahre nur zwei Aufenthaltsorte, nämlich mein Zuhause und die Schule. Körperlich bin ich einfach ein untrainierter durchschnittlicher 185cm bei 80kg Typ. Schulisch gesehen bin ich auch der Durchschnitt. Ich kenne nicht viele Leute, keinen richtig gut, und habe privat außerhalb der Schule bis auf Zocken nicht viel mit ihnen zu tun. Und dieser Durchschnitt und die Mittelmäßigkeit die ich hier die ganze Zeit versuche zu beschreiben, geht mir nun endgültig auf den Sack. Im Prinzip bin ich auch keine introvertiere Person, ich kann offen mit Leuten reden. Auch mit dem weiblichen Geschlecht. Allerdings kam eben mein Leben lang bisher nichts zustande, eben weil ich mich nur zuhause aufhalte. Habe dadurch im Prinzip ziemlich viel verpasst die letzten 5 Jahre (denke ich zumindest). Ich habe große Ziele für die Zukunft wie alle anderen auch. Ich möchte in zwei Jahren an einer renommierten Universität studieren und das geht sich mit den derzeitigen Schulischen Leistungen auf keinem Fall aus. Außerdem will ich endlich LEBEN und das wahre Leben außerhalb kennenlernen, außerhalb von Zuhause, außerhalb meiner dauerhaft aufgesetzten künstlichen Comfort-Zone. Nun hier paar Facts: Ich war bis jetzt nur zweimal auf einer Party Ich trinke nur sehr selten Alkohol, mit wem auch? Ich rauche nicht _______________________________ Jetzt der Plan, was ich vorerst vorhabe. Ich will nun langsam Anfangen mein Leben zu verbessern, da gibt es für mich im Prinzip zwei Teile, den "Leistungsteil" und den "Sozialteil" Unter Leistungsteil verstehe ich alles wie: Schule, Fitness, Bildung in allgemeinem usw. Unter Sozialteil verstehe ich folgendes: Zwischenmenschliche Beziehungen, Frauen und eben diesen Teil der mich zurzeit am meisten Stört, dass ich keine Freunde bzw. Kontakte habe weder zum männlichen, noch zum weiblichen Geschlecht. Leistungsteil: Habe ich mir nun eine Liste mit Gewohnheiten die ich in 2020 implementieren will, ich starte jetzt damit und füge alle 60 Tage eine neue Gewohnheit hinzu. Ich starte mit jeden Tag LESEN Sozialteil: Hier brauche ich dringend Hilfe, was sind eure Tipps, was kann ich tun. Bitte hilft mir, hier bin ich zum Teil verzweifelt. :D _______________________________ Sorry für alle Rechtsschreib- und Grammatikfehler, ist mein erster Post, hoffe man kann es halbwegs lesen und danke im Voraus für alle Tipps die kommen, bin gespannt.