elodin

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     23

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über elodin

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

96 Profilansichten
  1. Naja, die Satire beginnt halt dann, wenn die romantischen und treuen Männer auch noch schüchtern sind und Frauen vor allem mit PUA-Typen zu tun haben. Im Grunde sind die Frauen selber schuld - wenn sie schon Feministen sind, könnte man meinen, sollten sie sich auch "anständige" Männer suchen, aber genau das tun sie nicht... zumindest nicht bis sie einen Versorger brauchen lol Anyway, danke für eure Kommentare - die Kritik tut gut
  2. Danke für die Antworten, ihr habt sicher recht - ich bin da etwas zu festgefahren. Fällt natürlich nicht ganz einfach, aber muss von dem Mindset weg, gibt auch tatsächlich einige andere Optionen - aber eben nicht die eine... oneitis haha Aber ja, werde mich da mal etwas umtun Haben Frauen in eurer Erfahrung eigentlich für gewöhnlich ein Problem damit, wenn man mit anderen Frauen was macht oder haltet ihr das geheim? So wie das hier im Forum kommuniziert wird, soll man ja möglichst unabhängig und voll mit Alternativen erscheinen. Heißt das aber auch, dass man das dann wirklich kommuniziert? Ich spreche wohlgemerkt von Frauen an denen man mittelfristig Interesse hat, wie in meinem Fall - ist es da nicht wahrscheinlich, dass sie proaktiv Untreue wittert und abhaut (wenn sie ebenfalls Interesse an mir hat)? Wohlgemerkt, ich spreche nicht von ONS, da kümmert das niemanden und ist eher proof of value. Als Benchmark schau ich mir dabei an wie ich reagieren würde - und mir ist absolut nicht klar, ob es mich motivieren würde, wenn sie jetzt mit anderen Männern was hätte (und ich das wüsste). Dabei ist mir klar, dass sie mich nicht betrügen würde, weil wir ja in keiner Beziehung sind. Also, motiviert Wettbewerb oder eher nicht? Oder ist das halt Kollateralschaden und es geht einfach nur darum andere Frauen kennenzulernen, selbst wenn das ursprüngliche Ziel darunter leiden würde? Viele Grüße!
  3. Hi, bin neu hier und brauche mal eine neue Perspektive auf meine Situation und gerne auch generellen Rat wie man hier (nicht) vorgehen soll. Alter ich: 20 Alter Mädchen: 19 Ich studiere im Ausland. Ich habe in meinen Weihnachtsferien (in Deutschland) ein Mädchen kennengelernt, wir hatten einigen Spaß, sie ist wirklich unglaublich und tolle connection, kam aber nur zum KC. Wir haben nicht über Beziehung gesprochen aber von meiner Seite war der Wunsch da, Kontakt aufrechtzuerhalten und sie hat da gut mitgespielt bisher. Dabei habe ich mich aber glaube ich etwas dämlich angestellt. Ich kann sie natürlich nur in meinen Semesterferien sehen bzw. wenn sie mich besuchen würde, was sie bisher nicht gemacht hat und was ich auch verstehen kann, da sie selbst ziemlich beschäftigt ist. Jedenfalls dachte ich mir, Whatsapp-Nachrichten sind ja ganz nett, aber da geht Interesse sehr schnell verloren + Telefonate (wir hatten einige) werden auch irgendwann langweilig. Also hab ich ihr früh einen Brief geschrieben und inzwischen haben wir also beide schon jeweils drei Briefe ausgetauscht (und viel zu viele Textnachrichten). Jetzt sind diese Textnachrichten und Briefe aber nicht wirklich flirtig formuliert, sondern wir schildern eher Alltag bzw. wir schreiben über abstrakte Themen - und ich weiß nicht wie ich ihr jetzt plötzlich eine Art Liebesbrief schreiben sollte, zumal sie das ja auch nicht macht... der Bruch wäre ja schon ziemlich krass, wenn ich jetzt ihre Schönheit oder was auch immer preisen würde - mal ganz abgesehen davon, dass das Gefahr läuft, sehr klischeehaft rüberzukommen. Ich möchte aber nicht weiter belanglose Briefe und Nachrichten hin und her schicken. Was meint ihr? Das nächste Mal sehe ich sie zu Ostern und dann im Sommer (wenn das Ganze so lang hält). Wie würdet ihr da vorgehen, wenn ich sie wiedersehe? Immerhin, haben wir ja beide ziemlich viel invest gezeigt... Außerdem, sollte ich bei ihr das Gefühl erzeugen, dass ich viele Alternativen habe (weil mir kommt es so vor, als ob das etwas in Frage steht, wenn ich mich auf eine Fernbeziehung oder whatever mit ihr einlasse, anstatt mir hier jemanden zu suchen). Wenn ja, wie mache ich das genau bzw. sollte ich mich mit anderen Frauen auch tatsächlich treffen (und das kommunizieren), oder erzeugt das dann Eifersucht bzw. das Gefühl betrogen zu werden und dann Ablehnung und Desinteresse? Sollte ich meine Kommunikation mit ihr reduzieren? Tendenziell habe ich das Gefühl, dass wir ohnehin schon weniger auf WA schreiben. Ich achte da normal wenig darauf, aber mir fällt außerdem auf, dass ich fast immer schneller antworte als sie - ist das ein Problem oder ist das kindisch? Vielen Dank für Kommentare und Ratschläge!