urlaubfatal

Member
  • Inhalte

    120
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     584

Ansehen in der Community

48 Neutral

Über urlaubfatal

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

341 Profilansichten
  1. so hätte ich das nicht gedacht - allerdings kann ich deine gedankenschritte nachvollziehen.
  2. doch wie @samtschnute erwähnt hat. allerdings akzeptiert er es immer noch nicht und beschwert sich scheinbar überall.
  3. Ich bin mir nun sicher, dass wir lange zusammen bleiben und das es sich gut entwickelt. Wir waren im Urlaub und 24/7 zusammen und es hat so gepasst wie noch nie etwas in meinem Leben gepasst hat. Das wieder zuhause sein hat nur den Nachteil, dass wir unsere Beziehung immer noch geheim halten müssen (das betrifft im Prinzip vor allem sie). Je mehr Zeit vergeht desto sicherer sind wir uns. Irgendwann wird es auch nicht mehr geheim sein müssen.
  4. Es geht nicht um ein Drehbuch und ob so etwas gefällt oder nicht. Wir werden nie zugeben wie es wirklich passiert ist. Auch falls ihr Noch-Ehemann das 1000x behaupten wird - er wird dann eine Behauptung sein. Egal ob glaubwürdig oder nicht.
  5. Das weiß ich nicht. Bis Sommer oder Herbst. So das es genug Abstand gibt - die Fragen sind egal. Es geht um die Antworten. Offiziell muss es so sein, dass wir uns erst nach unseren Trennungen näher gekommen sind.
  6. Die Zukunft wird hoffentlich einigermaßen zu bewältigen sein. Ich habe es in der ganzen Sache am einfachsten. Ich habe mich getrennt und meine Ex-Freundin legt absolut keinen Wert auf Kontakt zu mir und ich kann mir kaum vorstellen, dass sie das in der Zukunft tun wird. Ich muss daher auch niemanden anlügen. Für meine Freundin ist das schon eine richtige Gratwanderung. Die beiden sind ja doch in Kontakt und daher muss sie auch lügen und irgendwann wird sie weiter lügen müssen, dass wir uns näher gekommen sind, usw. Sie sagt, dass sie das schaffen wird und es am besten so ist - egal wie schlecht sich sich in diesen Momenten fühlt. Ich hoffe, dass das auch so ist. Dazu kommt die Tatsache, dass ihr noch-Ehemann alles tun wird um ihr das Leben schwer zu machen (Scheidung rauszögergn), etc. Für mich ist sie auf jeden Fall der Jackpot. Und sie sagt das von mir auch. Daher können wir das auch alles durchstehen. Ich zweifle im Moment nicht daran.
  7. Die "Dame" wird auch in ein paar Jahren noch zu mir passen. Sie ist meine bzw. eine absolute Traumfrau. Ich denke sie sieht es auch so und ich hofe, dass sie es auch in Zukunft so sieht.
  8. Ja so sehen wir das auch beide. Jetzt müssen wir einmal zur Ruhe kommen und es darf auch nichts rauskommen.
  9. Sie hat eine klare Meinung dazu und will noch Kinder. Das war aber nur im Allgemeinen besprochen - nicht das noch der Eindruck ensteht wir wollen jetzt Kinder.
  10. Wir haben zumindest das Thema Kind(er) schon besprochen. Öfters und unbeschwerter wie in den letzten Jahren mit meiner Ex-Freundin. Auch das ist für mich eine Bestätigung den richtigen Weg gegangen sein.
  11. Danke dir. Ich habe den Eindruck, dass hier die Tendenz besteht die negativen Wege "vorauszusagen". Ich weiss nicht wie unser Weg endet. Trotzdem bin ich positiv eingestellt. Es ist krass, dass es die Schwester meiner Ex Freundin ist. Aber nur aus diesem Grund ist es nicht krass und nur aus diesem Grund wollte ich dem nicht von vornherein die Chance nehmen.
  12. Sorry aber mit dieser negativen Hobbypsychologie kann ich nichts anfangen.
  13. Verbockt hätten wir es mit der Wahrheit. Ich bin sehr guter Dinge, dass die neue Beziehung so bleibt wie sie ist - sehr gut.
  14. Todesangst habe ich keine. Ich glaube nicht, dass ich im Falle einer Begegnung Angst hätte. Angenehm wäre es halt nicht gerade. Ich habe eine Wohnung ab April. Allerdings nix fixes sondern nur für 6 Monate. Aber das passt gut und dann kann ich was vernünftiges suchen.
  15. Wir werden es so lange wie möglich geheim halten. Es kann uns später keiner Vorwürfe machen falls wir irgendwann zusammen kommen. Auch falls es dann unglaubwürdig ist - Sicherheit werden sie keine haben. Im Moment hat ja das geheim halten auch was.