henno

User
  • Inhalte

    28
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über henno

  • Rang
    Neuling

Kontakt Methoden

  • ICQ
    304642457

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male

Letzte Besucher des Profils

1.035 Profilansichten
  1. henno

    Auf ins Jahr 2008

    Das zerbrochene Glas Es ist schon erstaunlich zu beobachten, wie unterschiedlich die Menschen mit dem Schicksal umgehen und wahrscheinlich ist es auch dieser Glaube, der den einem mehr, den anderen weniger gut durchs Leben bringt. Ich finde wir sind alle Gläser. In diesen Gläsern tragen wir unsere Hoffnungen, unsere Wünsche, unsere Träume. Manchmal rüttelt das Schicksal an dem Gefäß und wir müssen es festhalten. Manchmal schlägt das Schicksal nach dem Gefäß und wir müssen es beschützen und dafür kämpfen und ganz selten, zeigt uns das Leben, wie zerbrechlich wir sind und lässt unser Gefäß zerbersten. Der klirrende Schrei des Glases betäubt alle Wünsche, alle Hoffnungen, alle Träume und kehrt die Stille ein, liegen nur noch funkelnde Scherben am Boden. So scharf das man gar nicht weiß, wie man sie anfassen soll. Die Zeit der Trauer beginnt. Die Zeit des Schmerzes. Die Zeit des Verlustes, die uns mit dem innersten verbindet und uns zeigt, dass man nicht alles im Leben teilen kann. Die vielen Tränen, lassen die scharfen Kanten, nach und nach, ihre schärfe verlieren. Unsere Finger betasten, immer und immer wieder diese Stücke, bis sie ihre Gefährlichkeit, ihre Verletzbarkeit für uns verloren haben. Wir fangen an, Scherbe für Scherbe aufzusammeln und kleben sie mit neuen Lebensmut und –willen zusammen. Bis ein neues Glas vor uns steht, indem wieder unsere Wünsche, Hoffnungen und Träume einen Platz haben. Brüder, egal wo ihr gerade steht, lasst uns in diesem Sinne mit vollen Gläsern auf das neue Jahr 2008 anstoßen. Mögen all eure Wünsche, Hoffnungen und Träume einen Platz finden. Cu Henno
  2. Hier schau dir mal das Buch an. Für den Anfang ist es bestimmt hilfreich für dich:Buch
  3. Hi, Dr. Evil Ich glaube du brauchst noch etwas Selbstcourage, was will ich damit sagen Schäme dich nicht, bleib locker, versuche deiner Intuition als Mann zu folgen. Eskaliere erstmal wenn du das Gefühl hast, eigentlich eskalieren zu wollen. Ich glaube denn ersten Schritt den du wirklich machen solltest, ist dich als Mann annehmen ein positives noch besser ein liebendes Gefühl zu dir und deinen Brüdern entwickeln. Es geht hier um ein Gleichgewicht und ich habe so das Gefühl das du Frauen für wertvoller hältst als dich. Wenn das so ist frage dich, Warum ? Wenn das nicht so ist. Frage dich warum du sie gleich als Engel beschreibst usw. Du musst dir viele Fragen beantworten. Willst du ihr näher kommen oder Willst du sie durch die Kissen jagen, schwitzen, stöhnen und im gemeinschaftlichen Höhepunkt mit ihr ein Stückchen sterben. Ich glaube deine Mann sein liegt in Ketten, also sprenge diese Ketten befreie dich, das kannst nur du, da kann dir keiner bei helfen. MFG Henno
  4. @Henno Hätte mich schon mal interessiert.
  5. Na ja fangen wir mal ein theoretisches Gedankenspiel an. Stell dir vor, du besitzt ein Amulett, was dir die Kampfsportlichen Fähigkeiten von Bruce Lee gibt. Wie hättest du dann gehandelt? Klar, anderes! Du hattest kein Frame Problem sondern ein Sanktionsproblem. Und komm, wenn wir mal ehrlich sind, was war das für ein komischer Frame. Hast du dich respektvoll behandelt gefühlt? Es gibt leider Situationen da muss man körperlich Antworten, sonst dreht sich die Gewaltspirale immer weiter und es wird immer schlimmer. Und genau das ist passiert. Ich meine du hast jetzt diese Aggressivität in dir, die du nicht raus gelassen hast. Was machst du mit dieser Energie in dir? Ich meine uns wird allen eingeredet es muss keine Gewalt geben aber selbst der Staat der uns das erzählt handelt so.
  6. Crip, du kennst die Regeln hier. Also kennst auch du die Antworten. Was sagst du jemandem der zu dir sagt: Hey, Crip ich kann das Mädel da drüben nicht ansprechen. Genau, scheiß drauf, mach es trotzdem und du wirst sehen es wird funktionieren. Das war’s eigentlich ganz einfach und doch so verdammt schwer, zumindest beim ersten Mal. Also such dir doch nee Aufgabe suche dir nette Vans oder sonst etwas was du mit deiner Arbeitskleidung kombinieren kannst. Oder schnapp dir dein Skateboard und dein Anzug und fahre in deiner Freizeit damit rum. Mit anderen Worten: STÜCKWEISE KONFRONTATION Es wird dir bestimmt helfen deine zwei Dinge zu integrieren und wer weiß, vielleicht wirst du Skateboardhersteller. Ich wünsche dir viel Erfolg und es würde mich echt mal interessieren was diesbezüglich in deinem Leben so passiert. Cu Henno
  7. henno

    frame halten!

    Zauberer verraten ihre Tricks nicht und Verführer erst recht nicht. Ich kenne das selbst aus guter Erfahrung man ist so begeistert von diesem neuen Wissen das man es jedem unter die Nase reiben muss. Ob nun besoffen an der Bar oder „extrem erfahren“ bei irgendwelchen pseudo- Beziehungsgesprächen. Unterm Strich machst du damit mehr kaputt und eigentlich ging es mir immer nur darum mein kleines Ego bestätigt zu wissen. Okay was also tun in so einer Situation wenn Frau mit so etwas anfängt. Schweigen, lächeln Thema wechseln. Wir Männer reden nicht, wir handeln. Zu deinem Dominanz- Ding. In der beschrieben Situation find ich dich nicht so besonders dominant und du hast dir sagen lassen was du tun und lassen sollst. Es sah vielleicht dominant aus von außen betrachtet, aber hast du wirklich das getan was du wolltest? Wo hast du die Führung an diesem Abend übernommen und wenn sie dich so stresst dann ist das ein ziemlich eindeutiges Zeichen, dass sie extrem unbefriedigt ist und sie unbedingt deine Hilfe braucht mit dieser ganzen Energie im Körper kommt sie einfach nicht mehr klar. Also pack sie dir Zart bis Hart und sei ein dominant charmanter Gentleman und erlöse sie.
  8. Was soll der quatsch, warum lässt du dich auf so eine Frau ein? Es ist dein Körper, deine Entscheidung, ob du rauchst oder nicht. Unterm strich tue das wonach dir ist und lass sie dann auch frei entscheiden. Es sind hier sehr wenige Informationen aber ich halte diese Frau für dich noch ungesünder als die Zigaretten die du rauchst. Es gibt Frauen die nicht mit so starken Männern umgehen können und sofort das weite suchen. Wenn das der Fall ist hast du nicht wirklich viel verloren und deine Integrität zu dir gewonnen ( behalten) was weit aus wichtiger ist. Bleib authentisch.
  9. Der entscheidende Punkt ist der, dass man sich selbst mehr glaubt, als allen anderen Menschen. Wenn du glaubst, du bist ein Arschloch oder Vollidiot, oder was auch immer, dann suchst du nach Bestätigung in deiner Wahrnehmung. Jeder kann nur sich selbst helfen und die nötige Energie aufwenden die für die Veränderung notwendig ist. Zu dem Alpha, warum sollte ein Mann der sich liebt eine Frau lieben die sich selbst nicht liebt Es gibt so viele Punkte die dann einfach nicht mehr zusammen passen. Er sagt zu ihr: Du siehst hübsch aus mit der Creme! Sie (LSE): ach, quatsch ich bin doch total fett/ oder noch schlimmer: hör auf (verzweifelnd) Sie (HSE): danke/ oder sie lächelt einfach nur/ Also warum mit einer Frau zusammen sein die nicht wirklich mit einen zusammen sein kann. Aber jetzt eine Frage von mir? Warum möchtest du das wissen?
  10. Was ist dir den wichtig, damit du einen Menschen vertrauen kannst? Aus meiner Perspektive spielt sie gerade mit dir und du nicht ihr. Und ganz entscheidend, ich glaube nicht, dass sie dich so attraktiv findet wie du glaubst. Sie hatte die Chance sich dir hinzugeben und sie hat es nicht getan. Du solltest mehr die Führung in der Beziehung übernehmen und mutiger sein. Zum Beispiel: Fragst du nicht ob sie am Samstag schon was vor hat, sondern du lädst sie ein mit dir einen Spaziergang durch’n Wald zu machen. Und entweder sie sagt ja oder nein egal du kannst mit beiden umgehen. Bei ja schiebst du gleich einen Treffpunkt hinterher nett und charmant. z.B. schön, sei um 18 Uhr am (Treffpunkt), ich hol dich da ab. Dann lässt du das Gespräch zügig ausklingen. Bei Nein: Hast du eine Plan B, der dir mindestens genau soviel Spaß macht. Versuche ihn nicht unbedingt zu erwähnen aber denk an ihn. Danach wechselst du das Thema und beendest das Telefonat nach diesem.
  11. Hey, Fastlane, super, dass Du so schnell geantwortet hast! Nun, sie hat ihm angeblich drei Stunden lang ziemlich gewalttätig einen geblasen - dass da kleinere Verletzungen (Haarrisse) entstehen, ist wohl sehr wahrscheinlich. Aber da gibt es noch etwas: er hat die alte ca. eine Stunde lang übelst gefaustet. Mal angenommen, DA gäbe es ebenfalls kleinere Verletzungen an der Hand - wie sähe es hier aus? Schließlich ist das da unten kein Speichel...
  12. Hi, ich bräuchte Infos zu übertragbaren Krankheiten beim ORALSEX. Im Klartext - ein Kumpel hat letzteres ein HB verführt. Sie hat ihm einen geblasen, ohne kondom. Als er sich darüber wunderte, wie gut sie es macht, sagte sie, dass sie eine Prostituierte ist. Und scheinbar keine von den ganz sicherheitsbewußten. Kennt jemand hier Statistiken oder überhaupt Näheres über Ansteckung beim Blasen? Inwiefern ist das möglich bzw. wahrscheinich? Ich denke da an HIV/AIDS sowie Hepatitis, alle anderen Krankheiten kann man locker heilen.
  13. Warum jetzt gerade? Weil du dich bis zu dieser Grenze vorgewagt hast und du jetzt sie deutlicher spürst. Früher war sie diffus in der ferne und nur selten lichtete sich der Nebel. In den letzten Monaten, bist du auf sie zugegangen und dein Ziel steht hinter dieser Grenze, deswegen nimmst du sie jetzt so deutlich war. Mit anderen Worten, es ist JETZT die Zeit gekommen, sie zu überwinden bzw. sich ihr zu stellen. Also bleib bei denn wichtigen Fragen, nicht warum jetzt gerade, sondern wie überwinde ich diese Grenze, was hindert mich wirklich daran. Aus diesem Grund habe ich dir The Work/ Sedona- Methode vorgeschlagen, es ist eine Frage Technik, die dir hilft die richtigen fragen zu stellen und an den Kern deiner Probleme zu kommen. Sedona- Methode http://www.the-work-im-knast.de/The_Work-Sedona.htm The Work http://www.moritzboerner.de Es gibt auch ein kleines Buch, wo beide Methoden vorgestellt werden. ISBN 3-89749-513-9 Wenn du erstmal erkannt hast was wirklich dahinter steht, kannst du überlegen wie du damit umgehst. Es kann sein, dass du einfach springen musst, allerdings gibt es auch noch andere Techniken die tiefer wirken wie z.B. NLP oder EFT usw. Schaffe dir Klarheit, danach ergeben sich die nächsten Schritte von alleine und wenn alles nicht hilft, hast du 5000 Brüder die dir helfen. Allerdings können sie dir nur helfen dein Schwert zu führen, kämpfen musst du alleine. Lebenstraum? Ja ich habe mich auf den Weg gemacht, Psychologie ist meine Leidenschaft die mich immer wieder aufstehen lässt und weiter machen lässt. Vielleicht hilft es dir, zu hören das ich auf diesem Weg auch einige male verloren habe und auch vom weg abgekommen bin aber ich bin halt immer wieder aufgestanden. Wie öde wäre ein Leben mit Ziele die immer sofort zu erreichen sind. Männer brauchen Ziele an denen sie sich abarbeiten können. In diesem Sinne, viel Spaß beim Schwitzen.
  14. Ich kenne diese Fragen und für mich standen viele Punkte dahinter. Eine nette Ausrede! Jede Kunst setzt eine gewisse Disziplin vor raus, ansonsten wird man in ihr max. ein Halbprofi, der immer sein Glück als verbündeten braucht. Wenn ich kein Bock zum sargen habe. Egal! Es ist wie beim Sport oder allen anderen Dingen mit dem man sich stark beschäftigt, es gibt ein Punkt der Sättigung und an diesem Punkt werden halt die Beine schwer. Wenn ich an so einem Punkt angekommen bin, schaue ich in mich hin, was gerade in mir los ist. Ich kann dir „The Work“ empfehlen oder die „Sedona- Methode“ um sich Klarheit zu schenken. Wenn du keine Klarheit besitzt, ist dein game sowieso Oberflächlich und alter, sie wird es herausfinden, dass verspreche ich dir. Du wirfst die Frage auf, wozu Frauen da sind. Nun gut, dass ist wohl ziemlich individuell. Aber hier mal ein paar Gedankenwöllkchen; die du mal durch dein Kopf ziehen lassen kannst. Vielleicht lösen sie sich ja auf und bringen den Samen in dir zum sprießen; auf dem weg zu einem, selbstverständlichen Mann. Fangen wir mit dem einfachsten an. Sex, Zärtlichkeit, Härtlichkeiten, Phantasien ausleben, nähe, teilen also im großen und ganzen, alles was sich auf der körperlichen Ebene abspielt, ist nicht zu verachten. Nun gut, zu faul zu einem aus dieser Reihe war ich noch nie, aber Angst hatte ich schon vor allem, aus dieser Reihe. Also ist es kein Bock oder ist es mehr Angst die sich tarnt als kein Bock haben? Kommen wir zur emotionalen Ebene. Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der tollste Mann im Land. Es gibt keinen besseren Spiegel als Frauen. Sie sind gnadenlos, aber sie werden es dir nie auf die Nase binden. Sie werden dich in die irre leiten, sie werden dich testen und wenn du versagst, werden sie einfach gehen. Ist das nicht wundervoll, nicht das Forum ist voll von Menschen, die wissen was wirkliche Männer sind. Nein! Die Club's, Straßen, Läden überall Frauen die dir nicht sagen können was Männer sind, sie können dir auch nicht zeigen wie Männer sich verhalten, aber eins wissen sie ganz genau, wenn sie einen richtigen Mann gefunden haben, lassen sie ihn nicht mehr so schnell los und das ist der Himmel auf Erden. Was ich damit sagen will, dass game ist noch lange nicht vorbei, nur weil du ihre Nummer hast oder weil du sie geküsst hast oder von mir aus, weil sie nach drei Stunden unbedingt mit dir schlafen will und das auch ziemlich sexy rüber bringt. Um ganz ehrlich zu sein, es ist nie zu Ende und es wird immer schwerer. Fazit: Frauen helfen dir dich als Mann zu entwickeln, nicht nur, aber auch. Deine Sehnsucht zeigt dir deinen persönlichen Mangel Mache Frauen nicht für deinen persönlichen Mangel verantwortlich, dafür sind sie wirklich nicht da. Ein kleines Bsp. aus meinem Leben, ich hab sehr lange Zeit nach einer Frau gesucht, die mich in den Arm nimmt, mich tröste. Die meine Wunden aus meiner Vergangenheit salbt und sie heilet durch ihre Liebe und Zärtlichkeit. Aber es hat nicht funktioniert. Ich war ein Faß ohne Boden und zudem wurde ich dadurch sehr abhängig. Ich habe begonnen meinen Schmerz selbst auszuleben und mir dabei die Zärtlichkeit und Liebe zu geben die meine Wunden brauchten um zu heilen. Das hat mich freier gemacht und zudem verlange ich jetzt nicht etwas von Frauen was sie mir nicht geben können. Die Zärtlichkeiten, die Gefühle sind jetzt ehrlich und auf sie bezogen und hat nichts mehr mit meinem dunklen Keller zu tun. Nun gut, hoffe es bringt dich ein Stück weiter auf deiner Reise, also trau dich in den Spiegle zu schauen, Bruder. Egal was du siehst es ist wundervoll und verdient deine Zuneigung, damit es wachsen kann Cu
  15. Was ich eigentlich von euch wissen wollte sind konkrete Erfahrungen die ihr mit eurer Männlichkeit gemacht habt. Was in Büchern steht kann man lesen vielleicht verstehen aber ich würde gerne wissen was euch als Mann fühlen lässt. Es geht mir in diesem Post darum, sich auszutauschen. Erfahrungen und Anregungen zu sammeln, die uns weiter helfen auf einer Gefühlsebene zu erkennen, was wir alle gemeinsam haben. Viele von uns haben die Erfahrung gemacht, dass sie einen Männlichen Kern besitzen aber ihn nicht ausleben, weil er in unserer Gesellschaft als überholt gilt. Durch PU entwickeln wir diesen Kern und tragen ihn mehr und mehr nach außen, allerdings lese ich häufig aus vielen Post’s doch eine gewisse Verunsicherung heraus. Ob dieses handeln und fühlen richtig ist oder es werden Routinen angewendet, die zwar männlich wirken, aber nicht von deiner inneren selbstverständlichen Männlichkeit gespeist werden. Somit bricht das Kartenhaus dann immer wieder zusammen. Ein kleines Erfahrungsbeispiel von mir: Trotz schmerz, schweiß ein wunderschöner Urlaub Ich bin mit dem Fahrrad von Wuppertal nach Berlin gefahren ungefähr auf halber strecke habe ich mich mit einem Freund getroffen und wir sind dann, das letzte Stück zusammen nach Berlin gefahren. Meine Erfahrungen mit mir allein auf dem ersten Teil der Strecke. Ich machte mich auf meine Reise allein auf mich gestellt. Es bereitet mir ein unglaubliches gutes Gefühl zu sehen wie ich nur durch meine Muskelkraft stück für stück weiter kam. Jeder Berg denn ich überwand, belohnte mich mit einer Abfahrt. Dieser kämpf am Berg mit mir selbst, nicht abzusteigen und weiter zu machen erfüllte mich mit einem Gefühl der Stärke. Ich wusste nie wo ich am Abend schlafen würde und es war häufig ein Abenteuer einen Campingplatz zu finden bevor es dunkel wurde. Abends angekommen spürte ich die Strapazen des Tages in meinem Körper, ich war müde aber doch zufrieden, ich hatte etwas erreicht und unglaublich viele Erfahrungen mitgenommen. Nachts alleine im Zelt zu schlafen, manchmal sogar im Wald bereitet mir Angst, es gibt so viele Geräusche die man nicht einordnen kann. Diese Angst zu spüren und sie auszuhalten und sich klar zu werden, dass man keinen Grund hat Angst zuhaben, fand ich eine sehr interessante Erfahrung. Am nächsten Morgen ging es weiter und irgendwann kam der Punkt wo die Einsamkeit einen bitteren Geschmack bekam. Diese Erfahrung nur auf sich und mit sich in beschäftigt zu sein ist manchmal hart aber du kommst an denn Kern oder zumindest ein stück näher an denn Kern deines Wesens. Was treibt dich in dieser Einsamkeit an, welche Gedanken entstehen in deine Kopf und vor allem wie gehst du damit um. Dann kam der Tag des Treffens mit meinem Freund. Der zweite Teil der Fahrt zu zweit. Ich holte meinen Bruder vom Bahnhof ab. Ich war unglaublich glücklich in zu sehen und freute mich auf den Abend am Feuer wo ich alle Geschichten loswerden konnte. Wir suchten uns einen netten Campingplatz, machten ein Feuer, aßen zusammen und unterhielten uns bis spät in die Nacht. Am nächsten morgen ging es ein wenig müder als sonst wieder los. Es hat Spaß gemacht sich gegenseitig zu puschen und die Anstrengungen gemeinsam zu durchleben. Plötzlich hörte ich ein knacken an meinem Hinterrad und blieb stehen. Es dauerte keine zwei Sekunden und mein Kumpel ging auch in die Eisen. Scheiße das sieht nach einer gebrochenen Speiche aus. Shit ist das, dass ende? ------------- Nein, wir ziehen das zusammen durch! Es ist dieses wunderbare Gefühl was entsteht, wenn zwei Männer für die gleiche Sache kämpfen. Mein Bruder machte sich auf den Weg. Ich war zur Handlungslosigkeit verdammt und beneidet ihn. Als er nach einer Stunde wieder kam, hatte er 5 neue Speichen in der Hand. Ganz ehrlich, ich liebe diesem Typen, ich fühle mich unglaublich verbunden mit ihm. In einem Wort; 100% Loyalität. Wir reparierten das Rad und hofften, dass es halten würde. Am nächsten Tag hatten wir eine Mordsstrecke vor uns und dieses Speichenproblem bereitet uns doch ein wenig sorge. Und so war es auch am nächsten Tag gingen noch zwei Speichen futsch, aber wir ließen uns nicht aufhalten, es ging weiter. Windschatten fahren auf der Landstraße und wirklich bis an die Belastungsgrenze, ABER wir kamen an! Total geil und auch irgendwie traurig das es jetzt vorbei ist. CU Henno