elchico80

User
  • Inhalte

    36
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über elchico80

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Frankfurt am Main

Letzte Besucher des Profils

951 Profilansichten
  1. Hi, ich kenne dein Problem. Ich war auch schon ganze 1,5 Jahre in LBJF, nachdem ich den gleichen Fehler gemacht hatte wie du. Gerade wenn es die beste Freundin ist, kommt man nur schwer davon los. Versuche sie nicht mehr so oft zu sehen (am besten wäre natürlich gar nicht mehr) Ich rate dir auch jetzt mit deinen Freunden loszuziehen und andere HBs kennenzulernen. Gleichzeitig solltest du dich hier ordentlich einlesen, danach sollte dir klar sein warum du sie nicht bekommen hast. Ich kann dir auch das Buch "Lob des Sexismus" als Beginnerlektüre empfehlen. Viel Erfolg!
  2. Ich bin da grad an einer HB dran mit der ich bereits einen FC hatte. Danach hatte ich Sie bereits zweimal (innerhalb von 2 Wochen) nach einem Date gefragt, aber jedes Mal hatte sie keine Zeit (Lust?). Ich will sie noch nicht nexten, frage mich aber wie ich weiterverfahren soll. Ich will vermeiden, dass ich needy wirke. Die Frage würde mich auch allgemein mal interessieren, nicht nur in diesem Fall. Für einige Tips bin ich dankbar. Gruß echico
  3. Hallo! Kurze Frage: Ich möchte gerne mit meiner Kollegin am WE etwas unternehmen. Gibt es eine Möglichkeit Sie auf eine bestimmte Weise zu fragen, damit es für Sie schwierig ist nein zu sagen? Ich weiss z.B. dass man bei einer Ja/Nein frage leicht mit dem Kopf nicken sollen, was es dann für den Gefragten unbewusst schwieriger macht nein zu sagen. Gibt es noch was anderes? Hintergrund: Ich hatte ein ONS mit ihr, habe mich aber danach total needy verhalten (weil ich eine LTR wollte) und damit einiges kaputt gemacht. Jetzt kommt sie langsam wieder auf mich zu... Da sie bald wegzieht, bleibt mir nicht mehr viel Zeit etwas bei ihr zu versuchen. Danke elchico
  4. Hi! Ich stehe seit mehreren Wochen auf meine neue süße Kollegin (23). Vor gut 2 Wochen hat sie mir gesagt, dass ihr Freund mit ihr schluss gemacht hat. Die Gelegenheit wollte ich nutzen und an Silvester hatte ich einen ONS mit ihr (leider ging der Sex von meiner Seite aus ziemlich in die Hose, ich wahr irgendwie zu aufgeregt oder so....). Jetzt scheint sie es irgendwie zu bereuen und ich wollte sie eigentlich heute abend treffen um mit ihr über die Sache zu reden. Sie hat das treffen kurzfristig abgesagt, weil sie dafür nicht in Stimmung ist. Am WE hätte sie auch keine Zeit (was ich aber nicht glaube). Sie hat mir morgen angeboten in der Mittagspause mit ihr zu reden. Eigentlich wollte ich Sie abends treffen und mit nach Hause nehmen, dort evtl. neu eskalieren, was besser ist als irgendwelches Gequatsche. Nun geht es aber wohl nicht anders, wenn ich ihr nicht sage, dass ich eigentlich mehr von ihr wollte, dann werde ich verückt... Es ist eben so, dass nach dem ONS die Oneitis stärker geworden ist... Wenn jemand einen Ratschlag hat, bin ich dankbar. achso: sie hängt übrigens noch sehr an ihrem Exfreund... danke elchico
  5. Frohes Neues Jahr erstmal! Also ich habe es tatsächlich geschafft sie zu verführen... Eigentlich war sie gestern gar nicht so gut drauf, da sie erst vor kurzem mit ihrem Freund Schluss gemacht hat. Im Club habe ich sie mal an die Hand genommen und leichtes KINO gemacht, aber so richtig bin ich nicht an sie ran gekommen. Meine Kollegen haben sich dann irgendwann verabschiedet und wir waren dann allein da. Allerdings wollte sie dann auch bald gehen, da habe ich dann gesagt "dann gehen wir zu mir und mixen uns noch einen Cocktail". Es hat mich dann schon etwas überrascht, dass sie wirklich ja gesagt hat. Wir haben dann einen Cocktail zusammen auf den Sofa getrunken und ich habe Sie dann etwas begrapscht. Sie hat gefragt was ich da mache (weiss nicht was ich geantwortet habe). Dann hat Sie noch sowas gesagt, dass wir doch Kollegen sind usw. Ich habe "egal" gesagt und in dem Moment ist sie auch schon über mich mit wilden Zungenküssen hergefallen. Dann hat Sie mir noch zu verstehen gegeben, dass dies ein ONS und wir nie darüber reden dürfen. Sie wollte es richtig hart, aber leider lief der Sex von meiner Seite aus gar nicht gut, da ich irgendwie ein mysteriöses Schlaffheitsproblem hatte. War sehr peinlich und ich weiss nicht obs am Alkohol lag oder ob es Kopfsache war. Ich hatte da immerhin die Frau im Bett die ich unbedingt wollte und ich hätte sie gegen keine andere austauschen wollen. Ich hatte dann am morgen nochmal Sex mit ihr, obwohl sie erst nicht wollte, aber habe sie dann doch rumgekriegt. Lief erst auch nicht besser und dann hat es doch noch irgendwie hingehauen, aber insgesamt war es eine schwache Performance von mir. Scheisse! Das Problem ist jetzt, dass ich ja eine LTR anstrebe, aber es nur ein eher schlechter ONS war. Kann ich da noch was retten? Was würdet ihr tun wenn ihr sie unbedingt wollt?
  6. Vielen Dank für die Antworten. Das sie eine Kollegin ist spielt für mich eigentlich keine so große Rolle. Sie wird auch nur noch einige Wochen in der Firma sein, was in jedem Fall gut ist. Ich will ebenfalls bald raus aus der Firma. Das mir die Lockerheit etwas fehlt gebe ich zu, aber so ist das eben wenn man die Oneitis hat. Ich kann es nicht einfach sein lassen. Ich finde generell sollte man immer alles versuchen und erst wenn man ganz sicher ist, dass nichts zu holen ist, dann kann man immer noch aufgeben.
  7. 1. Mein Alter : 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : wir sehen uns täglich an der Arbeit / mehrere private Treffen mit anderen Leuten/ 1 Abend mit ihr alleine verbracht 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): leichte Berührungen (Umarmungen, kurzes streicheln der Beine, ihre Hände mit meinen wärmen) 5. Beschreibung des Problems Sie ist eine Kollegin von mir die erst einige Monate in der Firma ist. Seit ich Sie vor einigen Wochen näher kennengelernt habe hat sich bei mir schnell eine leichtes Interesse eingestellt, dass sich in der letzten Wochen sehr verstärkt hat. Besonders als sie letzte Woche mit ihrem Freund schlussgemacht hat und ich natürlich meine große Chance gesehen habe. Ich befürchte nun aber schon im LBJF-Land zu sein. Trotzdem muss ich aber alles versuchen. Diese Woche waren sie ein anderer Kollege und ich nach der arbeit essen u. Cocktail trinken. Nachdem wir das Restaurant verlassen hatten, hat sich glücklicherweise der Kollege verabschiedet so das ich endlich mal mit ihr allein seien konnte. Ich habe Sie dann ohne große Mühe überredet noch mit mir in eine Cocktailbar zu gehen. Dort haben wir uns dann ganz gut unterhalten, einige Cocktails getrunken und ziemlich dicht auf einer Bank zusammen gesessen. Ich habe dann angefangen mit leichtem Kino (wie oben beschrieben), leider konnte ich mich nicht überwinden dieses intensivieren. Bei den Gesprächsthemen ging es von arbeit bis zu sexuelleren Themen. Ich wollte mit ihr noch in einen Club gehen um beim tanzen noch etwas mehr Kino machen zu können, aber da wegen der Ferien überall lange Schlangen waren wollte sie nicht. Ich hatte Sie dann noch bis zur S-Bahn gebracht und dort mit ihr gewartet auf die letzte Bahn gewartet. Zu diesem Zeitpunkt waren wir schon recht betrunken und hatten uns praktisch dauern berührt, umarmt, ich hab sie ein Stück getragen etc. Sie hatte mir versprochen am nächsten Tag mit ihr in einen Club zu gehen, aber daraus wurde nichts, da sie natürlich noch vom Vortag zu müde war. An der Arbeit hatten wir dann auch gar nicht mehr soviel gesprochen danach, wir haben auch einen unterschiedlichen Aufgabenbereich, wobei sie aber den ganzen Tag in meinem Blickfeld sitzt. Das verstärkt natürlich meine Oneitis. Das gute ist, dass sie Silvester mit mir zusammen feiern will (wahrscheinlich aber auch aus dem Grund mangelnder Alternativen, weil mit dem Freund Schluss ist und sie hier sonst nur wenige Leute kennt), ein Kollege u. seine Freundin werden auch mit dabei sein. 6. Frage/n Wie soll ich weiter vorgehen? Wir werden Silvester in einen Club gehen und dort erwarte ich in Angesicht ihrer hübschen Erscheinung jede Menge AMOGs- wie kann ich mich gegen die wehren? Ich würde gerne wieder mit den Kino weitermachen. Allerdings habe ich wie gesagt aber auch das Gefühl das ich schon im LBJF bin. Ich bin mir auch nicht hundertprozentig sich ob sie mitgekriegt hat dass ich auf sie stehe (sie müsste dann aber schon recht naiv sein). Jedenfalls muss ich alles versuchen, sonst komme ich über die Sache nicht hinweg... Ich würde mich über ein paar gute Ratschläge freuen. Danke elchico
  8. 1. Mein Alter : 28 2. Alter der Frau: 24 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : wir sehen uns täglich an der Arbeit / mehrere private Treffen mit anderen Leuten/ 1 Abend mit ihr alleine verbracht 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): leichte Berührungen (Umarmungen, kurzes streicheln der Beine, ihre Hände mit meinen wärmen) 5. Beschreibung des Problems Sie ist eine Kollegin von mir die erst einige Monate in der Firma ist. Seit ich Sie vor einigen Wochen näher kennengelernt habe hat sich bei mir schnell eine leichtes Interesse eingestellt, dass sich in der letzten Wochen sehr verstärkt hat. Besonders als sie letzte Woche mit ihrem Freund schlussgemacht hat und ich natürlich meine große Chance gesehen habe. Ich befürchte nun aber schon im LBJF-Land zu sein. Trotzdem muss ich aber alles versuchen. Diese Woche waren sie ein anderer Kollege und ich nach der arbeit essen u. Cocktail trinken. Nachdem wir das Restaurant verlassen hatten, hat sich glücklicherweise der Kollege verabschiedet so das ich endlich mal mit ihr allein seien konnte. Ich habe Sie dann ohne große Mühe überredet noch mit mir in eine Cocktailbar zu gehen. Dort haben wir uns dann ganz gut unterhalten, einige Cocktails getrunken und ziemlich dicht auf einer Bank zusammen gesessen. Ich habe dann angefangen mit leichtem Kino (wie oben beschrieben), leider konnte ich mich nicht überwinden dieses intensivieren. Bei den Gesprächsthemen ging es von arbeit bis zu sexuelleren Themen. Ich wollte mit ihr noch in einen Club gehen um beim tanzen noch etwas mehr Kino machen zu können, aber da wegen der Ferien überall lange Schlangen waren wollte sie nicht. Ich hatte Sie dann noch bis zur S-Bahn gebracht und dort mit ihr gewartet auf die letzte Bahn gewartet. Zu diesem Zeitpunkt waren wir schon recht betrunken und hatten uns praktisch dauern berührt, umarmt, ich hab sie ein Stück getragen etc. Sie hatte mir versprochen am nächsten Tag mit ihr in einen Club zu gehen, aber daraus wurde nichts, da sie natürlich noch vom Vortag zu müde war. An der Arbeit hatten wir dann auch gar nicht mehr soviel gesprochen danach, wir haben auch einen unterschiedlichen Aufgabenbereich, wobei sie aber den ganzen Tag in meinem Blickfeld sitzt. Das verstärkt natürlich meine Oneitis. Das gute ist, dass sie Silvester mit mir zusammen feiern will (wahrscheinlich aber auch aus dem Grund mangelnder Alternativen, weil mit dem Freund Schluss ist und sie hier sonst nur wenige Leute kennt), ein Kollege u. seine Freundin werden auch mit dabei sein. 6. Frage/n Wie soll ich weiter vorgehen? Wir werden Silvester in einen Club gehen und dort erwarte ich in Angesicht ihrer hübschen Erscheinung jede Menge AMOGs- wie kann ich mich gegen die wehren? Ich würde gerne wieder mit den Kino weitermachen. Allerdings habe ich wie gesagt aber auch das Gefühl das ich schon im LBJF bin. Ich bin mir auch nicht hundertprozentig sich ob sie mitgekriegt hat dass ich auf sie stehe (sie müsste dann aber schon recht naiv sein). Jedenfalls muss ich alles versuchen, sonst komme ich über die Sache nicht hinweg... Ich würde mich über ein paar gute Ratschläge freuen. Danke elchico
  9. Aloha! Ich würde gerne lernen mit den HBs im Club zu tanzen (als Paar). Ich bin oft weg feiern und erlebe es dauernd welche großen Vorteile das bringt. Wenn ich selbst tanze kann ich mich schon einigermaßen im Rhythmus bewegen und tanze auch öfters mal auf dem Podest. Sobald ich allerdings eine HB an die Hand nehme und beginne sie ein bisschen zu drehen usw., komme ich total aus dem Rhythmus und es wirkt sehr unharmonisch. Kann mir jemand sagen welchen Tanz man zu diesem Zweck am besten erlernen sollte? Disco Fox? (wirkt allerdings manchmal ein bisschen Gay wie ich finde) Ich hoffe jemand kann ein paar Tips geben. Danke elchico
  10. Hi! Ich bin gerne auch mal dabei. Geht ihr auch während der Woche weg? lg Jens
  11. Hi, bin auch beginner. kannst dich gerne bei mir melden lg
  12. Man sieht an diesem Dialog, daß du dich überhaupt nicht warm gegamed hast, du hängst nur mit den Leuten aus deiner Clique ab, und verlässt deine Comfort Zone den ganzen Abend nicht. Erst wenn dein Target auftaucht. Das kann doch nur schiefgehen. Sprich Leute an, spiel dich warm, fahre die Attraction hoch mit den allseits bekannten Tools. Mit diesen Tools sollst du nicht Hirnwichsen sondern handeln, um Erfahrung zu sammeln. Hab Spass, kalibriere, und hole dein Target vom Podest herunter. Sie denkt wahrscheinlich "...netter Typ... aber ist er desinteressiert oder hat er keine Eier...?..." Muss ich Dir wohl recht geben, ich verlasse meine Comfort Zone so gut wie nie. Werde das mal in den Angriff nehmen und ein bisschen üben.
  13. Hi, also bei mir haben Weight Gainer geholfen ein paar Kilo drauf zu kriegen. Wenn du trainieren gehst dann lohnen sich auch welche mit Kreatinzusatz.
  14. Danke schon mal für die Antworten. Mir ist natürlich klar dass ich vorallem am Innergame arbeiten muss. Allerdings gehe ich schon in allererster Linie in den Club um Spaß zu haben, weil dort die Stimmung am besten ist und meine Freunde da sind. Hat noch jemand ne Idee was ich konkret machen kann, wenn ich sie beim nächsten Mal sehe? Mit Sombero komme ich leider nicht in diesen Club...........