Kangee

User
  • Inhalte

    57
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Kangee

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 01.01.1983

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Niedersachsen / Bremen
  1. So ich wollte nochmal nen Nachtrag verfassen. Ich habe mit meiner Freundin heute Schluss gemacht. Habe bei ihr heute Nacht geschlafen und auch versucht mit ihr zu kuscheln. Aber dabei hat sie keine meiner Berührungen erwidert. Das tat mir sehr weh weil ich das Gefühl hatte das sie nichts mehr für mich übrig hat. Morgens um 6uhr habe ich sie darauf angesprochen - ihr gesagt das ich ein emotionaler Mensch bin und es mich verletzt hat das sie keine von meinen Berührungen erwidert hat, sondern nur da lag. Naja habe sie dann gebeten mich doch mal in den Arm zu nehmen - sie hat erstmal nen dummen spruch gebracht "Wie muss ich mich dafür denn hinlegen" - ich: "garnicht". Sie hat dann sehr gefühllos meinen arm gestreichelt. Nach 10min oder so - keine Ahnung - habe ich ihr dann gesagt dass ich sie liebe es so aber nicht weiter gehen kann und das ich jetzt nach Hause fahre. (Ich habe bei der ganzen Sachen ein paar Tränen vergossen). Sie meinte dann zu mir das sie sich in letzter Zeit auch nicht mehr wohl fühlt in der Beziehung. Das wir schöne Tage haben aber es immer dann zu nem Konflikt kommt der die Beziehung wieder nach unter zieht. Das es keine Harmonie zwischen uns mehr gibt. Ich habe ihr gesagt das ich das auch so sehe. Sie meinte - na dann sind wir uns ja wenigstens einig. Ich bin dann gegangen - sie hat mich nicht aufgehalten. Hmmmm klingt AFC - war auch AFC - wenn ich es jetzt im nachhinein betrachte muss ich sagen - vielleicht habe ich über reagiert. Zumindest ist die Geschichte nun zu Ende und ich fühle mich sogar ein bissel besser.
  2. So ich will euch erzählen wie es nun zu Ende gegangen ist. Also den gesamten Abend war eine ziemlich Spannung zwischen mir und meiner LTR. Ich habe sie ignoriert und einfach Spass gehabt! Zusätzlich habe ich versucht sie noch Neggen / C&F zu machen. Allerdings ist mir das überhaupt nicht gelungen denn ich war viel zu verkrampft und meine C&F war konstruriert. Um 24Uhr bin ich dann mit ihr zu mir nach Hause, da die allg. Stimmung der Party/dem Konzert war mies, da die meisten Gäste schon um 23Uhr weg gegangen sind. Naja bei mir zu Hause angekommen sind wir ins bett gegangen und tja dann kams von ihr... Die Spannung, die den ganzen Abend uns begleitet haben, waren spürbar und so sagte sie "Sach mal - was ist los". Ich habe versucht das ganze ins Lächerlich zu ziehen meinen Frame zu halten aber irgendwann (ging zugegeben maßen recht schnell...) hatte sie mich und wir führt eine ziemlich ehrliches Gespräch. Ich hatte keine chance meinen Frame zu halten - sie hat das so durchschaut... Naja am Ende habe ich ihr sogar gesagt das sie mich betasiert... Sie hat am nächsten Morgen (der dann wieder recht harmonisch war - C&F von meiner Seite aus hat auch wieder besser funktioniert - wir haben beide wieder miteinander und übereinander lachen können) es sich dann auch nicht nehmen lassen mich einmal damit zu verarschen... Vielleicht habe ich jetzt alles an Resept und Attraction verspielt was da war. Und ihr denkt bestimmt jetzt - "Man warum investiert man bloß Zeit und gute Worte in den Jungen". Aber letzterem ist nicht so. Ich habe viel gelernt in dieser Woche. Das was ihr gesagt habt - hat funktioniert bis zu dem Punkt an dem es kritisch wurde. Und das ich dann versagt habe lag einfach daran das meine Frame nicht echt war - das ist auch das Hauptproblem - das Problem warum ich überhaupt diesen Thread begonnen habe. Ich habe keinen Frame... Ich bin total unsicher und mein Verhalten wird von Verlustängsten bestimmt. Mein Selbstvertrauen ist auf dem Nullpunkt. Und das muss ich jetzt ändern. Alles andere führt zu nix. Ich muss von mir selbst Überzeugt sein. Im Moment kreisen meine Gedanken nur darum was ich alles falsche gemacht habe. Ich kritisiere mich nur noch selbst. Das fühlt sich schrecklich an! Da will ich raus! Ich weiß noch nicht wie aber ich hoffe mal im "Personal Development" Unterforen finde ich ein paar Tipps dazu. Was meine Beziehung angeht werde ich auch versuchen einiges zu ändern. Ich werde meine LTR nicht mehr so in den Mittelpunkt stellen wie früher (auch wenn ich sie Liebe ). Werde versuchen mein eigenes Leben wieder mehr zu leben! Und wenn sie mit mir Schluss macht dann muss ich damit leben. Ach Fuck das klingt ja mal wieder alles so AFC, Wussy Ich versuche an mir zu arbeiten - wirklich!
  3. Ich denke du solltest deine Probleme auf Planet Liebe zur Diskussion stellen. Da wird dir direkt zugestimmt, dass ein Liebesgeständnis bzw dieses Blabla was du vor hast eine gute Idee ist. Dann machst du das, sie wird dir sagen dass du dich ändern sollst, was du natürlich auch machst und eines Tages findest du raus, dass sie schon seit Monaten mit anderen was hat und du eigentlich nur ihr Bedienster bist. Du beschwerst dich dann und sie macht Schluss. Anscheind willst du es nicht anders, da du mit einer solchen Ignoranz alle Hinweise hier ignorierst und dich weigerst die Grundlagen zu lesen, dass ich schon nicht mehr weiss was ich da noch zu sagen soll. Nein - das siehst du falsch. Ok - alles klar ich mache es nicht! Nur hatte ich irgendwie das Gefühl vorhin das mich diese Beziehung nirgendwo mehr hin führt.
  4. Sie hat sich vor ner Stunde nochmal gemeldet. Ich war grade unterwegs und hatte keine Zeit großartig mit ihr zu telefonieren und sagte ihr dies. Naja sie fragte dann in einem gelangweilten Ton ohne das Anzeichen von Freunde : "Willst du da heute wirklich hin?". Ich: "Ja ich will da hin - wenn du da nicht hin willst muss du nicht mit kommen.". Sie: "Nein ist schon ok". Gespräch beendet. Hmmm ich weiß ja nun nicht ob das immer noch zur Manipulation gehört aber dieser gelangweilte Ton von ihr hat sich echt nicht erfreulich angehört... Ich werde sie nun heute Abend sehen und spiele immer noch mit dem Gedanken ihr zu sagen das ich in letzter Zeit das Gefühl habe das sie keine Lust hat mich zu sehen. Ich aber keine Beziehung führen will auf einer solchen Grundlage.
  5. Ja und wann hört man auf mit dem Kram? Was ist die Endebedingung? Solange das Spielchen treiben bis sie sagt das sie mich vermisst und mich sehen will? Dafür müssten wir dann aber mal wieder telefonieren - sonst kann sie es mir das schlecht sagen.
  6. Sie hat wieder angerufen. Sie frag: "Was machst du grade". Ich: "Ich lerne grade für die Prüfung". Sie: "Ohhh dann hast du wohl keine Zeit". Ich: "Nein wollte mich eigentlich nicht aus dem Konzept bringen lassen. Wenn du aber was auf dem Herzen hast kannst es sagen.". Sie schweigt kurz: "Ne darauf habe ich keinen Bock". Ich (und ich weiß wieder nicht warum ich das getan habe - war nämlich überflüssig): "Kannst ruhig machen". Sie: "Ach... Ne" Ich: "Was?" Sie: "Wenn du keinen Bock hast mit mir zu telefonieren dann nicht. Und in letzter Zeit habe ich das gefühl das du dich garnicht mehr freust wenn ich anrufe" (Leicht aggressiver vorwurfsvoller ton"). Ich habe in dem Moment dran gedacht ihr zusagen, das ich in letzter Zeit das Gefühl habe das sie mich nicht sehen will. Aber ich hatte keinen Bock sowas am Telefon zu diskutieren. Darum fuhr ich so fort: Ich: "Doch hab schon Bock und freue mich auch wenn du mich anrufst aber ich hab grade keine Zeit" (an der Stelle hat meine Stimme leicht gezittert) Sie: "Ja ist ok". Dann war das Gespräch zu Ende. Hmmm ich fühle mich irgendwie so als hätte ich was falsch gemacht - so als würde sie jetzt sauer auf mich werden....
  7. Sie hat mich grade eben angerufen und wollte mit mir telefonieren. Meinte ob ich mir eben die Nummer notieren will (von ihrem Zimmer auf dem Gutshof) und dann sie zurückrufe. Ich habe dann gesagt das ich gleich los muss, da ich mit meinem Kumpel billard spielen gehe. Sie meinte dann "ja dann können wir nicht telefonieren". Dumm wie ich war meinte ich dann noch zu ihr "Ich ruf dich dann nachher an"... Ich weiß das war nicht gut aber es war wie ein Reflex... Hab das ohne Nachdenken gesagt... Naja sie meinte dann - nein solange würde sie auch nicht warten können. Ich sagte dann - "Ok dann telefonieren wir nicht". Hab ihr auf wiedersehen gewünscht und aufgelegt.
  8. Nein ich bin nicht hindel! Wer auch immer das sein mag. Ihr glaubt das ich keinen Rat annehme - aber dem ist nicht so. Allerdings mache ich mir auch meine eigenen Gedanken - bin ja auch ein selbst denkender Mensch.
  9. Nun ja weil ich dachte, dass wenn ich ihr klar mache wie ich empfinde (sie liebe und das sie weiß wie gerne ich Zeit mit ihr verbringe ich aber in letzter Zeit nicht das Gefühl habe das auch tut) und dann bereit bin auch die sie daraus ergebenen Konsequenzen (Beziehungspause von mir aus - ist das nicht auf ein Freeze Out?) ich das richtige tue . Dadurch will ich doch auch die Achtung von mir selbst zum Ausdruck bringen - das ich nicht bereit bin eine Beziehung zu führen in der ich nicht glücklich bin.
  10. Ok jetzt bin ich echt Verwirrt - ich dachte ich tue das Richtige. Das ist besser ist wenn ich das ganze von mir aus auf Eis lege als darauf zu warten das sie es tut. OK wenn ich mich jetzt auf dem totalen Holzweg befinde dann macht doch auch einen Vorschlag (ohne Sarkasmus etc) was ich stattdessen tun sollte! P.S.: Sie hat kein Auto und wir wohnen beide auf dem Land - darum habe ich geschrieben das ich sie abholen werde.
  11. @Fastlane Nein ganz so wird es nicht laufen. Aber das wissen wir ja beide. Ich werde folgendes tun. Bis zum Samstag werde ich mich, obwohl es mir mies geht, auf meine Fortbildung konzentrieren und dann die Prüfung schreiben, bestehen und das Zertifikat einstecken. Dann werde ich am Samstag zu ihr fahren um sie abzuholen. Ich werde aber nicht zum Konzert fahren, sondern zu nem Feldweg und ihr dann sagen das ich mit ihr reden will. Ich werde ihr dann sagen das ich sie liebe und das sie weiß wie gerne ich Zeit mit ihr verbringe ich aber in letzter Zeit nicht das Gefühl habe das auch tut und ich deswegen unglücklich bin. Ich werde ihr dann sagen das es am Besten ist das wir eine Beziehungspause einlegen bis Ende März. Ich werde wahrscheinlich anfangen zu heulen. Vielleicht während ich ihr das sage - vielleicht auch erst danach. Dann werde ich sie nach Hause bringen. Zumindest habe ich es so vor... Ich hoffe das ich dadurch Attraction wieder zurückgewinnen kann um nach der Pause wieder neu mit ihr zu beginnen. Ich liebe sie ja wirklich aber es bringt nix wenn ich unglücklich bin oder sie. Sie mir nicht das geben kann was ich brauche, weil ihre Gefühle nicht mehr so stark sind für mich oder sie sich zu sehr unter Druck gesetzt fühlt. Vielleicht ist das ganze dann auch eine Erlösung für sie. Vielleicht ist es auch das komplette Ende aber dann haben wir uns zumindest im Guten getrennt. Aber bevor ich jetzt weiter texte - Worte sind das eine Taten das andere! Wird nicht einfach werden.
  12. Also bis zum Samstag wird es nun erstmal keine Neuigkeiten geben, denn erst dann werde ich sie wahrscheinlich wiedersehen. (Sie und ich sind zu nem Konzert von einem meiner Kumpels eingeladen und sie wollte mitkommen). Ich werde die Zeit nutzen und über die bisherige Situation nachzudenken.
  13. Ich habe mich noch kurz bevor ich ihr gesagt habe das ich Mittwoch nun doch keine Zeit habe, mich erkundigt wie es auf dem Feriengutshof sei und sie sagte dann nur das sie erst seit ein paar Minuten da sei (sie ist am Montag immer in ihrem Sportverein aktiv) und alle anderen bereits Schlafen und sie deswegen leise sein müsse. Dann habe ich ihr es gesagt. Sie hat es schlicht mit einem "OK" quittiert. Allerdings konnte man aus ihrer Stimme entnehmen dass dem ein paar Fragezeichen nachgehallt sind (Wobei sowas sicherlich nun Interpretation-Sache ist). Ich habe mich dann verabschiedet und aufgelegt. Das Gespräch hat sicherlich keine 2 Min gedauert.
  14. So hab es getan habe das Treffen abgesagt mit der Begründung das ich mir Zeit nehmen muss für die Schulung und ich auch mich nicht mit ihr treffen will wenn das Treffen unter Zeitdruckt steht, da ich und sie dann davon nix haben. Ich weiß das klingt irgendwie immer noch nicht ganz Alpha aber ich hoffe der Schritt war doch schonmal in die richtige Richtung.
  15. Ich werde in etwa einer Stunde bei ihr anrufen, da ich mir dann sicher sein kann das sie dann da ist. Ohh mir geht immer noch einiges durch den Kopf (ob es nicht besser wäre bis Morgen mit dem Anruf zu warten oder darauf ganz zu verzichten). Aber ich werde stark bleiben. Ich fühle mich inzwischen aber auch deutlich besser - dafür möchte ich euch danken.