quhII

User
  • Inhalte

    94
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     40

Ansehen in der Community

3 Neutral

Über quhII

  • Rang
    Herumtreiber
  • Geburtstag 12.04.1991

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  1. Ich war mit einem Freund zusammen in der Kneipe das ein oder andere Bier trinken. Zufällig noch ein kleine Truppe kennengelernt und zusammen Trinkspiele gespielt. Im Laufe des Abends gehen HB und ich immer mal wieder draußen eine Rauchen. Am Ende des Abends laufen wir zusammen in Richtung nach Hause (war für uns beide die selbe Richtung) HB: Glaubst du wenn man während der Beziehung fremd geht ist es dann bei der nächsten auch so? Ich: ¯\_(ツ)_/¯
  2. Ich hätte die Reise mit einem Freund gemacht also nicht allein. Ich sag ihr auch immer sie kann gerne mit ihren Freunden auch mal weg fahren. Bei der Diskussion habe ich ihr auch erklärt, dass der Jahresurlaub immernoch für uns beide steht.
  3. Sag mal willst du Urlaub machen für eine Woche, irgendwo schön am Strand Cocktails schlürfen oder was von der Welt sehen. Oder reden wir hier von einem Sexurlaub in Thailand? Man sollte auch mal was alleine machen und nicht immer nur mit seiner Freundin. Was erzählt ihr euch denn so den ganzen Tag, wenn ihr immer alles gemeinsam macht und immer aufeinander hockt? Kann ich verstehen, dass du sie da ungerne beim Feiern mitnimmst. Würde auch jede Gelegenheit nutzen, um zu fliehen. Klingt ja wie ein altes Ehepaar nach 50 Jahren Ehe. Ja, ja und nochmal!! Ich will und muss mehr an mich denken aber wie "lerne" ich das? Klar "mal Eier haben" aber das ist leichter gesagt als getan. Zudem hat sich das so eingespielt. Es ist so fest gefahren und ich weiß nicht wie ich da wieder raus komme. Edit: Ich denke, dass ich einfach mehr das machen sollte wozu ich Lust habe. Aber wo ist die Grenze? Nachdem ich nochmal darüber nachgedacht habe was ich gemacht habe und eure Antworten gelesen habe wird es wohl Zeit für ein Gespräch: Ich möchte ihr sagen, dass so etwas nicht nocheinmal vorkommen wird. Wir sind zwei Lebewesen, die ihr eigenes Leben leben können und müssen. Es kann nicht sein, dass ich kleine oder große Sachen aufgebe, nur um sie glücklich zu machen und mich damit unglücklich.
  4. Für mich gibt es nichts schöneres als die Welt zu entdecken, verschiedene Länder zu sehen und besonders die Kulturen zu sehen und zu verstehen. Leider kann ich nicht so oft Reisen da ich durch mein Studium und die Arbeit wenig Zeit habe. Außerdem fehlt oft das Geld. Deswegen war es für mich so eine Chance! Ich hätte die Reise auch mit meiner Freundin gemacht. Leider hat sie zu dem Zeitpunkt aber eben keine Zeit. @renee Ich mache gern und oft was mit meiner Freundin. Eben nur nicht feiern! Daran sehe ich nichts schlimmes oder "nur ficken"
  5. Hey, entschuldigt bitte. Wir sind beide 23. @ RealGentleman Es ist nicht so, dass ich gar nicht mit meiner Freundin feiern will aber ich mach es halt lieber ohne. Den Urlaub würde ich auch ohne sie machen. Aber sie nicht ohne mich ^^ Allgemein ja man lebt nur einmal aber es ist einfach so, dass ich es nicht übers Herz bringe sie so zu verletzen. Nicht das ihr es falsch versteht - Sie verbietet es mir nicht ich will sie einfach nicht verletzten. Ich kann die Reise nicht buchen, wenn ich weiß, dass es ihr so scheiße dabei geht.
  6. Hallo Leute, ich weiß nicht genau ob ich einfach zu nett zu meiner Freundin bin oder doch Betasiert wurde. Allgemein ist unser Umgang recht gut. Wir haben kaum streit. Das Problem fängt nur immer an wenn ich mehr Freiraum möchte. Ich geh gerne mit meinen Freunden feiern und habe ungern meine Freundin dabei. Einfach, weil man sich nicht so frei bewegen kann und bewusst oder unbewusst immer ein Auge auf Sie hat. Das weiß sie und nimmt sie auch so hin. Zwar gibt es vor dem ein oder anderen Abend kleine Diskussion aber im Endeffekt gehe ich meine Weg und mit meinen Freunden feiern. Trotzdem möchte ich meine Freundin nie Verletzten oder etwas machen, was sie wirklich traurig macht. So habe ich ein Angebot für eine Reise bekommen, welches richtig gut war. Leider könnte meine Freundin nicht mitreisen. Also habe ich die Reise abgelehnt, da sie traurig war und die Reise gerne mit mir zusammen machen würde <3. Wenn die Lage umgekehrt wäre, würde ich sie unterstützen und viel Spaß bei der Reise wünschen. Ich wäre nicht sauer sondern würde ich mich freuen. Bin ich zu nett? Hätte ich die Reise annehmen sollen? Ist es okay in so einer Situation an sich zu denken?
  7. Erstmal vielen Dank für den Zuspruch Mondmann! @Lord Ja ich habe mich immer gemeldet und mich auch in der Whatsapp-Gruppe stark beteiligt, weil ich zu dem Zeitpunkt auch gerne was mit den Leuten gemacht habe. Und wie gesagt wenn ich wusste dass ein Treffen stat findet bin ich hin aber wie oft eins war von dem ich nichts weiß bleibt wohl unbekannt.
  8. Hallo Leute, ich habe ein Problem mit meinem Freundeskreis. Er wendet sich immer weiter von mir ab und ich kann nicht wirklich nachvollziehen warum. Richtig aufgefallen ist es mir kurz vor Silvester. Es wurde eine WhatsApp Gruppe aufgemacht, wo alle drin waren (Stammtisch,Freundinnen,sonstige Mädels). Es stand nicht ganz fest was gemacht wird und es blieb einen Monat ruhig um die Gruppe. Kurz vor Silvester haben wir dann mitbekommen das der Rest eine neue WhatsApp Gruppe eröffnet hat und sich schon Karten für eine Silvesterparty gekauft haben. Ich weiß ehrlich gesagt nicht was der Anlass dazu war. Als ich meinen Freundeskreis darauf angesprochen habe kamen nur Ausflüchte und Ausreden. Im neuen Jahr haben wir uns dann wieder getroffen zu unseren Stammtisch (alle 4 Wochen). Dabei habe ich mitbekommen wie ein paar der Leute am Tag davor zusammen Bowlen waren - Dabei habe ich mir aber nichts gedacht. Einer meiner Freunde sagt mir noch am gleichen Abend "Du machst ja nur noch was mit deiner Freundin und kommst uns nicht mehr besuchen." Dabei muss man wissen, dass wir uns alle eigentlich nur am Wochenende gesehen haben und das okay so war. Aber wie soll ich noch dabei sein wenn die besagte neue Silvestergruppe noch besteht und alles über die abgesprochen wird. Das habe ich auch geantwortet er wollte aber nichts davon hören und bestand darauf, dass ich nicht mehr vorbei komme. Ich habe dann vorgeschlagen, dass er auch mal vorbei kommen kann, da der Weg der selbe ist. Er ist wirklich aufgetaucht aber es war eine sehr bedrückte Stimmung und nach 10 Minuten ist er auch schon wieder gefahren. Zwischendurch kam es noch zu kleineren weiteren Verabredungen in der Gruppe. An denen ich 1. nicht Teilnehmen konnte und 2. auch kein Interesse hatte, weil ich diese Verabredungen nur über dritte mitbekommen habe aber selber nicht gefragt wurde. Kommen wir zu Vorgestern. Ich habe in der Stammtisch WhatsApp Gruppe gefragt was wir an dem Mittwoch Abend machen. Es kam keine Antwort. Heute habe ich wieder gefragt und es kam keine Antwort. Jetzt habe ich mitbekommen, dass sich die Leute wieder treffen, vorglühen und feiern gehen. Klar habe ich weniger Zeit, da ich am Wochenende neben der Arbeit studier und meine Freundin auch noch was von mir haben möchte. Wobei ich sagen muss wenn ich denn mal gefragt wurde irgendwo hin mitzukommen habe ich auch zugesagt und bin gekommen. Ist da noch was zu Retten? Soll ich mir einen neuen Freundeskreis aufbauen? Um ehrlich zu sein macht mich das ein bisschen Fertig aber ich bin mir zu wichtig um anderen Leuten, die nichts von mir wissen wollen hinterher zu rennen. Grüße, Quh
  9. Ich find die Idee ganz gut ... Muss ja nicht unbedingt der Samstag sein. Ich glaub die Bowlingbahn hat z.B. auch in der Woche offen und ist sogar billiger ^^. Zu deiner Liste: - Carrera fahren - Cocktails machen - Angeln - Am Baggerloch Bierchen trinken (besser im Sommer sonst friert das Bier noch ein) - Weihnachtsmarkt - Einkaufszentrum (Centro)
  10. Naja wenn alle oder der größte Teil deines SC ein Smartphone und mit Internet-Flat habt kannst du eine What's App Gruppe auf machen in der man sich immer verabreden kann. Wichtig ist mit der Gründung zu sagen das die anderen nicht sofort raus gehen sollen oder man nicht so viel Scheiße schreibt und andere genervt werden.
  11. merke aber: Necken ungleich Neggen Eigentlich peinlich, dir dafür ein "Gefällt mir" zu geben, aber ich vermute mal, 90 Prozent aller User verwechseln das schlichtweg. Könnte der TE bitte erklären, welche Variante er meint? Necken=spielerisch liebevoll. "Ich mag es, dich zu küssen. Dann bist du endlich mal ruhig, Süße!" Neggen=eine Eigenschaft negativ hervorheben, um eine Gegenreaktion zu provozieren. In erster Linie, weil AFCs fast ausschließlich Komplimente machen. "Du hast schöne lange Haare, sind das Extensions?" oder "Hübsche Schuhe! Im letzten Jahr hat die jede getragen." Beleidigung. "Du hast Zähne wie Sterne. Gelb und weit auseinander." Das ist doch eine schöne Erklärung.
  12. Also einfach nur typisch Gallileo ... ehrlich gesagt versteh ich die Aufregung nicht aber ich guck mir die Folge morgen mal im Internet an.
  13. Versteh ich nicht haben die einen "Bericht" über pickup gebracht wo (Name) die ganze zeit abgeblitzt ist oder war es einfach nur ein "Bericht" übers Flirten? Wenn der nur über Flirten war ist es doch egal und das Galileo nur scheiße ist kennt man doch oder?
  14. Die xy war nicht Online, da hab ich mich nach Alternativen umgeschaut. ;) Sowas?