Grasdackel

Rookie
  • Inhalte

    3
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Grasdackel

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Südhessen
  • Interessen
    Sport

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

756 Profilansichten
  1. Wie weiter oben schon beschrieben wurde. DU bist die wichtigste Person in deinem Leben - wenn Dir das Hobby zusagt, dann go! Was andere denken könnten ist doch nicht allzu wichtig.
  2. Hallo, Danke für Eure Antworten! @mustang90: Kein Sex, keine Beziehung halte ich für Falsch bzw. es ist zu Pauschal. Gruß, SStRV
  3. Guten Abend zusammen, als bisher passiver, begeisterter Forums-Leser habe ich nun eine kleine Bitte an Euch: Ich benötige eure Meinung zu folgendem Sachverhalt. Ich habe diesen Text schon gekürzt, leider blieb er noch recht lang: SITUATION: -Kennenlernen) Meine Schwester ist Au-Pair in Irland und ich habe Sie Anfang März besucht. Auf dieser Reise lernten wir auch zwei Frauen aus Deutschland kennen, mit denen wir einen Urlaubstag was unternommen haben. Und dieser Tag war spitze, wir hatten zu viert super viel Spaß, sowohl tagsüber, als auch abends im Irish Pub. Im Pub haben wir auch gut getrunken und ich hab mich zunehmend mit einer der „neu kennengelernten“ Frauen unterhalten (Hier jetzt: Petra), die sich auch später neben mich setzte (vorher: Gegenüber). Ich bin 25 Jahre alt, Petra ist 23 Jahre alt. Am nächsten Tag bin ich leider schon abgereist, es bestand auf beiden Seiten zwar die Bereitschaft, noch mehr Urlaubstage zusammen zu verbringen, aber dies war natürlich nicht möglich. Sie blieb mit ihrer Freundin noch ein paar Tage auf Irland. Wir vier wollen uns aber auf jeden Fall nochmal treffen (a). -Nach dem Urlaub) Als ich in Deutschland war und Petra mit ihrer Freundin noch in Irland, hielten wir Kontakt über Facebook. Einen Tag nach Ihrer Ankunft in Deutschland habe ich Petra angerufen (Handynummer hatte ich aus dem Pub). Sie war etwas verdattert / überrannt. Nach 10 Minuten legte ich auf, wünschte einen schönen Tag. Am Abend des gleichen Tages haben wir aber wider Erwarten noch bis in die Nacht hinein geskypt (Skype-Account hatte ich aus den Chats in Facebook; kam von ihr aus). Dies wiederholte sich. Erst gestern abend skypten wir wieder bis 0:30h (Videotelefonat), wo wir auch die Festnetz-Nummern und die postalischen Adressen austauschten. Wir schickten uns Fotos hin- und her, aus der Kindheit, Jugendzeit, von diversen Urlauben und lustigen Situationen. Wir erzählten uns schon mehr aus unseren Leben, dies ist m.E. kein Smalltalk mehr gewesen. Da sie in einer Band spielt, schickte Sie mir Musikstücke zu und auch so liefen die Gespräche, es gab keine Pausen oder Füllstücke (a la wie war das Wetter heute). Nun habe ich mich für den 01-April-2012 mit ihr verabredet. Ihre Beste Freundin ist auch dabei (siehe Urlaub). Nun kann meine Schwester (siehe Urlaub) an dem Tag nicht (Ursprung: treffen aller vier Beteiligten aus dem Irland-Urlaub (a)). Da ich 160km Entfernung zu ihr habe und meine Schwester 550km, habe ich gesagt, dass ich auch alleine kommen werde. Kein Problem. Heute im Skype-Telefonat sagte Sie aber, dass wir uns evtl. nach Ostern treffen sollten, wo alle vier Zeit haben. Nach einer Gedenksekunde schob Sie aber m.E. hastig hinterher, dass ich trotzdem willkommen bin. Da ich dies hinterfragt habe, sagte Sie ein zweites Mal, dass ich trotzdem gerne am 01-04-2012 alleine willkommen bin. Für mich klang es so, als wenn Sie mir mir der Verschiebung auf ein Wochenende nach Ostern nicht vor den Kopf stoßen wollte und den 01-04-2012 DESWEGEN nicht streicht. Aus Nettigkeit, aber nicht, um mich zu sehen. MEINE BITTE AN EUCH: Da ich echt keine Bock auf ne Rolle als Hündchen habe, nun meine Bitte: Wie ist das zu bewerten: a) Das Treffen am 01-04-2012 und die oben geschilderte Situation und b) das die mitgereiste Freundin aus Irland mit dabei sein wird. Das Problem ist, dass ich mich in Petra verschossen habe. Ich habe trotzdem nicht vor, mein Gesicht zu verlieren. Bin ich nur eine Urlaubs-Bekanntschaft? NOCHMAL DIE FAKTEN: Ich 25 Jahre, Petra 23 Jahre. Entfernung: 163km. Ich danke Euch für die Antworten und wünsche Euch einen schönen Abend. SStRV