microwelle1

User
  • Inhalte

    26
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

1 Neutral

Über microwelle1

  • Rang
    Neuling
  1. Ich werde fast nur Bus fahren, also kein Interrail machen. Würdet ihr Hostels und Busse spontan buchen oder im voraus planen? Macht das bei den Buch-Systemen einen Unterschied?
  2. Hallo, ich möchte den gesamten Oktober von Berlin nach Athen reisen und dann zurückfliegen. Die erste Station soll Prag sein. Danach dachte ich, Kroatien irgendwas. Ich suche also Tipps, welche Städte ich auf dem Weg abklappern soll. Ich möchte nicht hetzen, also nicht zu viele Städte abfahren. Ich werde alleine reisen und in Hostels übernachten. Wie würdet ihr fahren?
  3. Ich denke, meine Prioritäten sind gesetzt. Damit bin ich auch soweit glücklich. Ich würde gerne erfahren, ob jemand erfolgreich seine wichtigsten Prioritäten jeden Tag erfüllt und wie. Oder ob ihr eher darauf setzt, z.B. mehrere Tage durchzuarbeiten und danach mehrere Tage Frauen ansprecht. Wenn letzteres, wie baut ihr da Momentum auf?
  4. Ich bin Student und habe nicht die "9 to 5" Muster, die Festangestellte haben. Wenn ich solche Arbeitszeiten hätte, könnte ich mir vorstellen, jeden Tag das gleiche zu tun. Also vor der Arbeit trainieren, dann arbeiten und dann was mit Frauen machen. Ich denke damit würde ich in allen Lebensbereichen vorankommen und regelmäßige Erfolge sehen. Also ein sehr hohes Momentum aufbauen. Das könnte sehr glücklich machen. Als Student sieht es eher so aus, dass es schwer ist, den Tag so genau zu planen, da sich ständig etwas verändert und man manchmal ziemlich harte Deadlines hat. Das führt dazu, dass ich z.B. 6 Wochen lang sehr wenig trainiert und keine Frauen angesprochen habe. Jetzt ist die Frage, ob man sich in diesen Phasen komplett auf die Uni konzentriert, oder versucht trotzdem noch jeden Tag das gleiche zu tun. Also das Momentum aufrecht erhalten, oder ständig wechselnde Phasen haben. Ich halte das zweite für schlechter. Ich denke für einen nachhaltigen Erfolg, muss man täglich an jedem Ziel arbeiten. Nur so wird es zur Gewohnheit. Also jeden Tag eine Frau ansprechen erscheint mir sinnvoller als eine Woche nur zu gamen. Jeden Tag kurz zu trainieren erscheint mir auch sinnvoller als 3 mal lang in 3 Wochen. Außerdem erfordert Spontanität und ständiges Entscheidung für das ein oder andere sehr viel mentale Energie und die könnte man mit so einer Routine sparen. Ich wollte einfach mal eure Gedanken dazu hören und vielleicht ist von euch ja jemand in all seinen Lebensbereichen erfolgreich und kann erzählen, wie er das unter einen Hut bekommt :)
  5. Ok du hast schon recht, aber ich werde nunmal trotzdem ab und zu zu solchen social events gehen und oft versteife ich eben beim Smalltalk. Deshalb wären Ideen für ne spontane Auflockerung der Situation gut. Andere Saufen halt, hab ich nicht so Bock drauf.
  6. Hallo, ich bin introvertiert und irgendwie fehlt mir Spaß und Motivation beim Socializing. Situation WG-Party: Ich würde gerne etwas mit Menschen machen das Spaß macht. Small Talk ist einfach anstrengend und macht mir keinen Spaß. Meine Ziele sind also mit Mann/Frau Spaß zu haben und bei Frauen wenns passt Sex. Wie unterhalte ich 1.mich selbst und 2.andere? Toll finde ich z.B. Musik zusammen machen. Wenn also ne Gitarre rumsteht: super! Kein nerviger Smalltalk, und man hat zusammen Spaß, alles weitere entwickelt sich. Was gibt's noch für Spielzeug zum kennenlernen? Bitte keine Sammlung an stupiden Trinkspielen ;) Sind Kartentricks creepy? Was kann man zu zweit machen? Kleine Spielchen sind ja eigentlich optimal... Ich würde mir da gerne ein Repartoire an Spaßigen Gruppen/2er Beschäftigungen aufbauen. Sry für den Schreibstil, ist spät.
  7. Hallo, ich bin introvertiert und irgendwie fehlt mir Spaß und Motivation beim Socializing. Situation WG-Party: Ich würde gerne etwas mit Menschen machen das Spaß macht. Small Talk ist einfach anstrengend und macht mir keinen Spaß. Meine Ziele sind also mit Mann/Frau Spaß zu haben und bei Frauen wenns passt Sex. Wie unterhalte ich 1.mich selbst und 2.andere? Toll finde ich z.B. Musik zusammen machen. Wenn also ne Gitarre rumsteht: super! Kein nerviger Smalltalk, und man hat zusammen Spaß, alles weitere entwickelt sich. Was gibt's noch für Spielzeug zum kennenlernen? Bitte keine Sammlung an stupiden Trinkspielen ;) Sind Kartentricks creepy? Was kann man zu zweit machen? Kleine Spielchen sind ja eigentlich optimal... Ich würde mir da gerne ein Repartoire an Spaßigen Gruppen/2er Beschäftigungen aufbauen. Sry für den Schreibstil, ist spät.
  8. Haha, danke Leute für die Antworten :) Den Beitrag hab ich in nem emotionalen Tief geschrieben. Alle eure Antworten sind wahr -außer euer Bild von mir ;)- Ich hab was daraus gelernt und hab meine Perspektive korrigiert. War echt nur ne mentale Sache, war irgendwie abgefuckt. War am nächsten Tag vorbei, hab daraus auf jeden Fall gelernt. Danke und Tschüss :)
  9. Hallo, ich studiere ein anspruchsvolles Naturwissenschaftliches Fach. Zurzeit bin ich extrem demotiviert,da ich es nur als Hindernis sehe, Frauen kennenzulernen. Ich denke, das ganze ist eine mentale Sache (viele schaffen damit 40 Stunden Jobs trotzdem). Deshalb Suche ich ein Vorbild, dass eben ähnlich lebt und trotzdem viele Frauen hat.RSD usw... sind ja alles freaks, die nichts anderes machen. Entweder schaffe ich es also, dass mein Studium weniger mental präsent ist, oder ich positiver damit umgehen kann. Ist jemand in einer ähnlichen Situation?
  10. Du hast völlig recht. Der Post war allerdings nicht nur auf Clubs bezogen. Ich fühle mich in manchen Clubs auch nicht am richtigen Ort. Ich habe angefangen Musik zu machen und werde mich in der Richtung auch nach neuen Wegen Menschen kennen zu lernen aufmachen. Mir fallen eigentlich auch viele andere Tätigkeiten ein: Tanzkurse, Ferienprogramme, Urlaub, Volkshochschule(mit jungen Leuten). Ich denke das ist sehr viel motivierender, als seine Zeit in schlechten Clubs zu verschwenden. Die WWF Leute nerven aber. Kurz gesagt: Mein Leben war in letzter Zeit wohl zu stumpf. Ich brauche mehr Inspirationen, als eine geschminkte Tussi :D
  11. Hallo, ich kann mich zurzeit nicht auf mein Gefühl oder meine Intuition verlassen und muss mich immer sehr pushen (z.B. im Club). Deshalb stelle ich mir gerade die Frage, warum mein Kopf es mir so schwer macht (Ich war mal sehr viel motivierter, 1,5 Jahre Kontakt mit PU). Ich denke es liegt daran, dass ich mich weiterentwickelt habe, Sex habe und bei Frauen gut ankomme und deshalb einige Möglichkeiten habe. Ich kann mir nun den "Luxus" leisten darüber nachzudenken, wie mein Dating-Leben aussehen soll. Ich verspüre keinen Druck mehr, muss niemandem etwas beweisen und andere Jungs können mich auch nicht mehr wirklich pushen. Irgendwie ist das jetzt aber eine große Herausforderung, weil ich meine Motivation anders gewinnen muss. Frauen sind kein Mysterium mehr und sie stehen nicht mehr auf einem Plateau. Ich brauche Ziele die mich motivieren und mich in diesem Lebensbereich glücklich machen. Mein "natürlicher Trieb" scheint nicht auszureichen und er geht auch nicht in eine bestimmte Richtung... Was ist da eure Motivation und was steckt dahinter? Oder ist es ganz einfach nur Sex haben wollen? Oder ist das bei mir alles Hirnwichserei? Welche Vorbilder habt ihr und wie gestalten die ihr Dating?
  12. Hallo, ich suche diesen Blouson in einer Version für schlanke. Hab im Laden S probiert, aber die Ärmel waren zu breit. Bei welchen Marken kann man da schauen ? max. 200 €, sollte bisschen futter haben. http://www.peek-cloppenburg.de/shop/mcneal/blouson-mit-reissverschluss-4017640/?v=0
  13. Welche Schuhgeschäfte in Berlin sind zu empfehlen? bin neu hier und bei der Auswahl an Läden werd ich verrückt. Ich möchte desertboots bis 100 Euro. Generell möchte ich gerade eine Klamottenbasis schaffen. Bei welchen Läden bin ich denn am Anfang richtig (nicht zu teuer)? Bin 19
  14. Ich habe für meine Abiball einen dunkelblauen Anzug (sehr dunkel) und suche eine gute Krawatte-Hemd-Einstecktuch Kombination. Wie findet ihr diese Krawatte auf weißen Hemd? http://image01.otto.de/hv_format_redesign_detail/3451115.jpg und welches Einstecktuch dazu? Oder würdet ihr etwas ganz anderes nehmen? Schuhe und Gürtel schwarz.
  15. Ja, die Ärmel sind zu kurz. Die Frage ist, ob der Schneider da noch was rausholen kann. kann ich damit also zum Schneider?