Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'KissClose verpasst'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

1 Ergebnis gefunden

  1. Hallo Freunde, Mich hat ein Posting von PWillow inspiriert und da dachte ich, ich spreche das mal an und wer da Hilfe braucht kann diese hilfe von mir bisschen vielleicht hier bekommen. ABER AUCH würde mich eure Erfahrungen damit interessieren und wie ihr das alles so macht, wenn ihr das kennt, und eure Erklärungen! Folgendes Thema: Wer kenn das auch, dass man mit jemanden im Date ist, und/ oder auch mal mit Freunden unterwegs und man spürt den "inneren Druck" (ID abgekürzt), "etwas" zu tun, weil eine seltsame Stille und ein damit verbundenes Unbehagen entsteht? Wer kenn das von euch? Also stellt euch das vor. Ihr Trefft euer Date, und ihr unterhaltet euch und es ist angenehm, Grundliegendes wird ausgetauscht, was man halt so wissen möchte vom anderen, oder auch paar Anekdoten, quasi eine angenehme Plauderei, die nicht lang sein muss, aber irgendwann weiß man nicht mehr was man sagen "soll" und das Gegenüber auch und dann entsteht eine "STILLER-MOMENT" (SM abgekürzt), wo man einen Druck verspürt. ID und SM Was tut ihr dann? Wie fühlt ihr euch dabei? Was denkt ihr über diese Momente? Wie erklärt ihr euch das? Was habt ihr für Strategien um diese Momente zu überwinden wenn es sich denn unangenehm anfühlt? Nun ich schreibe mal meine Empfindung dabei: Ich kenne das oft, denn ich rede beim Dating normalerweise nicht viel sondern stelle Fragen. Wenn mir Fragen gestellt werden, dann antworte ich auch, und manchmal auch länger. ich stelle fest dass es viele Mänenr gibt, die sehr viel und sehr gerne reden und eben gern ein Bierchen am park gemütlich sitzen und plaudern wollen. Nun ich bin nicht so. ich kann auch am Park sitzen und nichts sagen, obwohl jemand neben mir ist. Wenn ich dieses Unbehagen verspüre, dann gehe ich da durch und denke mir "ist mir egal" und schau mich um und merke, wie schön es alles ist, die Natur und das leben und so weiter, und dass alles eigentlich sehr gut ist und kann entspannt mich zurücklehnen, und den Moment MIT den anderen einfach genießen OHNE etwas sagen zu müssen oder reden zu müssen, oder was tun zu müssen. Nun meine Begleiter aber haben das nicht ganz so, sondern sie schlagen dann oft vor weiterzugehen, oder woanders nochwas trinken zu gehen... oder reden weiter... und reden..und reden... es hört nicht auf sondern wird eher mehr, und ich denke es ist eine Unsicherheit in ihnen, aber ich weiß es eben nicht genau.... Nun meine IDEE zur besten Strategie bei Dates in solchen Momenten ist: Küssen! Das ist der perfekte Moment um mit KINO zu beginnen und zu küssen, wenn man denn die Person attraktiv und angenehm empfindet. Ich selbst werde in der anwesenheit von Männern, die mir gefallen durchaus innerlich sehr nervös und hibbelig, aber DENNOCH habe ich nicht das Bedürfnis deshalb mehr zu reden! Aufgeregtheit führt bei mir nicht zur Spracherweiterung. ich bin dann eher der Mensch der sich sein Gegenüber genauer anschaut und immer mehr anschaut... ohne was zu sagen. ich habe dabei eine innere Ruhe bin aber total aufgeregt weil mir mei Gegenüber sehr gefällt, und natürlich ist Küssen dann PERFEKT. Aber da ich sehr drauf stehe wenn das vom Mann ausgeht, warte ich oft dass das passiert. Ich selbst kann es irgendwie nicht als erste tun. Es fühlt sich nicht gut ann wenn ich daran denke, aber der Gedanke dass das Gegenüber ienen Küsst und es total angenehm wäre, ist sehr stark. Wenn der Mann das nicht tut, dann habe ich Ersatzhandlungen mittlerweile entwickelt, um die Redezeit, die der Mann braucht zu überwinden. Ich schaue mir seine kleider an, sein Körper, seine Hände, oder sein Gesicht ganz genau, markante stellen. Wenn er nette Kleidung hat, dann schaue ich mir diese ganz genau an während er denkt, ich höre gebannt zu. Das tue ich nicht wirklcih... sondern manchmal stellt sich mir zum beispiel die Frage, wo hat er sein Hemd her, oder was ist das für ein knopf, der so glänzt, oder wie kommt er zu einem Kragen der nicht geknittert ist.... also es gibt DIVERSE Themen mit denen ich mich von den manchmal sehr langweiligen "Meine Welt...hei ich erzähl dir mal was ich mache und wer ich bin und wie ich mich sehe blablabla... "- übertriebene verbale Selbstdarstellung über die eigene Wahrnehmung zum Selbst ablenken kann. Das hilft mir schon sehr. ich bin nicht unbegindt jemand der dann auch unterbrechen kann und sagen kann "Du hei hör mal... das interessiert mich nicht", denn dann würde ich das Gespräch führen und das tue ich alles bereits auf Arbeit massiv. In meiner Freizeit möchte ich schon geführt werden und zwar auch durch Gespräche und durch solche Abende. Da möchte ich dass der Mann mehr die Dinge steuert, und auch mir Raum gibt. Klar reagiere ich darauf wenn ich etwas gefrat werde oder sage auch spontan meine Meinung zu einem oder anderem, oder bin halt auch sehr kritisch zu Punkten etc... aber defakto bin ich eher meistens "geistig sehr abwesend" und höre nicht viel zu. Das führt oft zur Situation dass ich mein Gegenüber bitte, sich doch nochmal zu wiederholen... und das kann acuh schon zwei oder dreimal hintereinander passieren. Ja jenachdem was er mir da erzählt.... Ich würde mich freuen, wenn der Man manchmal nachfragen würde, wie es mit der Aufmerksamkeit ist bei mir denn manchmal bin ich sehr bei dem was mein Gegenüber erzählt aber eben halt manchmal gar nicht... Mich stört es nicht wenn man mich fragt, ob ich denn inhaltlich noch mitgehe, wenn denn die Ausführungen auch breit gestreckt werden... Am meisten würde ich mich aber freuen, wenn es nicht so dazu kommen würde und ich bei Dates weniger vollgelabert werde. Klar sind die männer attraktiv, nur das reicht dann auch nur für ein oder zwei Zuhörerdates, aber nicht mehr für ein drittes, egal wie hübsch der Mann ist. Wichtig dabei ist, dass ich immerwieder an mir bemerke, wie das atrtaction sinkt während die Stunden des redens ansteigen... Es ist wirklich faszinierend, dass es sich exakt entgegengesetzt bewegt. Wenn man das in einem Grafen packen würde, würde es ein X darstellen. Ich bemerke auch dass ich im Verlauf immermehr die Therapeuten- und Kumpeline-Rolle bekomme... immer mehr und immer mehr, und im schlimmsten Fall stelle ich dann die richtigen Fragen und das Therapiegespräch ist volkommen.... Furchtbar. Mittlerweile halte ich mich mit manchen Fragen zurück. Ich sage dann noch weniger und schweife it meinem Geist noch mehr ab... ich erkläre mir das viele Reden (mehrere Stunden-Dates) so dass ich denke, sie brauchen das um vertrauen zu mir aufzubauen. Sonst geht das irgendwie nicht gut mit ihnen. Das erste Date kann auch so sein, da habe ich nichts dagegen. Das zweite sollte nicht ganz soviel reden sein (Stundenlang ist dann wieder schlecht) und das dritte kann auch mal weniger werden und da sollte schon berührung kommen, wenn denn interesse da ist. Ich bin also schon tolerant und lasse sie definitiv im ersten Date lange und ausführlich reden und ich rede ja auch oft mit. Aber dann wird es schwierig wenn die Themen aus sind und der Moment des SM kommt und ich dann merke, sie reden weil sie den inneren Druck haben aber die Stille nicht ertragen! Bei Freunden aber geht das ja nicht mit den Küssen, da MUSS man sich auch mal innerlich selbst beruhigen und sich sagen "hei nee...... warum muss ich was sagen jetzt, lass doch die Ruhe mal anschauen und eifnach nur davon ausgehen, dass ALLES GUT IST." Das kann ich supergut bei Freunden. Was denkt ihr und wie ist das für euch? Wie baut ihr in euch innere Ruhe auf?