Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'alpha werden'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Hi Leute, ich habe ein kleines Problem. Nachdem ich den Kontakt zu meiner EX abgebrochen habe. Bin ich nach DE (bin aus CH) zu meinen Eltern gefahren und da ich dort langweile hatte Tindernde ich etwas. Da ich keine Match Maschine bin und nur mit Durchschnitts HBs matche, war ich überrascht, als ich mit einer total hübschen Frau matchte die ein bisschen älter ist als ich, bei der ich nicht mal dachte, dass sie überhaupt Real ist. Irgendwie habe ich es geschafft sie in meinen Bann zu ziehen, wir schrieben Tagelang, tauschten Bilder aus, dann telefonierten wir Stunden lang, die letzten Tage camten wir die Nächte durch und sind dann noch arbeiten gegangen. Die Tage bei uns bestehen fast nur noch aus uns. Ich bin total hin und her gerissen von ihr, alles passt, Charakter, Optik, sexuelle Vorlieben. Wäre da nicht eins, diese Frau teilte mir mit, dass Sie mit Romantikern nicht viel anfangen kann und dadurch ihre Beziehungen immer in Bruch gegangen sind. Sie mag es mal härter angefasst zu werden und ist sehr devot. Sie will also geführt werden! Sie macht mich permanent heiß und fickt mir den Kopf total, ich komme kaum klar. So ein Vergnügen hatte ich noch mit keiner Frau, die sogar sexueller als ich selbst bin. Sie sagt das sie täglich Sex braucht und inzwischen redet Sie über keine anderen Themen mehr als, dass was sie mit mir die ganze Zeit anstellen würde. Nun bin ich dadurch total unter Druck und langsam macht sich meine Unsicherheit breit, ob ich dieser Frau überhaupt gerecht werden kann, alles scheint mir zu Perfekt, sie ist mir zu Perfekt und was sie mit mir macht vernebelt mir das Hirn komplett. Da Sie mich extrem auf einen Podest stellt (WARUM AUCH IMMER), habe ich Angst sie zu enttäuschen. Auch bei mir ist sie auf einem Podest und ich mache mir verdammten druck was sich auf meinen Alltag auswirkt. Kenne sie jetzt schon fast 2 Wochen. Da ich in der Schweiz wohne und sie in Deutschland. Ist eine Entfernung zwischen uns. Ich find es schade das es so ist, auf der anderen Seite genieße ich das total, wie wir virtuell miteinander kommunizieren und unseren Spaß haben, sodass ich das auf keinen Fall verlieren möchte, ich will Sie sowas von. Wäre da nicht das ich in der Vergangenheit schon mal mit einer Tinder Date Wochen lang intensiv kommuniziert hatte, da diese sehr weit weg von mir wohnte. Als Sie mich dann für paar Tage hier in der Schweiz besuchte, wir nur einmal Sex hatten und sonst nicht mehr viel lief, meinte sie zu mir, ja ich wäre nicht so, wie ich mich ONLINE gegeben habe und deshalb würde nichts mehr von ihrer Seite aus laufen. Da sowas schon mal schiefgelaufen ist, habe ich irgendwie Angst. Ich weiß was das ich damals viel zu nett war und nicht richtig führen konnte und durch jeden Shittest gefallen bin. Lag auch daran das ich davor eine 13 jährige Beziehung hatte und schon total eingerostet bin mit Frauen. Leider habe ich heute darin immer noch Defizite auch mit mir selbst bin ich nicht 100% im reinen. Als Typ bin ich auch zu introvertiert und mir fällt es schwer in den rede Modus zu kommen. Ich will es bei der jetzigen auf keinen Fall versauen.., aber ich sehe es kommen, da ich weiß was sie von mir erwartet. Was muss im Kopf passieren, das einen alles egal wird? Klar schreibt ihr jetzt geh raus, spreche Frauen an, Date soviel es geht, ist alles nicht so einfach für mich. Könntet Ihr mir bitte Tipps geben? Ich will verdammt gut in das Date vorbereitet sein. Dadurch das ich mir schon fast so in die Hose mache, würde ich sogar die Frau gehen lassen, nur um mich nicht der Realität zu stellen und abgelehnt zu werden. Warum bin ich einfach nur so ein netter Kerl, ich hasse das.., ich wäre lieber ein echter Arsch, ich sehe was Ärsche für Vorteile haben, da kann mir keiner was erzählen.
  2. Hey Community, Zu meiner Person ich bin "erst" 19, aber ich denke um Dinge zu ändern ist es nie zu früh oder zu spät. Ich bin mit mir selbst im Reinem verwirkliche mich selbst, setze mir Ziele und erreiche diese auch. Dennoch arbeite ich an mir und entwickle mich weiter, ich würde sagen, dass ich körperlich und geistig gut ausgelastet bin. Ich bin Student und betreibe nebenher diverse Sportarten, hauptsächlich Fitness, tue es aber um mir selbst zu gefallen und nicht um irgendwelchen Gesellschaftlichen äußerlichen Idealen zu entsprechen oder um etwa beim anderen Geschlecht besser anzukommen. Noch vor wenigen Wochen war ich da etwas anderer Meinung, meinen Körper (subjektiv: mittlerweile gut geformt), der breiten Öffentlichkeiten auf diversen Internetplattformen zu präsentieren. Mittlerweile habe ich erkannt (durch Kritik eines guten Freunds und Selbstkritik), dass man damit nur ein geringes Selbstwertgefühl und andere Probleme offenbart und zeigt "guckt her Mädels mehr als einen guten Körper habe ich nicht zu bieten, oder zumindestens versuche ich damit andere persönliche Defizite auszugleichen". Klar hat es mir in der Entwicklung meines Selbstbewusstseins anfangs geholfen, ich finde aber diese Geschichte sollte was Frauen angeht nur "Bonus" sein und nicht unbedingt von Nöten sein. Nun zu dem eigentlichen Grund meines hoffentlich "geistreichen" Beitrags hier :). Was mich veranlasst über mich selbst und meine Taten und mein Handeln nachzudenken, war der bis jetzt nicht vorhandene beziehungsweise mangelnde Erfolg/Erfahrung bei den Wesen mit den zwei Höckern. Ich kann mich nicht beschweren darüber, bis jetzt habe ich in meinem Leben in dieser Hinsicht wenig riskiert/investiert und seit ich mich für Frauen interessiere mein Dasein als Beta mit ausgeprägtem Nice-Guy Syndrom gefristet. Bis auf ein paar Internetbekanntschaften (Lovoo) und einem ONS, ebenfalls über das eben genannte Flirtportal, kam dabei wenig zählbares herum. MIttlerweile benutze ich genanntes Portal nicht mehr, aus folgenden Gründen: man schafft sich eine Art eigene Komfortzone und bekommt nicht den Arsch hoch (Meine Meinung, halte nach 2 Jahren nichts mehr von OG, zumindestens als Anfänger der Verführung). Ich merke in meinem Freundeskreis sind eigentlich garkeine Frauen, dies möchte ich gerne ändern. Vielleicht hat ja jemand einen guten Ratschlag wie man das ändert, sodass sich daraus auch längere Bekanntschaften/Freundschaften entwickeln können? Ich denke mal es ist gut mit Mädchen feiern zu gehen, gerade auch wegen Social Proof und um neue Leute kennenzulernen. Ich habe ebenfalls begonnen Bücher zu lesen über PU. Angefangen bei "LDS", welches hier als Bibel und Grundlage des Verführens gilt, bestellt habe ich noch "Die perfekte Masche" und "Robbins Power Prinzip", letzteres aus allgemeinem Interesse und zur Persönlichkeitsentwicklung. Zu LDS habe ich auch noch einige offene Fragen auf die ich hoffe hier eine Antwort zu erhalten. Erst einmal vorweg finde ich, dass es ein tolles Buch ist und das Meiste daraus sicherlich der Realität entspricht, da selbst mir, einem Kerl, der mit Frauen so gut wie garkeine Erfahrung hat, doch ein paar Sachen bekannt vorkamen. Zum meinen Fragen: Erstmal die "MLTR", hat jemand Erfahrung mit sowas und ist das wirklich eine Sache die jeder "Profiverführer" sich so einfach aufbauen kann. Ich komme garnicht darauf klar, nicht dass es gegen meine moralischen Werte/Vorstellungen spricht, aber ich kann mir nicht vortstellen, dass man gleich eine ganze Reihe von Frauen am Start hat, die sowas akzeptieren. Vielleicht liegt es auch nur an meinem weiblichen Umfeld und meinem Weltbild, dass ich so denke. Lasse mich gerne eines Besseren belehren. Der Autor stellt ja eher eine Beziehung in der sexuelle Treue gilt als ungewöhlicher dar.(Meine Meinung). Lohnt es sich in meinem Alter von 19 Jahren mit PU zu beginnen, da es im Buch so rüberkommt, dass Frauen, die meinem "Beuteschema" entsprechen doch eher dem Typ LSE entsprechen, da sie auch noch ihre Persönlichkeit entwickeln. Oder sollte ich es lieber erstmal meinen Gleichaltrigen Kollegen gleichtun, erstmal auf einen solch genannten Zufall mit Frauen, ohne diese groß zu analysieren, warten und erstmal eine für das Alter "normale" Beziehung führen, um meine ersten richtigen Erfahrungen zu sammeln Mir ist klar, dass ich nach dem Lesen dieses Buchs nicht die PickUp-Weisheiten mit Löffeln gefressen habe, aber dennoch aus dem Buch den ein oder anderen Grundsatz in meinem Umgang mit Frauen mitnehme. Klar klingt das beim Lesen, alles schlüssig und klar. Ich denke so einfaches Kino, wie normale Berührungen sind kein Problem für mich. Aber wenn es dann beim Küssen anfängt, muss ich sagen, dass damit kaum Erfahrung habe und zum ersten Mal vor einer ganzen Weile beim oben genannten ONS ein Mädchen geknutscht habe, geschweigedenn vom Sex, da ist es ähnlich, wie gehe ich im Umgang mit Weibern damit um? Meine AA bekomme ich langsam in den Griff, denn ich finde man sieht mir diese mangelnde Erfahrung nicht an (Das sagen auch andere Leute). War jetzt schon zweimal mit zwei Kumpels unterwegs, die doch schon etwas bewanderter auf dem Gebiet "Frauen" sind. Dennoch musste ich feststellen, dass zumindestens einer von Ihnen unter Oneitis leidet und wir uns von der AA her auch nicht furchtbar viel nehmen. Vielleicht hatten sie bis jetzt mit Ihren Mädels Glück, dass sich das so ergeben hat. Habe es nicht an die große Glocke gehangen, dass ich angefangen habe diese Bücher zu lesen und mich damit zu befassen. Habe auch bei jeder "Tour" ein Mädchen angesprochen. Beim ersten Mal noch sehr wacklig und unsicher. Beim zweiten Mal schon besser und das Entscheidende war, dass ich mich beim zweiten Mal nicht unwohl gefühlt habe. Ist es bei diesen ersten "Versuchen" nur wichtig erstmal ein Gespräch zustande zu bekommen, oder sollte man hier auch schon viel trockene Theorie anwenden? Nochmal meine Frage: Wie erweitere ich meinen weiblichen Freundeskreis? Gibt es MLTRs wirklich häufig? Ist das "normal"? Ist es ratsam mit 19 mit dem "Verführen" zu beginnen? Wo fange ich an, abgesehen von der Persönlichkeitsentwicklung (hoffe da auf das Buch), gibt es Routinen (einfach für mich persönlich)? Wie gehe ich im Bezug auf Frauen mit meiner sexuellen Unerfahrenheit um? Sollte es am Anfang beim Ansprechen nur um das Ansprechen an sich gehen, um Erfahrung zu sammeln und lockerer zu werden? Mit freundlichen Grüßen BOzweiZ