Verleumdung

7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

mal eine Frage zwischendurch:

Ist das normal das man nach einer Trennung verleumdet bzw. das intime details weiterverbreitet werden?

Ich meine, da ist man zb zwei Jahre mit jemandem zusammengewesen, riesengroße Familie (man kennt alle) und plötzlich wird man mit dem Arsch von niemandem mehr auf der Straße angeguckt...
Was sollten dann all die Jahre?

Und Nein, es lief nichts grauenhaftes ab während der Beziehung.War eine ganz normale Beziehung.

Auch geil finde ich, wenn überwiegend Frauen (von Männern kenn ich sowas bisher nicht) nach einer Trennung, eben diese auf Social Media Kanälen breittreten.
Da kommen dann so Sätze wie "Trenne dich von allem was dich unglücklich macht, Freunde sind die besten bla bla bla" und sowas in der Art und dann natürlich Likes von der Sippschaft.Ekelhaft dieses scheiss Facebook.


Das habe ich jetzt schon so oft mitbekommen bei Freunden und auch bei mir.
Das ist für mich mit das unlogischste was es gibt.

Gut, es gibt eine Trennung... ok... irgendwann kommt man damit klar... aber sowas versteh ich nicht.

Erst die Nr.1, der "Mann meiner Kinder"/Schwiegersohn in Spe und nach der Trennung das größte Arschloch auf diesem Planeten...



bearbeitet von indiana123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann bist du in falschem social circle.
Wenn die Damen etwas Niveau und Selbstrespekt haben, dann unterbleiben solche Beiträge in sozialen Netzwerken in der Regel.
Das viele Frauen mit verletztem Stolz reagieren, ist das normalste der Welt.
Wenn aber ihre Verwandten und Bekannten dich ebenso meiden, spricht das gegen deinen social circle.
Souveräne, intelligente und integre Menschen sind sehr wohl in der Lage zu differenzieren und würden dich genauso begrüßen wie vorher auch.
Allgemein ist der Gossip in besseren Kreisen auch nicht so verbreitet, bzw. wird auf eine niveauvolle Art geführt.
Widme dich kultivierteren Frauen, dann dürfte das Problem der Vergangenheit angehören.

bearbeitet von Kip

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Mystikk

Bemerkenswert, wie sehr das an Deiner Selbstsicherheit nagt, obwohl Du doch für Dich weißt, daß Du ein feiner Kerl bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Sippschaft oder der SC bekommt ein ganz falsches Bild übermittelt, wenn die Ex nur die halbe Wahrheit erzählt.

Sehr oft miterlebt und geht mir mittlerweile am Hintern vorbei ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst die Nr.1, der "Mann meiner Kinder"/Schwiegersohn in Spe und nach der Trennung das größte Arschloch auf diesem Planeten...

Je mehr du zuvor die Nr. 1 wasr, um so mehr musst du danach der Arsch sein. Sie wertet dich ab, um sich emotional distanzieren zu können. Das muss sie um so heftiger, je mehr sie dich zuvor idealisiert hat.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst die Nr.1, der "Mann meiner Kinder"/Schwiegersohn in Spe und nach der Trennung das größte Arschloch auf diesem Planeten...

Je mehr du zuvor die Nr. 1 wasr, um so mehr musst du danach der Arsch sein. Sie wertet dich ab, um sich emotional distanzieren zu können. Das muss sie um so heftiger, je mehr sie dich zuvor idealisiert hat.

Ja ist auch ein möglicher Aspekt...

Ist halt eine emotionale Äusserung von emotionalen Wesen, wobei ich es nur bei Frauen beobachten konnte wo es "Gründe" in ihrer Person hatte.

Die eh irgendwie "Probleme mit sich selbst" haben... geht so in die Richtung

Diese Abwertung ist dann eine logische Reaktion zur Stabilisierung des Selbstwertgefühls (Abwehrmechanismus).

Jemand dessen Selbstwertgefühl nicht extrem vom Aussen / Partner abhängt, der hat es nicht nötig andere abzuwerten um seinen Selbstwert zu stabilisieren.

Bei solchen Reaktionen hinterfrage ich mich dann, was mein Screening angeht. Das sagt ja auch entsprechend was über mich aus. Hatte ich glaub ich auch nur einmal?

Naja irgendwelche einmaligen Sachen ist noch mal was anderes....

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.