16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo!




Ich mache dieses Thema auf, weil ich gestern in einer Situation war, in der ich eine Frau zu mir mit nach Hause nehmen wollte, es aber nicht funktioniert hat. Ich frage mich dabei, ob ich irgendetwas hätte anders machen können, oder ob es einfach nicht sein sollte. Und im Besonderen geht es mir um Erfahrungen und Strategien anderer User.



Ich 26, sie 23, habe sie im Club circa um Mitternacht angesprochen. Sie war mit ihrer Freundin dort. Beide kamen aus Südamerika, und wollten bis übermorgen in Wien bleiben, bevor es in eine andere europäische Stadt geht, um dort ein Jahr zu studieren. Im Club waren sie deshalb, weil mein Target Geburtstag hatte; denn ansonsten würde sie nicht an solche Orte gehen.



Ich fand sie außerordentlich attraktiv, sie war ein wenig dominant, auch wenn sie sagte, dass sie schüchtern sei. Kino funktionierte gegenseitig, sie suchte auch schon früh körperliche Nähe. Sie fragte, ob ich nicht einen Freund für ihre Freundin habe, da diese einen Typen sucht. Da ich alleine dort war, und ihr das auch so gesagt habe, dauerte es eine Weile, bis die Freundin auch in Kontakt mit Männern kam.



Irgendwann, als die Freundin beschäftigt war, küsste ich sie. Sie teaste mich permanent, indem sie ständig Küsse andeutete; damit kam ich aber auch zurecht. Es stellte sich heraus, dass sie 3 Beziehungen hatte, aber nur mit einem einzigen Mann intim war. Sie wäre also auch noch nie mit einem Typen nach Hause gegangen. Sie fragte mich, wie viele Frauen ich hatte, und sie merkte anscheinend, dass ich mich irgendwie rausreden will. Einmal sagte sie auch: „You will sleep with any girl.“ Als sie mich fragte, was ich will, sagte ich: „I want to spend the night with you.“ Später auch: „I wanna be with you.“ Und obwohl wir uns die ganze Zeit amüsierten und küssten, sagte sie, dass sie mich nicht zu 100% kenne, und dass ich mir für Mehr ein anderes Mädchen suchen müsse. Insbesondere betonte sie, dass wir uns nie wieder sehen würden, und dass sie deshalb nichts miteinander haben will.



Ich fasste ihr das erste Mal dezent an den Hintern, da schüttelte sie den Kopf. Beim zweiten Mal, wieder sanft, sagte sie „No“. Irgendwann war ich mit dem Rücken an einer Bank, und als ich sie auf mich rauflehnte, packte ich sie fest am Hintern, worauf sie mir nachher auf Spanisch sagte, dass ich sie dort nicht anfassen soll. Danach habe ich es nicht mehr versucht.



Sie war mir aber immer sehr zugetan. Als ich sie zwischendurch pushte, fragte sie immer: „Don't you want to kiss me?“ Irgendwann meinte sie sogar „Bye“ zu mir, als ich Mehr wollte. Ohne mich aber wirklich weg zu stoßen. Sie mochte mich, suchte meine Nähe, schmuste gerne mit mir, aber blockte mich sehr souvären ab, wenn ich weiter ging.



Als ich mich verabschieden wollte, und nicht die richtigen Worte fand, sagte sie „Don't be an asshole now.“ Hatte ich nicht vor. Am liebsten wäre es ihr wahrscheinlich gewesen, wenn ich einfach noch den Rest des Abends bei ihr geblieben wäre. Mir war es aber einfach zu wenig. Fünf Minuten später sagte ich Goodbye, dass es mir wirklich eine Freude bereitet hat, sie zu treffen und ging nach Hause.



Vielleicht will ich jetzt einfach nur hören, dass ich da nichts hätte ändern können.



Aber was ist mit folgenden Punkten:


1) Ich denke nicht, dass man so ein Anti-Slut-Denken rationalisieren kann. Oder hätte ich es ansprechen können?


2) Vielleicht mehr Sex-Talk?


3) Härter eskalieren (also mehr „verbotene“ Zonen)?


4) Mehr Push&Pull?


5) Zu wenig Logistics berücksichtigt? Also dass sie die Stadt nicht kennt, und deshalb ungern jemanden mitnimmt. Bzw. dass sie mit einer Freundin dort war.


6) So blöd es klingt: mehr Alkohol? Mehr Zeit geben?



War trotzdem ein schöner Abend, auch wenn mich das enttäuscht hat.


Ich habe so etwas ähnliches auch schon erlebt; in diesem Fall war es aber diese Ambivalenz von der Frau, die mich irritiert hat, und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie es wollte.



Chance für ein zweites Date gab es leider nicht, weil sie ja nur als Tourist da war, sonst hätte ich mir einfach ihre Nummer geben lassen.



Ich bin sehr interessiert an ähnlichen Erfahrungen mit Frauen, wo der Pull nach Hause zum „Problem“ wird.


Was sind eure Strategien in einem solchen Fall?


bearbeitet von Mc Awesomeville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Strategie heißt: anderes Mädel heute Nacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, der Diva Frame. Wie ich solche Frauen hasse. Im Grunde alles gleich wie immer, allerdings braucht man starke Nerven wenn man sich das geben will. Aber möglich, alles eine Frage wie jung man ist und es nötig hat :D

Hier mal ein Gimmick für dich für solche Frauen: "Sag mal, kannst du für 1(!) Minute mal nicht sarkastisch sein." - blabla" "ja, sei einfach mal normal für 1(!!) Minute, ok?" - "ok" - *Comfort talk*

Ansonsten: Körperlichen Pushen (eskalieren, führen, etc) aber verbal wegstoßen " z.B Ich würde niemals mit dir rummachen, das ist eklig / Nein, ich wollte dich nicht küssen, du hast da nur einen Fussel am Kragen"

bearbeitet von Mobilni
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwann, als die Freundin beschäftigt war, küsste ich sie. Sie teaste mich permanent, indem sie ständig Küsse andeutete; damit kam ich aber auch zurecht. Es stellte sich heraus, dass sie 3 Beziehungen hatte, aber nur mit einem einzigen Mann intim war. Sie wäre also auch noch nie mit einem Typen nach Hause gegangen. Sie fragte mich, wie viele Frauen ich hatte, und sie merkte anscheinend, dass ich mich irgendwie rausreden will. Einmal sagte sie auch: „You will sleep with any girl.“ Als sie mich fragte, was ich will, sagte ich: „I want to spend the night with you.“ Später auch: „I wanna be with you.“ Und obwohl wir uns die ganze Zeit amüsierten und küssten, sagte sie, dass sie mich nicht zu 100% kenne, und dass ich mir für Mehr ein anderes Mädchen suchen müsse. Insbesondere betonte sie, dass wir uns nie wieder sehen würden, und dass sie deshalb nichts miteinander haben will.

Das liest sich für mich alles als wärst du ziemlich unsicher, und hättest weder einen klaren und stabilen "frame" noch Integrität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach, der Diva Frame. Wie ich solche Frauen hasse. Im Grunde alles gleich wie immer, allerdings braucht man starke Nerven wenn man sich das geben will. Aber möglich, alles eine Frage wie jung man ist und es nötig hat :D

Hier mal ein Gimmick für dich für solche Frauen: "Sag mal, kannst du für 1(!) Minute mal nicht sarkastisch sein." - blabla" "ja, sei einfach mal normal für 1(!!) Minute, ok?" - "ok" - *Comfort talk*

Ansonsten: Körperlichen Pushen (eskalieren, führen, etc) aber verbal wegstoßen " z.B Ich würde niemals mit dir rummachen, das ist eklig / Nein, ich wollte dich nicht küssen, du hast da nur einen Fussel am Kragen"

Naja, sie wirkte relativ bodenständig. Von Arroganz keine Spur.

Aber ja, es liest sich tatsächlich so, als wäre sie überheblich gewesen.

War sie aber nicht. Sie war eigentlich total freundlich und lieb, trotzdem irgendwie verspielt; dass sie schüchtern sei, habe ich ihr nicht abgekauft.

Was den Frame von den Damen angeht... ich glaube ich selektiere da eher nach eigener Gefühlslage. Ich bin also nicht immer total cocky unterwegs, sondern am ehesten ruhig und gelassen. Und wenn ich schlecht drauf bin, gehe ich sowieso nicht mehr in Clubs. Da habe ich schon gelernt, dass das keine gute Idee ist.

Irgendwann, als die Freundin beschäftigt war, küsste ich sie. Sie teaste mich permanent, indem sie ständig Küsse andeutete; damit kam ich aber auch zurecht. Es stellte sich heraus, dass sie 3 Beziehungen hatte, aber nur mit einem einzigen Mann intim war. Sie wäre also auch noch nie mit einem Typen nach Hause gegangen. Sie fragte mich, wie viele Frauen ich hatte, und sie merkte anscheinend, dass ich mich irgendwie rausreden will. Einmal sagte sie auch: „You will sleep with any girl.“ Als sie mich fragte, was ich will, sagte ich: „I want to spend the night with you.“ Später auch: „I wanna be with you.“ Und obwohl wir uns die ganze Zeit amüsierten und küssten, sagte sie, dass sie mich nicht zu 100% kenne, und dass ich mir für Mehr ein anderes Mädchen suchen müsse. Insbesondere betonte sie, dass wir uns nie wieder sehen würden, und dass sie deshalb nichts miteinander haben will.

Das liest sich für mich alles als wärst du ziemlich unsicher, und hättest weder einen klaren und stabilen "frame" noch Integrität.

Wenn ich eines war, dann ganz sicher nicht "ziemlich unsicher".

Meine Integrität ist schon ganz ok so, wie sie ist.

bearbeitet von Mc Awesomeville

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Strategie heißt: anderes Mädel heute Nacht.

Und wo ist dann der Moment, wo du das entscheidest?

Denn die prinzipielle Möglichkeit eines anderen Mädels leuchtete mir auch ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Diva Frame kommt manchmal, wenn man in den Augen der Frau ein zu großer Player ist und nicht genug Comfort hatte. Den richtigen Pfad gibt's da nicht, denn wenn du absichtlich mehr Comfort gibst, bist du vielleicht weniger attraktiv für sie. Wenn ich mich auf einer entspannten, vertrauten Ebene mit einer Frau befinde, egal ob erfahren oder nicht, sagt sie das jedenfalls nicht.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Integrität ist schon ganz ok so, wie sie ist.

Wenn ich eines war, dann ganz sicher nicht "ziemlich unsicher".

Tja, dann...

PS: das:

Sie fragte mich, wie viele Frauen ich hatte, und sie merkte anscheinend, dass ich mich irgendwie rausreden will.

ist in deiner Welt Integrität?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was noch gar nicht gesagt wurde:

Sie kommt aus Südamerika? Die Damen von dort sind etwas anders drauf, wenns ums thema flirten, feiern, küssen geht.

Kino etc geht bei solchen Frauen eigentlich immer recht schnell und auch küssen ist nie das Problem, aber dann der Schritt weiter scheint für die Meisten doch etwas "schwerer" zu sein.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was noch gar nicht gesagt wurde:

Sie kommt aus Südamerika? Die Damen von dort sind etwas anders drauf, wenns ums thema flirten, feiern, küssen geht.

Kino etc geht bei solchen Frauen eigentlich immer recht schnell und auch küssen ist nie das Problem, aber dann der Schritt weiter scheint für die Meisten doch etwas "schwerer" zu sein.

Ja, daran habe ich gar nicht gedacht. Könnte echt so sein, dass sie da anders sensibilisiert ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Integrität ist schon ganz ok so, wie sie ist.

Wenn ich eines war, dann ganz sicher nicht "ziemlich unsicher".

Tja, dann...

PS: das:

Sie fragte mich, wie viele Frauen ich hatte, und sie merkte anscheinend, dass ich mich irgendwie rausreden will.

ist in deiner Welt Integrität?

Bist du im echten Leben auch so ein unsympathisches Ungustl?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwer zu sagen, ob es möglich gewesen wäre.

Meine Meinung: wenn, dann nur mit excuses.

Ohne groß sexuell zu werden (das hat sie ja alles abgewehrt) hättest du versuchen müssen sie per Excuse in deine Wohnung zu bekommen.

Gar nicht groß Sextalk oder begrapschen vorher!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, daran habe ich gar nicht gedacht. Könnte echt so sein, dass sie da anders sensibilisiert ist.

PU-Roboter, der nur sein Programm abspult? Wenn du das in der Situation a) nicht erkennst und dich b) darauf nicht einstellen kannst, fehlt es dir schlichtweg an empathischer Kompetenz.


Bist du im echten Leben auch so ein unsympathisches Ungustl?

Du bist knuffig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es echt so schwer zu begreifen dass eine Frau durchaus mal einen Abend lang keinen Sex mit nem Fremden haben will?

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach meiner Einschätzung hat diese Frau es genossen von dir gewollt zu werden, aber um ehrlich zu sein finde ich nicht, dass sie zu irgendeinem Zeitpunkt bereit gewesen ist über eine bestimmte Grenze hinaus etwas mit sich anstellen zu lassen. Und sehr deutlich hat sie dir das auch beim Hintern-Anfassen gesagt. Zum Kuss ist es trotz der Körperlichkeit auch nicht gekommen, was schlicht inkonsistent ist (wenn sie 'eigentlich' mehr gewollt hätte) ihrerseits und darauf hindeutet, dass sie von Anfang an einfach nur mit jemandem spielen wollte und die ganze Zeit genau wusste was sie will und was nicht. Das war für sie nur ein Playground ein Testfeld ohne echte Absichten zum Sex oder zum Küssen. Ich habe die Erfahrung gemacht dass dieses neckische sich-teilweise-hingeben und sich-entziehen, dieses hin und her, nur für eine gewisse Zeit spaßig ist. Ab dem Moment wo du davon latent genervt bist, ists im Grunde schon ein ganz gutes Anzeichen dafür, dass du mit der Vermutung richtig liegst, dass es ihr auch tatsächlich um nichts anderes geht, man kommt sich ein wenig vor wie in einer Achterbahn. Man fährt mit, aber man kann keinerlei Kontrolle übernehmen. Und das hat nichts damit zu tun dass man kein "Game" hat, sondern schlicht mit den Absichten des Gegenüber. Und in ihrem Fall waren die einfach nur auf Rumspielen innerhalb fester Grenzen angelegt.

Das nächste mal musst du solches Verhalten schneller durchschauen und schnellstens eine andere auf der Party oder in dem Club fokussieren. Man vergeudet so ansonsten die ganze Nacht für nix. Ein PUA ist ja nicht jemand der seine Zielperson zu etwas bewegt, was diese von sich aus eigentlich nicht will, sondern jemand, der mit vorhandenem Interesse besser umgehen kann und mehr daraus machen kann (und schneller vor allem) als andere.

bearbeitet von Tessai
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwer zu sagen, ob es möglich gewesen wäre.

Meine Meinung: wenn, dann nur mit excuses.

Ohne groß sexuell zu werden (das hat sie ja alles abgewehrt) hättest du versuchen müssen sie per Excuse in deine Wohnung zu bekommen.

Gar nicht groß Sextalk oder begrapschen vorher!

Ich überschreite keine Grenzen, reize sie aber durchaus aus. Ich dachte, sie würde nur vorübergehend blocken, dem war nicht so.

Ist es echt so schwer zu begreifen dass eine Frau durchaus mal einen Abend lang keinen Sex mit nem Fremden haben will?

Naja. Nein, ist es nicht.

Ich glaube mittlerweile, es ist echt so, wie Somewhere87 sagte. Ich hatte keine Erfahrung im Game von südamerikanischen Frauen. Rückblickend merke ich erst jetzt, dass sie ein ganz anderes Temperament hatte, als ich es von europäischen Frauen gewohnt bin.

@Tessai: Wir haben uns durchaus geküsst, die ganze Zeit. Auch zwischen und nach den Blocks. Dass ich mit ihr schlafen wollte, störte sie nicht im Geringsten. Sie sagte einfach nein, und wir küssten uns weiter. Das mit den Absichten ist ein guter Punkt. Ich werde darauf die nächsten Male genauer achten.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.