Fehleranalyse: Bin ich in der Friendzone gelandet?

8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum, ich bräuchte einen Ratschlag von euch bzw. eine Analyse der jetzigen Situation, damit ich meine Schwächen stärken kann.

1. Mein Alter

25

2. Alter der Frau

21

3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben

4 Dates

4. Etappe der Verführung

Sexuelle Berührungen

5. Beschreibung des Problems

Irgendwann mal auf der Straße approached - NC.
Kurz danach fand das 1. Date statt (spazieren im Park) - KC.
2. Date etwa 1 Woche später, kochen bei mir (hab leider nicht eskaliert oder gar irgendwie sexuell agiert) - es ist beim KC geblieben.
3. Date ca. 3 Wochen später (wegen Urlaub usw.) wieder bei mir, Fußball gucken (EM). Ordentlich durcheskaliert, sie lag oberkörperfrei im Bett. Beim Versuch ihre Hose auszuziehen hat sie 3 mal geblockt, das eine Mal sogar mit einem Lächeln im Gesicht, als ob es ihr Spaß machte.
4. Date war meine Geburtstagsfeier. Sie kam zu mir (waren kleine Gruppe, 6 Leute), haben alle bisschen vorgetrunken, sind anschließend in einer Bar und wollten von dort aus weiter zum Club. Da war die HB plötzlich "total müde" und wollte unbedingt nach
Hause. Habe dabei versucht sie zu überreden, dass sie doch mitgeht und sie später dann zu mir soll, damit ich sie am nächsten Tag fahren kann. Sie hat es sich zwar überlegt, aber dann doch abgelehnt und ist kurz danach im Taxi eingestiegen. 5 Minuten später bekomme ich eine Nachricht: "Ich hab es mir doch anders überlegt, ich komm mit! Wir treffen uns dann dort."
Wir sind dann alle hingefahren, sie war vor uns da und hatte irgendwie Freundinnen von ihr getroffen, ist dann erstmal dort geblieben. Nach ca. 2 Stunden war sie immernoch nicht bei uns, ich wollte nicht hinterher rennen und sie ständig fragen. Irgendwann läuft sie an mir vorbei mit einem Typ und geht mit ihm aus dem Club. Ich bekomme dann eine Nachricht: "Es tut mir so Leid. Mein Kumpel ist MEGA betrunken und ich muss auf ihn aufpassen."

Seitdem fuckt mich die Situation ab und weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich habe einfach "OK" geschrieben.

PS: Zwischen den Dates und generell schreiben 1-2 große Nachrichten am Tag (ich weiß... ist aus PU Sicht nicht gut).
 

6. Frage/n

Die (in meinen Augen) wichtigste Frage: Wie gehe ich jetzt weiter vor? Sie weiß ganz genau, dass ich in 6 Wochen hier umziehe und deshalb eine LTR nicht in Frage käme. Ich will sie als FB für diese Zeit haben.
Ist die Aussage mit ihrem "Kumpel" glaubwürdig?

Vielleicht ist es erwähnenswert, dass sie auch ordentlich investiert. Hat bisher alle Dates wahrgenommen, macht dabei selbst Vorschläge was man machen könnte (inkl. Massage).

Ich bin gespannt auf eure Antworten!

Vielen Dank im Voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warum machst Du Dir einen Kopf, wenn das ganze ohnehin ein Verfallsdatum in 6 Wochen hat? Der "Kumpel" muss Dich da eigentlich nicht groß interessieren. Kann schon sein, dass mit dem was gelaufen ist und der jetzt an Dir vorbei zieht. Macht aber doch nichts, so lange Du mit ihr die nächsten 6 Wochen trotzdem eine gute Zeit verbringen kannst. Probier's halt, kontrolliere nur etwsas den Aufwand, den Du treibst - Du hast doch nichts zu verlieren.

Oder doch? Kämst Du im Zweifelsfall damit klar, dass sie neben Dir noch jemand anders sieht? Wenn nein, warum nicht?

bearbeitet von botte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb botte:

kontrolliere nur etwsas den Aufwand, den Du treibst

Was meinst du genau damit?

Mir ist das im Grunde egal, sie kann auch mehrere Typen haben - die Situation hat sich einfach irgendwie mies angefühlt, kam eben unerwartet.

UPDATE:
Sie meinte sich entschuldigen zu müssen:
Sie: "Jetzt willst du wahrscheinlich nichts mehr mit mir zu tun haben... Wollte mich trotzdem entschuldigen."
Ich: "War eine Scheißaktion von dir. Habe aber kein Bock über WA drüber zu schreiben."
Sie: "Wir können ja vlt. kurz spazieren gehen heute Nachmittag?"

Das ist jetzt auch so eine Sache. Ich hab kein Bock mit ihr zu spazieren und über gestern reden. Ist halt Vergangenheit, kann man nicht mehr ändern.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Mir ist das im Grunde egal, sie kann auch mehrere Typen haben - die Situation hat sich einfach irgendwie mies angefühlt, kam eben unerwartet."
Verständlich, widerspricht sich aber. "Mieses Gefühl" und "egal" passt nicht zusammen. Und "Scheissaktion von Dir" schon gar nicht.  

Kontrolliere den Aufwand, weil der Ertrag überschaubar ist. Du gehst selbst davon aus, dass Du noch maximal 6 Wochen etwas von ihr hast. Bist nach der Aktion im Club unsicher bzw. verärgert. Investiere daher vor allem nicht zuviel emotional. Wenn Du dann mit leeren Händen dastehst, ärgerst Du Dich schwarz. 

Normalerweise würde ich sagen: zum Spazieren gehen treffen, den abend gestern gemeinsam schnell abhaken und dann fröhlich in die Offensive gehen. Dann hast Du so oder so möglichst schnell Klarheit. Ich habe bloss so meine Zweifel, ob Du das hinbekommst. weil Du ziemlich angefressen bist.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinen Augen hast du keine Fehler gemacht.

Es liest sich ein bisschen so, alsdass sie mit sich aktuell nicht klarkommt. Rumzuraten weshalb ist ja ohnehin sinnlos, aber ich vermute bei sowas immer so ne Art sexuelle Unsicherheit (Jungfrau oder denkt sie ist schlecht im Bett etc.). Vielleicht ist das auch der Grund, weshalb sie sich den Abend ihren komischen besoffenen Kumpel geschnappt hat, um nicht bei dir zu landen. Ist jetzt alles einfach mal ins Blaue geraten.

Mit Aufwand meint er den Invest bzw das Sich-von-ihr-abhängig-machen vermute ich. 

Ich würde mit ihr spazieren gehen, einfach um den guten Willen zu belohnen. Kannst ihr deine Meinung dann stecken.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm Treffen und Eskalieren?

Botte hat das schon sehr gut ausgedrückt.

 

Sag Ihr das Sie es ja wieder gut machen kann in dem Sie für dich kocht ;). und dann eskalier.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb botte:

 "Mieses Gefühl" und "egal" passt nicht zusammen. Und "Scheissaktion von Dir" schon gar nicht. 

Das war so gemeint, dass ich nichts dagegen habe, wenn sie mehrere Typen dated. Mies ist es, wenn sie eigentlich mit mir unterwegs ist und dann mit irgendeinem Typen weggeht.
Ob das jetzt tatsächlich nur ein Studienkommilitone ist (hat sie mir gestern erzählt) weiß ich nicht, ist mir auch egal. "Scheissaktion von dir" fand ich schon angebracht, da es mich eben sehr geärgert und ich möchte nicht, dass sowas wieder vorkommt - hat sie auch eingesehen.

 

Update:
Haben uns getroffen und sind am See spazieren gewesen. Hab ihr nochmal gesagt, dass ich die Aktion nicht so geil fand, worauf sie sich ein paar Mal entschuldigt hat - dann war die Sache auch schnell gegessen.
Viel Rapport, viel küssen und lachen stand auf dem Programm. Locationwechsel zu mir war nicht möglich, da sie schon verabredet war und die Logistik dementsprechend sehr schlecht war.

Nächstes Date ist am kommenden Donnerstag, wieder bei mir - da bekommt sie ihre Massage, da ich (ganz unbeabsichtigt natürlich) eine Wette mit ihr abgemacht hab, die ich nicht gewinnen konnte.

Danke für die Hilfe Jungs, ich halte euch up-to-date.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So mal aus Neugier - wie schaut es hier aus, lieber TE?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.