Ich brauch eure idee'n

4 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo

Erstmal vorweg, ich hab mich hier eingelesen! Sehr gutes interessantes forum, gerade die schatztruhe ist schon sehr hilfreich.

 

Aber trotzdem brauch ich ein paar idee'n von euch.

 Bei mir im fitness studio arbeitet eine echt wahnsinnig gut aussehende trainerin. Vom optischen her eine glatte 10. Selten sowas gesehen. Schätze sie ist noch sehr jung, 20, 21 jahre höchstens. Ich bin 31 nebenbei. 

Sie könnte wirklich jeden haben wenn sie wollte mit dem aussehen. Ich bin optisch auch nicht ohne, bin zwar nicht so gut trainiert wie die meisten dort im studio aber habe dafür ein sehr markantes äusseres, tiefe stimme usw. Und mein vorteil ist das ich über 1.90 gross bin. Also bin eher speziel vom typ her, schon eine erscheinung aber habe oft das gefühl das ich einschüchtern wirke. Bin eher der introvertierte typ und halte nicht viel von indirektem game bzw small talk geblubber. 

Naja hab mit ihr noch nicht geredet ausser hallo und tschüss, hab aber beobachtet das sie auch eher introvertiert ist und kaum mit anderen mitgliedern sich unterhält. Ich hab irgendwie das gefühl sie mich auch attraktiv findet... anlächeln tut sie zwar jeden weil sie dort arbeitet aber bei mir lächelt sie immer und guckt schüchtern auf den boden also schon ein zeichen... ?

 

Wie stell ich das am besten an? Jemand erfahrungen mit so einer situation? Sehe sie halt fast jeden tag und will mich nicht zum geier da machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, KingKonga schrieb:

Bin eher der introvertierte typ und halte nicht viel von indirektem game bzw small talk geblubber. 

Kommunikation, Smalltalk, Geblubber wie du es nennst, ist leider der erste Schritt. Was bringt es dir, um sie herumzutänzeln, ihr tief in die Augen zu sehen und breit zu grinsen, ohne ein Wort dabei zu verlieren. Da kannst du noch so auf Stier machen, die Gute kann deine Gedanken nicht lesen. Um Kontakt herzustellen, wirst du wohl unsere gepflegte deutsche Sprache anwenden müssen. Und da sie Trainerin ist, könntest du sie mal nach speziellen Übungen fragen oder was sie dir evtl. empfehlen könnte. 

Davon abgesehen, ist so ein Gespräch auch ein wertvolles Werkzeug, um vieles andere auszuloten. 

vor 2 Stunden, KingKonga schrieb:

Sehe sie halt fast jeden tag und will mich nicht zum geier da machen.

Mit einem Korb musst du immer rechnen. Na und? Das ist legitim, schließlich würde auch bei dir nicht jede Frau landen, oder? Das solltest du leicht nehmen. Persönlichen Einsatz benötigt man immer, wenn man seine Bedürfnisse und Wünsche irgendwann erfüllt sehen will. 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leichter Einstieg lass dir von ihr ein paar Übungen erklären. Bsp soll Sie dir zeigen wie Sie ihren Bauch trainiert da kannst Du dann plauschen. Und dann trainier einfach so lange wie möglich mit ihr und unterhalt dich so lange wie möglich mit ihr..

Falls Sie weg muss sagst Du dann noch sowas wie 'Ich muss weiter machen, aber war ganz interessant Blabla. Am XY Tag geh ich / mach ich XY DATEVORSCHLAG komm doch dazu und halt ihr dein handy hin. ( NC )

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, KingKonga schrieb:

 Wie stell ich das am besten an? Jemand erfahrungen mit so einer situation? Sehe sie halt fast jeden tag und will mich nicht zum geier da machen.

Ja kenne ich. Spontan fallen mir zwei Situationen ein.

die Erste war, als ich noch relativ neu in der  Pickup-Szene war. Das war auch das erste Fitness Studio, das ich besuchte. Dort war ebenfalls eine sehr attraktive Trainerin. Ich nahm mir also vor, das umzusetzen, was ich gerade erst gelesen habe bzw.was mich in dieser Zeit besonders intensiv beschäftigt hatte. Ich führte small Talk mit ihr, frage sie zu dieser und jener Übung. Irgendwann nach dem zweiten oder dritten Training, jubelte ich erinnerlich und dachte das erste mal: "scheisse es funktioniert!"

Denn sie kam von alleine auf mich zu, begrüßte mich mit Umarmung und sowas. Ich war kurz im siebten Himmel. Heute weiß ich auch warum die kontaktanbahnung so gut funktioniert hatte. Ich machte mir überhaupt keine Gedanken über den Output, über die Konsequenzen, ich war also komplett Outcome-independent. Mir war schlicht egal, ob es läuft oder nicht, ich hatte ja gelesen, das sei bei allen normal. Dadurch würde ich total locker und entspannt und die Gespräche liefen wie von alleine. Immer nur so 5-10 min aber sie liefen gut. Was mir allerdings auch sehr zu Gute kam und ich heute auch mehr verstehe als damals ist der Umstand, dass sie zur damaligen Zeit gerade erst in dem Studio angefangen hatte. Sie hatte also noch nicht die große Bindung zu den anderen Trainern bzw. Mitgliedern. Und wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Im Laufe der Zeit wurde mir dann jedoch bewusst, dass es zwar gut läuft, aber irgendwie so gar nicht in die Richtung, in die ich eigentlich wollte. Will sagen, es war eine kumpelhafte Schiene, ich habe nie mit ihr richtig geflirtet, Andeutungen gemacht oder sie außer der Umarmung erwähnenswert berührt. Ich wollte das ändern und nahm mir vor, sie beim nächsten mal mehr zu teasen (c&f) und nach einem Date zu fragen. Gesagt getan: ich traf sie beim Training wieder und es klappte nichts. Ich war so versteift und so needy, dass es von außen sicherlich lustig war. Trotzdem fragte ich sie nach einem Treffen. Ich weiß die Worte nicht mehr. Ich weiß aber noch wie erstaunt sie schaute, verlegen lächelte und sich mit: "oh okay...ich sage dir Bescheid" rausredete. Sie sagte mir natürlich nie Bescheid. 

Da wurden mir mehrere Dinge klar: chill, sei entspannt und Outcome-Independent und habe das mindset dass sie dich eh cool findet, das erzeugt die besten Ergebnisse beim ansprechen.

Fast noch wichtiger ist: dass du sofort (nach kurzer Zeit) dein Interesse (durch die Blume bei hired guns) deutlich machst, sexuell sein, zB bei Übungen: zeig mal (anfassen, führen etc.)

und: warte nicht so lange auf die Dateansage, sonst rutschst du in die kumpelschiene, weil sie von dir keine anderen Signale kriegt

zusatz: Angestellte sind eh immer noch anderer tobak. Sie war ja da um sich um die Kunden zu kümmern. Das sollte man nicht unterschätzen. Sie muss also freundlich zu dir sein.

das Ende vom Lied war, dass wir nie ein Date hatten und ich irgendwann umzog und in ein anderes Fitnessstudio ging. Da ereignete sich auch die zweite Erfahrung mit Trainerinnen... 

Das war in dem neuen Studio, wo ich dann anfing. Sie war eine - sagen wir es politisch korrekt - geile Sau.

das sah nicht nur ich so, wie ich an den Blicken der anderen Studiomitglieder bemerkte. Ich hatte den Vorteil, ich wusste ja: gucken kann jeder aber ansprechen nicht. (Anmerkung von Autor: das sehe ich heute alles differenzierter aber damals hat es mir vieles erleichtert zu denken: die anderen Männer kriegen es eh nicht geschissen, du musst also nur machen)

ich spreche sie also an, sie reagiert positiv, erzählt dass sie nicht von hier kommt etc. Ich, weil ich aus dem letzten Mal gelernt haben wollte, denke Jackpot und entschied mich innerlich dazu mit ihr gemeinsam die Stadt zu erkunden und schlage ihr genau das vor. Sie willigt sofort ein. 

Wir treffen uns, umarmen uns zur Begrüßung und erkunden die Stadt, sprechen viel.

jetzt kommt der Clou: irgendwann sagt sie mir, dass sie es echt cool fand, dass ich sie angesprochen habe und dass das sonst keiner tut. Ihr Freund käme auch nicht von hier und könne ja das nächste mal mitkommen. Ich dachte mir, what the Fuck, Mädel das war nicht das was ich im Sinne hatte. Und es kam noch dicker, ihr Freund war einer der Trainer im Gym. 

bein nächsten training sprach ich mit dem Trainet wir hatten uns schon vorher eigentlich gut verstanden. Diesmal dachte ich aber, Shit  der reißt mir gleich den Kopf ab. Der ist ja nicht blöd, der weiß ja was ich für Hintergedanken hatte. Aber Nö, gar nicht, er war Mega entspannt und wir wurden sogar echte Kumpels, (Alpha und so).

das Ende vom Lied, sie zogen um, ich wurde Reiseführer.

Nein Quatsch, durch die gute Beziehung zu den Trainern nach und nach ging ich mit zu deren Parties und was da passierte, steht auf einem anderen Blatt ;-)

Was ich daraus gelernt habe war: Ein Korb hat nichts schlimmes. Manchmal öffnet er dir sogar Türen, die du vorher gar nicht gesehen hast.

und zu deiner Angst, dass du dich zum Horst machst: das passiert nicht. Die sind alle in ihrer eigenen Welt und kriegen das kaum so richtig mit.

hat gesagter Trainer-Freund auch nicht mitgekriegt obwohl er da war als ich mit ihr gesprochen habe. Du machst dich also nur in deinem eigenen Kopf verrückt. Nur da ist es peinlich, lächerlich oder unangenehm.

Mach dir das bewusst.

Seitdem bin ich interessanterweise, wenn ich jetzt mal so drüber nachdenke vom flirten im Gym abgerückt. Wahrscheinlich, weil ich viel um die Ohren habe und in Ruhe mein Training und das möglichst zügig durchziehen möchte. 

 

Und zu deiner Lobpreisung des Forums: Du schlingel :)

natürlich steht in der Schatztruhe genau geschrieben, wie du in deiner Situation vorgehen solltest, du musst nur genau hinschauen. 

Eventuell auch mal bei "hired guns" schauen, da es hier Parallelen gibt.

Ansonsten: sie ist eine Frau, in diesem Forum geht es um die Verführung des anderen geschlechts. Du bist ein Mann. Also genau das was hier tausendfach besprochen wird und eben vermehrt in der Schatztruhesteh.  Also ab: Einlesen 

Ich hoffe, meine Ausführungen waren einigermaßen verständlich und erschlagen niemanden  ;-)

und ganz wichtig: toi toi toi für dich 

 

bearbeitet von SirRoyTh
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.