9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

 

ich bin lange nicht mehr aktiv gewesen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Im Moment habe ich das Gefühl nicht weiter zu kommen.

 

Kurze Zusammenfassung der letzten 1,5 Jahre:

Ich (19) bin vor 1,5 Jahren mit einem - wie ich jetzt weiß - gestörten Mädchen zusammen gekommen. Nach relativ kurzer Zeit habe ich gemerkt, dass da einiges falsch läuft und habe dann Schluss gemacht. Innerlich war ich ein ziemliches Wrack und habe mich (auch wegen Erlebnissen in der Kindheit) in Psychotherapie begeben.

Da mir nach dieser Erfahrung klar war, dass ich auf keinen Fall mehr so naiv sein möchte , habe ich mich hier eingelesen und angefangen an meinem Inner Game zu arbeiten. Dabei stieß ich auf Versagensängste im Umgang mit Frauen, und wende mich deshalb jetzt an euch, in der Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt, wie ich weiter an mir arbeiten kann. Ich möchte frei von meinen Ängsten gegenüber Frauen werden und an meinem Selbstwert feilen.

Konkret habe ich angefangen mich wieder mit Frauen zu treffen und habe vor 3 Tagen eine alte Freundin wieder getroffen. Jetzt mache ich mir selbst sehr viel Druck, denn wie ich finde sieht so gut aus und ist auch eine coole Person, aber ich fühle mich ein wenig verloren und möchte nichts versauen. Ich weiß nicht wie ich vorgehen soll im Bezug zu ihr, mir fehlt da glaube ich ein wenig Übung. Ich würde gerne ein wenig lockerer und cool an die Sache rangehen und mich weniger Stressen, denn ich glaube meine Erwartungshaltung an mich selbst wirkt sich auch auf den Umgang mit ihr aus. Vielleicht versteht ihr ja was ich meine. 

Falls ihr fragen habt beantworte ich sie euch gerne.

Cheers!

bearbeitet von futurelight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich möchte dir mal was hier hineinkopieren.

Am 17.5.2016 um 00:37 , Neice schrieb:

Gibt es hier eigentlich schon einen guten Text zum Thema "Souveräner / Instinktiver Umgang mit Frauen"? 

Für mich ist die Basis im PU einen instinktiven und routinierten Umgang mit Frauen zu bekommen. Wenn ich ein Set runter breche dann gibt es ganz grob folgende Phasen: 

1. Die Frau ansprechen
2. Einen Vibe mit der Frau aufbauen
3. Die Frau ins Bett bekommen
4. Die Frau im Leben behalten

Jeder der Probleme mit Frauen hat, hat spezifische Probleme in einzelnen Phasen. Diese Probleme können verschiedene Ursachen haben. Schon in Phase 1 geht das Spektrum von AA bis hin zu "sieht total kacke aus und stinkt". 

PU liefert grob gesprochen verschiedene Konzepte für einzelne Phasen. Gut wird man aber erst, wenn man merkt, welche Sachen für einen funktionieren und hierin souverän und instinktiv wird. Werde ich in einer Phase erfolgreich, entwickele ich dort meinen Stil und strahle das Ego auch aus. 

Vorher mache ich viele Erfahrungen. Z.B. dass ich von 5 NCs oft die Frau bekomme, die ich eigentlich nicht haben möchte. Oder dass ich plötzlich einen Flake total locker abnicke, weil parallel ein anderes Mädel sich gemeldet hat und ich sowieso lieber mit der was machen möchte. Und während ich irgendwie eine Masse an Mädels manage, merke ich plötzlich, dass ich dort ein sehr interessantes Verhalten ausstrahle. 

Dies kann ich dann irgendwann routiniert rüber bringen. 

Als Beispiel: 

Treffe ich aus 11m das Tor nicht, dann sollte ich tunlichst diesen Teil üben. Irgendwann kenne ich die Technik. Und weiss, dass ich das Tor ziemlich sicher treffe. Dann gehe ich selbstbewusst auf den Platz und verwandele in einer hohen Quote. Im Detail kann ich dann an Technik schrauben. Wie ich einen Ball anschneide. Und auch das üben und schauen, ob es für mich funktioniert. 

Hier im Forum schlagen aber immer wieder folgende Fragen auf: 

"Hey. Ich habe keine Ahnung von Fußball. Stehe hier beim WM Spiel. Schieße normalerweise vorbei. Habt ihr Tipps." 

Also oft zu einem spezifischen Mädel. Mit dem Ziel, genau dieses Tor zu verwandeln. Mir fehlt hier im Forum irgendein Text, um Leuten klar zu machen, dass sie solche Tore nur sicher verwandeln, indem sie die Basics üben. Außer sie haben diese schon drauf. 

Versteht ihr, was ich meine? 

Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du bei dieser ersten WM, wo du noch keine Ahnung von den Basics hast, vernünftige Chancen hast Weltmeister zu werden.

vor 51 Minuten, futurelight schrieb:

Jetzt mache ich mir selbst sehr viel Druck, denn wie ich finde sieht so gut aus und ist auch eine coole Person, aber ich fühle mich ein wenig verloren und möchte nichts versauen.

Es werden noch weitere coole Frauen kommen. Hab Spaß. Übe. Und verabschiede dich von dem Gedanken, dass es mir ihr etwas werden MUSS. Dein Spiel ist eigentlich schon verloren, weil du noch (zu ) wenig kannst, zu wenig Erfahrung hast. Also nimms als Spielfeld zum experimentieren. Das Spiel ist schon verloren. Also nimm möglichst viele Erfahrungen mit. Das ist das einzige, was du gerade gewinnen kannst. Und es wird dir bei den nächsten Frauen helfen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, futurelight said:

Hallo zusammen,

 

ich bin lange nicht mehr aktiv gewesen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Im Moment habe ich das Gefühl nicht weiter zu kommen.

 

Kurze Zusammenfassung der letzten 1,5 Jahre:

Ich (19) bin vor 1,5 Jahren mit einem - wie ich jetzt weiß - gestörten Mädchen zusammen gekommen. Nach relativ kurzer Zeit habe ich gemerkt, dass da einiges falsch läuft und habe dann Schluss gemacht. Innerlich war ich ein ziemliches Wrack und habe mich (auch wegen Erlebnissen in der Kindheit) in Psychotherapie begeben.

Da mir nach dieser Erfahrung klar war, dass ich auf keinen Fall mehr so naiv sein möchte , habe ich mich hier eingelesen und angefangen an meinem Inner Game zu arbeiten. Dabei stieß ich auf Versagensängste im Umgang mit Frauen, und wende mich deshalb jetzt an euch, in der Hoffnung, dass ihr mir sagen könnt, wie ich weiter an mir arbeiten kann. Ich möchte frei von meinen Ängsten gegenüber Frauen werden und an meinem Selbstwert feilen.

Konkret habe ich angefangen mich wieder mit Frauen zu treffen und habe vor 3 Tagen eine alte Freundin wieder getroffen. Jetzt mache ich mir selbst sehr viel Druck, denn wie ich finde sieht so gut aus und ist auch eine coole Person, aber ich fühle mich ein wenig verloren und möchte nichts versauen. Ich weiß nicht wie ich vorgehen soll im Bezug zu ihr, mir fehlt da glaube ich ein wenig Übung. Ich würde gerne ein wenig lockerer und cool an die Sache rangehen und mich weniger Stressen, denn ich glaube meine Erwartungshaltung an mich selbst wirkt sich auch auf den Umgang mit ihr aus. Vielleicht versteht ihr ja was ich meine. 

Falls ihr fragen habt beantworte ich sie euch gerne.

Cheers!

@Herzdame hat es bereits sehr treffend formuliert. Du bist mit 19 noch super jung, aber genau im richtigen Alter um alles in die richtige Bahnen zu leiten. Versuch generell an deinem Leben zu arbeiten - d.h. Aufbau eines guten Social Circles, Aktivitäten die dir Spaß machen und dein Ego boosten (z.B. Krafttraining), kleide dich modisch und hipp und anschließend: Üben, Reflektieren, Üben, Reflektieren. Das wird dich auf kurz oder lang zum Erfolg führen - in jeglicher Hinsicht des Lebens.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Herzdame schrieb:

 

Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du bei dieser ersten WM, wo du noch keine Ahnung von den Basics hast, vernünftige Chancen hast Weltmeister zu werden.

 

So habe ich das ganze bisher noch nie gesehen, für mich war ein "Erfolg" in der Hinsicht immer ein MUSS. Es gab nie die Option einfach zu "scheitern". Ich bin gerade dabei das zu überdenken. Danke für den Kommentar! 

 

vor 14 Stunden, Herzdame schrieb:

 

Also nimms als Spielfeld zum experimentieren. Das Spiel ist schon verloren.

 

Das werde ich so machen. Lustigerweise nimmt deine Aussage den ganzen Druck weg, den ich mir selbst gemacht habe.  

Wie kann ich - als Anfänger - jetzt weiter machen? Ich habe Lob des Sexismus bereits gelesen und bin mit der Theorie ein wenig bekannt. Was schlagt ihr vor, was ich jetzt tun sollte, um ein guter Elfmeterschütze zu werden? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, futurelight schrieb:
vor 14 Stunden, Herzdame schrieb:

Verabschiede dich von dem Gedanken, dass du bei dieser ersten WM, wo du noch keine Ahnung von den Basics hast, vernünftige Chancen hast Weltmeister zu werden.

So habe ich das ganze bisher noch nie gesehen, für mich war ein "Erfolg" in der Hinsicht immer ein MUSS. Es gab nie die Option einfach zu "scheitern". Ich bin gerade dabei das zu überdenken. Danke für den Kommentar! 

Wenn dein Ziel ist:

- Zu lernen / Erfahrungen zu sammeln
und /oder
- eine gute Zeit / Spaß mit der Frau zu haben,

dann wirst du immer "erfolgreich" sein..:

Ich weiß nicht, was jetzt dein Ziel ist. Sex? Eine lebenslange Beziehung mit Ehe, Haus bauen, und 15 Kindern? Was ich damit sagen will: "Erfolg" ist eben sehr relativ.

Was du auch bedenken solltest. Da ist eine Frau, die du nicht kennst. Warum schränkst du dich selbst so ein zu sagen, dass du mit ihr unbedingt Sex haben musst (oder ne jahrelange Beziehung das Ziel sein muss)? Vielleicht findest du sie blöd. Vielleicht versteht ihr euch nicht. Vielleicht merkt ihr, dass es nicht passt. Ist das dann ein Erfolg? Oder musst du dann trotzdem mit ihr Sex haben?

Finde doch erstmal raus, ob sie zu dir passt. Erlaube dir, Ansprüche zu haben und sie zu testen, ob sie diese auch erfüllt. Hab Spaß am Prozess. Mach dir eine tolle Zeit mit der Frau. Gestalte Dates so, dass sie dir Spaß machen. Das wird dir eine Menge Druck nehmen. Der Weg ist das Ziel und du darfst und sollst dabei Spaß haben :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Herzdame schrieb:

Wenn dein Ziel ist:

- Zu lernen / Erfahrungen zu sammeln
und /oder
- eine gute Zeit / Spaß mit der Frau zu haben,

dann wirst du immer "erfolgreich" sein..:

Genau diese Dinge sind mein Ziel. So habe ich das bisher nicht gesehen.

vor 2 Stunden, Herzdame schrieb:

Ich weiß nicht, was jetzt dein Ziel ist. Sex? Eine lebenslange Beziehung mit Ehe, Haus bauen, und 15 Kindern? Was ich damit sagen will: "Erfolg" ist eben sehr relativ.

In erster Linie ist mein Ziel erstmal Sex, was dann passiert, das sehe ich ja dann. Da beißt es sich aber mit meinem Selbstwert und ich habe Gedanken wie "Wie soll ich das überhaupt anstellen?", "Bin ich es überhaupt Wert?" "Bringe ich es überhaupt im Bett?", "Kann ich gut genug küssen?". Ich bin noch sehr jung und habe dementsprechend auch wenig Erfahrung und wenig zu bieten. Ich versuche immer perfekt zu sein und ich weiß auch, dass ich mir das Leben damit ein wenig schwer mache, aber mir fällt es schwer das abzustellen. Außerdem fällt es mir schwer zu eskalieren, ich traue mich einfach nicht. Ich konnte mich bisher bei keinem Date dazu überwinden. Auch das möchte ich gerne ändern.

Deshalb möchte ich meinen Selbstwert aufbauen um diese Gedanken und Blockaden nicht mehr aufkommen zu lassen. Nur leider weiß ich nicht wie. Können du oder könnt ihr mir da einen Tipp geben?

vor 2 Stunden, Herzdame schrieb:

Finde doch erstmal raus, ob sie zu dir passt. Erlaube dir, Ansprüche zu haben und sie zu testen, ob sie diese auch erfüllt. Hab Spaß am Prozess. Mach dir eine tolle Zeit mit der Frau. Gestalte Dates so, dass sie dir Spaß machen. Das wird dir eine Menge Druck nehmen. Der Weg ist das Ziel und du darfst und sollst dabei Spaß haben :)

Ich werde das probieren, danke!

bearbeitet von futurelight

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, futurelight schrieb:

In erster Linie ist mein Ziel erstmal Sex, was dann passiert, das sehe ich ja dann. Da beißt es sich aber mit meinem Selbstwert und ich habe Gedanken wie "Wie soll ich das überhaupt anstellen?", "Bin ich es überhaupt Wert?" "Bringe ich es überhaupt im Bett?", "Kann ich gut genug küssen?". Ich bin noch sehr jung und habe dementsprechend auch wenig Erfahrung und wenig zu bieten. Ich versuche immer perfekt zu sein und ich weiß auch, dass ich mir das Leben damit ein wenig schwer mache, aber mir fällt es schwer das abzustellen. Außerdem fällt es mir schwer zu eskalieren, ich traue mich einfach nicht. Ich konnte mich bisher bei keinem Date dazu überwinden. Auch das möchte ich gerne ändern.

Vielleicht hilft es dir wirklich, wenn du dich von dem "nur Sex ist Erfolg" löst und einfach Erfahrungen sammeln möchtest. Wenn dein Ziel einfach nur ist sie zu streicheln oder sie zu küssen, dann musst du nicht perfekt sein. Du willst Erfahrungen sammeln. Herausfinden, wie es geht. Herausfinden, wie es nicht geht.

Aus meiner Linksammlung:

Schau auch mal hier:

und hier:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für deine guten Antworten @Herzdame! Das hat mir bei meinen letzten treffen mit ihr sehr geholfen. Ich schaue wie weit ich komme und dass ich diese Gedanken in mir verankere

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.