Mehr Gefühle für eine gute Freundin, kann man noch was tun?

9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Grüßt euch,

ich habe gestern gemerkt das ich für eine gute Freundin (29 Jahre) bissle mehr Empfinde, da ich gestern mal mit bekommen habe wie Sie sich mit anderen Männern trifft, mich das auch direkt gestört hat.

Früher war Sie bei mir in der Friendzone als wir mal 2 Dates hatten, seit dem immer viel in der Gruppe unternommen.

Sie hat sich nach einer schlimmen Krankheit erholt (Krebs) und war vor dieser Krankheit eine egoistische Diva, so das ich mit Ihr auch nie viel anfangen konnte, (nett aber nie so nett das man sich mehr hätte vorstellen können). Nun hat Sie sich weitgehend geändert, ist sehr zuverlässig und hat einen liebenswerten Charakter, wie ich die letzten Monate feststellen durfte. Seit dem ich selbst wieder mehr Zeit habe, haben wir die letzten 7 Wochen sehr oft etwas unternommen und sehr aktiven Kontakt gehabt, so lernte man sich besser kennen.

Jedenfalls ist mir gestern der Kragen geplatzt, weil mir das ganze auf den Zeiger ging und habe Sie seit dem erst mal nicht mehr kontaktiert, Sie fragt zwar ob wieder alles gut ist und was gestern war, aber habe noch nichts gesagt und Erfahrungsgemäß endet so etwas auch nicht gut. Mit 40 Habe ja auch schon meine Erfahrungen gemacht, aber in dem Freundschaftssektor noch nicht. Bisher kam dieses Problem nie vor, dass eine Frau wieder aus der Friendzone gerutscht ist oder ich mehr Interesse in einer guten Freundschaft hatte.

Kann man hier überhaupt noch etwas sinnvolles tun? Oder bringt es hier nur den Kontakt zu minimieren? Freue mich über eure Tipps. ;-)

Viele Grüße
 

 

bearbeitet von Sisslik1977

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 38 Minuten, Sisslik1977 schrieb:

Kann man hier überhaupt noch etwas sinnvolles tun? Oder bringt es hier nur den Kontakt zu minimieren? Freue mich über eure Tipps

Ja, lies dich hier ein.. Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eifersucht deutet auf ein schwaches Ego hin. Lass ihr doch ihren Spass. Nach so einer schweren Krankheit - die ja durchaus auch wiederkommen kann, will sie sich vielleicht einfach ausleben und das ist auch gut so. Soll sie stattdessen mit dir Zusammensein und sich von deinem schwachen Selbst einsperren lassen? Würde ich nicht tun an ihrer Stelle.

Du kannst dich wie schon empfohlen hier einlesen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung. Bekomme erstmal deine Eifersucht in den Griff dann kannst du der Partner sein den sie jetzt braucht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann...

Wenn dich das stört das sie sich mit anderen Männern trifft ist das jedenfalls dein Problem und nicht ihres. Du kannst das nur zum Anlass nehmen und dir diese Baustelle ansehen. Meine Meinung...

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dich stört wenn sich "eine gute Freundin" mit anderen Kerlen trifft? Lass mich raten: Du hättest schon gern mehr mit ihr, hast aber zu viel Schiss was zu riskieren, stimmt's? Und erzähle jetzt bitte nicht weiter die Geschichte von der Friendzone, in die Du sie gesteckt hast. Dieses Thema hat sich doch wohl erledigt.

Wenn Du gute Ratschläge bekommen willst, dann solltest Du auch ehrlich sein!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden, Sam Stage schrieb:

Na dann...

Wenn dich das stört das sie sich mit anderen Männern trifft ist das jedenfalls dein Problem und nicht ihres. Du kannst das nur zum Anlass nehmen und dir diese Baustelle ansehen. Meine Meinung...

Danke. Allerdings, dass habe ich auch getan und mit Ihr darüber gesprochen und jetzt muss man schauen. 

vor 12 Stunden, Hexer schrieb:

Dich stört wenn sich "eine gute Freundin" mit anderen Kerlen trifft? Lass mich raten: Du hättest schon gern mehr mit ihr, hast aber zu viel Schiss was zu riskieren, stimmt's? Und erzähle jetzt bitte nicht weiter die Geschichte von der Friendzone, in die Du sie gesteckt hast. Dieses Thema hat sich doch wohl erledigt.

Wenn Du gute Ratschläge bekommen willst, dann solltest Du auch ehrlich sein!

 

Wer nichts Riskiert wird auch nichts gewinnen, da sind wir uns denke ich alle einig. Ich wollte nur in diesem Beitrag fragen ob und welche Möglichkeiten es gibt, ich habe mich natürlich schon im Vorfeld hier eingelesen gehabt. :-)

VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist auch dein gutes Recht, andere kennen zu lernen. Es gibt auch andere liebevolle Frauen.

Das darf sie doch, andere kennen lernen, die Wut darüber ist dein Thema. Ich würde mir den Schmerz angucken.

 

Vielleicht Abstand herstellen, die Eifersucht überwinden, und später die Freundschaft vertiefen. Es ist schön, dass du eine solche Freundin hast. Du hast reinen Wein eingeschenkt, auch das ist okay, aber fixiere dich nicht auf sie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Text ist gar nicht so lang und trotzdem steig ich nicht richtig durch.

Ich versuch mal zusammenzufassen, was ich bisher kapiert habe:
Du bist 40, sie ist 29.
Du hast sie nach Ihrer Krankheit mehrere Monate lang getroffen, in den letzten 7 Wochen mit höherer Frequenz.
Dabei war sie bei Dir in der Friendzone, bis:

Am 29.9.2018 um 18:28 , Sisslik1977 schrieb:

ich habe gestern gemerkt das ich für eine gute Freundin (29 Jahre) bissle mehr Empfinde

So weit, so gut.
Seit einem Tag weißt Du jetzt, dass Du mehr willst, als Freundschaft.

Aber was soll das hier?:

Am 30.9.2018 um 22:38 , Sisslik1977 schrieb:

dass habe ich auch getan und mit Ihr darüber gesprochen

Hä? Dir fällt mal eben ein, dass Du den Status Quo ändern möchtest. Und dann änderst Du Dein Verhalten und beginnst, mehr zu flirten und sie zu verführen... öhm, nö, Du redest mit ihr drüber. Dass Dich andere Männer irgendwie stören, oder was? Und warum?

Am 29.9.2018 um 18:28 , Sisslik1977 schrieb:

und habe Sie seit dem erst mal nicht mehr kontaktiert, Sie fragt zwar ob wieder alles gut ist und was gestern war, aber habe noch nichts gesagt

So so, Du hast sie also seit gestern nicht mehr kontaktiert. Wir reden immer noch von maximal einem Tag, oder?
Wie viel kommuniziert Ihr denn so am Tag, dass Dir das schon lange vorkommt?

Du bist (von Dir selber so eingerichtet) ein vertrauensvoller Kumpel für sie und alles, was Du seit gestern abziehst, wird bei ihr eines auslösen:
Ein riesiges Fragezeichen über dem Kopf.

Ist ja völlig OK, wenn Du merkst: Hey, ich will eigentlich mehr von Ihr.
Aber dann mach das richtig und verführ sie und mach nicht solche Teenager-Kasperle-Spiele.
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.