Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'gute freundin'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

26 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich brauche Hilfe. Wie kann ich es schaffen, dass aus einer guten Freundschaft mehr wird ? Sie mitte 20 Ich anfang 30 Ausgangssituation: Wir sind seit einem Jahr freunde, die fast täglich den Tag zusammen verbringen. Sie ist gerade aus einer Beziehung raus (war eine geheime Beziehung und hat ihn nur Abends getroffen), und überlegt nun mit einem ihrer Ex-Partner eine + verbinfung einzugehen. Ich bin befangen in Sie und lasse mich auch auf keine Dates etc. mit anderen Frauen ein. Wir beide sagen sehr oft bekannten ab, nur um miteinander viel Zeit verbringen zu können. Oft machen wir den Spaß, dass wir beide zusammen kommen sollten, da unser Verhältnis kein Partner mitmachen würde. Wir planen alle möglichen Sachen, die wir zusammen unternehmen wollen. (Urlaub, Reisen, Feiertage) Wir machen zusammen auch mehrfach die Woche Sport zusammen. Wir haben keine Sexuelle oder Körperlichen Interaktionen. Führen aber sowas ähnliches wie eine Beziehung, nur ohne das Körperliche. Sie ist sehr zurückhaltend und zeigt sich sehr reserviert im Bezug auf mehr. Aus ihren Aussagen und Erzählungen bin ich interpretierend nicht ihr Typ oder die Person für Interesse an mehr. Sie fragt mich auch öfters warum ich nicht rausgehe, und Frauen Date, und hält mir vor so nie eine neue Beziehung zu finden. Zeigte sich aber letztens auch mal auf eine Freundin von mir etwas eifersüchtig. Von meiner Seite aus, würde ich es gerne wagen mehr daraus zu machen, aber Sie wirkt immer als hätte Sie bei mir ein exra Dickes Schild. Aus einem Gespräch letztens kam auch mal die Frage von mir: Was wäre wenn ich dich einfach versuchen würde zu küssen, als wir so themen mit expartnern hatten, da kam nur die Aussage: dies würde Sie verhindern. Wenn ich realistisch nachdenke, denke ich ich laufe in eine Sackgasse. Vll übersehe ich auch etwas und es gibt Chancen und Signale, was für uns eine Zukunft bedeuten könnte. Leider muss man aber auch sagen, wir können bei unseren Familien ein uns ausgehen uns sind immer Willkommen, als würden wir schon dazu gehören, sollt sowas bei uns scheitern, könnte es viel kaputt machen. Habt ihr eine Idee, wie ich vielleicht einen Schritt weiter gehen könnte ? freue mich auf eure Unterstützung LG Dave
  2. Mein Alter: 21 Ihr Alter: 19 Dates: 1 Etappe: Rummachen, sexuelle Berührungen Problem: So Freunde, ich hab mich endlich an eine Lady rangetraut, an der ich mir als ich 15 war furchtbar die Finger verbrannt habe. Ich bin ihr damals ca. 8 Monate wie ein sabbernder Hund hinterhergelaufen, während sie mich auf gut deutsch komplett verarscht hat. Ich habe das glücklicherweise irgendwann gecheckt, bin drüber hinweggekommen und wir sind von da an Freunde geblieben. War auch alles kein Problem, wir verstehen uns super und ich stand nicht mehr auf sie, aber irgendwo in meinem Hinterkopf war immer noch dieser "eines Tages krieg ich dich noch"-Gedanke. Also gut, ich hab ihr dann irgendwann gesagt, dass wir Mitte August ein Date hätten, für sie war das bis dato wahrscheinlich noch ein Scherz, für mich war das kompletter Ernst. Zur Zwischeninfo, wir waren nie Freunde im Sinne von " wir sagen uns alles und unterhalten uns über gesellschaftskritische Themen", sondern wir haben immer miteinander geflirtet, ich wahrscheinlich mehr als sie, aber gegenseitige Attraction war immer da. Ich hab sie also mit dem Auto abgeholt, ihr nen schönen Ort gezeigt, sie berührt, eingehakt und so weiter. Sie war zeitweise etwas verwirrt und zurückhaltend, als ihr langsam gedämmert hat, dass wir gerade wirklich dateimäßig unterwegs sind, das war aber nichts ungewöhnliches und sie ist gut mit klar gekommen. Wir sind dann nachts zu mir, haben noch etwas an meinen Alkoholbeständen genippt und gequatscht. Sie hat dann irgendwann ihre beine auf meinen Schoß gelegt und ich habe angefangen ihre Knie zu massieren. Den ersten Kuss hat sie abgeblockt ("mir fällt gerade auf dass wir uns schon so lange kennen aber ich eigentlich gar nichts über dich weiß, Blabla"), das Gespräch ist dann etwas tiefer geworden, ich hab mir den Spaß gemacht, sie noch einmal versuchen zu küssen (sie hat nochmal abgeblockt und die Chance genutzt mir noch ein paar persönliche Fragen hinterherzustellen). Wir haben uns dann irgendwann aufs Bett gelümmelt, eine belanglose Netflix Serie angemacht und gekuschelt. Ich hab sie dann irgendwann geküsst, sie hat nicht abgeblockt und war auch direkt am Start. Ich hab also weitergemacht, sie am Arsch berührt etc, eben alles, was vor dem Sex kommt. Sie hat wirklich alles zugelassen und sie war auch echt wuschig, aber als ich versuchte ihr T-Shirt zu öffnen, blockte sie ab (mit der Ausrede, ich müsste erstmal einen Vertrag unterschreiben). Sie schien zudem in dem Moment auch etwas überfordert zu sein damit, dass ich, ihr langjähriger Kumpel, mit dem sie jedes mal flirtet, wenn sie ihn sieht, sie auf einmal geküsst hat. Der Abend war aber noch jung uns sie schien absolut kein Interesse zu haben, nach Hause zu gehen, also fuhr ich etwas zurück und gab ihr Zeit um ein bisschen klar zu kommen. Relativ schnell war sie dann auch wieder klar im Kopf und legte sich auf mich, aber als ich es nochmal mit ihrem T-Shirt versuchte, blockte sie wieder ab. Für mich war das Ok, ich muss ja nicht gleich mit der Tür ins Haus fallen. Sie ist dann irgendwann nach Hause gegangen (sie wohnt 3 Minuten von mir), aber nicht ohne mich nochmal abzuknutschen, gleich von einem Date am nächsten Tag zu reden (wo ich keine Zeit hatte) und mir zu versichern, dass sie den Vertrag dann ausgedruckt mitbringt (wogegen ich nichts auszusetzen hatte). Naja, wir hatten dann erstmal einen Tag kaum Kontakt, nur ein paar Snaps hin und hergeschickt. Gestern habe Ich sie dann zu einer Cocktail Verkostung am Montag bei mir zu Hause eingeladen, sie meinte sie braucht Zeit um mir zusagen zu können, ich sagte, ich brauche ne Zusage bis gestern um 9. Heute, fast einen Tag später schrieb sie mir, dass sie leider nicht kann. Ich habe Wirkich kaum Nachrichten mit ihr gewechselt, unterm Strich vielleicht 6 Nachrichten, wo es nur um das zweite Date ging. Ich habe einfach nur okay zurück geschrieben, vorhin kam dann noch ein sexy Snap von ihr aber das wars auch. Kein Gegenvorschlag zum Thema zweites Date, gar nichts. Jetzt meine Frage: Was ist los? Mir fällt bei Gott nicht ein wo ich verpackt haben könnte. Das war ein spitzen Date und sie hat bis auf den Sex nichts abgeblockt. Braucht sie vielleicht einfach etwas Zeit um klar zu kommen? Ich kann manchmal ziemlich stürmisch sein, manche Leute ticken emotional einfach langsamer als ich und brauchen mehr Zeit. Ich frage mich, ob meine Nachricht mit dem gemeinsamen Betrinken etwas zu direkt war, jeder der 1 und 1 zusammenzählen kann weiß worauf das abzielt. Allerdings kenne ich die Maus schon so lange dass dieses Kennenlernen etwas beschleunigt werden kann (finde ich), zumal mein Haus ja kein fremder Ort für sie ist. Mit dem Thema Sex ist sie auch etwas zurückhaltender, ohne dass ich es weiß, würde ich sagen, dass sie noch nicht eine allzugroße Menge an sexuellen Erfahrungen mit Jungs gemacht hat. Was würdet ihr für ein weiteres Vorgehen empfehlen? Falls es zu einem zweiten Date kommt, vielleicht etwas neutraler (weniger sexuelle aufgeheizt) an sie Sache rangehen?
  3. Mein Alter :26 Alter der Frau:49 Anzahl der dates :1 etappe:berührung hey leute habe mal eine frage.kurze vorgeschichte,eine freund von mir wusste das ich auf sie stehe. wir hatte ein sehr schönes erstes date.danach hat ein freund von mir ihr erzählt das ich auf sie stehe.als antwort habe ich von ihr bekommen das sie sowas wie muttergefühle für mich hat.(sie selbst hat keine kinder). nun meine frage wie kann ich diese aussage von ihr verstehen?(ist das gut oder schlecht?) kann ich sie ins bett bekommen oder wie sieht es mit einer beziehung aus. lg TheTrooper94
  4. Hallo und schonmal danke für Tipps, Tricks und eine andere Sichtweise 😉 Ich befinde mich zurzeit in nachfolgender Situation und weiss nicht wie ich die im Chat getätigten Aussagen einer Frau bewerten soll. Mein Alter: 35 Ihr Alter: 30 (alleinerziehend mit einem 5 jährigen Kind) Hintergrund: Wir kennen uns seit ca 7 Jahren, haben uns über eine Online Community kennengelernt und direkt gut miteinander verstanden. Außer ein paar online Flirtereien war aber bisher noch nichts, auch weil wir (damals) recht weit auseinanderwohnten und keiner von uns eine Fernaffäre oder -Beziehung wollte. Inzwischen wohnen wir in deutlich erreichbarerer Entfernung voneinander, haben uns auch schon mehrmals besucht und Zeit miteinander verbracht. Auch hierbei ging es über lockeres Flirten und etwas kuscheln nie hinaus. Beim necken und rumkuscheln fiel mir schon auf, dass sie kein Problem damit hatte, wenn ich ihr an den Po oder in den Schritt fasste, wohl aber wenn ich auch nur leicht ihre Brüste berührte. Vor kurzem hat sie mir gesagt, dass sie nun wieder "aus ihrem Schneckenhaus" herauskommt und wohl wieder bereit für einen Mann ist. (Sie ist alleineziehend, der Vater des Kindes hat sie sitzengelassen worunter sie sehr gelitten hat) Und sie weiss zumindest vom Kopf her, dass ich ihr nicht abgeneigt bin. Nun hat sie mich recht kurzfristig angeschrieben und für Pfingsten eingeladen, der Einladung folgte dann kurz darauf ein Chat der in etwa wie folgt verlief: *Wir haben uns über ein Computerspiel unterhalten* Sie: Die Jammern doch nur weil man das nicht Koop spielen kann. Wer will schon mit anderen spielem? 😛 Ich: je igitt, andere Menschen ... schrecklich 🙂 Ist ja schon schlimm genug, dass man zum Untehalten, fürs feiern oder für Sex andere Menschen braucht. Wer sich das bloss ausgedacht hat. ... Sie: Wer braucht für Sex andere Menschen? 😛 Da gibts doch Spielzeuge ... udn feiern kann ich auch alleine zu Hause. Ich: Ist aber beides doch besser mit noch mindestens einer anderen Person. Sie: Na wenn Du meinst Ich: Na wir können das ja dann Pfingsten auf die Probe stellen Sie: Nicht wenn es um Sex geht xD Der der mich wieder ins Bett bekommt muss erst noch gebacken werden Ich: Autsch ... wer hat dir denn so den Spass am Sex vermiest ... Da muss man(n) doch was machen und helfen 😛 ... und es muss ja auch nicht immer nur das Bett sein, da fällt mir durchaus mehr ein ... Sie: Ach will nicht drüber reden ... kennst die Geschichte ja *(Anmerkung: gemeint ist der Stress mit dem Kindsvater, den ich zum Teil auch mitbekommen habe)* Ich: Schade unser Sex hätte ja nur toll werden können 😛 ... Verkriech dich nicht zu sehr in deinem Schneckenhaus, auch wenn du da mit kleinen Helferlein von Eis.de versorgt bist. Letztendlich tut es doch auch gut mal wieder raus zu kommen und zu geniessen. Danach endete das Gespräch recht schnell. Ich bin mir nun unsicher, ob sie nur kokettieren wollte oder ob sie wirklich meint dass sie grundsätzlich keinen Sex haben will. Dementsprechend bin ich etwas veunsichert wie ich mich dann Pfingsten wenn ich´sie treffe denn verhalten soll. Grundsätzlich finde ich sie süss und habe auch nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich sie als Frau sehe und nicht als "Kumpel". Nur fürchte ich jetzt, dass sie evtl. ärgerlich reagiert wenn ich denn weiter durcheskaliere und sie "aus ihrem Schneckenhaus raushole" um ihr zu zeigen, dass sie durchaus noch mit einem Mann (mir) im Bett (und anderswo) Spass haben kann. Ich fürchrchte, dass ich hier grade Scheuklappen aufhabe und Offensichtliches nicht sehe, evtl grade weil ich sie schon lange kenne.
  5. Grüßt euch, ich habe gestern gemerkt das ich für eine gute Freundin (29 Jahre) bissle mehr Empfinde, da ich gestern mal mit bekommen habe wie Sie sich mit anderen Männern trifft, mich das auch direkt gestört hat. Früher war Sie bei mir in der Friendzone als wir mal 2 Dates hatten, seit dem immer viel in der Gruppe unternommen. Sie hat sich nach einer schlimmen Krankheit erholt (Krebs) und war vor dieser Krankheit eine egoistische Diva, so das ich mit Ihr auch nie viel anfangen konnte, (nett aber nie so nett das man sich mehr hätte vorstellen können). Nun hat Sie sich weitgehend geändert, ist sehr zuverlässig und hat einen liebenswerten Charakter, wie ich die letzten Monate feststellen durfte. Seit dem ich selbst wieder mehr Zeit habe, haben wir die letzten 7 Wochen sehr oft etwas unternommen und sehr aktiven Kontakt gehabt, so lernte man sich besser kennen. Jedenfalls ist mir gestern der Kragen geplatzt, weil mir das ganze auf den Zeiger ging und habe Sie seit dem erst mal nicht mehr kontaktiert, Sie fragt zwar ob wieder alles gut ist und was gestern war, aber habe noch nichts gesagt und Erfahrungsgemäß endet so etwas auch nicht gut. Mit 40 Habe ja auch schon meine Erfahrungen gemacht, aber in dem Freundschaftssektor noch nicht. Bisher kam dieses Problem nie vor, dass eine Frau wieder aus der Friendzone gerutscht ist oder ich mehr Interesse in einer guten Freundschaft hatte. Kann man hier überhaupt noch etwas sinnvolles tun? Oder bringt es hier nur den Kontakt zu minimieren? Freue mich über eure Tipps. Viele Grüße
  6. Hello fellows, ich bin gerade in einer für mich recht verzwickten Situation und werde - um es salopp auszudrücken - gemindfucked vom Feinsten. Start mit den Formalitäten: 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben etliche, da wir gute Freunde sind. Dabei lief es kontaktmäßig so: gemeinsame Zeit in der Schulklasse mit wenig Beachtung beiderseits. Zufällig (ich weiß echt nicht mehr, wie es dazu kam) engerer Kontakt, jetzt sind wir gute Freunde. In den letzten paar Monaten hatte ich jedoch relativ viel um die Ohren und damit nicht so viel Zeit für sie - es kam zu einer Art freeze mit sporadischen Treffen. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Zur "Bestzeit" sexuelle Berührungen (Hand auf Busen, an den Oberschenkelinnenseiten, am Po), jedoch weder FC, noch KC 5. Beschreibung des Problems TL;DR zu Beginn: Ich hätte durcheskalieren sollen, als ich die Chance dazu hatte. I fucked up. Später werde ich mit Frauen besser, habe drei kurze Fickdates/Verführungen - meine Unfähigkeit "meinem" Mädl gegenüber wird mir klar, ich hole sie von ihrem Podest. Kann ich nochmal durchstarten und mit ihr was anfangen oder denkt ihr, die Sache ist durch? Ausführliche Variante: Wir entwickeln uns von Freunden immer mehr hin zu einer F+, (sexuelle) Anziehung ist definitiv beiderseits vorhanden. Ich erhalte mehrere Steilvorlagen, um zu eskalieren, but no - i let the opportunities slip. Vom gemeinsamen Kuscheln beim Fernsehabend über balgen/kitzeln/körperkontakten/spoonen in meinem Bett (Have mercy on me, i beg you!) bis hin zu Hand-Boob-Connection auf ihre Aufforderung hin habe ich die Chance gehabt und jedes Mal aufs Brett geschissen. "Oh, Hilfe, ich habe Angst, dass sie meinen kleinen Freund bemerkt - schnellstens Abstand beim Kuscheln herstellen!" und "Ach, ich kann doch ihre Beschwipstheit nicht ausnutzen! (--> siehe "sexuelle Berührungen")" sind meine stärksten Beispiele dafür. Inzwischen - Hallelujah, endlich! - habe ich jedoch bemerkt, dass es so nicht läuft. Ich hatte mein Gewissen damit beruhigt, dass ich kein Lappen bin, sondern doch nur die Freundschaft nicht durch einen fehlgeschlagenen Approach zerstören will; das hat sich aber geändert. Mein derzeitiges Mindset ist: "Besser probiert und Freundschaft hinüber, als nicht probiert und langsames Auseinanderdriften mit dem Ergebnis: Freundschaft - aus." Dummerweise wurde ich nach dieser Erkenntnis von meinem Leben sehr in Anspruch genommen, was bis heute noch so ist; ich trainiere etwa 5x die Woche, gehe in die Schule, arbeite nebenher und möchte trotzdem für Familie und Freunde da sein. Dadurch kam es zu einer Art freeze-out mit ihr, abgesehen von einigen Besuchen lief da nichts mehr. "Na gut", dachte ich mir, "andere Mütter haben auch schöne Töchter, schließe ich eben mit dieser Sache ab" - nicht zufriedenstellend, aber für meinen Seelenfrieden besser, lol. Hatte nach dieser Entscheidung Spaß mit anderen Mädels und das Thema war für mich abgehakt. Aber auf ein Mal sitzt die Dame bei meinem Kumpel im Auto, der kommt, um mich am Bahnhof abzuholen und grinst mich an. Zack!, ich bin schlagartig wieder infiziert (Bäh, Oneitis), wir treffen uns die folgenden zwei, drei Wochen häufiger, sie versteht sich total gut mit meiner Familie - das war allerdings auch früher schon so. Als ich mich wieder mit der Entscheidung plage, mich voll auf sie einzulassen oder das Ganze abzubrechen, nimmt mir mein Zeitproblem die Arbeit ab - ich habe ganz einfach kaum Zeit, um mit ihr etwas zu unternehmen. Sie dagegen hat eigentlich nichts zu tun und so gut wie immer Zeit, was übrigens auch ein Grund für mich war, unsicher zu sein: "Will sie denn wirklich was mit mir unternehmen oder fällt ihr einfach die Decke auf den Kopf und ihr ist jeder recht; ich bin es nur, weil ich einen Steinwurf weit weg wohne?" Update: Ist mir gerade noch eingefallen, ist wenige Tage her: Nachdem von mir kein bzw. kaum Invest kam, hat sie sich total reingehängt. Als ich dann investiert habe und einen gemeinsamen Abend ausmachen wollte, kam von ihr eine kurzfristige Absage, allerdings begleitet von einem Alternativvorschlag. Sie würde sich gerne zwei Tage später mit mir treffen, das ging nur leider bei mir zeitlich wieder nicht. (Mensch, warum kann ein Tag denn keine 35 Stunden haben?) - Das Ende vom Lied war eine - dummerweise aufgrund ihrer vorangegangenen Absage - etwas eingeschnappte Message von mir, "ich kann leider nicht". Danach Funkstille. 6. Frage/n Lange Rede, kurzer Sinn: Was denkt ihr, ist es möglich und sinnvoll, noch einmal anzupacken und bei den nächsten Treffen durchzueskalieren? Wenn ja, wie? Mein Plan wäre eine gemeinsame Party und dann isolieren und einfach ausprobieren oder ein gemeinsamer Filmeabend mit Happy End ;-). Wenn nein, wie bringe ich die Beziehung zwischen uns ins Reine? A lá "Ich möchte nichts mehr mit dir zu tun haben, auf ein Dasein als bespaßender Friendzone-Schnuckel habe ich keine Lust". Ich hoffe, mein Text war einigermaßen verständlich. Ich habe einen Großteil des Dilemmas zu Papier gebracht - oder sollte ich besser sagen: digitalisiert? Wenn es Fragen/Unklarheiten gibt, bitte einfach kurz melden. Ich freue mich über jede Anregung und Kritik. Peter Enis, over and out. Kleine Randnotiz: Mein Textgame (Whatsapp) ist ziemlich schlecht, ich rede viel lieber von Angesicht zu Angesicht mit ihr oder telefoniere. Da sie aber gerne WA benutzt und ich eine kurze Nachricht viel besser während der Schulzeit oder Arbeit "reinsneaken" kann, möchte ich mein TG verbessern. Ich bin normalerweise kein Fan von Emojis, fürchte aber, dass dadurch meine Texte etwas negativ rüberkommen. - Das ist jetzt aber schon Jammern auf hohem Niveau.
  7. 1. 32 2. 33 3. Mehrere, siehe 5. 4. Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems Ich versuche mich so kurz wie möglich zu halten. Hintergrund: Sie ist in Scheidung und hat ein Kind, schon seit mehreren Jahren getrennt und seither Single, Kind ist schon in der Schule, "früh" (Arte Niveau früh, nicht RTL2 Niveau) Mutter geworden, Ehe obvious gescheitert. Kennen uns seit 1,5 Jahren über Ihre Schwägerin, seit dem immer wieder in einer kleinen Gruppe von Freunden gemeinsam unterwegs. Am Anfang mal ein Date gehabt, das war nett aber auch seltsam. Ich hab vorher ihre Nummer geklärt nach einem gemeinsamen Abend mit Freunden im Sommer kurz nach Kennenlernen, hab Sie nach Hause gebracht und Sie hat sich gefreut, dass ich nach der Nummer gefragt habe. Danach nach 'nem halben Jahr nochmal getroffen, das war auch wieder nett, aber seltsam. Wir haben uns weiterhin regelmäßig durch die Gruppentreffen gesehen, viel Spaß gehabt und gerade 2017 haben wir viel miteinander (in der Gruppe) unternommen. Nach einem Weihnachtsmarkttreffen des Freundeskreises sind alle nach Hause bzw. zur Straßenbahn, auf dem Weg dorthin noch gesagt, dass man ja noch weiter in die nächste Kneipe könne. Die Bahn kommt, es wird gelaufen, die Bahn erreicht. Ich musste die Bahn nicht nehmen, es folgt Gruppendiskussion über WA, 30min später treffe Ich mich doch noch mit Ihr in der Kneipe. Es wird spät, wir haben Spaß, wir gehen, wollen uns verabschieden, wir ärgern uns gegenseitig... Problem: ... es kommt zum KC, Sie nimmt sogar meine Hand vom oberen Teil des Pos und schiebt Sie etwas zentraler und signalisiert mir, dass ich fester halten soll. Danach ihre Reaktion: "Oh Gott, erzähl es nicht dem Freundeskreis, bitte. Morgen früh schäme ich mich." OK.🤔 Eine Woche später, gleiche Kneipe, an einem etwas alkoholreicheren Wochenende und mit großem Freundeskreis da gewesen, , es wird spät, wir beide mit die letzten, Ich etwas betrunken 🙄 und Sie sagt, dass Sie mich besser nach Hause bringt. Ich kann mich an die Gesprächsinhalte wenig erinnern, ich war wohl etwas redseliger, es kommt zum KC, mit nach oben wollte Sie aber nicht. Woche drauf, Weihnachtsmarkt, Pub, diesmal schon KC im Pub, heavy makeout beim Verabschieden, keine Chance mit zu kommen. Danach bei Ihr für Spieleabend in der Gruppe, die einen mit der bahn da, ich mit dem Rad, die Gruppe "Bahn" beeilt sich um die letzte Bahn zu bekommen, und ist schneller weg, was cool ist, KC im Hausflur. Dann Silvester, mit dem Freundeskreis, wann immer wir isoliert waren Heavy Makeout, ob in der Küche wenn wir alleine waren, im Treppenhaus etc. Feiern bis 5, beim Tanzen heavy Makeout, dann nehm ich irgendwann ihre Hand und führ Sie aus dem Club, an der Tür angekommen fragt Sie was ich vorhabe, ich sage: "Wir gehen jetzt zu mir." Sie sagt: "ich bin mir nicht sicher. Du wirkst komisch, du sagst so wenig. Auch als du den einen Tag nichts in der Gruppe geschrieben hattest. Das war komisch." Ich bin etwas verduzt, werde unsicher, Beatiisierung vom Fach. Gehen dann aus dem Club und noch in einen anderen. Als wir dann gehen, sagt Sie dass Sie nicht mitkommt, ich sage: "Du bist alt genug, du darfst machen was du möchtest." Da wir uns am nächsten Tag sehen würden, und ich zu dem Zeitpunkt dachte, ein Freeze wäre eine gute Idee, gibt es etwas Kälte, nen kleinen Kuss und ein "bis morgen". Idee war Freeze. doof nur, dass ich merke dass Sie das doof findet und ich nochmal hinterhergehe, aus irgendeinem Grund. Ich entschuldige mich dass ich den Abend kaputt gemacht habe, dass Ich ggf. etwas patzig war, ich mich gerne in Luft auflösen würde und bestimmt noch mehr Dinge zum Fremdschämen. Bringe Sie in ihre Richtung, Sie macht nen astreinen open Loop und fängt an zu erklären, warum Sie nicht mitkommt, sagt aber dass Sie mir das wann anders erzählen würde. 👏 Am nächsten Tag haben alle Gruppenmitglieder einen Kater und nehmen nicht am Katerabendessen bei mir teil, nur Sie kommt vorbei (erster richtiger Invest, meiner Meinung nach). Wir essen, haben eine gute Unterhaltung, das Ende des Abends zieht sich wie immer, KC, Heavy makeout aber keine Anstalten von ihr weiter zu gehen (und ich wollte an dem Tag nicht zu offensiv ran gehen, wegen des vorabends). Zu erwähnen ist noch, - dass Sie definitiv körperlich erregt ist. Die Art, wie ihre Lippen weicher werden beim Küssen, wie Sie meine Hand an andere Stellen Ihres Körpers führt, wie Sie küsst und dazu war Sie gestern merkbar (durch Jeans!) sehr feucht. - Jede Initiative von mir ausging, aber absolut keine Gegenwehr herrschte. im Gegenteil Ziel: Ist die erste Frau die seit meiner letzten LTR für eine LTR in Frage kommt, ich mag Sie echt gern. FC hätte ich auch mit FB haben können, die 2 die ich habe sind beide on hold seit dem ersten KC. Könnte sein dass ich verknallt bin und zeige klar Anzeichen von Oneitis, wenn auch nicht in dem Maße nach außen wie nach innen (keine nervigen Belästigungs 6. Frage/n 1. Kann bitte jemand kurz und bündig die Situation bewerten? 2.Wo finde ich explizit was zum Thema "KC zu FC"? Ich habe soviel gelesen, aber bin immer noch ratlos, was man ja auch an oberer Eskalationspanne sieht, es gibt irgendwie nichts genaueres. Meine FBs waren und sind da einfacher mit nach Hause zu nehmen. 3. Kann es sein dass Sie unsicher ist oder attracte ich zu wenig? Brauchen Frauen Zeit? Will sie viel mehr erobert werden als alle Frauen zuvor? 4. Was soll ich bzgl. der Eskalationspanne denken, scheint ja irgendwie unverändert? Dachte da schon, dass ich es jetzt verkackt hätte... 5. Was denkt ihr über die Geheimnistuerei? Danke für eure Antworten, ich freu mich auf kurzes, direktes und klares Feedback und über den ein oder anderen Suchbegriff, damit ich noch etwas mehr zu den Entwicklungsbereichen finde. Funkyryder
  8. Ich: 18 Sie: 18 Treffen/Dates ca 2-3 Sie ist relativ unerfahren und eher das liebe Mädchen von nebenan, welches nie in den Club gehen würde oder sonst Soetwas. Nationaltechnisch ist ihr Familienhintergrund türkisch angesiedelt, aber eher nicht traditionell und komplett entspannt. Hallo Leute. Ich bind mal wiEder nach längerer Zeit. In der Zwischenzeit hatte ich meinen Arsch wieder hoch benommen und einiges an Erfahrung gesammelt da ich nichts anbrennen lassen habe, nachdem ihr mir damals deutliche Worte gegeben habt. Nun habe ich aber keine Lust mehr auf irgendwelche 0815 Mädchen und ich habe aktuell eine gute Freundin für die ich etwas mehr entwickelt habe mit der Zeit das Problem aber, dass ich bei ihr 0 durchblicken und auch kein anderer ihrer Freundinnen dies tut. Kurze vorstory: Ich hatte damals was mit ihrer besten Freundin und mit ihr war ich zu dem Zeitpunkt auch schon gut befreundet dadurch. Das mit ihrer besten Freundin lief allerdings komplett daneben und wir hatten uns (zurcht) zerstritten. Das Mädchen um das es sich handelt nun hatte dann mit mir auch Streit angefangen, weil sie damals zu ihrer Freundin halten wollte. Nach einer längeren Zeit kamen wir aber zufällig freundschaftlich durch meine beste Freundin wieder näher zusammen und sind jetzt wieder Mega gut zusammen. Sie hat sich stark verändert. Weiterer Fakt: sie ist bei mir in der Klasse. Aktuelle Situation: vor ca zwei Monaten fing es an, dass wenn ich im Unterricht beispielsweise meinen Kopf auf dem Tisch liegen hatte; sie aufeinmal ihre Arme oder auch ihren Kopf auf meinen Oberkörper dann legte. Dachte mir dabei nichts wildes, aber dann ging es langsam immer so weiter bis mir klar wurde, dass das anscheinend etwas zu bedeuten hätte. Irgendwann war der Punkt erreicht, wo wir sogar händchen hielten. Da war es mir dann klar. Ich hatte mit meiner besten Freundin darüber gesprochen, um eventuell zu erfahren ob sie irgendwie ein paar Infos darüber hatte; worauf das Mädchen den abzielen würde.. anscheinend kam das bei ihr aber falsch an und am nächsten Tag sagte sie zum besagten Mädchen eiskalt "hör mal.. Banger666 macht sich etwas Sorgen, dass du dich eventuell in ihn verguckt hättest" .. autsch.. Ab da waren dann zwei Tage von ihrer Seite aus, an denen sie mich komplett ignorierte. Am dritten Tag tat ich das dann auch und am vierten fragte sie mich dann was los sei. Ich erwähnte nur, dass auf Aktion Reaktion folgt, und sie ja anscheinend Abstand bräuchte. Sie entschuldigte sich, und nach ca einer Woche hat sich wieder alles relativ normal eingependelt. Irgendwann haben wir uns dann verabredet auf den Weihnachtsmarkt zu gehen und anschließend bei ihr zu eine Movienight zu machen. Ohne dass ich es wusste, hat sie dafür auch unsere gemeinsame beste Freundin eingeladen. Soweit nichts schlimmes, aber zeigt ja denke ich erstmal, dass sie nicht mit mir alleine sein wollte? Die Freundin sagte aber direkt ab weil sie arbeiten musste, also gingen wir alleine auf den Weihnachtsmarkt usw. Bei ihr Zuhause angekommen, wusste ich direkt, dass der Satz "Schlaf du ruhig bei mir auf dem Bett. Ich schlafe auf dem Sofa. Dann kannst du dich ausschlafen und hast mehr platz" kommen wird. Und tatsächlich. Fast 1zu1 kam er genau so von ihr. Nach kurzem hin und her wo ich sagte dass das doch quatsch sei und ihr Bett breit genug sei, willigte sie schließlich ein und schlief neben mir. Ich habe die Nacht ihr dann extra Platz gelassen und versucht sie nicht einzuengen, weil ihr ja nicht ihre Worte von davor bestätigen wollte, dass sie nächstes mal dann docH auf dem Sofa schlafen würde. Das klappte alles ganz gut. Nächstes Treffen war dann eine Woche später. Ich kam abends direkt zu ihr und wir haben wieder zwei Filme geschaut. Der eine war ein Thriller den sie etwas gruselig fand. Ohne es selbst zu merken (von ihrer Seite meine ich das nun), wuschelte sie mir ganze zeit durch die Haare. Zweite Hälfte des Filmes hielt ich dann auch ihre Hand. Später im Bett angekommen, hatte ich sie noch etwas geneckt. Sie war echt müde weil davor was bei ihr in der Familie passiert ist, also sind wir dann auch schlafen gegangen. Dieses mal war es für sie selbstverständlich dass sie bei mir im Bett schläft. Ich habe ihr dieses mal direkt nicht mehr den Platz gelassen; so schliefen wir löffelchen ein, mit meinem Arm um sie. Sie hielt dabei meine Hand fest. In der nacht spürte ich öfters wie sie meinen Arm enger zu sich zog. Soweit war das ganze gut verlaufen. Ein paar Tage später gingen wir dann Sushi essen.ca 3,5 Stunden abend wir an diesem Abend verbracht und es verging wie im Flug. Nun meine Fragen: Wie soll ich wieder vorhergehen? Aufgrund dass sie unerfahren ist und diesen nationalen Hintergrund hat, bin ich mir echt unsicher wie ich da am besten vorangehe. Ich habe schonmal nen Typen an ihr scheitern sehen, der versuchte stumpf die ganz normale pickup Routine an ihr anzuwenden. Attraction ist definitiv da. Gestern noch hingen wir zusammen in einer Freistunden Rum. Hand und hand und sie hatte ihre Kopf auf meiner Schulter usw. Sie stört es auch null wenn genaut das vor 5 ihrer Freundinnen passiert. Soll ich sie einfach das nächste mal versuchen zu küssen wenn ich bei ihr bin? Am besten dann im Bett auf Romantiker oder beim Film schon? Ich bin in dihrem Fall einfach maßlos überfordert. Bitte scheut euch nicht harte Worte in den Mund zu nehmen wenn ihr mir Tips gebt. Achja; sir hängen aktuell immer bei ihr rum, weil ich mitten im größeren Umzug usw stecke und bei mir überall Kartons rumstehen und die Bude überfüllt ist. Gruß
  9. 1. 23 2. 22 3. Etliche, die meisten davon auf der Arbeit, 2 außerhalb 4. Zwischen "Leichte" und "Absichtliche Berührungen" 5. Hallo Community, wie unschwer zu erkennen ist bin ich neu hier. Seid mir nicht böse, wenn ich versehentlich im falschen Bereich bin bzw. meine Fehler eine "Godzilla-Facepalm" erfordern. Ich habe versucht, das Problem selbst zu lösen, stecke aber fest und weiß nicht, ob ich es dadurch nicht noch schlimmer gemacht hab :O Beim Lesen des Textes wird euch sicherlich der Gedanke kommen, dass der Beitrag in der "Bravo" oder ähnlichem besser aufgehoben ist und sie meine Oneitis ist - Bitte: Lasst euch davon nicht einnehmen, bleibt objektiv und spart euch Sprüche wie "Da ist nichts mehr zu machen". So ausweglos, wie es sich auf den ersten Blick darstellt ist es nicht und wer es doch denkt macht den Fehler des "Limiting Belief" ;) Zu meiner Situation: Ich habe vergangenes Jahr im Frühjahr während der Arbeit eine Kollegin kennengelernt. Dazu muss man sagen, dass ich in meinem Beruf als Freiwilliger im sozialen Bereich angefangen habe (ist inzwischen meine Berufung) und sie quasi im Jahrgang davor war und dato nur noch freiwillig nebenher gejobbt hat. Am Anfang hab ich sie kaum beachtet, sie war ja kaum da, hat sich darauf beschränkt, dass ich sie auf Facebook geaddet habe und während dem arbeiten nur gelegentlich kleines Gespräch hatten. Irgendwann, als mir meine Berufung klar wurde, haben sich ein paar Fragen ergeben, bei der mir die Kollegen wenig weiterhelfen konnten, also habe ich sie angeschrieben und die Fragen mit ihr geklärt. Wir haben uns überraschend gut verstanden, näher kennengelernt, viel übereinander erfahren und angefreundet. Was ich nicht wusste war, dass sich ein Kollege hoffnungslos in sie verschossen hatte, mich als Konkurrenz wahrnahm und die Situation sich über ein paar Wochen verschlimmerte, bis es einen riesen Knall gegeben hat, und sie den Kontakt zueinander völlig abgebrochen haben. Bis das Drama im vollem Gange war, habe ich sie wirklich nur als gute Freundin wahrgenommen. Irgendwann, ich weiß nicht mehr wann und was der Auslöser war, habe ich bemerkt, dass wir auf der gleichen Wellenlänge segeln, den gleichen Humor haben, die Pläne für die Zukunft im Großen und Ganzen gleich sind, etc. Bis dahin war alles gut, die oben angesprochene Tragödie hat uns sehr eng zusammengeschweißt, was - im Nachhinein betrachtet - jedoch ihre Sichtweise mir gegenüber als lediglich "sehr guten Kumpel" nur bestärkte. Sie hatte dann - gegen Ende des Fiaskos - Kontakt mit einem anderen Kollegen, an dem sie dann ernsthaftes partnerschaftliches Interesse hatte. Sie hat es mir - als "guten Kumpel" - häppchenweise erzählt. An diesem Zeitpunkt habe ich dann geschnallt, dass ich mehr als freundschaftliche Gefühle für sie entwickelt habe, habe mich verstellt um ihr zu Gefallen - und habs dann u. a. dadurch natürlich grandios vergeigt. Ich war eifersüchtig, sie hat diese Eifersucht aber nicht als solches erkannt und sich ab da an distanziert, was dafür sorgte, dass wir den ein oder anderen Streit hatten (bis dahin hatten wir zwei außerarbeitlicher Treffen). Im Endeffekt war mein Verhalten unnötig - es blieb bei Schwärmereien über den anderen, entwickelt oder gefestigt hatte sich nichts. Trotzdem war es nie mehr wie davor und daran sind wir beide Schuld. Die Distanz, die wir aufgebaut hatten, führt weiter zu Spannungen. Wir haben seit ca. einem Jahr eher spärlichen Kontakt. Es ist mir zu diesem Zeitpunkt allerdings klar geworden: "Ich bin ein Vollidiot und selbst ein vergammeltes Toastbrot hätte sich besser angestellt als ich". Und genau das gab mir den Lichtblick: Arsch hoch! Raus aus der Komfortzone, Fehler erkennen und daran arbeiten! Also habe ich mir "Lob des Sexismus" von Satana gekauft und verschlungen. Ein neutraler Blick auf mein bisheriges Verhalten im allgemeinen und besonders ihr gegenüber hat mir gezeigt: Ich bin ein Idiot und muss dringend an mir arbeiten. Raus gegangen - geübt - Selbstbewusstsein gesammelt und mit diesem neuen Bewusstsein den Kontakt wieder aufgenommen. Sie hatte letzten Herbst eine kurze Beziehung mit einem anderen, was jedoch ziemlich in die Hecken ging und von sich aus den Kontakt wieder hergestellt, wollte sich mir wieder annähern - sie war wirklich motiviert und hat mir auch klipp und klar gesagt, dass sie mich "zurück will", wurde jedoch schnell wieder sporadisch und hatte dann wieder eine "Durststrecke" zur Folge. Ich wollte, dass sie zu diesem Zeitpunkt mehr Energie in das Verhältnis reinsteckt und wirklich länger als ein paar Tage Motivation zeigt, was allerdings nicht aufgegangen ist. Bin das Verhältnis zu ihr dann wieder offensiver angegangen - vielleicht ein bisschen zu aggressiv. Gestern hatten wir eine Aussprache wo sich rausgestellt hat, dass sie nach der "Motivationsphase" jemanden kennenlernte, an dem sie Interesse hat. Das würde die kurze Dauer der Motivation plausibel erklären. Sie will jetzt abwarten, ob es mit dem anderen ernst ist und etwas werden kann. Ganz im Ernst: Sie ist eine Alpha-Frau, versucht, den Mann durch die, den Frauen eigenen Werkzeugen, zu betaisieren und ist erst zufrieden, wenn das über längere Zeit hinweg nicht funktioniert. Das ist auch der Grund, dass es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu keiner Beziehung kommt oder, falls doch, diese nicht lange hält. Sie ist frustriert, dass ich die "platonische Ebene" (ihre Worte) um das sexuelle erweitern möchte und versucht, mich wieder durch Sprüche wie "Ich werd dich nie als etwas anderes als einen platonischen Freund sehen" in die "Nice Guy - nur guter Freund"-Schublade zu stecken, was ich aber nicht mitmache und das hab ich ihr auch Klipp und Klar gesagt, nämlich, dass es in Zukunft das eine ohne das andere nicht geben wird und ich solange, wie sie Interesse an dem anderen hat, keinen Kontakt möchte. Ich I 6. Der Plan ist also, Distanz zu bringen und den Kontakt einzufrieren - quasi als eine Art "Reset", bis sie nicht mehr diese rosarote Brille auf hat, was - wie im letzten Absatz beschrieben - wohl nicht mehr als ein paar wenige Wochen bis Monate dauern dürfte. Bis das der Fall ist will ich auf jeden Fall mehr weiblicher Kontakte knüpfen, um gar nicht mehr in die Gefahr zu kommen, mich auf sie festzusetzen. Des weiteren muss ich an meiner Figur arbeiten, durch das Arbeiten ist das in letzter Zeit leider viel zu kurz gekommen. Was jetzt jedoch ein Problem darstellt und der eigentliche Grund des Hilfegesuchs ist, ist ihr dann klarzumachen, dass ich nicht mehr der Nice-Guy oder Beta vom Anfang bin und ich mich von ihr nicht mehr betaisieren lasse und damit auch sexuelles Interesse aufzubauen. Fakt ist: Ich will sie, aber auch wenn es anders erscheint klammere ich nicht und bin auch nicht bedürftig. Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und nach einer längeren Einlesephase steht fest: Die Situation ist nicht so ausweglos und schwierig wie gedacht und hier sind genau die Leute zu finden, die mir helfen können, diese Misere auszubügeln. Mir ist bewusst, dass es eine Art Königsdisziplin darstellt, es nicht einfach wird aber definitiv machbar ist. C & F ist auf jeden Fall vorhanden, muss nur in die richtige Richtung ausgebaut werden. So. Jetzt wascht mir richtig den Kopf, analysiert mit mir meine Fehler und lasst uns gemeinsam einen Schlachtplan entwickeln und uns hinterher an der gelungenen Ausführung nach Erreichen der Ziellinie erfreuen.
  10. Moin meine Lieben! Erstmal vorweg: ich bin noch relativ grün hinter den Ohren in der "Szene", daher verzeiht mir bitte, dass ich bestimmte Begriffe nicht richtig oder gar nicht benutze oder bei etwaigen Antworten später noch einmal nachfragen muss. Außerdem verzeiht, wenn der Thread hier relativ lang wird, aber ich versuche so viele Einzelheiten wie möglich einzubringen, damit ihr euch ein gutes Bild von der Situation machen könnt. Etwas über mich: Ich bin 23 Jahre alt, mache zurzeit eine schulische Ausbildung zum IT-Assistenten und bin dort im dritten Jahr. Ich wohne derzeit noch bei meiner Mutter, da die Ausbildung nicht vergütet ist und ich erstmal finanzielle Stabilität haben will, bevor ich diesen Schritt in die Unabhängigkeit wage. Nachdem ich vor 5 Jahren (2012) die 11te Klasse abgebrochen hatte, saß ich zwei Jahre lang auf dem Hosenboden und hab aufgrund von 75% Faulheit/Desinteresse und 25% Pech bei Bewerbungen nur rumgegammelt, bis ich dann 2014 mit meiner derzeitigen Ausbildung anfing. Die Ausbildung an sich macht mir super viel Spaß, ich schreibe gute Noten und ich bin sehr schnell als Autoritäts- und Respektsperson aufgefallen, war bisher in jeder meiner Klassen Klassensprecher und sowohl Schüler als auch Lehrer kommen zu mir, wenn es ein wichtiges Anliegen gibt. Ich verstehe mich mit allen super, habe viele Freunde an der Schule und außerhalb und bin an sich ein recht kommunikativer Mensch. Mit Mädels zu quatschen ist auch kein Problem, aber das Gespräch in eine sexuelle Richtung zu lenken fällt mir unglaublich schwer, was mich zu meinem nächsten Punkt bringt. Ich hatte noch nie Sex, noch nie eine Freundin, habe mich noch nicht einmal mit einer geküsst, also 0 "praktische" Erfahrung mit Frauen. Situation: Wie der Titel schon vermuten lässt, geht es um ein Date mit einer recht guten Freundin, von der ich mehr will als nur Freundschaft, aber ich hatte einfach nicht die Eier in der Hose, um zu eskalieren ¯\_(ツ)_/¯ Ich kenne HB7 seit der Oberschule, damals allerdings nur flüchtig, da sie in einer Parallelklasse war, in der ich ein paar Freunde hatte, also gab es hier und dort nur mal einen Wortwechsel. Nachdem ich dort die Schule abbrach, hatten wir ca 2 Jahre lang keinen Kontakt mehr und kamen dann erst wieder durch meinen besten Freund in Kontakt. Er und seine Freundin waren auf derselben Schule und seine Freundin ist wiederum eine gute Freundin der HB7. Mittlerweile ist aus der Truppe ein guter Freundeskreis geworden und wir sind relativ häufig zusammen unterwegs, machen Spieleabende, trinken was usw., dementsprechend sehe ich sie also recht häufig und das jetzt schon recht lange (1-2 Jahre). Da fängt's schon an - all die Zeit und genügend Gelegenheiten, aber einfach nicht die Eier gehabt ihr zu verklickern, dass ich sexuell an ihr interessiert bin. Letzte Woche haben wir uns mit ein paar Leuten im Park getroffen und wir kamen über ein Videospiel ins Gespräch, das wir beide noch nicht gespielt, aber mega Lust drauf haben. Ich meinte also "lass uns das doch gemeinsam spielen", sie stimmte zu und wir nahmen uns als Termin den gestrigen Tag vor. Ich bin dann also abends gegen 19 Uhr mit ein bisschen was zu trinken bei ihr eingetrudelt und wir haben angefangen zu zocken. Ich hatte mir fest vorgenommen, zu eskalieren, um ihr zu zeigen, dass ich an mehr als Freundschaft interessiert bin, Kondome hatte ich auch dabei, an positiver Einstellung mangelte es also nicht 😬. Der Abend verlief an sich richtig gut, wir haben viel gelacht, gut geredet und hatten beide super viel Spaß. Sie hat sich bei dem Spiel teilweise sehr ungeschickt angestellt, weswegen ich sie immer mal wieder auf den Arm genommen habe und ich hab sie zwischendurch mal an den Arm oder ans Bein gepackt, wenn ich ihr was erklären oder zeigen wollte oder wenn etwas lustiges passiert ist. Irgendwann als sie an der Reihe war hatte ich meine Hand auf ihrem Bein (wir saßen nah nebeneinander auf einer Couch) und habe sie ein wenig gestreichelt und sie blockte nicht ab. Das war eigentlich mein Zeichen, dass ich weiter eskalieren muss und ich wusste das in dem Moment auch, aber irgendwie hatte ich dann eine Mischung aus Schiss in der Hose und sich auf den kleinen Erfolg ausruhen (wie gesagt, keine Erfahrung mit Frauen, da zählt Bein streicheln schon als Erfolg..). Naja lange Rede kurzer Sinn, die Zeit flog dann dahin, irgendwann war es nach Mitternacht und wir waren zu müde um weiterzuzocken, also haben wir uns noch eine Serie angemacht, bei der ich aber aufgrund ihrer Müdigkeit ("als ob sie jetzt noch Sex will?") und meiner Eierlosigkeit und Ärger über mich selbst auch keinen weiteren Move gewagt habe. Als sie meinte sie will ins Bett, habe ich mich verabschiedet und bin mit dem Nachtbus und blauen Eiern nach Hause. Ich weiß was ich falsch gemacht habe, meine Frage an euch ist, ob die Situation noch zu retten ist und wenn ja wie soll ich das anstellen? Soll ich ihr einfach direkt verklickern, dass ich mehr will als nur Freundschaft und dass ich den Abend einfach keine Eier in der Hose hatte oder treffe ich mich nochmal mit ihr, unter dem Vorwand das Spiel weiterzuzocken (sind noch nicht durch), um dann noch einen Eskalationsversuch zu wagen? Mir liegt wirklich was an ihr und wir haben nen super Draht zueinander, viel gemeinsam und verstehen uns super, also will ich sie nicht einfach direkt abhaken.
  11. Mein Alter: 25 Ihr Alter: 22 Anzahl Dates: da schon seit 2 Jahren befreundet, gabs schon einige... Etappe der Verführung: KC Schönen guten Morgen, da am Wochenende bekanntlich Karneval war (auch in Luxemburg ^^) gabs natürlich auch Frauentechnisch einiges zu erleben. Eine Story beschäftigt mich allerdings noch besonders. Und zwar hatte ich am Samstag ein völlig unerwartetes KC mit einer bisher guten Freundin. Es fing alles damit an dass sie mir vorher schrieb ob ich auch auf der Party XY sei. Ich sagte ihr zu. Wir trafen uns also auf der Party. Sowohl sie als auch ich waren mit einer Gruppe Freunden unterwegs. Gegen Mitternacht ging ich zu ihr und nahm ihre Hand um in die Cocktailbar was trinken zu gehen. Dort angekommen tanzten wir leidenschaftlich miteinander wo es relativ schnell zum KC kam. Wir machten ungefähr 10-15min rum und gingen Hand in Hand wieder raus zu unseren Leuten. Unterwegs allerdings hielt sie an und sagte sie hätte ja einen Freund und könne das nicht mit uns... Sie wolle unsere "Freundschaft" nicht riskieren. Obwohl in den 2 Jahren wo ich sie kenne die Gespräche immer sexuell angehaucht waren... Nach der Szene sah ich sie nicht mehr wieder da sie sofort nach Hause gefahren war. Bis jetzt hat sie mir auch noch nicht geantwortet. Das Problem ist dass die Dame nun wieder im Ausland auf der Uni ist und ein Treffen unmöglich ist. Wie soll ich weiter vorgehen`? Mit besten Grüssen
  12. Hi PUA Profis, mein Alter: 39 Alter der Frau: 32 Wir kennen uns seit mehreren Jahren, gelaufen ist nie was. Sie ist seit einigen Monaten auch wieder Single nach langer Zeit in Beziehung. Wir sind sehr gute Freunde. Freundschaftliche Berühren, ziemlich intensiver Sextalk. Also wir erzählen uns unsere sexuellen Erlebnisse quasi ständig und tauschen unsere sexuellen Vorlieben des öfteren verbal aus. Sie fragte mich ob ich mit Ihr einen Kurzurlaub machen würde. Brachte dabei aber an "nur wenn du brav bist".... was immer das auch heißen soll? Ansonsten merkte Sie des öfteren an dass ich sie sehr wohl mal reizen würde, im Bett. Um aber bei der nächsten Gelegenheit auch gleich dazu anzubringen dass ich ja alle Versuche bleiben lassen soll irgendwas zu versuchen.... ich schätze sie als LSE HD ein. Hat momentan ne Affäre mit nem verheirateten Mann. Wie schätzt Ihr meine Chancen ein? Sollte ich da mal was riskieren? Vielleicht hat ja jemand von euch da ne Einschätzung wie ich das Ganze sehen kann Gruß Thorsten
  13. FAZE_KS

    Was nun ?

    Hey Leute, ich brauche echt eure Hilfe ich hatte schon vor einer Woche einen Post erstellt, wo ich drinnen festgehalten habe, dass ich auf die Freundin einer Freundin stehe. Am kommenden Samstag bin ich auf einer Geburtstagsfeier wo ich besagtes HB9 wieder sehen werde, sie hat auf meine anfrage auf ein persönliches treffen am letzten Dienstag geantwortet mit den Worten: ,, Das schaffe ich zeitlich nicht ´´ sie ist Krankenschwester von daher evtl. verständlich seit diesem mal hat sie mir nicht mehr geschrieben. Meine frage ist jetzt, wie soll ich mich verhalten ? Einfach abwarten wie sie auf mich reagiert oder eher offensiv rangehen ? Sie ist wie gesagt 21 und ich bin 20 bin für jeden rat dankbar. Mit freundlichen Grüßen FAZE_KS
  14. hallo zussamen, ich habe eine sehr sehr gute langjährige freundin und ich zähle auch zu ihren wichtigsten freunden. ich hab mich hier angemeldet weil ich euch gerne um euren rat fragen möchte. wie gesagt wir kennen uns shon sehr lange und verstehen uns super. sie ist eine starke 25 jährige, sehr schöne frau die fest im leben steht und genau weiß was sie will. ich bin 30. ich würde mich nicht als atraktiv bezeichnen trotzdem lerne ich viele frauen kennen da mein sozialer status sehr hoch ist. wenn ich auf eine party gehe dann muss ich erstmal sehr viele hände schütteln und komme in die meisten clubs auch umsonst rein oder backstage. wir kennen uns wie gesagt sehr lange und bei vielen menschen um uns herum ensteht oft der eindruck wir hätten was miteinander was daran liegt wie sie mich anschaut und wir uns verhalten. ich würde mal von sexueller spannung reden ohne das etwas passiert. sie legt öfters nebensächlich ihre hand auf meine oberschenkel, sie hockt sich auf meinen schoß, wir tanzen sehr eng miteinander und wir laufen auch mal arm in arm oder ich ziehe sie an der hand auf die tanzfläche oder andersrum. wir haben sehr großes vertrauen zueinander und unsere feunschaft ist mir wichtiger als das was zwischen uns gehen könnte. wobei ich nichts ausschliesen möchte sofern ich davon überzeugt wäre das wir etwas langfristiges miteinnder hätten das da mehr geht. jetzt zum eigentlichen knackpunkt: wir haben dieses wochende mit vielen guten freunden gegrillt, haben gut getrunken und sind danach alle mit dem taxi in den club gefahren. da wir beide schon sehr betrunken waren hat sie mich nach10 min im club gefragt ob wir beide nicht zu ihr nach hause fahren wollen, ich kann auch bei ihr im bett schlafen. da ich selbst keinen bock mehr hatte sind wir ins nächste taxi gestiegen und haben wie gesagt zussamen eng im bett geschlafen ohne das etwas passiert ist. ich habe in bezug auf sie sehr große hemmungen weil mir ihre freundschaft sehr viel bedeudet! bei jeder anderen frau hätte ich sofort zugeschlagen!! da sie am nächsten tag wegen ostern zu ihrer familie gefahren ist sind wir auch dann sehr früh aufgestanden. nun frage ich mich was das für eine psychologische bewandniss hat. wieso lädt sie mich in ihr bett ein? ist das ein "wir sind extrem gute freunde ding" oder ist da mehr im spiel? ich habe das ganze immer als kleines nicht ernstes spiel betrachtet und sie war auch immer gleich dabei wenns darum ging mir wingman technisch auf er tanzfläche zu helfen. normalerweise müsste man davon ausgehen das sie etwas von mir möchte zumal wie gesagt immer auch mal andere männer auf mich zukommen und davon überzeugt sind das ich etwas mit ihr habe oder "hey die steht auf dich" zu mir sagen. ich war trotzdem bisher immer davon überzeugt das es einfach nur ein nettes spiel ist. wäre toll mal eure meinung dazu zu hören! was denkt ihr dazu? gruß chrisi
  15. Hallo meine Freunde, viele von euch wollten ja wissen, wie meine naja nennen wir Sie mal "Anfänger-Story" weitergeht. Kurze Zusammenfassung nochmal: Beide gerade 18 geworden Es geschafft aus der Friendzone hinauszukommen Paar mal rumgemacht, kein FC Gefühle gestanden........ Wieder LJBF vor ca 1 Monat So: Dann habe ich ein Date ausgemacht für Donnerstag, dann kam eine Absage, weil ihr Vater wieder heiratet und er mit ihr gerne Zeit verbringen möchte. Dann hat Sie vorgeschlagen, dass wir uns unsere Massage Skills zeigen und will das gerne morgen (Valentinstag) machen. Massagen haben wir auch oft gemacht, als bei uns was lief. So, was haltet ihr von der jetzigen Situation? Läufts gut oder eher nicht, bzw habe ich noch eine Chance? Beim massieren einfach eskalieren, und warten ob sie blockt?
  16. Hey Leute, ich denke die Überschrift sagt viel aus..... aber trotzdem erst zu den Grundsachen. Ich bin 21 und Sie ebenfalls. Wir haben uns also schon ein paar mal getroffen, um genau zu sein 5 mal, standart sachen wie kino shisha cafe usw. leichte berührungen usw gibt es aber nix wildes was vll ein fehler war. Wir haben jede menge Spaß bei den dates, lachen. unterhalten uns viel auch über sehr privates, alles mögliche eben und jedes mal sind wir noch in meinem Auto min 1,5 stunde lang, nach den dates, vor ihrem haus gesessen und haben geredet (auch über sexuelle vorlieben und so, bin da immer etwas neugierig haha). Dann hab ich beim vierten Date halt gesagt offen und ehrlich das ich auf mehr als nur freundschaft aus bin, sie hat dann gesagt ich bin eigentlich z.Z. nicht auf der suche auf eine beziehung, was so viel heißt wie "alter keine chance das du mit mir rein kommst" miese nummer dacht ich mir. Hab dann auch gefragt ob sie kein interresse an mir hat, sie dann " das habe ich nie behauptet". Ja gut o.k haben uns auf freundschaft geeinigt was meiner meinung besser wie nix WAR. Die schreibt mich nun JEDEN tag seit 1,5 monaten , an hab sie nie einmal angeschrieben, wenn ich aufwache ist schon eine Nachricht um 6:30 ,mit guten morgen mit 1000 smileys auf dem handy, dauernd schreibt sie mich an wenn ich mal ne stunde nicht geschrieben hab und wenn wir mal zoff hatten oder eine meinungsverschiedenheit komm am nächsten tag ne nachricht wie "können wir wieder freunde sein, es war voll schwer dir heute morgen nicht zu schreiben". Ich kann nicht glauben das die nix von mir will, erzählt auch meiner cousine, die sie letzes wochenende als wir zu zweit party machen waren, das wir NOCH nicht zusammen sind, aber das sie WILL. Gut, etwas betrunken, hab ich versucht sie zu küssen, patsch, auf die fresse gefallen, nix gibts, die wollte nicht( ok ich depp hab auch gefragt ob sie mich küssen will, hätte es vll einfach machen sollen). Ergbit doch keinen Sinn und bin langsam ratlos was ich da machen kann. Die will angeblich nur Freundschaft was ich aber nicht glaube, die gibt mir doch andere signale oder. Wäre als cool wenn ihr mal eure Meinung zu dem ganzen geben könntet, ist sie vll ne verrückte oder stell ich mich nur blöd an. Und wenn ich das tu, was habt ihr so für Tipps damit da endlich was draus wir. Achja, ich bin auf was ernstes und festes aus. Sie hat außerdem schlechte erfahreungen mit typen gemacht da die schlecht behandelt worden ist von denen und nur als vorzeigeding benutzt wurde. Will also nicht als bettgeschichte enden, aber welche frau will das schon... Danke euch schonmal für die hilfe Jungs
  17. Guten Abend Leute ich (17) treffe mich wahrscheinlich nächste Woche mit HB 8. Sie ist 16 und eine gute Freundin sie ist verunsichert da ich Interesse an ihr habe sie sagt das sie in mir einen sehr guten Freund sieht auf Kino reagiert sie manchmal zurückhaltend doch sie weiß das ich Interesse hab insgesamt hab ich Guten Social Proof aber sie wirkt Hard to get wenn ihr mir helfen könnt würde ich echt zu schätzen wissen das ist mein erster Beitrag sorry wenn ich Fehler eingebaut habe.
  18. Mein Alter 26 Ihr Alter 22 Anzahl der Dates: 0 Etappen der Verführung: Absichtliche Berührungen Problem: Bin mit einer HB aus meinem Studiengang schon lange (über 3 Jahre) befreundet. Sie war in der Zeit aber in einer festen Beziehung, weshalb ich die Füße still gehalten habe und sie auch nur noch auf Treffen mit Freunden gesehen habe. Seit kurzem ist sie jedoch Single. Das habe ich erst kürzlich bei einem zufälligen Treffen auf der Straße gehört. Da meinte sie auch Sie würde nun das Single Leben genießen. Wurde aber kurz darauf mit Kuss von ihrem neuem Toyboy aufgegabelt. Auf Nachfrage bei WA meinte sie aber das sei noch nichts festes und sie würde das Leben halt genießen. :D Gestern bei einer Hausparty (zum Semsterabschluss) konnte ich Sie nur schwer isolieren um mit ihr alleine zu sprechen, da sich zwei Gruppen an zwei Tischen in zwei Räumen gebildet haben. Naja, bei der Verabschiedung meinte sie dann aber zu mir ich solle mich unbedingt wieder melden etc. Heute habe ich probiert ein Spontandate auszumachen, aber sie hatte schon eine andere Verabredung, fand es aber schade dass es nicht klappt... (Ich glaube ihr das mal, da sie es mir ansonsten direkt gesagt hätte. Sie weiß genau, dass ich ihr nicht den Orbiter mache, dafür hat sie schon andere AFCs). Das große Problem: ich bin die nächsten 4 Wochen im Urlaub und habe keine Möglichkeit sie zu treffen. Das ist viel Zeit in der aus ihrem Toyboy ein Freund werden kann und es für mich immer schwerer wird da reinzugrätschen. Die Frage ist nun wie kann ich über 4 Wochen die Attraction halten?
  19. Hi liebe Community, Ich bin 17 Jahre alt und noch ein relativer Frischling in der PUA-Szene also nicht wundern dass ich keine guten Abkürzungen verwende da ich sie noch nicht kenne^^ Also einer meiner besten Freundin (15) die ich seit 2 Jahren kenne ist mit mir im Sportverein, wo wir uns auch kennengelernt haben.Nach fast jeden Training fahren wir alle (meist 3-6) Personen in irgendein Café oder sonstiges Restaurant um einfach zu relaxen. Sie ist für ihr Alter schon sehr reif und ist ein richtiges HB.Wir waren ehrlich gesagt noch nie allein, doch sie macht manchmal Andeutungen wie dass sie mich einfach anlacht und rot wird wenn ich irgendwas erzähle. Einmal hat sie mich sogar aufgefordert mich auf WhattsApp anzuschreiben, dies habe ich dann auch gemacht (nicht so hi wg....), obwohl ich mich richtig ins zeug gelegt habe wurde kein richtiger Chat draus , bis hald keiner mehr zurückgeschrieben hatte(habe mir vorgenommen das nächste mal wenn sie mich was per Whattsapp was fragt dass ich sie anrufe, da sie relativ schlecht schreiben kann und man mit ihr viel besser reden kann ). Ich will jetzt nicht sagen dass ich in sie verliebt bin oder so, aber fühle mich schon hingezogen zu ihr. Sie ist ein sehr schüchternes Mädchen und haben ehrlich gesagt noch keine körperlichen Kontakt gehabt nur Brofist usw. Wie gesagt ich war noch nie mit ihr alleine sind nur in der Gruppe unterwegs und möchte gerne wissen welche tipps und tricks ihr mir da empfehlen könnt. Meine Ziele sind also: -sie rumkriegen Meine Fragen: Natürlich alles in der Gruppe -Welche PUA (spontane) Openers wollt ihr mir empfehlen? -Welche Methoden würdet ihr nehmen -Welche online Games empfehlt ihr mir (WA,SMS und CO) PS: Ich hab keine Angst vor Mädchen bin nicht schüchtern, sondern eher der dominantere Typ in der Gruppe, der die besten Sprüche reißt, also ich würde alles probieren! Freue mich schon auf eure Antworten einfach links oder selber schreiben mfg fabi
  20. Hallo zusammen - Mein Alter: 29 - Ihr Alter: 34 - Auffaltendes Interesse seit: 2 Monaten - Art der Beziehung: Freundschaft c Vorgeschichte Durch Eine Gute Freundin habe ich erfahren das seit ca 3 Monaten eine andere Freundin an mich Interessiert ist. Diese Freundin kenne ich schon seit über 3 Jahren, und wir waren nur befreundet, keine enge Freundschaft mehr so eine Kumpel Freundschaft. Also es lief auch nie was, und vorher hatte ich mir auch keine Chancen ausgerechnet, und von ihr kam auch nie so wirklich Interesse. In den 3 Jahren habe ich mich sehr gewandelt, habe sehr viel abgenommen, mache sehr viel Sport und habe halt viele Baustellen beseitigt. Also zusammengefast ich bin ein neue Mensch geworden besonders vom aussehen her. Jetzt kommt mein Problem: In letzter zeit habe ich mich öfters mit dieser Freundin getroffen, und auch Bemerkt das Sie jetzt viel mehr Interesse zeigt, und bei mir ist es genau so. Also es ist nicht mehr dieses Typische Kumpel Verhältnis, es hat sich was geändert. Jetzt habe ich ein Wochenende bei ihr verbracht wir waren auch zusammen auf einer Feier. Bis dahin war das Wochenende wirklich Super, aber am letzten Abend haben wir uns Gestritten, nichts wildes aber halt der erste Streit. Es ging darum das Sie mich abgeholt hatte um auch unter anderem Ihren PC zu machen bzw ihr das Internet anzuschließen. Das habe ich alles bestens erfüllt. Ausgemacht war das Sie mich abholt und wieder zurückbringt. Jetzt war sie am letzt Tag anscheinend von der Feier so kaputt das sie keine lust hatte mich nach hause zu fahren, also habe ich ihr darauf hin gesagt, dass es das von ihr total scheiße finde, und das ich auch keine halben Sache mache würde.(andeutung auf den pc kram) Naja auf jeden Fall konnte Sie das so gar nicht verstehe, dass ich ihr meine Meinung sagte, war ja auch das erste mal. Sie fing also an mit mir zu diskutieren, sie wurde fast schon hysterisch, Ich blieb aber ganz Cool und sagte nur: "dass ich ihr vorhaben einfach scheiße finde". Danach war erst mal Stille, Sie hatte mir die Zugstrecke rausgesucht und wollte mich fahren, ich habe dann nichts mehr gesagt, ich habe mich einfach angezogen, meine Tasche genommen, und bin dann mit ihr ins Auto gestiegen. Im auto war erst mal Funkstille, bis Sie auf einmal wieder anfing, wie könnte ich nur, Sie findet es scheiße wie ich zu ihr bin, voll kindisch von mir und ich würde ihr mit Absicht ein schlechtes gewissen machen. Sie meinte dann auch noch was von einem Machtspiel, es wäre ein Machtspiel von mir. Das einzige was ich dazu sagte was vielleicht nicht überlegt von mir war ist, "dass Sie locker bleiben soll, Sie soll mich da jetzt einfach absetzten und dann hat hat sich die Sache". Danach war wieder Schweigen bis zum Bahnhof, dort meinte Sie dann, was soll Sie jetzt machen ? heulen ?, Sie fragte mich ob das jetzt so enden muss, Sie wollte sich ja nicht zum Schluss streiten und strichelte mir über den Arm. Ich sagte da nur noch drauf, das ich jetzt aussteige sonst verpasse ich den Zug, und gab ihr dann die Hand. Seit dem habe ich mich nicht mehr gemeldet und Sie auch nicht. - Fragen an die Community Wie soll ich mich jetzt verhalten ? Also ich würde mich jetzt erst mal nicht mehr melden. also ein Freeze Out. Aber was soll ich jetzt machen wenn ich Sie wiedersehe, das wird in 2 Wochen sein, weil wir auf der Selben Party sind. Sollte ich Sie komplett Ignorieren ? also noch nicht mal hallo Sagen? , oder Sollte ich mich wie immer Freundschaftlich verhalten so wie immer ?. Vielen Dank schon mal.
  21. 1. 22 2. 22 3. Sehr gute Frage, würde sagen zwei Dates, wobei wir uns regelmäßig, vorzugsweise, bei mir treffen 4. 0, höchstens 1 5. Ich hab mich nach Silvester von meiner Ex getrennt, an Silvester waren wir damals noch auf einer Hausparty, wo ich die HB getroffen habe. Eigentlich war sie bei mir im Abijahrgang, aber wir hatten damals keinen Kontakt bzw. sie war mir damals eher unsympathisch. Zumindest war sie bis vor 5 Monate mit einem guten Freund von mir zusammen, wobei wir momentan eher Feinde sind. Meine Ex hat sich Silvester bereits gegen 1Uhr abgeschossen, wobei ich mich dann mit der HB unterhalten hatte. Allerdings gehört sie zu meinem Bekanntenkreis und wir laufen uns zwangsläufig über den Weg, daher wollte ich sie damals nicht gamen, weil meine Freundin in der Wohnung war und quasi mein ganzer Freundeskreis anwesend war. Unabhängig davon hat sie mich nach der Party nach Hause gefahren, ich war zu dem Zeitpunkt wohl ziemlich betrunken und hab mich an sie rangemacht. Hab da ehrlich gesagt ein paar Gedächtnislücken. Naja zumindest haben wir seit dem Kontakt und ich habe ein paar Wochen später mit meiner derzeitigen Freundin Schluss gemacht, wobei ich mit dem Gedanken auch schon 4 Wochen vorher gespielt habe. Inzwischen sind wir irgendwo befreundet, schreiben fast täglich bei facebook, wobei sie sich immer entschuldigt, wenn sie mal länger als 24Std nicht schreibt, was ich natürlich nicht tue. Ich versuche natürlich immer dafür zu sorgen das ich nicht so häufig available bin und auch immer ein paar Stunden vergehen lasse bevor ich zurückschreibe, klar manchmal chatten wir dann sieht das anders aus. Wir treffen uns alle zwei Wochen mal, an den Abenden sind wir allein, sonst sehe ich sie noch ab und zu, bei Freunden oder so. Natürlich habe ich mehrfach versucht zu eskalieren, wobei sie immer davon redet, dass sie nicht so "touchy" ist. WIr verstehen uns sonst eigentlich ziemlich gut, ich finde schon irgendwo sehr gut, keine Ahnung, das hat sie auch gesagt, wobei das für mich nichts heißt. Ich hab sie irgendwann mal an der Schulter berührt, wobei sie voll aufgeschreckt ist, das war ganz am Anfang, hat mich in dem Moment auch ein bisschen, weil ich so eine Reaktion eigentlich noch nie bekommen habe :D. Zumindest versuche ich momentan zufällige Berührungen einfließen zu lassen. Normalerweise fasse ich jeden an, als Schulter, Hüfte, Rücken, hab mich am Anfang zurück gehalten, was totales AFC verhalten ist, wollte aber nichts überstürzen. So jetzt meine Fails: - Ihr Ex und meine Ex machen jetzt einen auf Bestfriends und haben zum Beispiel erzählt, dass ich meine Ex betrogen habe - Die Autogeschichte - Am Anfang hatte ich das Gefühl ne Onitis zu bekommen, deshalb hab ich sie direkt auf eine Beziehung angesprochen. Das war eindeutig der größte Fail, die Situation war total bescheuert und wir beiden haben uns sichtlich unwohl gefühlt. Naja der Kontakt ist dadurch nicht weniger geworden. Sie meinte etwas, wie "Ich bin immer erst mit den Leuten gut befreundet bevor ich eine Beziehung eingehe" Wir beide sind momentan auch ziemlich im Prüfungsstress, sie mit ihrer Bachlorarbeit, ich mit meiner Abschlussprüfung. Sie meinte auch, dass sie sich momentan nicht darauf konzentrieren könnte und einfach keine Zeit hat. Zumindest kann ich seit dem wieder objektiv denken und hab meine Onitis überwunden - hab ihr vor einer Woche oder so bei fb, nachts, wieder betrunken geschrieben, dass ich froh bin sie kennen gelernt zu haben und das ich denke, dass sie die perfekt Frau für mich ist Das war mir richtig peinlich, wenn ich über den ganzen Kack nachdenke würde ich vor Scharm am liebsten im Boden versinken. Sie war zu dem Zeitpunkt in Köln und meinte das sie sich darüber mit mir persönlich unterhalten will. Haben uns danach irgendwann kurz getroffen, sie war für ne Stunde da, allerdings wurde es das Thema von ihr nicht angesprochen, deshalb habe ich es auch außen vor gelassen Allgemein möchte ich sagen, dass ich mich überhaupt nicht als afc oder so fühle, da ich nie Probleme habe auf Männer oder Frauen zuzugehen und mit denen zu sprechen. Würde mich auch für selbstbewusst halten und hab definitiv ein gesundes, wenn nicht, arrogantes Selbstwertgefühl, wobei ich das nie raushängen lasse. Muss auch sagen, dass ich nie wirklich Probleme mit Frauen habe und einige Sachen die ich hier im Forum gelesen habe auch schon seit dem ich zurück denken kann so gemacht habe. Ein Bekannter hat mir von diesem Forum erzählt, wobei er momentan ein harter afc ist, was sich inzwischen gebessert hat. Wir waren zumindest einmal feiern zusammen, seit dem will er immer wieder mit mir feiern und meint das ich ein natural bin. Keine Ahnung über sowas mache ich mir eig. keine Gedanken, genau so wenig, wenn ich eine Frau anquatsche. Keine Ahnung bin irgendwo extrovertiert. Naja bei der HB ist es das Gegenteil, erstens, weil sie die erste Frau ist, die ich kennen gelernt habe, welche ich als intellektuell gleichwertig erachte, sowas ist mir bis jetzt noch nie untergekommen. Sie ist halt bisschen nerdy, hat ähnliche interessen und eine selbstreflektierte Art, welche ich auch habe. Gibt halt viele gemeinsamkeiten, wobei ich inzwischen auch ihre Macken kenne. Inzwischen haben wir glaube ich über alles geredet, über Beziehung, sex und andere Dinge, wobei auch deshalb, weil wir bisschen über unsere exes gelästert haben. Ich muss aber sagen, dass ich sex mit keinem Wort angesprochen habe, sie ist damit angefangen. Jetzt wo ich wieder klar denken kann, bin ich trotzdem davon überzeugt, dass wir langsfristig ein gutes Paar abgeben würden. Ich hab nicht das Problem andere Frauen kennen zu lernen oder so, aber dennoch sagt mir meine Intuition, dass ich es bereuen würde, wenn ich es nicht versuche. 6. Frage/n - Samstag hatte ich zum Beispiel nen Date mit ner anderen, ich rede von mir aus nicht über andere Frauen, also keine die ich Date, aber sie hat mich gefragt was ich gemacht habe und ich war mir nicht so sicher was ich erzählen soll, hab darauf nicht geantwortet. Deshalb was wäre hier richtig? - Allgemeines- & weiteres Vorgehen
  22. 1: 17 2: 15 3: 8-9 treffen 4: Absichtliche Berührungen an Hüfte, Hintern etc 5: Ich kenne sie seit Anfang des Jahres und mehrmals getroffen nur zum Küssen hatte ich noch nicht die Eier, obwohl ich sie wirklich hammer finde.(Muss zu geben habe auch erst dieses Jahr mit Pua angefangen mich hier einzulesen etc.) Naja nun wollten wir letztes Woche wieder mal was machen. Doch da fing sie aufeinmal an die Treffen von A nach B zu verschieben, was sie sonst noch nie gemacht hatte. Sie hatte immer Zeit und fragte mich immer nach treffen. Naja am anfang hat sie sich noch Entschuldigt für ihre Absagen doch dann kam nur noch eine Absage. Bin dann einfach am Freitag vor ihre Haustür gefahren und spontan versucht was mit ihr zu machen jedoch war sie total überrascht und wollte mich eig sofort wieder los werden. Was ich so nie von ihr nie erwartet hätte weil sie sonst immer voll gerne was mit mir gemacht hat mich au nach fast jedem treffen wieder nach dem nächsten fragte. 6. Nja ich hab sie jetzt erstmal auf freez gesetzt da ich das verhalten von ihr nicht tolleriere .. nur was meint ihr hab ichs bereits vergeigt? bzw lohnt sich noch ein weiterer Invest
  23. Hallo an alle, eigentlich habe ich guten Erfolg bei den Mädchen. Aber bei ihr komm ich nicht weiter wir sind keine richtigen Freunde aber sie kommt ab und zu bei mir vorbei. Sie hat einen Freund, was mich aber nicht stört eigentlich würde ich sie nur mal gerne ..... Was soll ich tun das ich mal drauf darf?
  24. Hey Leute, ich würd gerne euren Rat zu ner Situation einholen. Ich bin sehr skeptisch, ob das überhaupt klappen kann, weshalb ich mir recht wenig Hoffnung gemacht habe. 1. Mein Alter: 17 2. Alter der Frau: 15 (fast 16) 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: keine 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): keine 5. Beschreibung des Problems: Ich war am Freitag abend unterwegs mit Freunden, als wir im Park waren und plötzlich ein Mädchen (ich nenn sie Alex) kam. Sie war ziemlich betrunken und von Anfang an total geil auf mich. Ich habe ohne 5 Sätze mit ihr gewechselt zu haben mit ihr rumgemacht und das war auch alles ganz schön für den Abend. Mit ihren Freundinnen hab ich mich auch etwas unterhalten, wobei mir eine besonders in´s Auge gestochen ist (ich nenn sie mal Clara). Alex kam gestern mittag noch zu mir und wir haben wieder rumgemacht, wobei sie nicht ganz eskalieren wollte (nur Oberkörper und Arsch), was natürlich verständlich ist, weil das unser erstes Treffen war. Clara hat mich am Samstag direkt in Facebook geaddet und wir haben etwas geschrieben. Der Gesprächsfluss war ziemlich gut, es kam alles von alleine (ich weiß kann beim Treffen anders sein). Außerdem hab ich das Glück, dass Clara bei mir in der Nähe wohnt, was, falls ich etwas mit ihr anfange, die Situation erleichtert. 6. Frage/n: Kann ich es schaffen Clara irgendwie rumzubekommen, obwohl sie mit Alex befreundet ist? Wäre nice wenn ihr mir helfen könntet, hab mir aber nicht viel Hoffnung eingeräumt, da ich die Situation selbst schwierig finde... LG Sekhi :)
  25. Hallo an die PUAs und PUGs, aber auch an alle anderen die es noch werden wollen. :) LLLLLLLLLLLLeck mich fett hab ich das verbockt. über Jaaahre. Ich hab’s a so was von verkackt! HAU MIR AB…. PASS UF!!! Folgendes Szenario: Ich kenne da ein HBx. Das x stünde bei einigen von euch wahrscheinlich für eine 6 oder 7 aber für mich ist Sie einfach eine 8,5. Dieses HB ist zu meinem Bedauern zur falschen Zeit am falschen Ort in mein Leben getreten, nämlich vor ca 7 Jahren in der Schule, wobei ich mit Ort eher Art und Weise meine, nämlich als gute und zwischenzeitlich sogar beste Freundin. (mag den Ausdruck beste Freundin nicht aber wie soll ichs sonst nennen?) Das war auch lange kein Problem, Im Gegenteil. Ich war mit Ihrer besten Freundin zusammen, sie war mit irgendwem zusammen. In Bayern würden wir sagen „grod schee wars“. Irgendwann wurde dann meine Freundin zu Ihrer Ex-entferntest bekannten. Diese hat dann auch mit mir irgendwann mal Schluss gemacht und ist dann ans andere ende von Deutschland gezogen. In der Zeit hab ich mich natürlich blendend mit dem HB verstanden, weil wir beide sauer auf unsere Ex waren. gelaufen ist aber nix – wir waren freunde. Das HB hat dann einige Monate dann auch mit ihrem BF Schluss gemacht. Und dann ging’s los: Sie alleine … ich alleine…. Bei Ihr eine Woche rum und sie hat einen neuen … (bei mir mittlerweile schon 3 Jahre rum ohne irgend einen Lay mit Irgendeiner… zum kotzen aber dazu später mehr) naja ging doch nicht so los ;) Damals hat mir das mit Ihrem Freund schon gestunken. Denn es war ein Natural und auch noch ein potentielles Unterwäschemodel. vielleicht war er auch nur das und braucht deswegen keine Skills. Keine Ahnung. Jedenfalls hat es mir nicht gepasst, aber ich konnte das Problem nicht genauer benennen. Der Kontakt zwischen uns ging zu Neige, weil Sie ja im siebten Himmel schwebte und mich dieses schweben mit Mr. Universum angewidert hat. Da wir im gleichen Ort wohnen und im gleichen Vereinen tätig waren kamen wir dennoch immer wieder zusammen. Irgend wann haben die zwei mich mal so dermaßen auf die Palme gebracht, dass ich die beiden so übertrieben zur Sau gemacht hab, dass sie heulen musste und mit einigen andern aus der Gruppe stinksauer auf mich war.. Freundschaft gekündigt! Ein halbes Jahr danach – sie waren jetzt ca. 2 Jahre zusammen - war dann mit ihrem BF wieder Schluss. Weil sie mir als Mensch doch sehr gefehlt hat in der Zeit. hab ich mich mit ihr getroffen und versucht das alles wieder einzurenken. Funktionierte zunächst nicht, wurde dann aber immer besser. Parallel dazu hab ich wie bereits erwähnt keinerlei Kontakt zur Frauenwelt gehabt, der Küssen oder mehr bedeutet hätte, aber etliche LJBF. (kein Stuben-Nerd!!!) Ich bin so der niceguy Knuddlbär der immer da ist wenn’s brennt, mit dem man über alles reden kann und den jeder zum Freund will, aber bloß nicht mehr. Also hab ich versucht auf Weiber zu scheißen und hab mich auf die Kariere konzentriert was dann auch richtig stressig war. Druck ohne Ende, deswegen täglich in der früh gekotzt. Geld war auch bescheiden. Das alles hab ich dem HB, meiner mittlerweile wieder guten Freundin, laufend erzählt, (schweres DLV) Weiber scheisse.. Beruf scheisse.. leben scheisse, „keiner will mich ficken!“ alla Yogorette Werbung usw. Ich hab dann festgestellt, dass mir dieses HB schon extrem Sympatisch ist. Und ich hab langsam auch gecheckt warum mir die Beziehung mit Mr. U. so gegen den strich gegangen ist. Ich war blutig eifersüchtig. Die Frau hat es mir schon seit langem angetan, aber ich hab’s nie gemerkt. Ich hab mich bei Ihr immer sehr wohl gefühlt und wollte ihr das dann auch irgendwie sagen. Sie betrachtete mich ja nur als freund und ich hab versucht das zu ändern, Weil ich nicht wusste wie, hab ich das immer auf morgen verschoben. Tja… diesen Februar hab ich meinen Job gekündigt. BAM! Mir gings auf einmal wieder Sau gut, ernsthaft! Da ich einen Firmenwagen hatte, den ich abgeben musste und die Firma für die ich im Außendienst tätig war am anderen Ende Deutschlands liegt, bin ich mit dem Zug nachhause gefahren, wo ich viel Zeit zum Nachdenken hatte. Bei all dieser Befreiung hab ich mir gedacht, dass ihr doch auch gleich sagen kann wie toll ich Sie finde, was ich dann über facebook gemacht habe. Weil wir ja eh grad schon geschrieben haben. Darauf wusste sie erst mal garnix zu schreiben. Also haben wir nach kurzer Zeit schon wieder das Thema gewechselt. (Edit. Habe seit Mitte März wieder einen Job der Spaß macht und bei dem das Geld passt) Eine Woche drauf hatten wir dann ein Gespräch mit Ankündigung um eben genau dieses Thema zu besprechen. Da hat sie mir halt gesagt dass sie nicht weiß, wie sie damit um gehen soll da ich ja sowas wie ihr bester Freund bin, und dass sie diese damalige Bloßstellung nicht vergessen kann, wie aufbrausend ich da war usw. Seit dem fällt die Kontaktzahl pro Zeiteinheit wieder. Vor ca. 5 Wochen hat mir dann ein mittlerweile guter Freund der hier sich hier im Forum bereits einen Namen gemacht das Buch „Der Perfekte Verführer“ von Oliver Kuhn empfohlen, weil er gesehen hat das mit mir und den Madys nix läuft. Und es viel mir wie Schuppen von den Augen. Was ich alles falsch gemacht hab. Meine fresse. Ihr braucht alles was da Oben steht gar nicht zu bemängeln, ich weiß ganz genau was für Fehler ich gemacht hab. Dazu kommt, dass ich ihr lauter kleine bis mittlere Freuden gemacht habe, was schon zu viel war und ich jetzt wissendlich als Oneitis bezeichnen kann. Ich hab DLV auf höchstem Nivau betrieben. Meine Körpersprache war Schrott, hab allen erzählt wie wenig ich von mir selbst halte eben der perfekte AFC. Ach noch viel schlechter. Ich war jetzt ein paarmal mit besagtem Freund weg und hab festgestellt wie viel Spaß es machen kann Furt zu gehen und einfach offen zu sein, wenn gewisse Skills vorhanden sind. Einen Close hab ich noch nicht geschafft aber schon 3-4 Approaches hinter mir, mehr als bisher in meinem ganzen Leben. Aber ich will immer noch dieses eine HB. Sorry Guys. Ich werde kein klassischer PUA ich bin einfach ein Beziehungstyp. Wenn sie dabei ist, merk ich, dass ich keine Augen für andere Ladys habe, (was ich rein aus zielführenden Gründen haben sollte) und es mich tierisch ankotzt, wenn sie mit AMOGs flirtet. (Ich weiß Eifersucht is auch uncool) Meine Frage an euch: Kann ich in meiner euch bekannten miserablen Lage mit irgendwelchen skills das Ruder wieder herumreißen, dass Sie mich in ihrer Weltanschauung vom AFC zum Alpha einstuft? Nein will ich nicht hören, ich will nur hören wie das geht. Wenn Ihr bis hierher gekommen seit danke ich euch für Eure Lesegedult mit mir und freue mich dankend auf eure Ratschläge Viele Grüße Discerner P.S.: a) Das ist nur ein sehr kurzer ausschnitt, hab noch viel mehr verbockt aber ich wollte es nicht noch länger gestalten. Ich könnte auch noch sagen wie sie sich zurzeit verhält usw. aber ich glaub nicht, dass das hier primär wichtig ist. b) Habe die Suchfunktion verwendet. Keine passenden Beiträge gefunden. Sollte ich was übersehen haben bitte mitteilen c) ich bin 24 sie ist 23 „Dates“ oder treffen gab es ca. 1000 Etappen.. naja freundschaftliche berührungen, auch wenn ich mir mehr drunter vorgestellt hab :P