Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'rat'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

33 Ergebnisse gefunden

  1. Peace, Bin neu hier und suche nach Rat. Folgendes Problem in Kurzfassung: Ich komme aus einer 12-jährigen Beziehung und habe mich, kurze Zeit später, total in eine Arbeitskollegin verschossen. Es verlief alles gut, wir haben uns mehrmals getroffen, hatten mehrmals Sex, der von meiner Seite aus eher miserabel war. Also Klartext, ich hatte stress (Auszug aus alter Wohnung, stress mit Ex ..etc.) und habe mehrmals währenddessen einen Hänger bekommen. Naja, da ich keine Lust habe auf Freundschaft+ und an einer Beziehung interessiert bin, habe ich ihr gesteckt, dass ich sie liebe. Sie verhielt sich bis Dato, als ob sie genauso fühlen würde. Zumindest habe ich das so interpretiert. Stellte mich Ihrer Mutter vor, Lud mich zum Essen ein etc.. Der Invest war ausgeglichen. Nachdem ich ihr meine Gefühle offenbarte, distanzierte sie sich jedoch von mir, Schlug keine Treffen mehr vor, ignorierte mich, . Sie sagte, das wäre alles zu frisch um eine Beziehung einzugehen. Ich, blind vor Liebe, tat natürlich etwas extrem kontraproduktives... ich steigerte meinen Invest. und, so muss ich zugeben, belagerte Sie regelrecht. Solangsam fange ich an meinen Fokus wieder auf mich zu richten. Sie schreibt zwar noch aber das ist alles oberflächliches geplänkel. Mir fällt es schwierig, meinen Invest zu reduzieren und mich kotzt es total mit dem Hänger an :D Ich hab Bock aber der nicht :D Any Tipps ??? Fragt mal einfach wenn ihr nähere Infos wollt.
  2. Hallo Leute, Ich bin in dem Segment noch neu hier. Etwas zu meiner Person: Ich war übergewichtig as F*ck (von 130kg auf 80kg). Eigener Kraft kein Fitnessstudio oder so abgenommen. Selber komme ich von diversen Fernbeziehung zu einer weiteren mit Real Life treffen und dann Schlussendlich aus einer 4 ½-Jährigen Beziehung aus meiner Umgebung. Die ging vor mehr als 4 Wochen in Brüche. Ich selber würde mich nicht als ein Krasser f*cker bezeichnen aber als gutaussehend. Mein Aussehen stellt aber ein Problem dar da ich mit 30 Lenzen aussehe für die meisten wie jemand der an die 20 ist. Ironischerweise bin ich zwar doch extrovertiert doch mal eben Frauen ansprechen kriege ich nicht hin meistens eben. Als ich noch in einer Beziehung war wurde ich des Öfteren von Frauen angelächelt die dann Signalisiert haben Interesse an mir zu haben. Mein Problem ist auch noch das ich aus einer Kleinstadt (25.000 Einwohner) wohne. Zu Pick Up Artist Forum bin ich schon mal hängen geblieben. Meine Frage an euch: Wo sieht ihr mehr Handlungsbedarf? Was kann ich ändern? Solltest Ihr Infos oder Ähnlichem noch benötigen reiche ich diese gerne nach.
  3. 1. Dein Alter: 24 2. Ihr Alter: 24 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: 1 Jahr 4Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 2 Monate (Langjährige Bekannte, phasenweiser Kontakt) 6. Qualität/Häufigkeit Sex: 5x/ Woche/ Gut 7. Gemeinsame Wohnung: nein 8. Probleme, um die es sich handelt: Ich kam relativ spät auf das PUA "Geschäft" durch eine Empfehlung für 'Lob des Sexismus' . Kurz bevor ich mit ihr was anfing, war ich selbstbewusst und hatte eine Vorstellung, was für eine Art LTR ich möchte: Generell positive Einstellung zueinander, Freunden, dem Umfeld, Familie Kein Problem A etwas anzuvertrauen Interesse an den Hobbys von A Gemeinsame Hobbys finden A unterstützen, bei Problemen Lösungsvorschläge bringen Teilt selbe Ansichten, bei anderer Ansicht neutrale Diskussion darüber A= Ihr/Mir Realität: Teilt nicht die selbe Ansicht, Diskussion darüber verfällt ins Nichts Ablehnende Haltung ggü Freunden, Will mir etwas anvertrauen, rudert anschließend zurück und sagt doch nichts dazu Manchmal sehr kaltfühlig/abgedroschen Insgesamt kommt sie mir emotional nüchtern/verschlossen vor, wenn wir über Gefühle reden wird nach gewisser Zeit abgebrochen "das wird zu schwul" Sex war anfangs schlecht, jetzt gut Sie vermittelt mir den Eindruck, sie brauche mich nicht, teilweise respektlos, Komplimente an mich fallen ihr sehr schwer Komplimente von mir an ihr z.b. "das Kleid steht dir gut", antwort: "ich weiß". Sie: "wie findest du das shirt?" Ich:"gut, weil..." sie unterbricht mich:"ach egal..." legt keinen Wert auf meine Ansicht Ihr Freundeskreis ist als klein anzusehen, beklagt sich über fehlende Kontakte um was zu Unternehmen. 9. Frage an die Community Jetzt stelle ich mir die Frage: habe ich zu hohe Erwartungen an sie oder muss ich einfach nüchterner/weniger empfindlich eine LTR betrachten? Oder sind wir einfach zu verschieden-> beenden? Habe mich auf mich selbst mehr konzentriert, mehr allein unternommen, mehr den Freunden gewidmet, mehr Abstand von ihr genommen, weniger Interesse gezeigt. -> reaktion von ihr: etwas Eifersucht, "liebst du mich noch?", "ich will nicht dass du wegfährst". Im Endeffekt habe ich durch dieses "kalte" Verhalten von ihr mehr Zuwendung erreicht, jedoch bin ich nicht wirklich der Typ, der ein solch kaltes Verhalten auf Dauer praktizieren möchte, ich weiß nicht in welchem Rahmen ich es praktizieren soll um ein gesundes Gleichgewicht herzustellen. Sobald ich wieder bei ihr war und ihr näher kommen wollte, kamen wieder die ersten abgedroschenen Aussagen von ihr. Da es meine erste LTR ist bin ich mir sehr unsicher ob ich einfach die Situation falsch einschätze und dazulernen muss, oder ob wir einfach nicht zusammen passen. Ich habe die Sorge dass ich eine lang gewunschene LTR leichtfertig hergebe. Ich habe mittlerweile angst ihr näher zu kommen, da wieder eine abstoßende/respektlose Bemerkung zu erwarten ist, welche mich sehr kränkt/wütend macht. Ich möchte aber nicht ständig eine kalte Schulter zeigen müssen. Ich kann ihr Verhalten nicht einschätzen, ob sie LSE oder HSE ist. Die o.g. Punkte deuten teilweise auf LSE hin. Sie kommt mir teilweise desinteressiert vor, ohne Ehrgeiz. Irgendwie spielt sie die coole Unabhängige, jedoch wenn ich mit ihr über ein beliebiges Thema argumentiere zerfällt sie wie ein Kartenhaus und wird bockig(LSE?) Beim Thema Beziehung und Sex ist sie extrem gelassen und zeigt Selbstsicherheit aufgrund ihrer Erfahrung (HSE), was ich nicht habe. Bemerkung ihrerseits: "Mir kommt es so vor als wärst du die Frau und ich der Mann, weil du alles so emotional siehst. Bitte um Rat.
  4. Hey Leute🙂. Ich bin in einer sehr kritischen Phase meines Lebens, wo ich schnell handeln muss, da es um meine Lebenserfüllung geht. Ich bin 20 Jahre alt und bin grade im ersten Jahr der Ausbildung als Einhandelskaufmann in einer bekannten Firma, wohne und arbeite in einer Kleinstadt. Beim Job gefällt mir, dass ich viel mit Menschen zu tun habe, der Verdienst ist in Ordnung, wohne grade eh noch bei meiner Mum. Es geht konkret darum von einer Kleinstadt in eine Großstadt zu ziehen. Gründe hierfür sind: Neue Erfahrungen ( Neue Stadt, Menschen, Arbeitsplatz, Herausforderungen, Erfahrungen und Frauen ) Besseres Pick Up ( Mehr Nightgame und Daygame Möglich, viel mehr Frauen usw. ) Anonymität ( man kann sich mehr Fehler erlauben > kann mehr soziale Erfahrung machen ) Habe ne Zeit lang viel Pick Up betrieben, bin dafür öfters nach Nürnberg gefahren, in meiner Kleinstadt habe ich auch regelmäßig Pick Up betrieben bis ich aufgehört hab, da ich wieder mit meiner EX zsm. kam (das Ding ist durch keine Sorge, bin draus schlau geworen). Ich wohne schon mein Leben lang in dieser Kleinstadt und es bedarf mir als junger Mann Lebenserfahrung zu sammeln, bessere Chancen zu ermöglichen und mich besser auszuleben. Dies geht schwer in einer Kleinstadt wo man schon die meisten kennt, man Gesprächsthema ist wenn man viel Pick Up macht, einfach alles schon mal gesehen hat und es langsam Stumpf wird und vieles mehr. Vorteil ist halt, dass ich viel mehr Geld zur verfügung hab, aber gemütlichkeit ist nicht das, was mich glücklich macht. Also hab ich mir überlegt meine Ausbildung bei der gleichen Firma, in einer Großstadt fort zu führen. Ich bin ziemlich offen, habe auch über Berlin usw. nach gedacht. Hab bis jetzt Nürnberg als Favorit ausgesucht, 500.000+ Einwohner, schöne Stadt und kenne mich schon ein kleines bisschen aus. Gibt da auch viele Filialen meiner Firma, könnte mich bei 2 bewerben. Was denkt ihr darüber? Soll ich mein Leben in die Hand nehmen und mehr draus machen? Mein nächster Schritt ist mich in Nbg zu bewerben und zu hoffen das ich genommen werde und es nicht schon zu spät ist. Alternativ kann ich mich aber auch in einer anderen Stadt bewerben oder sogar bei einer anderen Firma, wobei mich der Gedanke, sogar die Firma zu wechseln mir unnötig und wenig schön erscheint. Wohnung wird Teuer und das verfügbare Geld niedrig, aber das sehe ich dann als Herausforderung und trotzdem lohnenswert an. Freue mich auf eure Mühen! :)
  5. Hey Leute, aus Unzufriedenheit mit meinem Körperbau und um mein äußerliches Erscheinungsbild zu verbessern bzw. den SMV zu erhöhen möchte ich gern mit Fitness anfangen. Nebenbei erhoffe ich mir noch, dass ich damit mein Selbstvertrauen und die Liebe zu mir Selbst steigern kann. Laut meines Wissensstandes ist der Besuch des Gyms, neben einer ausgewogenen Ernährung, das A und O. Allerdings kann ich mir eine Gym Mitgliedschaft momentan nicht wirklich leisten. Demzufolge würde ich gerne wissen, welche Möglichkeiten ich habe, um dennoch Muskeln aufzubauen. Gibt es wichtige Threads, die ich als Anfänger gelesen haben muss? Die Fitnessecke hat ja leider keinen Platz in der Schatztruhe. Paradoxon
  6. Hey Leute, vor kurzem kam eine Neue in unsere Berufsschulklasse und sie hat direkt meine Aufmerksamkeit geweckt. Jedoch brauche ich hier etwas Hilfe. Hier kurz die Eckdaten zu ihr und mir: Sie ist 5 Jahre jünger als ich (17), macht Extremsport und hat eine freche, herausfordernde Art. Optisch extrem mein Fall. Habe sie bisher nur 2 mal gesehen, da sie ja neu ist. Wirkt recht unerfahren. Ich bin 22, hatte in letzter Zeit ein paar Tinder-Dates die mäßig erfolgreich waren und ich hab schon immer mit meinem Humor und Charisma überzeugt. Bisher hatte ich immer das Problem dass ich meinen Targets nicht klar gemacht habe, dass ich Interesse an ihnen habe (ob nun nur sexuell oder auch emotional). Somit war ich dann oft friendzoned bzw einfach uninteressant. Deswegen will ich nicht wieder ein Opfer der Zeit werden sondern möglichst schnell auf ein Date mit ihr gehen. Problem Nummer 1: Sie sitzt neben einer verwöhnten Prinzessin (auch etwas bitchy) die mich gerne mal schlecht redet. Ich bezeichne mich als recht schlagfertig und selbstbewusst, aber ich kriegs nicht hin dass sie es lässt. Mich stört nicht das was sie sagt. Ich habe blos keine Lust dass sie mir die ganze Nummer versaut. Problem Nummer 2: Das ganze in der Berufsschule ist problematisch. Wir sind alle noch im ersten Ausbildungsjahr und ich bin etwas zwiegespalten, da ich falls es irgendwie schiefläuft eine nicht ganz so schöne Zeit haben werde. Ich bin mir nicht sicher ob ich das direkt machen soll oder etwas subtiler. Den Rest deichsel ich selber. Danke im Voraus für jegliche Hilfe! FaustoSec
  7. Hallo, ich bin schon sehr lange hier, habe aber noch nie etwas geschrieben. Weiß leider meine Daten für den alten Account nicht mehr. Brauche das erste mal wirklich Hilfe, weil ich nicht weiß was der nächste Schritt ist. Kleine Vorgeschichte: Ich, damals 14, völligst verzweifelt, weil Frauen für mich sehr weit entfernt waren und alle um mich herum erste Erfahrungen gesammelt haben, habe im Internet nach Hilfe gesucht und bin damals auf dieses Forum gestoßen. Zu dieser Zeit bin ich zur Schule gegangen und wurde öfter mal gemobbt. Mein Highlight aus dieser Zeit war, dass eine junge Dame mich, zur Begrüßung, umarmt hat. Das ist tatsächlich die schönste Erinnerung an diese Zeit, die ich habe. Verrückt? Ja schon klar. Bin sonst immer nur auf die Schnauze gefallen, was jegliche Versuche betraf, die das andere Geschlecht angingen. Selbstwertgefühl war also tiefer als im Keller. Dann stieß ich auf PU und dass sollte zunächst mein Leben verändern. Habe das Forum förmlich verschlungen und versucht mir Mindsets einzureden und Techniken auswendig zu lernen. Habe mich dann noch ein wenig um mein Aussehen gekümmert. Ich ging zum Friseur und habe das erste mal selbst eingekauft. Mit diesen Veränderungen kamen auch direkt erste Erfolge. Ich wurde aus Partys wahrgenommen und dann kam der Tag an dem ich das erste mal ein Mädchen küssen durfte. Mein Game funktionierte bei manchen Frauen. Ich war sehr frech und trat selbstbewusst auf. Schnell habe ich gemerkt, dass mein Game und meine Wahrnehmung total mechanisch geworden waren. Deswegen habe ich PU "abgeschworen", zumindest dem Teil mit vorgefertigten Routinen etc.. Immer mehr wurde das Mindset, ein attraktiver und lustiger, junger Mann zu sein gefestigt und ich habe einen riesen Sprung im Selbstbewusstsein gemacht. Dann habe ich mit 18 die erste längere Beziehung angefangen. Beliebtestes/hübschestes Mädchen der Schule hat mich ausgewählt und wollte mit mir zusammen sein. Jackpot! - zumindest auf den ersten Blick. Die Beziehung ging ganze 3 Jahre, in denen ich gelernt habe, dass kranke Eifersucht und Verlustängste nicht unbedingt hilfreich sind, wenn man eine gesunde Beziehung führen möchte. Folglich hat sie mich verlassen. Noch zu erwähnen ist, dass sie Jungfrau war und wir erst nach 1 1/2 Jahren Sex hatten. Das erste mal war für sie sehr schmerzhaft und sie hatte (schätze mal dadurch) gar keinen Sexdrang. Dies führte dazu, dass es mir schnell schlecht ging, da ständige Ablehnung Alltag war und meine Bedürfnisse nicht erfüllt wurden. Daraus entstanden dann Eifersucht und Verlustängste. Habe Sie nie wirklich an mich heran gelassen, d.h. immer versucht eine "Maske" zu wahren. Nämlich dass ich ein sehr selbstbewusster und interessanter Mensch bin, aka. mein Mindset von früher. (wichtig für später) Die Trennung verlief recht schmerzlos meinerseits, da ich Sie auf Distanz gehalten habe und nicht wirklich in mein Leben integriert habe, habe ich das ganze sehr schnell verarbeitet. (glaube ich) Zwar sind immer mal Flashbacks da, aber fühle mich nicht schlecht dabei oder ähnliches. Von 21 bis 24 folgte dann Party auf Party und Date auf Date, bei denen ich Erfahrung sammeln konnte, was ich überhaupt wollte, auf menschlicher und sexueller Basis. Zu diesem Zeitpunkt würde ich mich als Natural bezeichnen, da ich einfach so bin wie ich bin und die Mädels darauf abfliegen. Keine Angst vor Zurückweisung oder sonstiges. Sie kommen sogar auf mich zu. Das soll nicht protzig rüberkommen, ist aber meiner Meinung nach wichtig für später. Mit 24 habe ich dann eine Frau kennengelernt, die mich verändern sollte. Nennen wir sie T. -> T. war mit mir in einer Beziehung bis vorgestern. Ja verrückt, bin mitten in der Trauerphase und trotzdem schreibe ich hier? Warum? -> Weil mir durch die Trennung und durch das lesen von @Viper 's Tagebuch etwas bewusst geworden ist. Nämlich dass ich schon wieder eine Beziehung an die Wand gefahren habe. Selbe Motive, selbe Gründe, selbes Ende. Wieder der Satz: "Ich lieber dich nicht mehr genug um mit dir in einer Beziehung zu sein." Erst habe ich gedacht, na toll und wieder die gleichen Fehler gemacht: -> Sie zu sehr wegen Nähe und Sex unter Druck gesetzt. Zu oft schlechte Laune gehabt. Einfach selbes Spiel wie vorher, nur mit dem Unterschied, dass ich es geschafft habe mich ihr zu öffnen. Eine wirkliche Bindung aufgebaut habe. Keine Geheimnisse, kein Frame, der Bröckeln konnte, dachte ich zumindest. Doch habe ich mich wieder als der selbstsicher coole Typ gegeben. Habe auch wenn ich sie verspürt habe nie Eifersucht oder Verlustängste gezeigt, was zu unschönen Ausbrüchen meiner Emotionen unter starkem Alkoholeinfluss führte. Dies war sicherlich auch einer der Gründe warum ich jetzt erstmal alleine bin. Was habe ich also gemacht? Richtig, meine Emotionen unterdrückt, bis das Fass übergelaufen ist. Schwierig waren auch die verschiedenen Bindungsstile unsererseits: Ich: Ängstlich-Ambivalenter Bindungsstil Sie: Gleichgültig-Vermeidender Bindungsstil Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass sie zu mir in der Beziehung gesagt hat, dass ich mir zu wenig Wert gebe. Für diesen Satz bin ich ihr verdammt dankbar. Durch diesen komme ich nämlich auf folgende Schlüsse: Ich habe ein verdammtes Problem, nämlich dass ich zwar sehr viel Selbstvertrauen oder Selbstsicherheit habe, was den Umgang mit anderen Menschen betrifft, jedoch mir selbst keinen Wert gebe und dadurch anderen Menschen viel zu viel Wert gebe. Dadurch entstehen krasse Verlustängste und Eifersucht. Ich suche wohl eine Bestätigung meines "Wertes" durch Nähe und Sex. In anderen Worten, mein Mindset/Frame steht immernoch und ist zu einem Teil von mir geworden. Wenn es aber um Gefühle und Beziehung zu einem anderen Menschen geht, bin ich immernoch der kleine 14 Jährige Junge ohne Selbstvertrauen und Selbstwert. Ich habe keine Freunde, denen ich meine Gefühle zeige, oder mit Ihnen darüber spreche. Ich habe auch ein kommunikativ sehr schlechtes Verhältnis zu meinen Eltern. Ich lasse niemanden ran, aus Angst verletzt zu werden. Außer T., ihr habe ich meine Gefühle anvertraut und jetzt wurde ich verletzt. Die Trennung ist zwei Tage her, aber geht es mir schlecht? Ja verdammt. Oneitis, Selbstachtung im Keller und keine Lust auf nichts. Aber trotzdem habe ich nun endlich erkannt wie ich ein besserer Mensch werden kann. Ich muss mich wohl irgendwie weiterentwickeln. Werde jetzt in der nächsten Zeit erstmal viel über das Thema Selbstachtung und Selbsteinschätzung lesen. Scheinbar habe ich ja einen sehr hohen Wert, kann diesen aber nicht wirklich erkennen oder verstehen. Nun zum Rat, wie gehe ich am Besten weiter vor? Ich will einfach nie wieder in so eine Situation kommen. Professionelle Hilfe nötig? Was kann ich noch tun? Sollte ich mit T. sprechen und sie genau Fragen, wie sie mich in der Beziehung wahrgenommen hat? Wie komme ich zu einem höheren Selbstwert? Denn wenn andere sagen wie toll ich bin oder so, kann ich das garnicht glauben oder verstehen. Dies ist vor allem in der Beziehung sehr oft passiert. Noch eine letzte Frage: Gibt es ein Szenario, bei dem ein ExBack funktionieren könnte, während wir an uns arbeiten? Ich glaube ich kenne die Antwort, vermag mir aber einzubilden, dass das sehr gut funktionieren könnte. Auch sie hat ihre Probleme und wir haben ja eigentlich schon in der Beziehung angefangen an uns zu arbeiten. Wie gehe ich weiter vor? Erzähle ich ihr von meinen Erkenntnissen? oder doch besser völliger Kontaktabbruch? Viele liebe Grüße Laffel
  8. Guten Abend Leute, Ich hab vor gut 3monaten ein nettes Mädel kennengelernt haben uns auf Anhieb gut verstanden waren an dem gleichen Abend noch mit zwei weiten Leuten im club wo ich auch mit ihr getanzt habe danach ihre Nummer geholt habe und sie am nächsten Tag angeschrieben habe nach ein bisschen Schreiben haben wir das nächste Treffen aus gemacht wo wir auch viel geredet haben um uns kennenzulernen nach dem 4 treffen hab ich sie dann geküsst und auf den dann folgenden treffen haben wir rum gemacht das ging dann eine weile so zu begrüßung und Abschied gab es immer küsse. Wir sind auch viel zusammen feiern gewesen wo ich auch viel mit ihr rum gemacht habe haben uns auch so verhalten wie in einer Beziehung hat sich auch so angefühlt meiner Seite her hab ihren Freundes Kreis auch kennengelernt die schon wussten das da was laufen tut. Sex gab es keinen. Dann hat sie mir ihren wann am Abend nach einer Zeit geschrieben das sie nicht breit sei für eine Beziehung und das ich ihr wichtig bin und sie nicht mehr sieht wie Freundschaft. Sie fragte mich ob ich denn Kontakt mit ihr noch haben will oder nicht sie würde es verstehen wenn nicht. (sie war davor 2jahre in einer Beziehung und war zu dem Zeitpunkt 2monate getrennt von dem) Darauf fragte ich wieso sie sich dann auf die ganze Sache eingelassen hat. Sie sagte das sie dachte das sie bereit für was neues wäre. Ich denk mir schon das es einfach nur eine billige ausrede sein kann. Ich hab nur keine Ahnung wie ich es jetzt am besten machen soll und nicht richtig in die Friedzone zu kommen ich hab mir auch schon überlegt einfach ihr zu sagen das ich mehr wie Freundschaft will und keine lust hab auf freund oder bester freund zu sein. Tipps und Ratschläge brauch ich von euch Danke. Mit Freundlichen Grüßen
  9. Hey Leute, habe einen längeren Text geschrieben, aber macht wenig Sinn und daher 2 kürzere Fragen: 1. Wie geht ihr mit dem Gedanken um, was andere von dem was ihr tut denken könnten? 2. Wie überwindet ihr Nervösität beim approachen?
  10. Hi Leute, würde mich sehr freuen wenn mir hier jemand einen Tipp geben könnte. Also es geht um folgendes: Ich habe vor paar Tagen ein Mädel in der Uni kenngelernt (Ich 25, sie 20). Habe mich in der Vorlesung neben Sie gesetzt mit dem Plan Sie anzuquatschen. Sind dann auch ins Gespräch gekommen (Vorlesung hat ca. 4 Stunden gedauert). Habe gemerkt, wie Sie immer mehr aus sich heraus kam, auch peinliche Dinge von sich erzählt hat und definitiv Spaß an unserer Unterhaltung hatte, wir fast nur noch geredet hatten und daher den ganzen zweiten Teil der Vorlesung verpasst haben. Auf recht klare (unterschwellige) Andeutungen meinerseits, dass ich Interesse an ihr habe, schien sie auch nicht abgeneigt zu sein. Hab mir dann ihre Nummer geholt und mit ihr vereinbart, dass wir mal was trinken gehen. Habe ihr dann 2 Tage später geschrieben und wollte sie zu mir nach Hause einladen, woraufhin sie meinte, dass da ihr Freund vermutlich was dagegen habe. Bis dahin hatte Sie einen Freund aber nicht ein einziges Mal erwähnt. Habe ihr dann geantwortet, "sie könne ihren freund ja gerne zu unsrem Date mitnehmen" woraufhin sie das zwar lustig fand aber meinte, dass das wohl etwas strange wäre. Ich bin mir zwar nicht sicher ob sie tatsächlich einen Freund hat oder das nur ein Shittest sein soll, gehe aber von ersterem aus. Ich möchte jedenfalls trotzdem noch nicht die Segel streichen lassen und die Sache so schnell ad acta legen. Sie schien jedenfalls bei unserem Gespräch definitiv nicht abgeneigt und erwähnte ihren Freund trotz eindeutiger Avancen meinerseits nicht ein einziges mal. Vielleicht ist Sie ja auch nicht glücklich in ihrer Beziehung hat aber einen Gewissenskonflikt, etc... Was sollte ich nun am Besten machen. 1 Frage: Auf welcher Ebene? Entweder weiter texten oder erstmal nichtmehr texten und mich nächstes Mal in der Vorlesung wieder zu ihr setzen? 2.Frage: Sollte ich erstmal einen Gang zurückschalten, mich erstmal nur nett mit ihr unterhalten und aushorchen wie denn ihre Beziehung so läuft oder dergleichen? Wäre für ein paar sinnvolle Tipps sehr dankbar!
  11. Hello fellows, ich bin gerade in einer für mich recht verzwickten Situation und werde - um es salopp auszudrücken - gemindfucked vom Feinsten. Start mit den Formalitäten: 1. Mein Alter 19 2. Alter der Frau 19 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben etliche, da wir gute Freunde sind. Dabei lief es kontaktmäßig so: gemeinsame Zeit in der Schulklasse mit wenig Beachtung beiderseits. Zufällig (ich weiß echt nicht mehr, wie es dazu kam) engerer Kontakt, jetzt sind wir gute Freunde. In den letzten paar Monaten hatte ich jedoch relativ viel um die Ohren und damit nicht so viel Zeit für sie - es kam zu einer Art freeze mit sporadischen Treffen. 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Absichtliche Berührungen (Hals streicheln; Bein streicheln; an der Hüfte halten u.s.w.) - Zur "Bestzeit" sexuelle Berührungen (Hand auf Busen, an den Oberschenkelinnenseiten, am Po), jedoch weder FC, noch KC 5. Beschreibung des Problems TL;DR zu Beginn: Ich hätte durcheskalieren sollen, als ich die Chance dazu hatte. I fucked up. Später werde ich mit Frauen besser, habe drei kurze Fickdates/Verführungen - meine Unfähigkeit "meinem" Mädl gegenüber wird mir klar, ich hole sie von ihrem Podest. Kann ich nochmal durchstarten und mit ihr was anfangen oder denkt ihr, die Sache ist durch? Ausführliche Variante: Wir entwickeln uns von Freunden immer mehr hin zu einer F+, (sexuelle) Anziehung ist definitiv beiderseits vorhanden. Ich erhalte mehrere Steilvorlagen, um zu eskalieren, but no - i let the opportunities slip. Vom gemeinsamen Kuscheln beim Fernsehabend über balgen/kitzeln/körperkontakten/spoonen in meinem Bett (Have mercy on me, i beg you!) bis hin zu Hand-Boob-Connection auf ihre Aufforderung hin habe ich die Chance gehabt und jedes Mal aufs Brett geschissen. "Oh, Hilfe, ich habe Angst, dass sie meinen kleinen Freund bemerkt - schnellstens Abstand beim Kuscheln herstellen!" und "Ach, ich kann doch ihre Beschwipstheit nicht ausnutzen! (--> siehe "sexuelle Berührungen")" sind meine stärksten Beispiele dafür. Inzwischen - Hallelujah, endlich! - habe ich jedoch bemerkt, dass es so nicht läuft. Ich hatte mein Gewissen damit beruhigt, dass ich kein Lappen bin, sondern doch nur die Freundschaft nicht durch einen fehlgeschlagenen Approach zerstören will; das hat sich aber geändert. Mein derzeitiges Mindset ist: "Besser probiert und Freundschaft hinüber, als nicht probiert und langsames Auseinanderdriften mit dem Ergebnis: Freundschaft - aus." Dummerweise wurde ich nach dieser Erkenntnis von meinem Leben sehr in Anspruch genommen, was bis heute noch so ist; ich trainiere etwa 5x die Woche, gehe in die Schule, arbeite nebenher und möchte trotzdem für Familie und Freunde da sein. Dadurch kam es zu einer Art freeze-out mit ihr, abgesehen von einigen Besuchen lief da nichts mehr. "Na gut", dachte ich mir, "andere Mütter haben auch schöne Töchter, schließe ich eben mit dieser Sache ab" - nicht zufriedenstellend, aber für meinen Seelenfrieden besser, lol. Hatte nach dieser Entscheidung Spaß mit anderen Mädels und das Thema war für mich abgehakt. Aber auf ein Mal sitzt die Dame bei meinem Kumpel im Auto, der kommt, um mich am Bahnhof abzuholen und grinst mich an. Zack!, ich bin schlagartig wieder infiziert (Bäh, Oneitis), wir treffen uns die folgenden zwei, drei Wochen häufiger, sie versteht sich total gut mit meiner Familie - das war allerdings auch früher schon so. Als ich mich wieder mit der Entscheidung plage, mich voll auf sie einzulassen oder das Ganze abzubrechen, nimmt mir mein Zeitproblem die Arbeit ab - ich habe ganz einfach kaum Zeit, um mit ihr etwas zu unternehmen. Sie dagegen hat eigentlich nichts zu tun und so gut wie immer Zeit, was übrigens auch ein Grund für mich war, unsicher zu sein: "Will sie denn wirklich was mit mir unternehmen oder fällt ihr einfach die Decke auf den Kopf und ihr ist jeder recht; ich bin es nur, weil ich einen Steinwurf weit weg wohne?" Update: Ist mir gerade noch eingefallen, ist wenige Tage her: Nachdem von mir kein bzw. kaum Invest kam, hat sie sich total reingehängt. Als ich dann investiert habe und einen gemeinsamen Abend ausmachen wollte, kam von ihr eine kurzfristige Absage, allerdings begleitet von einem Alternativvorschlag. Sie würde sich gerne zwei Tage später mit mir treffen, das ging nur leider bei mir zeitlich wieder nicht. (Mensch, warum kann ein Tag denn keine 35 Stunden haben?) - Das Ende vom Lied war eine - dummerweise aufgrund ihrer vorangegangenen Absage - etwas eingeschnappte Message von mir, "ich kann leider nicht". Danach Funkstille. 6. Frage/n Lange Rede, kurzer Sinn: Was denkt ihr, ist es möglich und sinnvoll, noch einmal anzupacken und bei den nächsten Treffen durchzueskalieren? Wenn ja, wie? Mein Plan wäre eine gemeinsame Party und dann isolieren und einfach ausprobieren oder ein gemeinsamer Filmeabend mit Happy End ;-). Wenn nein, wie bringe ich die Beziehung zwischen uns ins Reine? A lá "Ich möchte nichts mehr mit dir zu tun haben, auf ein Dasein als bespaßender Friendzone-Schnuckel habe ich keine Lust". Ich hoffe, mein Text war einigermaßen verständlich. Ich habe einen Großteil des Dilemmas zu Papier gebracht - oder sollte ich besser sagen: digitalisiert? Wenn es Fragen/Unklarheiten gibt, bitte einfach kurz melden. Ich freue mich über jede Anregung und Kritik. Peter Enis, over and out. Kleine Randnotiz: Mein Textgame (Whatsapp) ist ziemlich schlecht, ich rede viel lieber von Angesicht zu Angesicht mit ihr oder telefoniere. Da sie aber gerne WA benutzt und ich eine kurze Nachricht viel besser während der Schulzeit oder Arbeit "reinsneaken" kann, möchte ich mein TG verbessern. Ich bin normalerweise kein Fan von Emojis, fürchte aber, dass dadurch meine Texte etwas negativ rüberkommen. - Das ist jetzt aber schon Jammern auf hohem Niveau.
  12. Hey Jungs, wichtige Info: Ich bin 16 Jahre alt also durch Pickup hatte ich die geilsten Monate bisher, viele Mädchen aber immer im Club oder auf einer hausparty und dann immer nur makeouts( kcs ). die ein oder andere war auch auf meiner Schule und mit der habe ich auch mal in der Pause rumgemacht aber halt immer nur kcs und ich habe auch nie mit den Mädchen geschrieben weil ich gelernt habe das das schlecht ist und dadurch attraction verloren geht. Ich habe aber nicht nur Bock auf diese kcs ich möchte mehr als das aber ich müsste sie dazu treffen,mit ihr schreiben oder telefonieren ein Treffen ausmachen das alleine ist und mehr vertrauen während der Verführung aufbauen, das geht jedoch sehr schwer wenn ich sie kcs und ncs wenn sie betrunken im Club oder auf der hausi ist, und fc im 16ner Club oder auf einer hausi ist sehr schwer in meinem Alter, deswegen brauche ich einen Rat von euch ! Was sollte ich an meiner Strategie ändern damit es zum fc kommt ? Sollte ich mir bis 18 eine Freundin suchen ? Wenn ja wie muss ich verführen und wo (keine Clubs ?
  13. Hi, Ich habe in diesem Wintersemester mein Studium (Wiwi) in einer anderen Stadt begonnen. Jedoch läuft es nicht so wie ich will, u.a. im Bezug auf Wohnungssuche, Leute kennenlernen etc. Da ich noch auf Wohnungs/Zimmersuche bin muss ich leider 6h am Tag pendeln mit früher-aufstehen und Weg zur Uni in der Studienstadt dann 7h pro Tag. So kann Auch fällt es mir extrem schwer neue Leute kennenzulernen. Ich bin zwar eher der introvertierte Typ und ging weniger auf Menschen zu aber seit Studienbeginn versuche ich auf möglichst viele Menschen zuzugehen, aber es kommt nie wirklich zu einem ordentlich Gespräch oder Kennenlernen. Meist bekomme ich nur kurze Antworten oder der gegenüber ist nicht wirklich interessiert und durch die bisherige Gruppenbildungen wird das ganze erschwert. Daher habe ich mir überlegt ob ich nicht das Studium abbreche und ein FSJ beginne bis ich in einer Stadt die näher an meinem Heimatort liegt studieren kann. Da würde ich gerne ebenfalls Wiwi studieren und wollte mal fragen ob sich jemand mit nem Neubeginn des Studiums auskennt und das möglich ist? Über Hilfe wäre ich sehr dankbar.
  14. Hey Leute! Ich habe ein Problem und fänds cool von euch, wenn ihr mir eure Meinung/Lösungsvorschläge sagen würdet. Sicher wird der eine oder andere dabei sein, der mir helfen kann. Mein Problem, oder zumindest das, was ich als Problem sehe, ist, dass ich stottere. Damit meine ich nicht, dass ich öfters mal über meine eigenen Worte "stolper", weil ich nicht mehr weiter weiß oder zu nervös bin... sondern ich habe die diagnostizierte Sprechstörung "Stottern". Knapp zusammengefasst bedeutet das bei mir, dass ich nicht so flüssig und elegant sprechen kann, wie man es sich wohl als PUA wünscht. Wenn ich spreche, komm ich oft ins Stocken, kann plötzlich ein paar Sekunden lang nichts sagen, dehne bestimmte Laute oder ich wiederhole einzelne Wörter oder Satzteile - alles Symptome vom Stottern. Jetzt mal angenommen, es gäbe wirklich keine einzige Möglichkeit, das Stottern zu therapieren. Was glaubt ihr, inwiefern, das Stottern meine skills als PUA vernichtet? Ist es ein Problem? Sollte ich versuchen, das Stottern zu kompensieren? Wird das Target womöglich sogar beeindruckt sein, dass ich Sie anspreche OBWOHL ich stottere? Sagt mir einfach eure Sicht der Dinge. Ich habe jetzt schon einige Approaches hinter mir - ohne stottern zu müssen. Daher habe ich noch keine Erfahrung damit, wie HBs auf mein Stottern reagieren. So wie ich meine Symptomatik aber kenne, werde ich früher oder später auch mal heftig stottern, wenn ich sargen gehe. Ich bin hoch motiviert und möchte mich vom Stottern nicht geschlagen geben! Ich habe genauso ein Recht darauf, Spaß zu haben wie Leute die einwandfrei sprechen können. Meine zweites Anliegen: Ich habe tatsächlich eine Intensivtherapie gegen das Stottern gemacht. Das Ergebnis: wenn ich in eine Art "Sprechtechnik" rede, wobei sich mein Sprechen sehr unnatürlich, geplant, und einfach nicht "normal" anhört, schaffe ich es einigermaßen flüssig zu sprechen. Dabei rede ich ein bisschen langsamer, beginne Sätze/Satzteile sehr weich und rede insgesamt sehr "gebunden". Es ist schriftlich schwer zu beschreiben, aber es ist auf jeden Fall auffällig. Meine Frage: Was glaubt ihr inwiefern mich diese Sprechweise in meinem sargen beeinträchtigen würde? Ist es egal? Mach ich mir zu viele Gedanken? Sollte ich der Frau von Anfang an sagen, warum ich etwas anders rede? Spuckt einfach alles aus, was ihr dazu meint. Ich bin gespannt, was ihr so für Antworten schreibt! und danke schonmal im Voraus für eure Mühe! Euer Leverixx
  15. Bei jüngeren Frauen gibt es bekanntlich verschiedenste Meinungen. Ich war bisher immer erstaunt, wenn sich eine unter 35 für mich interessiert hat. Gut mein Selbstbild stimmt noch nicht ganz. Die meisten Frauen sagen zu mir ich sehe ein paar Jahre jünger aus. IOI gibts runter bis 22. Mein Problem ist auch nicht Eskalation, zumindest nicht wenn ich die Frau soweit isoliert kriege, das wir nicht auf dem Präsentierteller sind. Nun habe ich an Silvester eine Frau kennengelernt, die Anfang 20 ist wir hatten viel Spass zusamen. Sie hat mich gegamed und wie. Ich hatte schon den Eindruck ich bin die Frau. Einerseits hat mir das sehr geschmeichelt, andererseits mach ich mir bei so jungen Frauen auch einen Hirnfick. Nur der Versorger sein will ich auch nicht, dann verzichte ich lieber. Allerdings würde ich die Art in der sie an mich ran ist als äußerst aggressiv beschreiben. Meine Zurückhaltung auf diese mir eher unbekannte forsche Art und Weise hat sie teilweise angespornt und teilweise hat ich auch den Eindruck sie ist verunsichert. Kurz und gut wir sind am Ende doch im Bett gelandet und ich hatte schon ewig keine mehr die fast ausgelaufen ist, daher denke ich daß da schon viel körperliche Anziehung da ist. Wir hatten dann nachts Sex und nach dem aufwachen wollte sie nochmal, ich konnte aber nicht da wir beim Gastgeber übernachtet hatten und die dauernd vor der Tür vorbeiliefen. Also habe ich ihr gesagt sie darf nicht laut werden und habe sie oral befriedigt. Sie hat mich zweimal danach gefragt was das zwischen uns ist. Einmal direkt. Antwort von mir:"Es war eine schöne Nacht - lass uns in Kontakt bleiben und dann schauen wir mal." und dann irgendwie nochmal indirekt "Es war ja nur eine schöne Nacht - eine einmalige Sache" Keine Ahnung was da besser gewesen wäre. Ich habe darauf widersprochen, das ich das so nicht gesagt habe sondern.. (siehe oben) Was wäre da besser gewesen ? Ich habe versucht mich nochmal mit ihr zu treffen und bei meinen zwei Vorschlägen hatte immer was anderes vor. Hat aber auch ganz klar bei WhatsApp geschrieben, daß ich ihr Fall bin ohne daß ich sie danach gefragt hätte und daß sie sich mit mir sehr wohl gefühlt habe. Ich habe ihr gesagt sie solle einen Gegenvorschlag machen, sie meinte aber sie wisse nichts bessres. Also verlief es im Sande. Sie redet nicht soviel und schreiben tut sie auch kaum. Also nehme ich mich da auch fast ganz raus, wenn sie schreibt auch immer nur kurz und knapp. Selbst direkt danach. Ich werde sie die Tage mal anrufen. Ich würde sie schon gerne wieder sehen. Ich erwarte nicht, daß mir eine direkt an den Hals springt, aber dafür, daß ich genau ihr Fall bin ist sie reichlich wortkarg. Verhält sich auch eher wie ein Kerl zumindest aus meiner Sicht. Sicher geht die Welt nicht unter wenn ich sie nicht so schnell wieder sehe. Mag sein, daß ein Teil davon PDM ist. Ich hab eben keine Ahnung von den jungen Hühnern. Ich hatte bei der Art und Weise den Eindruck, daß sie einfach vögeln wollte mit der Option auf mehr und ich gehe mit keiner Frau ins Bett egal wie sie ist nur um Druck abzulassen ohne, daß ich den Menschen leiden kann. Da kriege ich gar keinen hoch. Wie würdet ihr euch verhalten. Wie ist das mit den jungen Frauen ?
  16. Hab das Forum eben gerade entdeckt und dachte wenn jemand einen guten Rat für mich hat, dann wahrscheinlich ihr. Zu meiner Person 18 Jahre Alt, männlich. Ich erspar euch die Vorgeschichte, denn das ich die meiste Zeit zuhause vor dem Computer verbringe ist ganz allein meine Schuld und dafür Ausreden zu finden wäre einfach nur lächerlich. Aufjedenfall habe ich ein Problem eine LTR zu finden und dann auch aufzubauen. Ich bin eigentlich kein schüchterner Mensch, sobald das Eis gebrochen ist, hab ich kein Problem auch mit fremden Menschen ein Gespräch zu führen. Mein Problem ist eher das Eis zu brechen, sprich auf den Menschen selbst zu zugehen, dabei geht es auch nur darum wenn ich etwas als Reaktion erwarte. Ich hätte null Probleme irgendjemanden zu zugehen und nach der Uhrzeit, dem Weg oder sonst irgendwas belanglosem zu fragen. Dann gibt es da noch das Problem, dass sobald mir eine Frau gefällt ich viel zu viel investe. Ich antworte zu schnell, schreibe zuviel, die Konversationen werden einseitig. Es ist einfach nur lästig, ich weiß das ich es falsch mache, ich weiß aber auch nicht wie ich es besser machen soll. Hab ich neulich erst wieder gemerkt, ein Mädchen 17 hat von einer Freundin von mir, ohne mein Wissen, meine Nummer geschickt bekommen. Sie schrieb mich an, alles super man hat gemerkt das sie sehr interessiert ist, Bilder ausgetauscht sie war sofort noch interessierter, dann so schnell es ging ein Date ausgemacht. Da hat man schon gemerkt das sie sehr zurückhaltend ist, das hab ich auch verkackt weil ihr Interesse danach weg war und als ich nach dem zweiten Date gefragt hatte, kamen schon die ersten Ausreden. Hab da sofort abgebrochen und da auch gar nichts weiter gesagt. Zusätzlich kommt noch hinzu das ich Beruflich und Schulisch eigentlich 0 Chance habe, auf Mädchen in meinem Alter zu treffen, bin aber auch viel zu wenig unterwegs um dann irgendwas außerhalb des Berufes und der Schule zustande zu kriegen. Früher war ich erfolgreicher bei Mädchen, aber man sagt ja das Frauen es merken wenn man sucht und das es unattraktiv wirkt. Das muss ich auch unbedingt abstellen, damals war mir einfach alles egal und die Mädchen haben sich bei mir gemeldet und nicht anders rum. Jetzt brauch ich euren Rat, selbst wenn es nur eine Kleinigkeit ist. Vor allem wie ich mich überwinde sie anzusprechen, ich hatte in dem letzten Jahr etliche Situationen wo mir ein Mädchen per Blickkontakt eindeutiges Interesse gezeigt hat und selbst dann hatte ich nicht den Mut sie anzusprechen und das regt mich so auf, weil das alles vertane Chancen waren.
  17. 1. Mein Alter 18 2. Alter der Frau 17 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Dates 4. Etappe der Verführung Sexuelle Berührungen 5. Beschreibung des Problems 1 Date war super haben rumgemacht Trockensex usw weiter gehabt waren halt total geil auf einander. Sie sagte nach dem date sie geht jetzt am Wochende feiern und will die jungs in ruhe lassen weil sie mich gerne mag. Doch ich glaube ich ich bin bei whatsapp zu needy weshlb ich mir das manchmal versaue. Doch heute gab es den Todeschat auf whatsapp: Am Anfang normal geschrieben aber viel zu needy das vlt auch die reaktion herbeiführt HB: Bin grade im Fitnesstudio das ist so nen typ der mich total komisch anguckt :0 ich: Haha soll ich dich beschützen? :D HB:Jaja du und mich beschützen :p ich: Ja wer von uns beiden macht hier Kickboxen kann dir das ja nächstes Wochende zeigen dann kämpfen wir gegeneinander :p HB: Ja aber nur vlt treffen Ich: Wieso vlt? :0 HB: Ja wenn ich lust auf ein treffen habe Ich: Alles klar HB: Ja ist alles ok zwischen uns? Ich: Ja ist es zumindest von meiner Seite aus und bei dir? HB: Ne iwie nicht Ich: Wieso das? HB: Ja du nevst iwie beim schreiben manchmal beim schreiben und deshalb weiß ich auch nicht wegen dem treffen. Ich: Naja ok ne Freundin kommt jetzt zu mir kann dann nicht schreiben HB: Ja viel Spaß ;) Ich werde nachher auch meinen Spaß haben ;) Ich: Ok bis morgen HB: Ja ciao nerv nicht 6. Frage/n Wieso macht sie sowas und was kann ich dagegen tun das sie aufjedenfall sich nächste Woche mit mir trifft und ich sie nicht mehr nerve? oder habe ich es schon verkackt? Hoffe die Rechtschreibung geht noch^^ LG
  18. Heya Leute, ich hab seit 2 Wochen wieder meine Seele an Zuckerberg verkauft und mich hat ein Mädchen gefunden, die ich in der Therapie diesen Sommer kennengelernt hab. Ich 21 Sie 19 Wir haben 1 mal was zusammen unternommen (in der Gruppe), gab keine groben Schnitzer von mir und leichten Körperkontakt. Allerdings hatte sie auf der Station schnell einen Harem an Fanboys um sich gedrängt, sodass ich unseren Kontakt so weit es geht runtergefahren hab und mir eine andere Spielgefährtin als Kurschatten gesucht hab. Wir waren nicht in derselben Therapiegruppe und während ich in den freien Stunden Basketball spielen war, hat sie meist auf der Flucht vor sie mit Geschenken überhäufende und vollschleimenden Jungs die Flucht ins Reich der Bücher angetreten. Das Ding ist, dieses Mädchen ist echt verdammt heiß. Ich muss mal ganz offen sagen, seit meiner ersten/letzten LTR, die vor 2 Jahren ihr Ablaufdatum hatte, hab ich kein Mädchen gehabt das optisch an meine Ex auch nur ansatzweise rankommt, und das is ne ganz Oneitis-Freie, rationale Einschätzung, die mir doch sehr im Magen liegt. Ich hab den (anonymisierten) Verlauf hier mal angehängt und hoffe, dass jemand was mit auf den Weg geben kann. Ohne extra hinzufahren würd ich Anfang Dezember mal in die Gegend kommen wo sie wohnt, allerdings bin ich da in Begleitung unterwegs. Hoffe Ihr wisst Rat. Zaryte
  19. Hallo Community, Ich brauche euren Rat weil ich in meiner Situation nicht weiterkomme. Zuerst zu mir: Bin 18 Jahre alt und habe mich hier im Forum angemeldet weil ich meine Ex-Freundin zurück wollte, die mich ganz klassisch betaisiert hat. Daraufhin ist mir so einiges klar geworden, habe mein Innergame verbessert, mich mit anderen Frauen getroffen und durch die erlernten Tipps​ sogar einige gelayt. Jetzt sind ca. 1,5 Jahre nach der Beziehung vergangen und ich hab meine Ex (19J.) vor 3-4 Monaten wieder getroffen auf Grund eines Zufalls. Sie war sofort angetan von mir, Attraction war sofort wieder da. Date ausgemacht -> eskaliert -> Lay. Dies geht nun seit einiger Zeit so, Treffen häufen sich. Eigentlich bei jedem Treffen Sex. Habe selbstverständlich auch Alternativen, da mir so ein Fehler wie in der Beziehung nicht noch mal passiert. Ich reibe ihr dass nicht unter die Nase, aber sie ahnt dies und spricht mich desöfteren darauf an. Da ich sie gut kenne, durchschaue ich ihre Shit-Tests immer. Gestern war sie kurz auf eine Zigarette da, hab eskaliert. Dann hat ein anderes FB angerufen mit der ich was ausgemacht hab, da ich sie warten lassen hab. Wollte meine Ex noch layen, was sie abgeblockt hat. Daraufhin hat sie ein Drama gemacht, vonwegen dass sie mich ganz will oder gar nicht. Meine Antwort war, dass ich sie ganz will. Habe dabei etwas meinen Frame verloren, warum auch immer. Wir haben uns tdem im Streit getrennt. Ich bin dann noch zu der Anderen gegangen, wovon sie auch weiß. Vll sollte ich noch hinzufügen, dass sie was mit einem anderen hatte, worauf ich wegen übermäßigem Alkoholkonsums nicht nach Frame gehandelt habe. Dieses Thema habe ich allerdings gestern Abend mit ihr geklärt und meinem Gefühl nach ohne Attractionverlust überstanden. Ich weiß nicht ob es reicht wenn ich eine Freezout durchziehe und darauf warte bis sie sich meldet. Will dieses lockere Ding mit meiner Ex nicht verlieren, weiß aber auch nicht ob ich auf eine Beziehung hinauswill. Meiner Meinung nach stehe ich vor einer sehr komplexen Situation und ich will nicht dass ich von ihr wieder betaisiert werde oder kurz vor einer erneuten Oneitis stehe. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen oder zumindest einen Arschtritt in die richtige Richtung geben! Wenn ich das so lese hört sich das extrem nach Oneitis an, aber da ich Alternativen habe und mein Innergame sehr ausgeglichen ist gehe ich davon nicht aus! (Achtet nicht auf meinen Namen, ich habe nie gedacht dass ich in eine solche Situation komme und etwas posten muss :D ) Jonas
  20. Schönen Abend Leute, hiermit erstelle ich meinen ersten Post/ Thread auf diesem Forum nur so als Nebensache :P. Also, ich habe dieses Mädchen in einem Club getroffen, ganz zufällig eigentlich.Ich hatte nicht wirklich geplant das Set zu öffnen. Dieses Mädchen nennen ich jetzt einfach HB7. Der Abend läuft schon mal gut und wir tauschen Nummern aus. Am nächsten Morgen schreibt sie mir, ganz casual eigentlich und so antworte ich auch zurück. Wir schreiben uns dann 2-3 Tage bis mir langweilig vom texten geworden ist. Ich hab sie dann einfach angerufen, hatten einen 30min Talk und hab ihr gesagt, dass ich sie während der Woche noch auf einen Cafe einladen werden. Danach gab es eine 2 Tage Textpause, weil mir das irgendwie zu langweilig war über texts. Sie schreibt mir nach 2 Tage wieder. Es gibt bisschen Smalltalk (texting). : HB7: Erzähl mir mal bitte mehr von dir :). Pagoseto: Welche Seite möchtest du zuerst hören? Die dunkle? Ich fange gerne dort an. HB7: Ich möchte dich kennenlernen :). Pagoseto: Hmm.... Gib mir nen anfangsbereich weil ich mich schlecht orientieren kann :). HB7: Interessen :). Pagoseto: (Hier erzähl ich ihr kurz etwas über mich und hab meinen Spaß draus, indem ich scheiße laber :D.) Hier meine Frage: Soll ich davon ausgehen das sie mit "kennenlernen" Daten meint? Wir wohnen um die 50km entfernt von einander. Mein Frame bis jetzt war "Alles ist lustig, ich mach was ich will, weil ich es kann und laber sehr viel scheiße" (habe aber auch ab und zu ernst mit ihr geschrieben / gesprochen um eine gewissen Balance zu haben). Soll ich mit dieser Frame weitermachen? Dankeschön, fürs durchlesen falls der Post nicht so gut geschrieben war oder zu wenig Infos, gebt mir bitte Feedback falls ihr möchtet damit ich in Zukunft weiß worauf ich achten soll :).
  21. Moin ! 1. Mein Alter 28 2. Alter der Frau 30 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben 1 Date 4. Etappe der Verführung leichte/unabsichtliche Berührungen 5. Beschreibung des Problems Also ich weiß irgendwie nicht mehr so recht was ich von der Frau halten soll, wahrscheinlich mach ich mir wieder einfach nur viel zu viele sinnlose Gedanken, aber mich würden trotzdem mal andere Meinungen dazu interessieren. Das ganze lief online, sie hat mich irgendwann mal angeschrieben und dann direkt zu sich nach Hause eingeladen, von wegen Film gucken und so. Da war es schon ziemlich spät, so gegen 01.00 Uhr. Das Date war ganz ok, nicht supertoll aber auch nicht scheisse. Wir haben uns eigentlich die ganze Zeit nur unterhalten und ganz gut gelacht aber im Endeffekt doch keinen Film geschaut. Das ging dann so bis 04.00-05.00 Uhr wo wir dann logischerweise beide schon echt müde waren. Die Flasche Wein hab ich fast alleine getrunken und sie ist mir irgendwie ganz und garnicht bekommen. Um es kurz zu machen, ich hab mich dann wohl irgendwie ziemlich aufgedrängt ( also ich bin nicht handgreiflich geworden oder so, es ist nichts schlimmes passiert..) aber es war auf jeden Fall nicht in Ordnung, ich bin eigentlich auch überhaupt nicht der Typ für sowas, keine Ahnung was da mit mir los war. Ich hab dann dort übernachtet aber es lief absolut garnichts, gab nicht mal KC oder so. War dann alles ziemlich peinlich am nächsten Tag, ich hab mich entschuldigt und bin irgendwann gegangen. Zum Schluss hin hatte sie schon eine etwas komische Art an sich, so desinteressiert irgendwie ( verständlich ), war aber immernoch höflich/nett. Ich könnte es total verstehen und käme mit klar wenn sie sagen würde verpiss dich, ruf mich nicht nochmal an oder sowas, aber dem ist nicht so ?! Wir haben dann ab und zu nochmal auf der Seite geschrieben und sie meinte doch tatsächlich das wir uns nochmal treffen können, aber erstmal nicht bei ihr. Sie hat auch gesagt ich soll mir nicht soviele Sorgen machen, ist ja nichts schlimmes passiert und so, ich sehe das aber anders. 6. Frage/n Warum macht sie das ? Will sie nur höflich/nett sein ? Macht doch keinen Sinn bei so einem kurzem flüchtigen Kontakt ?Ist sie einfach nur verzweifelt ? Kann ich mir schwer vorstellen weil sie schon echt ne Süße ist.Oder steht sie einfach nur total auf mich ? Der weitere sporadische Online Kontakt nach dem "Date" ging allerdings immer von mir aus.. Vielleicht wird ja irgendjemand daraus schlau... denn ich würde sie schon ganz gerne wiedersehen, weiß aber nicht so recht wie ich damit umgehen soll. mfg
  22. Hallo, als ich mal ein Mädel in der Berufsschulklasse angesprochen habe, es deswegen "Ärger" / dicke Luft gab, habe ich mal eine ihrer Kolleginnen angesprochen und eine meinte zu mir: "Wir werden nicht auf dich zugehen" Äh?! Möchte mal wissen, was damit gemeint ist.
  23. Hey PUA´s, meine Situation: Mein Alter: 16 Alter der Frau: 16 Keine Dates stattgefunden Sie hat mich früher ab und zu mal umarmt, mehr aber nicht. Sie ist mitunter eine der heißesten Mädchen meiner Schule, und ich bin ein mittelmäßiger Typ, ohne Erfahrung. Wie kann ich den Freund von ihr ersetzen durch MICH? Kann ich überhaupt bei ihr landen? Habt ihr schon Erfahrung damit und wenn ja, welche, bzw. was habt ihr gemacht, damits klappt? LG, bis dahin, citypupser
  24. Hey Leute! 1. Mein Alter: 20 2. Ihr Alter: 25 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben : 4 1/2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): Heavy makeout, Arsch berühren, Schultern, Nacken usw. 5. Beschreibung des Problems: Hab oben genannte HB auf einer Party kennen gelernt und mit nach Hause genommen. Zuhause haben wir leider nur Filme geschaut, KC hat sie geblockt. Hat komisch reagiert, anscheined wegen Kater, also hab ich sie gefreezed und dachte das hat sich erledigt. Dann kam Invest von ihr, also seit dem Insgesamt 4 weitere Dates gehabt. Date 1+2: Beide bei mir, beide wieder Filme schauen allerdings zwischendurch auch so geredet über Familie Freunde usw. -> Rapport Kino von beiden Seiten, eng aneinander gekuschelt auf der Couch, jedoch meine KC immernoch geblockt. 3.Date: Wieder bei mir, diesmal gemeinsam kochen. Sie wollte von mir geküsst werden, ich habs leider versaut, allerdings noch am gleichen Abend beschlossen, dass wir nächstes mal wieder kochen, also 2. Chance. 4.Date: Diesmal in ihren geheiligte Hallen, gemeinsam Kochen, Film Anschauen, KC-> Makeout (1std.).... Leider nicht all-the-way gegangen weil ich keine Kondome dabei hatte. Zwischen durch immer Whatsapp von beiden Seiten, aber nicht so belanglos und all zu oft, mehr um das nächste Treffen fest zu machen. Dann war Weihnachten und Silvester und seit dem kommt von ihr garnichtsmehr, nurnoch Antwort auf Weihnachtsgruß und dann 2 Wochen später auf meine Frage, wann sie wieder in der Stadt sei, da ich sie gern sehen würde: Irgendwann nächste Woche. Ich hab daraufhin angeboten, dass sie bescheid geben soll wenn sie wieder da ist! (Führung abegegeben????) 6. Frage/n 1.Wie mach ich hier jetzt weiter? Also FO bis sie sich wieder meldet nehm ich an, Alternativen hab ich leider keine da ich kein Lust mehr auf mein FB habe( ja die geschichte mit der kleinen Schwester) und mit einer anderen HB aus meiner Uni hab ich noch kein Treffen allein gehabt. 2. Wo kann da was schief gegangen sein? Zu spät eskaliert? Zu langweilige Dates? Mich wundert, dass die Frau nach den ersten Dates noch dageblieben ist, obwohl nichts passiert ist und dann nach dem KC auf einmal kein Interesse mehr zeigt. So long
  25. Hallo .. Und zwar gehts um folgendes. Ich habe diese Woche ne Hauptrolle in einer Fernsehsendung gespielt. Das Mädel von dem ich euch gleich erzähle ist auch ne Darstellerin und spielt in der Sendung meine Freundin. Auch wenns echt komisch klingt aber ich hab sie diesen Montag erst kennengelernt und sie hat mich sofort umgehauen. Wir haben die Sendung drei Tage gedreht und ich hab mich echt total gut mit ihr verstanden. Wir hatten schon innigen Körperkontakt da wir in der Sendung schließlich ein Paar spielen sprich Kuss mit Unterwäsche im Bett liegen usw. Gabs halt alles war aber alles zwar echt aber nur für die Kamera. Naja sie hat oft Interesse signalisiert auch als wir nicht gedreht haben z.B viel mit mir gelacht mir durch die Blume gesagt das ich gut aussehe usw. Sie hat auch gestern am Frühstückstisch im Hotel plötzlich gesagt ich könnt mir nicht wirklich vorstellen nen jüngeren Freund zu haben aber irgendwie hat sie das komisch gesagt als würde sie es garnicht so meinen sondern halt nur um so ein Thema anzusprechen und zu sehen wie ich reagiere. War halt ein kurzes Gespräch mit ner anderen Darstellerkollegin am Tisch. Naja hab mir ihre Nummer von ihr gestern geben lassen weil halt letzter Drehtag war und ich sie einfach meega gut finde. Naja hab ihr heute in whatsapp direkt geschrieben etwas hin und her halt was lustiges usw. Halt einfach Tipperei. Wir wohnen auch garnicht mal weit auseinander und ich bin irgendwie total verrückt nach ihr. Einziges ''Problem'' ist ich bin 19 sie 24 und ich hab kein Plan wie ich jetzt fortfahren soll und was ich genau machen soll. Soll ich ihr einfach sagen wie ichs echt finde .. ? Andererseits kommt das bestimmt tricky rüber denn kenn sie wie gesagt erst knapp ne Woche auch wenn ih sie beim Drehen halt intensiv kennengelernt hab. Was soll ich tun ? Und wie ? Mein Alter.19 Sie.24 Halt schon Kuss und viele Berührungen weil in Serie ein Paar zusammen gespielt. Dates noch keine. Sorry wenns komisch geschrieben ist hab mit smartphone geschriebenlg