58 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 14 Minuten, Edinio898 schrieb:

Heute Nachmittag die Nachricht abgehört und keine Antwort.

Ok. Dann mach nichts, wirklich überhaupt nichts, bis sie sich meldet und drauf antwortet.

Hätte mich jetzt auch stark gewundert. Du hast in der Woche extrem oft dein Verhalten ihr gegenüber geändert und einiges verbockt. Wenn so etwas passiert (wenn man scheiß baut), ist es ganz gut, erstmal Gras über die Sache wachsen zu lassen und erst in 2 bis 3 Wochen wieder ein Date vorzuschlagen. Naja mal sehen ob sie sich meldet.

bearbeitet von jaygatsby
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, jaygatsby schrieb:

Hat sie dem Date schon zu gesagt?

Sie hat mir vor 2 Stunden in einer 4-Minütigen Sprachnachricht geantwortet. Sie sagt, dass sie gerne zu mir kommt, aber keinen sexuellen Kontakt zwischen uns wünscht, weil es nicht gesund für sie ist. Will aber gerne mit mir kuscheln und so. Sie findet, dass wir eine Connection zueinander haben und würde sich freuen, wenn sich das auf einer schönen Ebene weiterentwickelt. In den weiteren zwei Minuten sagt sie mir, dass meine Umschwankungen echt krass sind und wenn wir uns nicht so nah stehen würden, wäre es ihr egal gewesen und sie hätte mich gelassen und sich dabei gedacht, dass es ihr einfach zu blöd ist. Sie findet es schade, dass ich so gemischte Signale sende und denkt, dass es eher unbewusst von mir ist. Ich soll mir dem bewusst werden und ihr ist das nicht egal. Sie sieht auch ihre eigene Verantwortung, weil sie nie eine Grenze gezogen hat und denkt, dass sie diesmal eine Grenze gezogen hat.

bearbeitet von Edinio898

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 36 Minuten, Edinio898 schrieb:

Sie sagt, dass sie gerne zu mir kommt, aber keinen sexuellen Kontakt zwischen uns wünscht, weil es nicht gesund für sie ist

Treffen(vernünftig Comfort ausbauen, deine komischen Anwandlungen sein lassen) eskalieren, vögeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Edinio898 schrieb:

Sie hat mir vor 2 Stunden in einer 4-Minütigen Sprachnachricht geantwortet. Sie sagt, dass sie gerne zu mir kommt, aber keinen sexuellen Kontakt zwischen uns wünscht, weil es nicht gesund für sie ist. Will aber gerne mit mir kuscheln und so. Sie findet, dass wir eine Connection zueinander haben und würde sich freuen, wenn sich das auf einer schönen Ebene weiterentwickelt. In den weiteren zwei Minuten sagt sie mir, dass meine Umschwankungen echt krass sind und wenn wir uns nicht so nah stehen würden, wäre es ihr egal gewesen und sie hätte mich gelassen und sich dabei gedacht, dass es ihr einfach zu blöd ist. Sie findet es schade, dass ich so gemischte Signale sende und denkt, dass es eher unbewusst von mir ist. Ich soll mir dem bewusst werden und ihr ist das nicht egal. Sie sieht auch ihre eigene Verantwortung, weil sie nie eine Grenze gezogen hat und denkt, dass sie diesmal eine Grenze gezogen hat.

Würde mal sagen, dass ihr die Freundschaft zu dir und der Kontakt wichtig ist. Wenn man langfristig denkt und es nicht nur um "einen wegstecken" geht, wird es kompliziert. 

Ich bin der Meinung, wenn du beim Date genug comfort aufbaust und die Stimmung passt, wirst du sie ficken können. Danach musst du mit buyers remorse rechnen. Es wird komplizierter. Ihr werdet halt nie sowas wie ne LTR aufbauen können, weil bei euch die Chemie zwar passt, ihr aber nicht kompatibel seit. Für ne FB+ ist sie (evtl auch du) gefühlsmäßig zu sehr involviert. Ist halt so ein klassisches "ich kann nicht mit dir, aber auch nicht ohne dich"-Ding. 

Da das hier ein fickerforum ist, erhältst du von mir den Rat, beim Date mit Hirn und Gefühl zum FC zu eskalieren. Gut kalibrieren und dann läuft das. Passende Stimmung, Wein, Musik etc. und du kannst sie definitiv vögeln. 

Moralisch seh ich das für mich mittlerweile anders, weils um nen Menschen mit Gefühlen geht. Ich persönlich würde solche Geschichten mittlerweile anders handhaben. Es gibt genug Frauen und ich muss nicht jede ficken (besonders wenn ich sie eh schon gefickt habe). Wenn die Mädels als gute Freundin mein Leben bereichern, scheiß ich auf den Fick und mach ne schöne Freundschaft draus. Hab ne gute Zeit mit ihr und lasse es unkompliziert. 

Die Geschichte mit ihr, wird aufjedenfall kompliziert und nicht leichter werden. 

bearbeitet von jaygatsby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwierig schwierig. Da ist ein gewisser Punkt überschritten bis zu dem die Geschichte etwas Leichtes hatte. Sie wird den Knackpunkt jetzt immer im Hinterkopf haben. Somit seh ich den versauten Sex nicht wiederkommen, außer du hast es drauf, ihr den Kopf komplett auszuschalten. Dazu musst du einen eindeutigen Frame smart fahren. Smart scheint dir aber nicht so zu liegen. Versuchen kannst es ja. Langsam und kalibriert rangehen. Langsam kann hier über mehrere Dates heißmachen bedeuten bevor ihr wieder fickt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, jaygatsby schrieb:

Moralisch seh ich das für mich mittlerweile anders, weils um nen Menschen mit Gefühlen geht. Ich persönlich würde solche Geschichten mittlerweile anders handhaben. Es gibt genug Frauen und ich muss nicht jede ficken (besonders wenn ich sie eh schon gefickt habe). Wenn die Mädels als gute Freundin mein Leben bereichern, scheiß ich auf den Fick und mach ne schöne Freundschaft draus.

Das ist superschön gedacht. Funktioniert aber real meist nicht, wenn man mit derjenigen supergeilen versauten Sex hatte und eben haben könnte.. Das auf 0 runterzufahren und nur noch wie angeleint immer vor der Nase baumeln zu haben. Könnte ich nicht. Wenn der Sex nur so ok bis gut war. Dann ok. Aber im vorliegendem Fall war der Sex halt mega. Wahrscheinlich werden in so eine Mega-Interpretation Gefühle transportiert. Und dann wird eine Degradierung auf Friendzone zur Folter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 8.11.2019 um 21:15 , Edinio898 schrieb:

Sie hat mir vor 2 Stunden in einer 4-Minütigen Sprachnachricht geantwortet. Sie sagt, dass sie gerne zu mir kommt, aber keinen sexuellen Kontakt zwischen uns wünscht, weil es nicht gesund für sie ist. Will aber gerne mit mir kuscheln und so. Sie findet, dass wir eine Connection zueinander haben und würde sich freuen, wenn sich das auf einer schönen Ebene weiterentwickelt. In den weiteren zwei Minuten sagt sie mir, dass meine Umschwankungen echt krass sind und wenn wir uns nicht so nah stehen würden, wäre es ihr egal gewesen und sie hätte mich gelassen und sich dabei gedacht, dass es ihr einfach zu blöd ist. Sie findet es schade, dass ich so gemischte Signale sende und denkt, dass es eher unbewusst von mir ist. Ich soll mir dem bewusst werden und ihr ist das nicht egal. Sie sieht auch ihre eigene Verantwortung, weil sie nie eine Grenze gezogen hat und denkt, dass sie diesmal eine Grenze gezogen hat.

Ihr liegt eindeutig so einiges an Dir, und mich (wie sie auch :)) wundert es, dass sie dir das alles durchgehen lassen hat. Sie will jetzt aber die Regeln vorgeben... lass sie in dem Glauben, lass sie reden und achte auf ihr Verhalten, so dass du nur das hier befolgen musst:

Am 8.11.2019 um 21:52 , kleiner pinguin schrieb:

Treffen(vernünftig Comfort ausbauen, deine komischen Anwandlungen sein lassen) eskalieren, vögeln.

Und, nach dieser ganzen Story voller Drama, Inkongruenz und beschissenem Game... ihr beiden seid echt zwei 30-jährige Akademiker? Du hast definitiv ganz andere Baustellen, als die Tiramuschi hier; aber ich glaube das weißt Du, oder?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.