jaygatsby

Member
  • Inhalte

    136
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    3
  • Coins

     1.155

jaygatsby gewann den letzten Tagessieg am Mai 30 2019

jaygatsby hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

282 Bereichernd

4 Abonnenten

Über jaygatsby

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Nördlichste Stadt Italiens

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

942 Profilansichten
  1. Mit deiner Realität deckt. Die von dir genannten sind von dem Pickup „wie ich es sehe“ mittlerweile meilenweit entfernt. Da geht es nur noch um Vermarktung und Kohle verdienen. Sie erzählen, was sich gut verkauft. Glaub die RSD-Typen haben sich jetzt verändert und spezialisiert auf „wie man sein eigenes Business hochzieht“ und treten als „Unternehmensberater“ auf.
  2. Ne war nicht rhetorisch gemeint. Bedeutet dann, dass Frauen, die mit Männern vögeln bzw. in ner Beziehung sind, die kein „symmetrisches Gesicht mit guten Proportionen und guter vorwärts gerichteter Jawline, volles dichtes Haar mit guter Hairline“ und noch dazu nicht riesig sind und breit gebaut, dass diese Frauen trotzdem mit ihnen vögeln, obwohl sie diese Männer nicht attraktiv finden? Alter, das Forum wird echt immer kaputter. Sind die Leute, die das hier schreiben, die gleichen, die AfD wählen? 😄
  3. Was hat es dir bisher gebracht, an deinem Idealbild festzuhalten bzw. diesem Bild nachzueifern? Was hast du im Leben bisher versäumt bzw. nicht getan, weil du dieses Idealbild im Kopf hast? So jetzt hör ich mit den Fragen für heute auf! Die Welt ist bund und nicht schwarz/weiß.
  4. Woher stammt dieses Idealbild? Kennst du aus deinen bisherigen Leben auch Situationen, die das Gegenteil bestätigen würden? Sind Frauen nur mit Männern zusammen bzw. ficken nur mit Männer die groß und kräftig sind, aber auch weich und freundlich aussehen. Die nen überragenden Style haben. Die harmlos aussehen und die Frauen nicht verschrecken. Die immer mutig sind, keine Fehler machen, die in jeder Situation aufgeschlossen sind, die spannend und interessant sind. Und die nicht anecken. Das ist dein Idealbild von nen Mann. Schau mal in deinen Umfeld, auf Arbeit oder auf der Straße, ob jeder Mann, der mit ner Frau zusammen ist, diese Eigenschaften hat. Wenn es wahr wäre, dann dürftest du keinen kleine Mann (ist ja mittlerweile alles unter 1,80), keinen untrainierten Mann, keinen schlanken Mann, keinen hart-aussehenden (z.b. Biker) Mann, keinen unfreundlichen Mann, keinen unsicheren Mann, keinen schüchternen Mann, keinen chaotischen Mann, keinen langweiligen Mann, keinen unstylischen Mann, keinen körperlich behinderten Mann und keinen stubenhockenden Mann mit einer Frau sehen. Die einzigen Männer die du mit ner Frau händchenhaltend durch die Straßen gehen sehen würdest, wären die, die dein Idealbild beschreiben. Weil ja nur diese Männer attraktiv für Frauen sind. Ist das, was du alltäglich siehst? Sei ehrlich? Wenn nicht, dann kann etwas mit deinem „einzig wahren“ Idealbild nicht stimmen oder?
  5. Welche Merkmale hat für dich männliche Attraktivität? Wann ist für diese Frauen in der „Statistik“ ein Mann attraktiv? Welche Eigenschaften muss er haben um als attraktiv eingestuft zu werden?
  6. Ok, dann ist ein Teil deines Idealbildes groß und kräftig zu sein, aber auch weich und freundlicher auszusehen. Außerdem hat dein Idealbild einen besseren bzw. anderen Style (wie man den auch immer definieren mag —> welcher Style gefällt dir, wenn es nicht darum gehen würde, das er dich für Frauen besonders attraktiv macht?). Dein Idealbild sieht harmlos aus und möchte Frauen nicht verschrecken. Was mich verwundert ist, dass ich die Frage “nach was dich an dir stört offen gestellt habe“. Also nicht, was dich an dir optisch stört, sondern was dich allgemein an dir stört. Und du hast nur optische Punkte aufgezählt. Nichts von ich bin zu zurückhaltend, ich bin verschlossen, ich bin nicht lustig, ich bin nicht spontan etc. (das sind nur random Beispiele). Überleg dir mal, ob es auch Punkte (Verhalten, Ängste) gibt, die dich an dir stören. Schreibe diese Punkte auf. Dein Idealbild ist das Gegenteil dieser Punkte. Beispiel: mich stört es, dass ich nicht mit Leuten ins Gespräch komme —> Idealbild: Ich bin der gesprächige Typ. Wenn du dir dein Idealbild mal durchliest, dann stell dir mal folgende Fragen: - Woher stammt dein Idealbild? Wer sagt, dass du so sein musst? - Ist es dir wirklich wichtig so zu sein? Warum denkst du, dass der andere recht hat? - Was würde passieren, wenn du nicht so wie dein Idealbild wärst? Hat es wirklich Konsequenzen? Wenn ja, welche? Das Problem ist, wenn dein Selbstbild (wie du dich selber siehst), zu stark von deinem Idealbild ( wie du sein möchtest) abweicht, dann denkst und fühlst du, dass du wertlos und minderwertig bist. Du läufst ständig einer Traumvorstellung (die nicht mal deinen eigenen Werten, Gedanken, Vorstellungen entspringt) hinterher und du weißt nicht mal, ob die wirklich wahr oder richtig ist. Jetzt überleg mal, wie sich ein Mensch verhält, der sich selber als wertlos und minderwertig sieht. Der denkt, andere sind schöner oder besser. Vermutlich ist dieser Mensch angepisst, frustriert, neidisch, zurückhaltend, unsicher, eingeschüchtert, zieht sich zurück, traurig, aggressiv etc.. Wie wirkt so ein Mensch auf andere? Was strahlt so ein Mensch aus? Und das nur, weil sein Selbstbild nie sein Traumbild erreichen wird. Ein Traumbild, dass nicht von ihm selber stammt, sondern von anderen Menschen gezeichnet wird. Ein Traumbild das die Gesellschaft vorgibt, damit die Menschen sich teure Autos und Luxusarktikel kaufen, sich Häuser bauen, Fitnessbeiträge bezahlen, Kreditraten abstottern, sich ständig neue Klamotten kaufen, 40 Stunden pro Woche ihre Lebenszeit einen Job opfern, Karriere machen müssen, sich egoistisch verhalten etc. Wer profitiert wirklich von diesem Traumbild? Ein Traumbild, dass du nie erreichen sollst, weil die Wirtschaft wachsen muss. Sie wollen das du dich wertlos fühlst, sie wollen dass du dich minderwertig fühlst, sonst würdest du nicht kaufen, weil du zufrieden bist - mit dir zufrieden bist und nichts mehr brauchst. Jetzt stell dir die Frage, ist es dir persönlich wirklich wichtig so zu sein, wie du es gehört hast, sein zu müssen? Ist es wahr, was dir andere Menschen oder die Gesellschaft, Medien etc. dir erzählen? Oder ist es ganz ok, der Mensch zu sein, der du schon jetzt bist? Um das zu beantworten, musst du dir selber Gedanken machen. Nur du weißt, was deiner eigenen Wahrheit entspricht und sich für dich wirklich stimmig anfühlt. Es wird immer Beispiele geben, die dies oder jenes bestätigen.
  7. @SportyGuy ist zwar etwas intim die Frage, aber zähl mal auf, was du alles an dir ablehnst oder dir, an dir nicht gefällt? Für mich scheint es so, dass du ein völlig überdrehtes Idealbild hast (wie du sein musst, insbesondere um für Frauen attraktiv zu sein). Da schadet dir das Forum eher, als das es dir nutzt. Du setzt dich eh schon selber massiv unter Druck. Du wirkst momentan völlig verunsichert. Du hast ordentlich in deinen Körper investiert (Kfa 12 oder so, um den Mädels zu gefallen) und jetzt denkst du, du bist zu schmal und dein Gesicht ist zu kantig -> deine Folgerung, ich muss aufbauen oder zunehmen um den Mädels zu gefallen. Du kannst das Spiel Jahre so weiter machen, wirst aber nie bei dem Punkt stehen, wo du allen gefallen wirst. Evtl. brauchst du auch vorher noch nen Job mit 150K, nen Porsche und ein Haus am Tegernsee. Dann klappt’s sicher mit den Mädels. Vergiss einfach mal für paar Monate diesen ganzen LMS Bullshit. Du hast ein Problem mit deinen Selbstwertgefühl. Du denkst, du müsstest dies oder das sein bzw. so oder so aussehen. Somit sagst du ständig zu dir selber, dass du so wie du bist, scheiße und unattraktiv bist. Zusätzlich wollen Dir viele hier einreden (die dich noch nie gesehen oder erlebt haben -> mach ich zwar auch grad, aber ich bezieh mich nur auf deine Worte) dass das oder das falsch an dir ist. Was denkst du, was das mit deinem Selbstwertgefühl macht?
  8. Es gibt nicht die eine Wahrheit. Die Welt ist nicht nur schwarz oder weiß. Wir Menschen möchten uns die Welt immer einfach machen und suchen nach einfachen Lösungen. Die es aber nicht gibt. Beispiel aktuelle Situation in Deutschland: Armut im Alter und die Oma muss Flaschen sammeln, um über die Runden zu kommen. Die Wahrheit des Afdˋlers: Die Flüchtlinge sind schuld, die Kosten soviel Geld und nehmen uns die ganze Kohle weg. Die Wahrheit des Spdˋlers: Die Oma hat deshalb so wenig Rente, weil die Reichen zu wenig Steuern zahlen und die Unternehmen nur niedrige Löhne zahlen. Die Wahrheit des Fdpˋlers: Die Oma ist selber Schuld. Sie hätte sich ja durch Eigenverantwortung früh genug um nen besser bezahlten Job kümmern können oder ihr eigenes Business starten können. Dann hätte sie genug Geld verdient und würde jetzt auch ne ordentliche Rente verdienen. Eine Situation und 3 Wahrheiten. Keiner hat unrecht (auch wenn ich die Meinung der AfD zutiefst ablehne). Du entscheidest selber was du glaubst. Deine Wahrnehmung selektiert dann aufgrund deines Glaubens. Und durch die Wahrnehmung bekommste deine geglaubte Wahrheit bzw. deine „Realität“ bestätigt. Du wirst wie aus Zauberhand immer wieder Situationen erleben, die genau das bestätigen, was du „glaubst“. Genau so ist es mit Redpill und LMS. Das behindert dich nur, bringt dich null weiter und schürt nur Frust und nen Hass auf Frauen. Frag dich lieber mal, welche Personengruppe Interesse hat, dass du glauben sollst, dass du erst ins Fitnessstudio gehen sollst, dir teure Kleidung, Autos etc. kaufen sollst, im Beruf ackern sollst, nur um ner Frau zu gefallen? Naja ich zieh mich aus dem Thread jetzt mal zurück. Jeder ist seines Glückes Schmied. Jeder ist für sein eigenes Leben verantwortlich.
  9. Wenn du glaubst, dass einer Frau nur das Aussehen, Geld und Status wichtig ist, kann ich dein „Fazit“ nachvollziehen. Aber dann würde ja fast jeder Mann Probleme haben, weil es immer jemanden gibt, der besser aussieht, mehr Geld hat oder nen höheren Status hat. Frag dich mal, ob das wirklich so ne große Rolle spielen kann. Was macht dich besonders und was ist interessant an Dir? Warum magst du dich? Was kannst du abseits von Aussehen, Geld und Status bieten? Warum sollte man mit dir Zeit verbringen? Wie bereicherst du des Leben einer Frau? Wie sieht deine Vision von einem für dich erfolgreichen Leben aus? Was machst du dafür? Was setzt du um? Wenn dir dazu nichts einfällt, hast du fürs Jahr 2020 genug vor Dir. Erst wenn du da dran gearbeitet hast, kannste die Flinte ins Korn werfen. Ach ja, Frauen handeln aufgrund ihrer Gefühle. Mal als Denkansatz. Was schafft Gefühle, was bringt sie dazu, dass sie sich wohlfühlt?
  10. Die Frage meine ich nicht ironisch oder süffisant, sondern ernst. Warum sollte eine Frau dich wollen oder mit dir vögeln wollen? Kannst du die Frage beantworten?
  11. So jetzt Frag dich mal selber, warum ne Frau nicht mit dir vögeln will. Achtung Spoiler: Frauen stehen nicht drauf, nur deinen Sexualtrieb zu befriedigen. Jeder hat Karten bekommen. Die einen sehen auf dem ersten Blick super aus und die anderen sind halt nicht ganz so gut. Entscheidend ist, was jeder aus seinen Möglichkeiten macht. Wie er sein Spiel spielt. Aber natürlich ist es einfacher nur zu jammern und nichts zu machen.
  12. Fuck. Stimmt. Hoffe ich werde jetzt nicht gebannt.
  13. Ist tatsächlich ein limiting belief. Aber du kennst ja meine Vorstellung vom Maximum nicht. Ich denke aktuell schon, dass es irgendwo Grenzen gibt bzw. es Grenzen gibt, bei denen die Anstrengung sehr hoch ist um das dann zu erreichen. Muss jeder für sich selber festlegen, wie seine Lebensvision aussieht und was er bereit ist dafür zu tuen. Meiner Erfahrung nach, ist um einiges mehr möglich, als das, was man sich selber vorstellt. Egal ob im Job, bei Frauen, Geld, Hobbies, Träume etc.
  14. Mit dem Mindset wirst du auch mit Money und Status nichts rocken. Mich erschreckt ehrlich gesagt deine Einstellung ziemlich. Es geht doch beim Dating nicht nur um Sex mit irgend nen Objekt. Allein der Reiz des Datings ist doch super schön und macht mega Spaß. Das Kennenlernen. Das Verführen. Die Blicke und Berührungen. Ihr geiles Outfit. Gemeinsames Lachen. Nervös sein. Sich freuen. Merken, wie sich langsam ne gemeinsame Geilheit aufbaut. Blödsinn machen. Spaß haben. Genießen. Sich viel zu früh zu verlieben. Gemeinsamkeiten rausfinden. Ihr Blick, wenn du das erste Mal deinen Schwanz in sie reinsteckst. Deine Gefühle noch zurückhältst und Unsicherheit besteht „was das zwischen uns ist“ etc. Ich könnt jetzt noch ewig so weiter machen. Das ist das, was das Leben ausmacht und nicht irgend ein fucking „Kosten-Nutzen-Verhältnis“. Klar kannst du das Kapitel abschließen, es ist ja dein Leben. Ich leb mein Leben so, dass ich mit nen richtig fetten Grinsen und mit dem Gewissen, dass ich alles versucht und ausprobiert habe, irgendwann mal von der Welt hier abtreten werden. Ich hole das maximale aus den Karten raus, die ich bei meiner Geburt bekommen habe. Vögel mal 30 Nutten, irgendwann kommst du zu nen Punkt, wo dich das auch nicht mehr reizt, weil es beim Sex um mehr geht, als einen wegzustecken. Da kann die Nutte auch ein HB 10+++++ sein. Es fühlt sich nicht annähernd so geil an, wie mit ner Frau, mit der du ne echte und gegenseitige Verbindung hast. Ne Frau, die du verführt hast. Ne Frau, die dich wirklich interessiert. Ne Frau, die du nicht nur als Abspritzhilfe siehst.