thereislight

Member
  • Inhalte

    403
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2104

Ansehen in der Community

182 Gut

Über thereislight

  • Rang
    Routiniert

Letzte Besucher des Profils

3863 Profilansichten
  1. Wichtiger Punkt!
  2. Nein, kein Lazy Eye. binokuläre dysfunktionen sind eine der häufigsten Komplikationen von SHT. An koordinierten Augenbewegungen sind 2/3 des Gehirns beteiligt, dass es dadurch zu Problemen in der Zusammenarbeit kommt, ist iwie auch naheliegend …
  3. Ja, habe ich auch. Is so bisschen die Gretchenfrage - optometrische Rehabilitation vs. weitere Dekompensation durch Prisma. Ansatz ist ersteres vorläufig, auch weil Divergenz Exzess, d.h. Naharbeit klappt ganz ok, in die Ferne gibts ab und zu Doppelbilder.
  4. Ein kurzes Update - und ich hoffe ich jinxe nichts. Termin beim absoluten Guru ist vorbei, er sieht auf jedenfall noch viel Verbesserungspotential - meine Augen sind ein Riesenproblem, aber bieten auch viel Verbesserungspotential. Werde ja teilweise bei meinen Eltern einziehen - die extra für mich einen Raum für die Reha hergerichtet haben - ich merke, wie ich hier gegenüber meinem Umfeld schon wieder in einen Rechtfertigungsmodus falle, wie bei meiner Ex-Freundin, auch wenn das die absolut logische und richtige Wahl ist. Aber warum ist es mir fuckin nicht egal, was halbwegs fremde Leute von mir denken. Zugegebenermaßen bin ich noch skeptisch aber den Plan mache ich religiös, 8 Wochen, dann Re-Evaluation. Gleichzeitig plagen mich gerade meine alten Teufel umso mehr - mein Aussehen nervt mich wieder. Meine Größe, mein Haarausfall/Glatze - und dann kommt immer wieder hoch - alle meine Ex'en fanden meine Intelligenz attraktiv, meine Selbstüberzeugung, wie ich mich ausdrücken konnte und das ist alles auch noch weg. Und dann krieg ich immer kurz ne Krise. Versuch den Fokus erstmal drauf zu legen wieder normal im Alltag agieren zu können, wieder problemlos einen Tag zu überstehen, in s Kino zu gehen, ohne Doppelbilder und ohne brennende Augen. Aber die Hoffnung ist zurückgekehrt. Und wüsste man manchmal wo der Weg endet, man würde ihn wahrscheinlich nicht gehen. Aber genau deshalb kann er vllt auch ganz anders enden als man denkt.
  5. Langsam trollst du doch. log dich mal für paar Tage nicht hier ein - das hilft dir gerade nicht.
  6. Wo ist dein Stolz? Denk doch mal „leck mich du dumme Nuss“.
  7. Sicher, dass du das richtig einschätzt ? Deine Einschätzungen stehen ja immer ein bisschen diametral dazu wie du ihr Verhalten danach einschätzt ? (Himmelhochjauchzend zu komplettem Desinteresse - so beschreibst du das hier)
  8. Das finde ich ziemlich cool um ehrlich zu sein :D. Klingt trauhaft und glaube ich nach dem, was die meisten hier doch suchen. Versauter Sex und traute Zweisamkeit.
  9. Merk dir aber 2 Sachen - erstens die hat keinen Bock auf dich. Is so. und zweitens - daran hätte nichtmal zwingend ein besseres Game was geändert, nur die Chancen evtl aufrechterhalten (die du vllt mal hattest). Du musst für dich einen Stil finden, der passt. Lern dich zu reflektieren, dann erkennt man manchmal warum man was macht.
  10. Bin auch ein bisschen baff. Ich könnt dir den selben Text den ich vor paar Tagen geschrieben habe nochmal hinklatschen. Zitat von mir von vor 2 Seiten: Guck mal, die Attraction die du dir wünscht, dass du sie bei ihr hast, hast du nicht. Muss man auch nicht haben, haben die wenigsten Männer direkt. Timing, Gelegenheiten und Gelegenheiten schaffen spielen da eine wichtige Rolle. Und dieses Bedürftigkeitsding mit dem texten - du willst doch nur ne Vergewisserung haben - hey, sie findet mich noch genauso geil wie am Anfang, sie antwortet noch. Kaum durchbricht sie das Muster ( wer hat bitte Lust mit ner Person dauerhaft zu schreiben, die man kaum kennt ? Vor allem über was?) drehst du durch. Niemand kann dir hier "mach das, und es funktioniert direkt" Tipps geben. Jeder macht das auf seine Art, aber das hilft dir nicht. Reflektier mal ein bisschen, das machst du nur oberflächlich, redest allen hier ein bisschen nach dem Mund und rechtfertigst dann warum du dich so wie immer verhalten hast.
  11. Das klingt in der Theorie so einfach - ist es aber nicht (Ohrwurm von den Fantas - "ist es aber nicht") Grenzen verschwimmen, Grenzüberschreitungen passieren langsam und diese dann auch zu kommunizieren und im kleinen Konsequenzen zu ziehen ist die Kunst. Die großen Konsequenzen (sich zu trennen z.B.) sind da viel einfacher oder fallen mir viel einfacher. Die Kunst sind aber die kleinen. Kongruent bleiben. Die wahre Kunst.
  12. Das klingt doch gut ;). Versuchter KC ist völlig in Ordnung und sie sieht s als Date 😉
  13. Aber spann uns nicht auf die Folter ob s was wird mit dem kurzen Treffen 😉
  14. Guck mal, es geht hierbei nicht darum, dass ich dir was vorkaue. Sondern dass du vielleicht ein bisschen reflektierst warum du was machst. Du kannst machen, was du möchtest. Du könntest das auch anbieten. Wenn du eh nichts zu tun hast, Bock auf ne Motorradrunde hast und denkst das lässt sich verbinden. Ist so spontan aber eher unwahrscheinlich. Warum willst du sie überhaupt 20 Minuten sehen ? Weil du denkst du hast dann bessere Chancen bei ihr. Und dass ist das einzige, was dir hier alle sagen - du hast durch dieses 20 Minuten Gespräch nicht bessere Chancen. Manche werden sagen - eher schlechtere. Ich sag, dadurch ändert sich nichts, wenn du dich kongruent verhälst. Aber sicherlich keine besseren Chancen. Aber halt uns auf dem Laufenden, ich glaube nicht, dass es zu nem Treffen kommt. Schließe mich dem Rest hier an.