Justus88

User
  • Inhalte

    13
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     74

Ansehen in der Community

10 Neutral

Über Justus88

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

155 Profilansichten
  1. Nur weil die was hatten, muss man sich ja so nicht berühren oder es machen lassen. Wenn ich jetzt nur ein weitere kurzfristige Liebschaft wäre okay aber es lief wirklich schon Richtung ltr. Wir sind noch nicht exklusiv das stimmt aber trotzdem sowas vor den Augen vor mir machen? Kann sie ja machen, wenn ich nicht dabei bin. Und ich möchte mich nicht provozieren lassen. Genauso wenig werde ich da stress machen. Sie hat so ja nichts getan, nur habe ich damit schon ein Thema. Wenn es andere Typen wären, mit denen Sie nicht regelmäßig was zu tun hat ist das eine Sache aber so weiss ich nicht. Wie weit versucht er zu gehen oder lässt sie zu, wenn ich nicht dabei bin. Beim schreiben merke ich schon, das ich mich so langsam zurückziehen werde. Das ist das richtige.
  2. Ohne ihr was unterstellen zu wollen aber weil sie sich so betatschen lassen hat, obwohl ich dabei war, ist die Hemmschwelle meiner Meinung nach, nicht so hoch. Der andere hat sich korrekt verhalten aber da sind auch noch die anderen. Wenn es jetzt irgendeiner wäre, mit dem sie nicht öfter was macht, hätte ich da kein Problem mit. Das ist mir schon wieder zuviel drumherum, will es nicht wieder so anstrengend haben. Darauf habe ich keine Lust. Was wäre denn besser? Erstmal weiterlaufen lassen als FB und nach Alternativen suchen oder besser direkt Abstand nehmen und weitersuchen?
  3. So, ich glaube werde ich werde mich jetzt zurückziehen. Also Samstag hat sie nichts gemacht. Und ich weiss nicht, ob das ein Problem ist. Einer von den beiden, mit denen wir uns da getroffen hatten, war sehr anhänglich bei ihr. Hat sie auch an der Hüfte berührt, wenn sie sich unterhalten haben etc. Und da hat sie auch nichts gemacht und es einfach zugelassen. Ich bin an sich nicht eifersüchtig, weil ich mich als guten Mann empfinde aber fand das nicht so cool zu sehen. Er steht, so denke ich, noch auf sie und ich weiss nicht ob ich auf sowas bock habe mir anzutun, mit so einem Nebenbuhler, der die ganze Zeit bei ihr rumkreist.
  4. Sie hatte Sex mit denen. Wie lange das jetzt mit denen einzeln ging oder was da ablief, habe ich nicht gefragt, werde ich auch nicht. Ich merke aber, dass mich das schon beschäftigt, was es nicht sollte. Wenn es irgendwelche typen wären, wäre es mir egal. Aber das sie noch regelmäßigen Kontakt mit denen hat ist für mich halt komisch. Wenn es bei mir aus irgendwelchen Gründen mit einer Frau nicht geklappt hat, bleibe ich mit ihr nicht befreundet. Das ist was neues für mich. Zumindest in dieser Anzahl. Ich weiss nicht ob das jemand nachvollziehen kann aber irgendwie ist auch der Reiz weg. Ich schau mir das heute Abend auf dem Geburtstag mal an, wie sich alle verhalten.
  5. 100 pro werde ich nicht Nummer 6. Bin keineswegs abhängig noch hätte ich ein Problem damit das jetzt noch zu beenden. Klar wäre es schade aber da ist mir mein Wohlbefinden wichtiger. Erstmal gucken wie das Wochenende wird.
  6. Potentiel vorstellen ja aber funktioniert mehrheitlich in der Realität nicht ohne Hintergedanken. Hast du ja selber geschrieben, dass du es lieber ausnutzt. Und wenn dann ist man selber von der Frau nicht angezogen aber dann will sie meistens mehr. Zumindest aus meiner Erfahrung nach. Am Wochenende sind wir zusammen auf einem Geburtstag, wo auch ein paar Freunde von ihr sind. Da werde ich mal schauen, wie das so wird.
  7. Ist mir klar und war genau darauf geantwortet. Die Handlung kann vielleicht nicht jeder verstehen oder nachvollziehen.
  8. Kann man so und so sehen. Viele Männer halten sich ja extra in der friendzone, weil sie auf ihre Chance warten. Deswegen finde ich Freundschaften als nicht möglich, weil da ja irgendwie eine sexuelle Intention hinter steht und nichts platonisches. Nur inwiefern sie das jetzt mit macht oder ausnutzt ist die Frage.
  9. Selber habe ich direkt keine weiblichen Freunde. Ich habe fünf wirklich dicke Freunde, die alle eine Freundin haben. Sonst erweitert sich mein SC durch mehrere Bekanntschaften und Arbeitskollegen, mit denen man was unternimmt. Ich sehe es eigentlich auch so, dass es eine reine platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau nicht gibt. Ausnahmen jetzt mal ausgenommen aber in der Mehrheit klappt das nicht. Einer will immer mehr und meistens sind das die Männer. Und das da schon was lief, hemmt diese Schwelle ja auch nochmal. Aber wieso hält sie 5 in ihrem Freundeskreis? Hat sie da nicht auch noch irgendwie Interesse, sonst würde sie die doch auch in den Wind schießen oder seh ich das falsch? So Orbiter für schlechte Zeiten? Ja, habe mich um keine Alternativen gekümmert, weil ich nur sie gedated habe aber ich habe überhaupt kein Problem damit alleine zu sein. Bin ich zeitweise sogar gerne. Also ich bin nicht abhängig oder verzweifelt. Ich werde ihr auch nichts verbieten, finde sowas nicht gut. Werde nochmal abwarten und wenn da noch was negatives kommt, zieh ich für mich die Reisleine. Sie kann machen was sie möchte aber ich muss es dann ja nicht mitmachen. Habe ihr aber schon gesagt, dass ich das nicht gut fand, dass sie das vorher nicht erwähnt hat und mich da rein geworfen hat. Aber mein Bauchgefühl hat mich sehr selten getäuscht.
  10. Woah, danke für die vielen Meinungen! Ich versuche das mal zusammenzufassen und auf alles einzugehen. Sie hat 2 gute Freundinnen, wo eine davon schon viele Männer hatte und auch fremdgegangen ist. Eine Sache stößt mir auch noch komisch auf, habe ich aber gestern nicht erwähnt. Mein HB hat sie beim fremdgehen auch schon einmal gedeckt. Das kam in dem Gespräch auch noch raus. Sie hat so 2 Freundeskreise in denen sie verkehrt. Einmal die beiden Männer, mit denen ich am Tisch sass. Mit denen hat sie am meisten zu tun und dann die andere Seite, wo die anderen Männer drin sind. Die habe ich aber noch nicht kennengelernt. Aber ob sie gleichzeitig was am laufen hatten oder nacheinander weiss ich nicht und will ich auch nicht wissen. Die beiden sehen gut aus und haben ihre Sachen, wie ich es mitbekommen habe, auf der Reihe. Ich würde mich mit denen aber gleichsetzen. Optisch ist jetzt subjektiv aber finanziell bin ich sogar besser gestellt als die. Mir lag es auf der Zunge auch noch nach der Vergangenheit zu fragen aber habe es besser gelassen. Es hat mich eigentlich nie interessiert aber durch die Story, kam die Neugier schon auf. Aber ich will gar nicht wissen, was da vielleicht noch kommt. Bisher hat sie mir keinen Grund gegeben, ihr nicht zu vertrauen. Sie unternimmt schon was mit den Männern alleine. Egal ob mal mit einem alleine oder zusammen. Ich glaube das nächste mal, wenn sie sagt sie will was mit denen machen, wird komisch werden. Jetzt am Anfang glaube ich nicht, dass da was laufen wird aber was ist, wenn es mal schlechte Zeiten gibt? Ich weiss nicht ob ich damit zurecht komme, in so einer Situation war ich noch nicht. Warum hat sie mir das nicht auch schon vorher gesagt? Vielleicht lasse ich es erstmal so weiterlaufen und schaue wie es weitergeht. Werde mich aber nicht so stark emotional einbringen. Und wenn es für mich nicht mehr passt, mach ich den Absprung. Aber wenn ich mich da jetzt schon nicht mehr so richtig einbringen will, aus Selbstschutz, ist das nicht schon der Anfang vom Ende?
  11. Alternativen sind jetzt nicht gerade da, weil ich nur sie date aber verzweifelt bin ich jetzt nicht. Wenn mir was nicht gefällt sag ich es und steh dazu. Möchte vielleicht einfach ein paar Meinungen hören, ob ich vielleicht eine veraltete Denkweise habe. Welcher Ferrari Thread?
  12. Ich bin selber nicht mit denen befreundet. Was heisst ich finde es billig. Ich habe 2 Dinge, die mich da zum Nachdenken gebracht haben. 1. Wenn ich mit denen am Tisch sitze, kommen mir evtl. uncoole Gedanken. Ich weiss nicht, ob ich dann so locker sein kann. 2. Vielleicht habe ich ein Problem damit, wenn sie die dann alleine besucht oder was mit denen dann unternimmt. Ich habe kein Problem damit, das sie vor mir ein Sexleben gehabt hat. Überhaupt kein ding, weil hatte jeder. Aber 5 Männer im direkten Freundeskreis kannte ich bisher noch nicht. Habt ihr mit sowas kein Problem? Vielleicht ist meine Denkweise auch einfach falsch oder veraltet? Ist ja auch ein Problem von mir. Selbstwert? Konkurrenzdenken?
  13. Hallo, ich möchte gerne eine Frage an euch richten. Ich habe vor 4 Monaten eine Frau kennengelernt. Ich bin 37 und sie ist 35. Es läuft so an sich sehr gut und der Sex ist auch oft und sehr gut. Es läuft eigentlich auch in Richtung Beziehung aber seit dem Wochenende habe ich eine Stimme im Kopf, die mich warnt. Am Wochenende habe ich ein paar Freunde von ihr kennengelernt. Ich habe das Thema sexuelle Vergangenheit nie angesprochen, weil es mich nicht interessiert hat. Bis auf den letzten Ex, womit sie ein Kind hat, wusste ich bisher nichts. Jetzt saßen wir halt zusammen, eine Freundin und 2 Freunde von ihr und war auch alles in Ordnung. Irgendwann habe ich aber mitbekommen, dass sie mit einem mal was lockeres am laufen hatte. Als wir dann später wieder zu Hause waren, habe ich sie darauf angesprochen, wieso sie mir das nicht vorher gesagt hat. Klar habe nicht gefragt aber die Situation war da nicht cool. Es hat sich dann sogar herausgestellt, das sie mit den beiden Freunden was lockeres am laufen hatte und allgemein 5 Männer in ihrem direkten Freundeskreis. Vielleicht hat man ja mal einen im Freundeskreis aber 5 finde ich schon irgendwie viel oder nicht? Sie ist wirklich toll und vom Typ her genau meins aber seitdem Wochenende habe ich richtig starke Zweifel. Vom fremdgehen in der Vergangenheit etc. weiss ich nichts, frage ich auch nicht aber irgendwie habe ich jetzt ein komisches Gefühl. Ich stelle es mir nicht cool vor mit den Männern am Tisch zu sitzen, wo man weiss die hatten was miteinander. Oder das sie sie anbaggern, wenn ich nicht da bin und sie die alleine besucht etc. Sind meine Zweifel berechtigt oder mach ich mir gerade nur einen Kopf? Will einfach eine neutrale Meinung haben, ob ich mich besser zurückziehen sollte oder ob das trotzdem klappen kann.