8 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Moin,

Da sich mein Studium in Hamburg langsam dem Ende neigt und ich für ein Master nach Berlin ziehe, wollte ich fragen wie ihr in einer neuen Stadt am besten Vorgehen würdet, um Anschluss zu finden. Hier in Hamburg hat es bei mir in 3 Jahren leider überhaupt nicht geklappt. Man hätte zwar vereinzelt Bekannte, dass waren aber keine Freunde.

Also wie gesagt: Wie würdet ihr in einer neuen Stadt vorgehen, um Anschluss zu Finden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche bobbies hast du denn zb? Es gibt ja für alles Facebook Gruppen wo man dann Events hat und man sich trifft. 

Außerdem lernst du ja auch im Studium viele Leute kennen. Denke da sind dann auch viele die für den master neu her gezogen sind und nicht viele Leute kennen. Da ist es immer cool mal zusammen feiern zu gehen oder einfach was trinken, Billard spielen, Karaoke bar, Festivals, coole Bars zb Strandbars etc. Oder studienpartys. Obendrauf gibts ja auch an der Uni tausende Angebote. 

Würde dafür sorgen dass ich dann viel in der Uni bin (bib, das Gym dort wenn die eins haben, der campus an sich) und auch auf menschen zugehst und ein Gespräch startest. Da merkst du ja schon ob du dich mit ner Person verstehst. Einfach mal fragen wo man dann in der stadt gut Rausgehen kann und was unternehmen kann. Da wirst du dann schnell auch mal eingeladen wenn du interessiert wirkst. 

Wenn es in Hamburg nicht geklappt hat dann wird es mit deinem bisherigen Vorgehen auch in keiner anderen Stadt klappen. Da musst du jetzt schon aus dir raus kommen und soziale Interaktionen gezielt suchen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aufruf über Jutub starten: traut euch, kommt zu mir

haha

Scherz.

Als Student kann man doch easy viele Leute kennenlernen. Auf Partys gehen, selber mal ne Haus Party schmeißen usw

Oder in eine WG ziehen. Wäre das etwas für dich?

Sportverein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

Welche bobbies hast du denn zb?

Dicke Menschen im Internet ärgern, Politik, Klettern, Feiern und Stadtku

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

auch auf menschen zugehst und ein Gespräch startest. Da merkst du ja schon ob du dich mit ner Person verstehst. Einfach mal fragen wo man dann in der stadt gut Rausgehen kann und was unternehmen kann. Da wirst du dann schnell auch mal eingeladen wenn du interessiert wirkst. 

Das war bis jetzt immer der Knackpunkt. Ich habe eigentlich nie erlebt, dass man irgendwo eingeladen worden ist. Vielmehr hat man sich so 5-10 Minuten unterhalten und man ist dann wieder getrennte Wege gelaufen.

 

vor 5 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

Wenn es in Hamburg nicht geklappt hat dann wird es mit deinem bisherigen Vorgehen auch in keiner anderen Stadt klappen. Da musst du jetzt schon aus dir raus kommen und soziale Interaktionen gezielt suchen. 

Yes, auf Menschen zugehen ist kein Problem, nur den Kontakt irgendwie weiter Ausbauen klappt auch selten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 15 Minuten, dingshierhaha schrieb:

Yes, auf Menschen zugehen ist kein Problem, nur den Kontakt irgendwie weiter Ausbauen klappt auch selten

OK, ersteres geht schon durch das Kosumieren von Kontaktgelegenheiten. Zweiteres erfordert Initiative, Aktivität und Vorschläge äussern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Beitrag von Kalter Kakao fasst bereits das Wesentliche zusammen. Man könnte die Liste noch ergänzen, um das ehrenamtliche Engagement. Da gibt es in der Regel sehr nette Menschen, die ihr Leben im Griff haben und bereit sind, etwas zu geben.
Ansonsten finde ich es ein bisschen schade, dass du es in Hamburg so schwer hattest Freundschaften zu schließen. Da könntest du dich im Sinne der persönlichen Weiterentwicklung hinterfragen, ob es auch an dir lag, dass sich keine der Bekanntschaften zu Freundschaften entwickelt haben. Eine Freundschaft zu entwickeln ist auch mit der eigenen Investition verbunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe da auch Probleme damit, und zwar 1:1 Freundschaften zu entwickeln/ entstehen zu lassen. Wenn, dann habe ich enge Freundschaften mit Leuten die eher weit weg sind.

In meinen Studienerfahrungen (an vielen Orten, und auch in der Schule) habe ich es aber auch geschafft immer große Freundeskreise zu haben. Aus einem einfachen Punkt - ich habe ein gutes Gespür dafür welche Leute gut zusammen passen (unterbewusst, ist mir auch erst im Nachhinein aufgefallen.) Aus meinen „Zusammenführungen“ haben sich Freundeskreise entwickelt, die tlw. jahrelang nach Verabschiedung noch bestehen. Womit ich aber auch zu kämpfen hatte war, dass sich in diesen Freundeskreisen eben auch engere Freundschaften entwickeln, die nichts mit mir selber zu tun hatten. So dass eben mal 2-3 Leute sehr gut harmonieren, und sehr viel zusammen machen, und ich dann nicht dabei war. Tut am Anfang weh, muss man aber akzeptieren. Ich war aber aucu ein Aktivposten, der immer Aktivitäten organisiert hat.

Aber 1:1 Freundschaften empfinde ich als schwer, denn die meisten, die einen intakten Freundeskreis haben, haben wenig Lust (da es doch eher als anstrengend empfunden wird sich alleine mit jemanden zu treffen - außer diese Person ist dermaßen unterhaltsam - aber dann hat sie dieses Problem sowieso nicht). Das geht nur bei Leuten die auch suchen. (Ein bisschen wie beim Dating ;))

 

War jetzt keine direkte Lösung, aber vielleicht hilft es dir.

bearbeitet von mr.skin
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.