Beziehungsende naht - Wie kann man sich emotional von Freundin lösen?

11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

so wie eine Beziehung oder LTR mal beginnt, geht sie irgendwann auch mal zu Ende. Mich würde interessieren, wenn das Beziehungsende naht, wie man es da schafft, sich langsam und Stück für Stück emotional von der Freundin zu lösen? Ich halte diese emotionale Lösung von der Freundin für sehr wichtig, weil dann einem die Trennung leichter fällt, weil man dann ja innerlich ohnehin schon abgeschlossen hat mit der LTR.

Darum bräuchte ich Tipps, wie man sich emotional am besten von der Freundin lösen kann. Weiß hier jemand was dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon alleine das du diese Frage überhaupt stellst zeigt doch das du dich schon emotional entfernt hast. Warum dann nicht einfach ehrlich sein, mir Ihr reden und nen Schlusstrich ziehen?

Danach dann keinen Kontakt mehr halten und eben dein Leben weiterleben, ausgehen und so weiter.

Ein Patentrezept um seine Gefühle auszuschalten gibt es nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
so wie eine Beziehung oder LTR mal beginnt, geht sie irgendwann auch mal zu Ende.

Ein verallgemeinerndes Statement zum Anfang, das unbelegt ist. Außerdem zeigt es eine falsche Herangehensweise. Wenn ich einen Mitarbeiter einstelle, gehe ich auch nicht davon aus, dass er irgendwann kündigt.

Mich würde interessieren, wenn das Beziehungsende naht, wie man es da schafft, sich langsam und Stück für Stück emotional von der Freundin zu lösen? Ich halte diese emotionale Lösung von der Freundin für sehr wichtig, weil dann einem die Trennung leichter fällt, weil man dann ja innerlich ohnehin schon abgeschlossen hat mit der LTR.

Indem Du nicht den Fehler machst, die Frau als den Mittelpunkt Deines persönlichen Universums zu betrachten. Indem Du weiter Dein eigenes Leben lebst und Deinen Interessen nachgehst, anstatt den Schalter umzulegen und sich auf den Lohrbeeren der vermeintlich sicheren LTR auszuruhen. Liebe niemanden mehr als Dich selbst. Eine LTR ist die gelebte Verführung jeden Tag aufs Neue. Nichts anderes. Sie ist keine Betaisierung durch Abgeben der Eier. Sie ist auch kein Grund, in einer oneitische Fixierung auf die Frau sämtliche Freunde und Hobbies aufzugeben. Sie ist das i-Tüpfelchen in einem erfüllten Leben, nicht mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Indem Du nicht den Fehler machst, die Frau als den Mittelpunkt Deines persönlichen Universums zu betrachten. Indem Du weiter Dein eigenes Leben lebst und Deinen Interessen nachgehst, anstatt den Schalter umzulegen und sich auf den Lohrbeeren der vermeintlich sicheren LTR auszuruhen. Liebe niemanden mehr als Dich selbst. Eine LTR ist die gelebte Verführung jeden Tag aufs Neue. Nichts anderes. Sie ist keine Betaisierung durch Abgeben der Eier. Sie ist auch kein Grund, in einer oneitische Fixierung auf die Frau sämtliche Freunde und Hobbies aufzugeben. Sie ist das i-Tüpfelchen in einem erfüllten Leben, nicht mehr.

Ich achte ohnehin darauf, die Frau nicht zum Mittelpunkt meines Lebens zu machen. Ich verfolge weiter mein eigenes Leben, pflege Hobbies und Freundschaften etc.

Aber trotzdem steht man der Frau in der LTR ja emotional sehr nahe, weil man sie ja liebt und Gefühle für sie hat. Auch wenn man ein eigenständiges Leben hat und keine Oneitis hat. Sobald mal Gefühle im Spiel sind, steht man diesem Menschen einfach automatisch emotional nahe.

Und mir gehts darum, wie man es schafft sich emotional zu lösen und zu entfernen, damit dann eine evtl anstehende Trennung leichter fällt?

Oder muss man bei jeder Trennung durch das "Tal der Tränen"? Bleibt einem das bei keiner Trennung erspart?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stell dir doch vor wie du emotional trauerst während sie eiskalt neue Schwänze kaut...

hmm warscheinlich den von lee Roy und der hat Schuhgröße 52, ist schwarz und 2 Meter groß...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Stell dir doch vor wie du emotional trauerst während sie eiskalt neue Schwänze kaut...

Tja da kriegt man Gänsehaut !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mal Schluss gemacht.

Mir ist es damals leicht gefallen mich zu lösen, weil ich mich schon emotional darauf eingestellt habe wie du jetzt.

Doch für sie kam es überraschend und unerwartet. Sie hat damit nicht gerechnet und war tottraurig. Sie tat mir leid.

Ich denke du hättest kein Problem dich zu trennen, oder? Du machst dir um Sie Sorgen, habe ich recht?

Deswegen kann ich dir nur den Tip geben: Sei fair und erzähl ihr rechtzeitig wie du fühlst.

Vielleicht fühlt sie genauso und ihr beide habt einfach nur nicht den Mut Schluss zu machen, aus welchen Gründen auch immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.