• Einträge
    9
  • Kommentare
    23
  • Ansichten
    2.531

Das gefällt der Katze! #2

Eintrag erstellt von Morgain · - 522 Ansichten

Ich teile mit euch hier eine etwas ältere Geschichte, die ich vor ein paar Jahren erlebt habe.
Ich habe ihn auf einer Feier in einem Schickimickiclub kennengelernt, auf die mich mein Chef mitgenommen hatte. Er setzte sich neben mich, wir hielten kurzen Smalltalk, dann verabschiedete er sich zum Rauchen.
Wir trafen uns auf der Tanzfläche wieder, immer mal, tanzten sehr unverfänglich miteinander, halt immer mal wieder, nichts ernstes.
Gegen Ende des Abends - wir waren alle schon gut dabei - begann das Tanzen intensiver zu werden.

 

Er ist kein besonders schöner Mann, solider HG 5 - also ziemlich normal, normale Statur, wenn auch schlank, die Haare raspelkurz wegen beginnender Glatze, die Kinnpartie etwas zu breit, die Augen etwas zu klein, stark osteuropäisches Aussehen und doch... unheimlich faszinierend aufgrund seines Auftretens, mit unwiderstehlichem Lachen, seinem eigenwilligen, aber geschmackvollen Kleidungsstil (Anzug...) und - weiß Gott, sein Duft hat mich um den Verstand gebracht.
Diese Mischung aus frisch geduscht, frisch geschwitzt, tolles Eau de Toilette (das Beste, was ich je gerochen habe!) und frisch geraucht... diese Mischung aus Gentleman und Bad Boy, einfach Wahnsinn.

 

Nur diskrete Berührungen seinerseits, er weiß inzwischen, dass mein Chef ca. 2m von mir entfernt ist. Seine Hände checken also schon die wichtigen Regionen ab, aber unauffällig.
Es ist 4 Uhr, ich möchte gehen, muss mich losreißen. Er bittet mich, heute Nacht bei ihm zu übernachten, er würde auch auf der Couch schlafen. Ich bin mit meinem Chef zu der Party gefahren, ich muss gehen. Ich gebe ihm meine Nummer und bete jetzt schon, dass er mich anruft. Wir trennen uns.
Ich verlasse den Club, er steht draußen, raucht, mit Gesicht zum Ausgang und wirft mir einen unglaublichen "ich will dich ficken" Blick zu, während er an der Kippe zieht.
Sein "auf Wiedersehen" macht Lust auf mehr.

 

Meine Bitten werden erhört, er meldet sich direkt am nächsten Tag (Samstag) und schlägt ein Date für Sonntag vor (Text in etwa "Würdest du morgen mit mir einen Kaffee trinken gehen? Ich würde mich sehr freuen!").
Ich plane dafür ~2h ein, denke daran, dass er optisch nicht ganz mein Typ ist (man merkt, der Verstand ist wieder an) und bin mir nicht ganz sicher, sage aber zu.
Im übrigen organisiert er alles, obwohl ich öfter in der Stadt bin als er (was er weiß). Das ist ziemlich sexy und verschafft Pluspunkte.
Wir treffen uns, bummeln über den Weihnachtsmarkt und unterhalten uns prächtig. Er hält relativ viel Distanz, also hänge ich mich einfach mal kurz bei ihm ein. Nachdem wir richtig durchgefroren sind, setzen wir uns in ein Kaffee und ab da macht er eigentlich gemäß PU-Strategie alles falsch, was man falsch machen kann.
Er hat mir Schokolade aus Frankreich mitgebracht, er sitzt mir gegenüber und berührt mich nicht, er redet deutlich mehr als ich und dass über männerspezifische Themen wie Autos, Uhren, Kaffee und seinen Job. Trotzdem fühle ich mich unheimlich wohl und ich bleibe deutlich länger als die von mir anvisierten 2 Stunden. Gegen Ende beschließt er, dass er Hunger hat und dass er mich jetzt zum Abendessen einladen will.
Mir gefällt die direkte Art der Einladung und mir gefällt vor allem die leidenschaftliche Art und Weise, wie er über Themen spricht, die in interessieren, also gehen wir essen.
Im Restaurant deichsele ich es so, dass wir über Eck sitzen (er hätte sich mir wieder gegenüber gesetzt), trotzdem kein KINO seinerseits und körperliche Distanz. Das Gespräch kann man nur als sehr anregend bezeichnen, auch, wenn er weiterhin mehr spricht. Keine sexuellen Themen werden besprochen.
Auf dem Rückweg zu unserem Autos hake ich mich wieder ein. Zum Abschied umarmt er mich und zielt auf Küsschen rechts - links ab. Irgendwie drehe meinen Kopf leicht seitlich, so dass meine Lippen seine Wange beim zweiten Wangeküsschen leicht streifen. Ich bin mir nicht sicher, ob das meine Absicht war... Er hält inne, hält mich im Arm, schaut mich tief an und küsst mich. Yeah! Feuerwerk!

 

Wir trennen uns, er meldet sich erst Tage später, dafür aber direkt mit einer Bitte zum nächsen Date. Er ist über Nacht in meiner Stadt in Hotel X, ob ich Lust hätte, den Abend mit ihm zu verbringen?
Oh ja!
Ich bin furchtbar aufgeregt, als ich an seine Zimmertür klopfe und zig Dinge gehen mir durch den Kopf, die damit zu tun haben, dass anständige Mädchen so etwas definitiv nicht machen.
Anfangs ist es sehr komisch, er öffnet die Tür und starrt mich an, bittet mich hinein. Ich drücke mich, den Blickkontakt haltend an ihm vorbei, viel zu ängstlich, ihn zu küssen. Ihm gehts wohl ähnlich.
Er bestellt sich etwas zu Essen aufs Zimmer, fragt ob ich etwas möchte. Nein, wirklich nicht, ich bin so aufgeregt, ich kriege eh nichts runter.
Wir unterhalten uns, er isst, wir sitzen uns wieder gegenüber, wir unterhalten uns weiter.
Wir werden uns den ganzen Abend unterhalten, wenn das so weitergeht.
Ich nehme meinen Mut zusammen und wechsele auf seine Bettkante, so dass ich wieder schräg zu ihm sitze. Wir unterhalten uns weiter, ich weiß nicht mehr worüber, dann wieder rieche ich seinen Duft und eigentlich kann ich ihm nur atemlos zuhören.
Auf einmal stoppt er mittem im Satz, schaut mich an und sagt "ich weiß gar nicht, was ich sagen soll, wenn du mich so anschaust". Steht auf, beugt sich vor, küsst mich und drückt mich zurück auf's Bett.
Wir küssen uns und lachen, die Spannung ist aufgelöst. Er sagt "ich dachte, wir werden den ganzen Abend nur reden, wenn ich jetzt nichts mache".
Wir knutschen und er möchte, dass ich mich bequemer auf's Bett lege, denn meine untere Hälfte liegt mehr auf dem Boden. Gut erzogen wie ich bin ziehe ich natürlich die Schuhe aus. Die Halterlosen dürfen den Schuhen gleich folgen, nicht, dass sie Laufmaschen bekommen...



0 Kommentare


Empfohlene Kommentare

Keine Kommentare vorhanden

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden